Welche Pads empfehlt ihr für eine Excenterpolierer?

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    Achtung ab dem 25.5.2018 greift die DSGVO, weitere Infos dazu findet Ihr hier: Datenschutzerklärung, Nutzungsbestimmungen und Forenregeln.

    • Hallo Pflegegemeinde,

      ich möchte mir auch in näherer Zukunft die

      Lupus Autopflege Exzenter Poliermaschine 6100 Pro CPS als Einsteigerset XL zulegen :D

      Bei dem Set gibt es ja die Pads mit dazu und nun stellt sich mir die Frage: Welche nehme ich ?( ??

      Könntet ihr mir da welche empfehlen? Hauptsächlich werden damit eigentlich nur VWs bearbeitet :D

      Ich schwanke zwischen Lake Country Constant Pressure Hi-Gloss Orange CCS Light Cutting Pad und Lake Country CCS Light Cutting Pad.

      Über eine Antwort würde ich mich sehr freuen

      Grüße Hadder


      Bitte nicht am Lack lecken. öq^
    • Hadder wrote:

      Hallo Pflegegemeinde,

      ich möchte mir auch in näherer Zukunft die

      Lupus Autopflege Exzenter Poliermaschine 6100 Pro CPS als Einsteigerset XL zulegen :D

      Bei dem Set gibt es ja die Pads mit dazu und nun stellt sich mir die Frage: Welche nehme ich ?( ??

      Könntet ihr mir da welche empfehlen? Hauptsächlich werden damit eigentlich nur VWs bearbeitet :D

      Ich schwanke zwischen Lake Country Constant Pressure Hi-Gloss Orange CCS Light Cutting Pad und Lake Country CCS Light Cutting Pad.

      Über eine Antwort würde ich mich sehr freuen
      Moin.

      ich kaufe mir demnächst dieselbe Maschine. Zu deiner Frage mit den Pads..
      Mir wurden diese Pads empfohlen welche ich auch bestellen werde:

      Lake Country Constant Pressure Hi Gloss Orange Flat Light Cutting 139mm 5 Stück
      Lake Country Constant Pressure Hi Gloss White CCS Polishing Pad 5 Stück
      Rotweiß Polierschwamm mittelgrob Orange 77x25mm 5 Stück
      Rotweiß Polierschwamm gelb 77x25mm 1 Stück

      Gruß Bacardiiyaam

      Gruß
      Bacardiiyaam

    • Welches Pad für welche Anwendung? [englisch]

      Hallo liebe Gemeinde,

      ich habe mir als gelegenheitspolierer nun eine Exzentermaschine gekauft,
      da meine alte "billig" Maschine aus dem Baumarkt den Geist aufgegeben hat.

      Nun sind bei der neuen Maschine verschiedene Pads dabei und ich bin des englischen nicht so mächtig,
      dass ich jetzt verstehen kann welches Pad für welche Anwendung ist.

      Ich möchte an einem 20-Jahren alten Golf (Winterauto) welches noch nie poliert wurde den Lack mit
      Schleifpolitur bearbeiten und auf Fordermann bringen.
      Welches Pad von den folgenden soll ich hierbei zum "schleifen" und welches zum "wachsen" nehmen?

      1Pc of 5" Excellent Quality of Blue Wave Sponge pad For Buff
      1Pc of 5" Excellent Green Wave Sponge pad For Detail Polish
      1Pc of 5" Excellent Wave red Heavy Polish Pad
      2Pcs of 125mm Heavy cut Polish Sponge pad
      4Pcs 125MM Finish Polishing Woolen pad <--- dieses hier nehm ich bestimmt zum auspolieren am Ende
      1Pc Woolen Glove <--- wird wohl der Waschhandschuh sein
      8Pcs of 125mm 600Grit Sanding pad
      2Pcs of Car Clean Towels
      1Pc of 5" Velcro 5/16"x24 Thread Sanding Backer Pad
      1Pc of 5" Excellent Wave Orange Heavy Cut Polish Pad
      3Pcs of 125mm Wavily buff&Wax Sponge pad <--- diese hier zum Wachs auftragen?

      aber für was das andere Zeug?

      Danke für eure Hilfen.

