Was ist eigentlich.... Shampoo?

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

Achtung ab dem 25.5.2018 greift die DSGVO, weitere Infos dazu findet Ihr hier: Datenschutzerklärung, Nutzungsbestimmungen und Forenregeln.

  • Was ist eigentlich.... Shampoo?

    Was ist eigentlich.... Shampoo?


    Das wichtigste Hilfsmittel eines jeden Pflegebegeisterten ist natürlich das Shampoo. Eine Wäsche nur mit Wasser funktioniert nun einmal sehr schlecht. Gewisse fettlösende Eigenschaften sind wichtig um den Schmutz der letzten Fahrt behutsam zu entfernen.
    Und wie bei allen Autopflegeprodukten gibt es nicht nur eine Handvoll Shampoos… Nein, nahezu jeder Hersteller bietet schon 4-5 verschiedene Shampoos an. Manche sind extrem ergiebig, andere unterstützen die vorher aufgetragene Wachsschicht und schäumen extrem gut, andere sind einfach äußerst aggressiv und holen sogar ganze Wachs- und Versiegelungsschichten vom Lack runter.
    Hält man sich an die vom Hersteller empfohlene Dosierung wird der Schutzschicht aber nicht viel passieren. Was man jedoch wissen sollte: egal wie sanft das Shampoo ist, die Wachsschicht wird IMMER angegriffen beim Waschen.

    Ein wichtiger Zusatz beim Shampoo ist der Schaum. Ohne ihn würde das Shampoo unmittelbar nach dem Wisch mit dem Waschhandschuh/Schwamm abfließen und somit keine Zeit zum Einwirken auf den Lack haben.
    Nun, welches Shampoo kann man also benutzen? Ich rate immer dazu bei einer Produktlinie zu bleiben. Hat man ein Wachs von Dodo Juice aufgetragen, sollte man z.B. das Sour Power Shampoo verwenden. Alle anderen Autoshampoos kann man aber natürlich auch benutzen. Ich konnte noch nie feststellen, dass ein Shampoo einer anderen Firma meine Wachsschicht extremer angreift. Voraussetzung ist natürlich, man hält sich an die Herstellerangaben zur Dosierung. Manche Shampoos haben die Eigenschaft das Bilden von Wasserperlen auf dem Lack zu unterdrücken. Beispiel wäre das Chemical Guys Wash 'n Gloss. Diese Eigenschaft dient dazu den Wasserfilm, nachdem abgespritzt wurde, aufzureissen. Somit kann das Wasser besser abfließen. Die Abperleigenschaft vom Wachs bleibt aber trotzdem erhalten, welche man beim nächsten Regen hoffentlich sehen kann.


    391 times viewed

Achtung ab dem 25.5.2018 greift die DSGVO, weitere Infos dazu findet Ihr hier: Datenschutzerklärung, Nutzungsbestimmungen und Forenregeln.