Versiegelung oder Wachs ???

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    Achtung ab dem 25.5.2018 greift die DSGVO, weitere Infos dazu findet Ihr hier: Datenschutzerklärung, Nutzungsbestimmungen und Forenregeln.

    • Hallo zusammen,

      ich habe zwei fast neue, schwarze Fahrzeuge und habe sowohl das 1Z, Tech-Wax 2.0, Finishcare High-Temp und diverse Wachse getestet (Meg. 16, Dodo Blue Velvet und 3 verschiedene Zymölwachse).. Auch die passenden Detailer und Shampoos habe ich mir gekauft und bin zu dem Entschluß gekommen, dass mir ein gutes Wachs einfach besser gefällt :] Alleine die Verarbeitung und der Geruch taugt mir irgendwie bei den Wachsen mehr, wobei ich auch erwähnen musss, dass beide Autos auch nur ca. 6000 - 8000 km im Jahr bewegt werden :] Ausserdem wasche ich jede Woche beide Wagen und lege liebend gerne alle paar Wochen eine Schicht Wachs nach ;)

      Wenn zwei Personen immer der gleichen Meinung sind, ist einer von ihnen überflüssig.. (Winston Churchill)

    • Das Lustig, denn mir gefällt mittlerweile eine Versiegelung besser!
      Da kann man halt wieder gut sehen wie die Geschmäck auseinander gehen...

      @Headbanger: Von mir gibts hier ja einige Bilder mit verschiedenen Versiegelungen und Wachsen... Einfach mal etwas suchen _BEE

    • Tja Alex,

      so ändert sich das im Leben :] Ich habe trotzdem nach deinem Opti-Coat-Test über die Spritze nachgedacht, glaube mir ?( Aber ich liebe einfach den Duft dieser guten Wachse :lvit::lvit:

      So long..

      Matthias ;)

      Wenn zwei Personen immer der gleichen Meinung sind, ist einer von ihnen überflüssig.. (Winston Churchill)

    • Ein gutes Wachs hat auch was, keine Frage, das Zymöl Concours oder das Dodo Supernatural fand ich bei meinem roten auch Klasse :lvit: , aber wenn die Laufleistung etwas höher liegt dann will man halt gerne einen Schutz haben der auch mal 6 Monate durchhält ohne Großartige Nachpflege.

      Wenn man allerdings mehr Zeit in die Nachpflege investiert und ab und an mal nachlegt, dann ist ein Wachs ein tolle Sache T^

    • In meinen Augen ist die Frage : Wachs oder Versiegelung zum größten Teil eine reine Geschmacksache! Entweder man steht auf den harten Glanz einer Versiegelung, oder mehr auf den weichen "Tiefenglanz" eines Wachses. Wenn man die Zeit hat, öfters mal Nachzulegen=Wachs, möchte man eben einfach mehr und länger Ruhe haben=Versiegelung. Im Endeffekt: jedem das seine.... Hauptsache man ist selbst glücklich damit T^
      (mir wäre eine Versiegelung, die fast ein Jahr hält, einfach zu langweilig, kann ja in der Zeit kaum was anderes probieren.... ?( .)
      Grüsse
      Andreas

      Mein Gott, macht Autopflege Spass & Freude & Süchtig

    • Einfach ausprobieren, hab auf unseren uniroten Autos schon verschiedene Produkte probiert und keins war "schlecht". Bei mir ist das so ein bisschen Bauchentscheidung, ich nehm das wo ich grade Lust drauf habe. Momentan (Winter) ist auf einem Wagen das Finish Kare 1000 und auf dem anderen das Collinite 476, im Sommer gibts dann wieder "richtiges" Wachs (Supernatural / Orange Crush), hatte auch schon JetSeal und das fand ich optisch auch nicht schlecht. Meistens kommt bei mir eh ein neues Produkt weil ich Lust drauf hab, nicht weil die Standzeit am Ende ist. Für den nächsten Sommer steht schon das Finish Kare Pink Paste hier -> Lust auf was neues ;)

      Ich persönlich tendiere momentan zu Wachs, glaube das liegt aber eher am Verarbeitungserlebnis als am optischen Eindruck.