      [edit]Edit by heli: Post in den schon vorhandenen Thread verschoben, bitte in Zukunft die Forenregeln beachten :rtfm: und die Suche-Funktion benützen, danke. Kauf Dir gescheite Pads das was da so in diesen billig Paketen dabei ist ist nicht wirklich zu gebrauchen für gute Ergebnisse[/edit]

    • Hallo zusammen, ich hoffe das hier ist der richtige Thread für meine Frage.


      Ich möchte mir zu Weihnachten den Lupus Exzenter im XL Set bestellen.
      Kann ich meine momentan verwendeten Pads (90 mm) für die Handpolierhilfe mit dem kleinen Stützteller (87,5mm) nutzen oder
      sollte ich komplett neue Pads für die Maschine kaufen?


      Lake Country Light Cutting Pad für die Handpolierhilfe orange
      lupus-autopflege.de/Lake-Count…ie-Handpolierhilfe-orange

      When Nature calls, You answer it. No Exceptions.

    • Er hat doch geschrieben welche Pads er meint. Ich denke, dass diese aus dem selben Material sind und die Größe von Pad zu Teller passt auch. Ich würde es mal mit einem Pad probieren. Ansonsten könntest du den Shop auch anschreiben und fragen, ob die Pads für die Handpolierhilfe auch maschinentauglich sind.

      Bei AutoGeek steht bei den Lake Country Pads für die Polierhilfe dabei, dass man diese auch für die Poliermaschine nutzen kann.

    • Hallo zusammen,

      ich bin gerade dabei mir ein paar Polierpads für die Excenter zusammen zu stellen.
      Nur wenn im Shop so nachgucke, bin ich völlig überfordert. Da gibt es z.B. bei den orangenen folgende:

      • Lake Country Cool Wave Orange CCS Light Cutting Pad
      • Lake Country Constant Pressure Hi-Gloss Orange CCS Light Cutting Pad
      • Lake Country Constant Pressure Hi-Gloss Orange Flat Light Cutting Pad
      • Lake Country CCS Light Cutting Pad (orange)
      Welche Pads würdet ihr denn nehmen/empfehlen?

      [edit]Edit by heli: Post in den schon vorhandenen Thread verschoben, bitte in Zukunft die Forenregeln beachten :rtfm: und die Suche-Funktion benützen, danke[/edit]
    • @m!rope:

      Als Anfänger würde ich auf jeden Fall die Lake Conutry Constant Pressure nehmen. Wenn die zu polierende Fläsche nicht ganz gerade ist, bleibt dadurch die Maschine nicht so schnell stehen

      Entweder als Flat oder als CCS
      lupus-autopflege.de/Lake-Count…Pad-verschiedene-Groessen

    • Servus,

      kannst entweder Finish Pads benutzen (die von Lake Coutry sind schwarz oder rot oder blau) oder auch ein Polishing Pad (Lake County weiss) geht ohne Probleme, man hat hier halt durch die görßere Stauchhärte des Pads auch eine bessere Defektkorrektur. Die Pads von Rot Weiß kannst auch nehmen, hier wäre das blaue die beste Wahl.

      Wichtig beim Lime Prime schön langsam fahren und es lässt sich auch schön lange fahren, geringer bis kaum Druck!

    • Hilfe bei Kaufentscheidung für Maschinenpolitur (Zubehör)

      Hallo zusammen,

      ich habe mich jetzt auch dazu durchgerungen mir eine Poliermaschine zu
      kaufen, es soll die Lupus Autopflege Exzenter Poliermaschine 6100 Pro
      CPS werden. Ich bin aber Anfänger auf dem Gebiet der Maschinenpolitur.

      Dazu wollte ich mir den Lupus Orbital Stützteller für die 6100 PRO / CPS
      Poliermaschine 3" / 75mm mitbestellen, jetzt meine Frage:

      Der Lack hat soweit keine grösseren Defekte, ich wollte mit der Maschine
      deshalb nur das LimePrime verarbeiten das normale, nicht das Lite.
      Welche Pads würdet ihr mir da empfehlen. Müssen es denn zwingend die
      Lake Country Constant Pressure Hi-Gloss Pads sein, ich hatte gelesen das
      die für Anfänger besonders geeignet sein sollen, oder können es auch
      die Pads von Rotweiss sein?


