Politur, Versieglung und Pflege von folierten Fahrzeugen

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    Achtung ab dem 25.5.2018 greift die DSGVO, weitere Infos dazu findet Ihr hier: Datenschutzerklärung, Nutzungsbestimmungen und Forenregeln.

    • Reinigung von Glanzfolie Oracal

      Habe ein Auto mit weißer Oracal Glanzfolie. Nun habe ich unter den Türgriffen und unterm Scheinwerfer so schwarze Ablaufspuren.
      Passiert oft wenn ein Auto lange draussen steht.
      Mit normalem Waschen bekomme ich das nicht mehr ganz weg. Habe einen Folienreiniger versucht aber auch damit
      wird es nicht weniger.

      Hat da jemand einen Tipp ?

    • Moin,

      werden hier im Forum auch folierte Autos behandelt? Ich finde dazu kein passendes Unterforum.
      Ich wollt mich mal schlau machen wie die Fachleute es mit solchen halten.
      Geht mir darum wie man sowas pflegt und ob das dauerhaft ne Lösung wäre, die nicht gänzlich bescheiden aussieht. :)


      Grüße
      @pedda
      Edit by heli: Post in den schon vorhandenen Thread verschoben, bitte in Zukunft die Forenregeln beachten und die Suchefunktion benützen, und nun bitte einfach hier weiter posten. danke.

    • Reinigen und Kneten von Glanzfolie.

      Schönen guten Tag.
      Hoffentlich bin ich in der richtigen Kategorie

      Ich habe erst vor kurzem mein Auto Folieren Lassen, in Nardo Grau von Bruxsafol...
      Bevor ich dies tat habe ich mein Auto schon ausschließlich von Hand gewaschen, möchte mich nun aber bevor ich mich an die Pflege mache erstmal noch absichern.

      Ich habe ein paar Teerspritzer auf der Folie die ich durch normale Hand Wäsche nicht wegbekomme...Teerreiniger kann ich ja schon mal nicht verwenden, da dieser zu scharf ist für die Folie.
      Deswegen wollte ich das Auto mal durchkneten, was ja sicherlich möglich sein wird...aber ich frage mich, kann ich dazu den Citrus Bling von Valet Pro verwenden? Den habe ich früher schon immer verwendet, weis nun aber nicht ob das auch bei Folie funktioniert.
      Ich hoffe ihr könnt mir bei dem Problem weiter helfen...

      Achja sonst wasche ich mein Auto immer erst mit Snow Foam von Valet pro und dann mit der 2 Eimer Methode und einem Chemical Guys Shampoo, ich glaube Glossworkz. Daran dürfte ja erstmal nichts falsch sein, oder?

      Ich hoffe ihr könnt mir meine Fragen beantworten.
      Mfg Stefan

    • Es gibt von Sonax einen speziellen Folienreiniger, vielleicht hilft der. Ansonsten hilft eine Anfrage bei Bruxsafol oder Koch Chemie. Ich persönlich hätte nämlich keine Bedenken mal vorsichtig Eulex M zu verwenden.
      Kneten kannst du wie gewohnt, du musst nur etwas vorsichtig sein, man macht sich recht schnell Knetspuren auf die Folie. Nimm dafür besser die blaue statt der weißen Knete von Petzoldt's, die ist da weniger anfällig für. Waschen und Pflegen kannst du deine Folie wie Lack, wobei in der letzten Zeit spezielle Pflegeprodukte auf den Markt gekommen sind wie Gyeon PPF Renew: gyeonquartz.de/product/ppf-renew/

      Gruß ;)
      "Man kann ein Auto nicht wie ein menschliches Wesen behandeln - ein Auto braucht Liebe" Walter Röhrl

    • Ja ich habe die blaue Knete von Petzold...die habe ich vorher schon verwendet. Und mein folierer hat gemeint es gibt einen Teerentferner direkt für Folien, einen von Cleanextrem, aber er meinte auch wenn es sich vermeiden lässt soll ich ihn nicht verwenden.
      Also kann ich auch den citrus bling als gleitmittel verwenden?
      Mfg

    • Bei meinem Schönwetterspaßmobil wurden die schwarzen Kunststoffteile nachträglich schwarz glänzend lackiert. Den Frontspoiler, die seitlichen Splitter sowie die Heckblende habe ich mit XPEL Steinschlagschutzfolie beziehen lassen.
      Nun geht es um das Thema Lackpflege und in diesen Zusammenhang stellt sich die Frage wie mit diesen Teilen umgegangen werden soll.

      Der Frontspoiler müsste richtig gereinigt werden.

      Im Zuge der Wagenwäsche würde ich
      mit Koch Chemie Reaktive Reaktive Rust Remover nach Flugrost schauen/entfernen,
      mit Koch Chemie Insekt & Dirt Remover Schmutz und Insektenreste lösen,
      dann ph-neutral Snowfoam gefolgt von
      einer Handwäsche mit Dodo Juice Sour Power Shampoo.

      Danach würde ich versuchen die verbliebenen Verschmutzungen mit Petzold's Knete (weiss und blau) zu entfernen.

      Hier nun meine Fragen:
      Sollte ich besser einen speziellen Folienreiniger verwenden?
      Wenn ja welchen?

      Macht es Sinn die Steinschlagschutzfolie zu versiegeln?
      Sonax extreme Folienpflege und Versiegelung hätte ich.

      Gibt es sonst noch etwas zu beachten?

      Schon einmal vielen Dank für Eure Ratschläge

      Tom

    • Tom 5.0 wrote:

      Den Frontspoiler, die seitlichen Splitter sowie die Heckblende habe ich mit XPEL Steinschlagschutzfolie beziehen lassen.



      Macht es Sinn die Steinschlagschutzfolie zu versiegeln?
      Wir sind hier schon alle ein bisschen Crazy oder...bringen eine Steinschlagschutzfolie an und möchten diese dann auch noch schützen =) ist ja so wie der on Top Schutz für Coatings :-x

      Die Knete würde ich weglassen (kann unschöne Spuren hinterlassen auf weicher Folie), eher mit erst mal milden Mittel anfangen und noch besser, vorab den fragen der die Folien angebracht hat nach Pflegehinweisen, das es doch sehr viele Unterschiedliche Produkte in diesem Segment gibt.

      vtl. mit einer sehr weichen Bürste und einem milden Shampoo und zum Schutz dann nur Produkte die auch dafür geeignet sind, vielleicht sowas: petzoldts.de/shop/Reiniger-und…ke,-Petzoldts-p-2294.html

      Gruß heli

      Unbenanntes Dokument                    agentur

    Achtung ab dem 25.5.2018 greift die DSGVO, weitere Infos dazu findet Ihr hier: Datenschutzerklärung, Nutzungsbestimmungen und Forenregeln.