Suche Sprühflasche/Sprühköpfe - Welche nehme ich, bzw. welche verwendet Ihr?

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    Achtung ab dem 25.5.2018 greift die DSGVO, weitere Infos dazu findet Ihr hier: Datenschutzerklärung, Nutzungsbestimmungen und Forenregeln.

    • praxe wrote:

      Ich habe das Ding eigentlich schon länger zuhause im Regal stehen, aber nie benützt. Werd ich das nächste mal wohl doch probieren. Bin gespannt ob der Akku das ganze Auto durchhält.
      Sorry, aber manchmal verstehe ich es einfach nicht...

      Das Teil liegt daheim rum, aber man fragt lieber im Internet nach Erfahrungen. 8o

      Denkanstoss: 15 Minuten Zeit nehmen, ausprobieren, hier berichten. Das wäre dann ein informativer Beitrag gewesen, anstelle von jetzt im Prinzip sieben unnötigen Beiträgen zu dem Thema... ;)


      Zumal das Teil ja "nur" 15€ kostet...
    • golf3-94 wrote:

      Bei meiner letzten Lupus Bestellung habe ich mal wieder einige Gyeon-Produkte bestellt, unter anderem Gyeon-Tire und Prep. Das WetCoat nutze ich ja schon länger.
      --> Nun aber meine eigentliche Frage...können die Sprühköpfe in den Flaschen (beim Lagern) verbleiben? Habe mir schon mal eine Kwarzar Sprühflasche mit einem anderen Produkt durch die Lagerung "versaut". :(
      Für einen allgemeinen Hinweis bin ich dankbar.
      Also mir ist neulich ein Sprühkopf im Gyeon Waterspot kaputt gegangen. Steckte seit Anfang Dezember in der Flasche. Habe den Sprühkopf dann gegen einen von Chemical Guys getauscht. Am nächsten Tag ging damit auch nichts mehr. Diesen Sprühkopf konnte ich durch Einlegen in heisses Spüliwasser retten.
    • Die Maße der Lupus Flaschen stehen auf der Webseite !

      Habe die Flaschen seit kurzem im Einsatz und bin zufrieden damit. Habe ausschließlich chemieresistente Sprühköpfe genommen und diese zerstäuben sehr fein und gleichmäßig <&bn


      Grüße!

      Show it offs: 190 2,3 | C280 | 190 2,0 | C280 AMG | 280TE weitere im Profil...
    • @pavilion:

      Meiner Erfahrung nach liegt es an dem Mittel, welches in der Flasche ist. Ich habe ca. 15 Flaschen davon im Einsatz, bei einigen Produkten ziehen sich die Flaschen zusammen bei anderen nicht.

      Wenn die Flasche leer ist, einfach mal heißes Wasser für ein paar Minuten einfüllen und die Flasche nimmt Ihren Ursprungszustand an.

    • So wie es der MOD @Mitch_A5: sagt oder einfach mal aufschrauben und Luft reinlassen hilft manchmal auch schon ;)

      Gruß heli

      Unbenanntes Dokument                    agentur
    • Hallo erstmal,

      ich bin der neue hier... mein Name ist David bin 28 Jahre und komme aus der Naehe von Osnabrueck.

      Ich lese hier schon seit laengerem die Tests und habe mich dazu entschlossen mich hier auch mal anzumelden. Ich bin noch ziemlicher Neuling wenn es um das richtige Polieren und konservieren geht. Bin Auto begeistert seit dem ich klein bin und Wasche Autos immer nur von Hand seitdem ich 16 bin (ja zwei Eimerwaesche kannte ich schon dort aber nicht mit Gridguard etc).

      Ich interessiere mich fuer die Produkte von Gyeon und werde hier sicherlich gerne mitlesen.

      Eine Newbee Frage habe ich schonmal, wenn ihr eure Produkte umfuellt in Spruehflaschen z.B. das Gyeon Prep, sind das chemieresistente Spruehflaschen oder normale?

      Danke euch und ich hoffe auf eine tolle Zeit hier in der ich noch viel lernen kann und was ich auch muss ... ;)

      @Midweek:
      [edit]Edit by heli: Post in den schon vorhandenen Thread verschoben, bitte in Zukunft die Forenregeln beachten und die Suche-Funktion benützen, danke[/edit]

    • Warum sollte man das Gyeon Prep umfüllen. Die Flasche sieht cool aus und hat einen sehr guten Sprühkopf. Wenn du es dennoch machen willst, dann würde ich lieber einen Chemie resistenten Sprühropf nehmen. Gyeon Prep hat einen 35% Isopropylalkohol Anteil.

    • Danke dir fuer die Antwort... dann belasse ich es in der Originalflasche. Hatte nur gesehen bei vielen Stories mit Bildern hier das fast jeder das Zeug in irgendeiner weissen Spruehflasche hat mit Beschriftung statt in der Originalen.

    • Ja. Ich fand sie nicht so prickelnd - mag daran liegen, das meine Handgrösse dafür nicht geeignet ist. Mich hat die Wulst am oberen Ende der Flasche gestört, Griffgünstig ist was anderes. Falls Dir das weiterhilft: Hab Handschuhgrösse 9/10. Zudem gibts nur Strahl oder sprühen. Nichts weiter einstellbar. Sprühbild ist allerdings gut, Dosierbarkeit auch, sprich, auch bei leichtem und kurzen Druck kommt ein Sprühnebel und nicht nur Gesabber. Zur Chemiebeständigkeit kann ich nicht viel sagen, hatte da nur Detailer / Knetmischungen drin. Preislich gesehen gibts aber funktionellere Flaschen mit Skala für günstiger.

    • Ich nehme folgende Kombination:

      Sprühkopf

      Für mich die besten Sprühköpfe.

      und als Flasche:

      Flasche

      Für diese Flaschen mache ich noch Etiketten fertig, damit das ganze sehr edel aussieht.

      Früher hatte ich auch die 1 Liter Flaschen von Lupus, sind auch sehr gut, nur ist mir 1 Liter mittlerweile zu groß und 500 ml reichen vollkommen aus.

    • Da die Lupus Sprühköpfe bei mir noch nie aufgegeben haben, sage ich mal ja ;)
      Ich glaube nicht, dass der superdegraser härter ist als mein Chemical Guys Grime Reaper und da hält der Sprühkopf schon seit 2 Jahren.

    Achtung ab dem 25.5.2018 greift die DSGVO, weitere Infos dazu findet Ihr hier: Datenschutzerklärung, Nutzungsbestimmungen und Forenregeln.