      Gruss juergenwiese

      [edit]Edit by heli: Post in den schon vorhandenen Thread verschoben, bitte in Zukunft die Forenregeln beachten :rtfm: und die Suche-Funktion benützen, danke[/edit]

    • So, nachdem ich mir die 8 Seiten über Pad's reingepfiffen hab und sonst im Forum quer gelesen hab, auf der Motorshow in Essen den Forumspartner Petzoldt's im Bezug auf Pad's gelöchert hab, bin ich immer noch nicht so richtig weiter gekommen.

      Am einfachsten wäre es ein Lupus XXL Paket oder das adäquate von Skyline Car Care zu kaufen und wenn was an der Maschine oder den Pad's ist, das Ding einfach zurück schicken und auf die nächste warten... .

      Da ich mir und den geliebten Forenpartnern den Stress aber ersparen möchte, kommt eine Flex Excenter unter die Tanne, die Festool hat zuwenig Kraft für den Keramiklack meines Sterns, so die Jungs von Petzoldt, sonst wäre die nämlich bei der Messe im Beutebeutel komplett mir spazieren gegangen.

      Bloß welche Pad's nimmt man dafür?

      Das die Flex einen Stützteller mit M14 hat, hab ich schon rausbekommen !

      Lake Country, Optimum ( davon hab ich schon das 3 Polituren Set ) oder Rotweiss?

      Welche Größe an Stützteller ist da am besten geeignet?

      Ich hatte mir gedacht, da bei der Flex ein 140 er Teller dabei ist, 150 er Pad's dazu zu bestellen.

      Ist ein anderer Stützteller noch dazu empfehlenswert?

      Vielen Dank für eure Hilfe, bin kurz vorm verzweifeln :offtopic: entfernt by heli.

      Gruß und eine schöne Adventszeit

      Tom

      [edit]Edit by heli: Post in den schon vorhandenen Thread verschoben, bitte in Zukunft die Forenregeln beachten :rtfm: und die Suche-Funktion benützen, danke. Jetzt brauchst nur noch lesen, entscheiden muss Dich aber selbst, das können wir Dir nicht auch noch abnehmen[/edit]

      Edit by heli: Info zu Stützteller für die Flex gibt es hier klicken und dann dort auch weiter posten dazu

      Strasse nass - Fuß vom Gas , Strasse trocken, drauf den Socken.

      Der Elch, Tier des Jahres 2007 macht heiter weiter.

      Common Rail und Turbo macht Diesel zum Wiesel ... ! #0da^

    • Ich benutze die komplette Reihe von Lake Country, sowie die Hex Logic Pad's von Chemical Guys. Spot-Pads empfehle ich dir ebenfalls. Rot-Weiss zum Beispiel..

      Hier im Forum findest du gute Berichte über diverse Pad's.

      Gruss René
    • Du hast jetzt sicherlich die Flex XC 3401 VRG gekauft, oder @Rennelch: ?
      Hier im Forum findest du einige Infos zum kleineren Teller.
      Ich würde mir da auf jeden Fall die kleinere Version zulegen, damit kann man dann auch Problemlos die 133mm Pads nutzen.
      Die Pressure Pads von Lake Country sind gerade für Anfänger echt empfehlenswert. _BEE
      Alternativ halt was anderes probieren.
      Am besten ist immer, wenn man sich mal 2-3 Pads von unterschiedlichen Herstellern bestellt und dann selber testet. Jeder hat da nämlich andere vorlieben. 8)
      Etwas :offtopic: : Ist deine C-Klasse Obsidianschwarz metallic?
      Da hatte ich nämlich letztens mit Novma eine unter der Maschine und die war vom Lack her erstaunlich weich ;)

      Gruß, Alex.

    • Ich hab vor mir das Lupus Exzenter XL Paket (also die 6100 pro cps) zuzulegen.

      Jetzt hab ich die Qual der Wahl bei den Pads. Da ich Anfänger bin tendier ich zu den Lake Country Hi Gloss, beim Paket sind zwar die CSS dabei, aber so wie ich das gesehen habe ist der Unterschied zu den flachen recht gering und ich würd eventuell sogar die Pads mischen, dass ich ein wenig ausprobieren kann. (versuch macht klug :))

      Stützteller nehm ich den kleinen dazu. Jetzt gibts aber keine so kleinen Pads von Lake Country, also werd ich ein paar kleine von Rotweiß dazukaufen.

      ich würde folgendes Setup nehmen (also inklusive den Pads die dabei sind):

      5 orange Light Cut Lake Country (CSS/Flat) High-Gloss
      4 Weiße Polishing Lake Country (CSS/Flat) High-Gloss
      2 Schwarze Finishing Lake Country (CSS/Flat) High-Gloss

      7" Stützteller

      3 orange Rotweiß (77mm)
      3 gelbe Rotweiß (77mm)
      2 blaue Rotweiß (77mm)

      Ich hoffe ich hab das richtig verstanden und man kann bei Rotweiss folgende zuordnung machen:
      orange = Light Cut
      gelb = polish
      blau = finish

      oder ist das gelb (light cut), blau (polish), schwarz (finish)?

      ansonsten müsste ich andere Farben wählen. Da der Lack kaum defekte aufweist bzw aufweisen wird (bis die Temperaturen passen) hoffe ich damit zurecht zu kommen. Der Wagen wurde vor korzem Polliert, ein Gebrauchtwagen den ich vor ein paar Wochen gekauft habe.
      Als Pllierpasten dazu hab ich nur jene vom Lupus set und will meinen Wagen für Zaino in mehreren Schichten vorbereiten (AIO-Z5-Z2-Z6-Z8 ohne Z-PC, sollte nach politur nicht notwendig sein)

      Sind obige Pads ausreichend oder kann ich irgendwo ein wenig sparen und weniger Pads nehmen?
      Wenn ich es richtig verstanden habe, sollten die weissen Lake County reichen wenn keine Defekte im Lack sind? (Dann würde ich bei den Orangen eventuell ein paar weniger kaufen, der Einkaufswagen ist schon mächtig voll bei Lupus)

      Ich hab den ganzen Thread gelesen und noch viel mehr, je mehr ich lese, desto verwirrender ist alles. Das erste Projekt wird ein schwarz-metallic Mazda 3, das ist für die Anzahl der Pads vielleicht noch wichtig.
      Erfahrung, sollte man schon herausgelesen haben, habe ich bisher noch keine beim Maschinellen Pollieren.

      Als Testobjekt kommt eventuell die Waschmaschine dran, dass ich nicht gleich den Lack am Auto zerstöre und einmal ein gefühl für die Maschine bekomm (natürlich mein ich die Polliermaschine, nicht die Waschmaschine). :D

    • Die Padfarben bei Rotweiss sind leider anders als bei den anderen Herstellern. Die gelben Rotweiss Pads entsprechen vom Cut her den orangenen bei Lake Country und die orangenen Rotweiss Pads entsprechen den gelben bei Lake Country. Warum auch immer - ich finds total verwirrend.

      Da im Lupus Paket die Menzerna Pasten dabei sind und man diese am besten mit mittelharten (also Lake Country Orange bzw. Rotweiss gelb) verarbeitet, könntest du bei den weissen Pads mitunter etwas sparen. Wobei 4 kein übertriebener Luxus sind. Die blauen Pads tun sich übrigens gegenüber den schwarzen sooo wahnsinnig viel auch nicht. Beide kannst du gut zum verarbeiten von Precleanern und zum Auftrag von Versiegelungen benutzen.

    • Ich hab gerade die härte übersicht gesehen und Rotweiss ist das schware dann ohne abresiven eigenschaften.
      Also schwarz = schwarz. von dem Post hätte ich auch noch Orange = Orange rausgelesen und eventuell Weiß = gelb.
      So und jetzt bekommt man den Knoten im Hirn, da muss dann aufjedenfall eine Tabelle zur Polliermaschine *ggg*

      Wegen den Pasten ... das heißt dass ich die PF2500 sowie die SF4000 mit dem härteren Pad am besten verarbeite? ich dachte da steuert man ein wenig mit dem Pad mit ... oder ist das nur bei den Maguiar's?

      Also PF2500 mit orangen Lake Country mehr abtrag als SF4000 mit orangen Lake Country?
      Mit dem Weissen verarbeite ich diese Pollituren nicht gut genug? Oder sollte ich dann noch eine Pollierpaste für ein Finish dazunehmen? ich denke, dass die harten Pads kein so gutes Finish geben werden.

      edit: Sorry ist ein klein wenig off topic, die Pollierpaste gehört aber aufs richtige Pollierpad :)

    Achtung ab dem 25.5.2018 greift die DSGVO, weitere Infos dazu findet Ihr hier: Datenschutzerklärung, Nutzungsbestimmungen und Forenregeln.