    • Ich glaub es wird das Jet Seal werden weil es sich wirklich sehr Easy verarbeiten lässt und man es Schichten kann und immer wieder mal eine Schicht nachlegen kann
      Und den Glanz find ich auch nicht schlecht
      Aber schau ma mal , is ja noch ca ein Jahr Zeit

    • ZZZZUP wrote:

      da halten Wachse mit hohem Carnaubawachsanteil nicht so lange wie eine gute Versiegelung.

      Allerdings hält Hartglanz lange nicht mehr so gut wie früher nachdem die Rezeptur geändert wurde-kann da deine Erfahrung mehr oder weniger bestätigen.
      Sehr gut, Udo. Damit stehe ich dann also wieder vorm nächsten Dilemma. Mal sehen, ob das CarLack 68 dann eine Chance bekommt....

      Ja das gute, alte Hartglanz. Keine Ahnung was da schief lief, bin selbst immer noch überrascht.
    • Hier mal ein Bild meiner "Winter/Alltagsschleuder" mit Dodo Juice Hard Candy ohne Lime Prime.
      War schon ein super tiefer Glanz. :lvit:




      Vor dem Winter habe ich ihm eine Runde Koch Chemie Anti Holo und 1Z Hartglanz gegönnt.
      (Wagen ist leider zu schmutzig für ein aktuelles Bild)

      Ich merke keinen Unterschied. Nichts, Nada, Niente, Nix!
      Auch nicht im direkten Vergleich auf einer kleinen Testfläche auf der Motorhaube. :-x
      Somit hab ich momentan die Entscheidung für mich gefunden.
      Im Sommer das Wachs. (Ich leg auch gern alle paar Wochen nach)
      Im Winter die Versiegelung. Im Moment das 1Z Hartglanz.


      Opti Coat 2.0 liegt aber für einen schönen Tag im Weihnachtsurlaub schon bereit. :D

    • Wachs UND Versiegelung oder ein Produkt für alle Lacke ?

      Guten Morgen,

      und wieder einmal bitte ich euch um eure Hilfe.

      Ich bin in meinem Familienkreis derjenige, der die Autos auf Vodermann bringt bzw. es probiert.

      Da ich mich ja nun hier schon ein wenig eingelesen habe und auch meine erste große Bestellung raus ist, kann der Frühling also kommen.

      Aber wie das so ist, fehlt einem immer etwas.

      In meinem Fall geht es um eine Lackkonservierung.

      Problem ist, das die Autos alle unterschiedliche Lackfarben von unterschiedlichen Fahrzeugherstellern.

      Z.B. liegt in meiner "Obhut" eine silberne MB E-Klasse T-Modell, ein giftgrüner VW Lupo und mein kleiner Golf III in dragongrünmetallic.

      Wollte für die E-Klasse eigentlich eine Versiegelung holen, da ich gelesen/gehört habe, dass man bei silbernen Autos mit dem Tiefenglanz eines Wachses nicht viel erreichen wird und ich dann lieber eine Versiegelung für den Spiegelglanz nehmen sollte, was durchaus i.m.A. Sinn macht.,

      Und für dunkle Lacke wollt ich mir ein schönes Wachs gönnen, da ich auf Tiefenglanz stehe.

      Was sagt ihr dazu, ist meine Feststellung bzgl. Wachs und Versiegelung richtig, dass ich je nach Lackfarbe das eine oder andere nehmen sollte...oder liege ich komplett falsch ?

      Und was könnt ihr an Produkten empfehlen??

      Freu mich über jede Anregung/Empfehlung.
      [edit][/edit] by Mp412: hab's dir mal hierhin gesetzt, solltest wohl Hilfe bekommen...

      The post was edited 1 time, last by Mp412 ().

    • Hallo,
      in meinen Augen ist es mehr eine "Glaubensfrage" Viele schwören auf Wachs, andere sind der Versiegelungsfreund. Das Wichtigste ist aber immer die Vorarbeit! Nur wenn sie perfekt ist, holst du das Maximum an Glanz aus deinem Lack. Wenn du dir noch nicht so sicher bist, würde ich mir an deiner Stelle erstmal die kleinen "Musterpötte" Wachs ( Dodo Juice / Raceglaze ) besorgen, damit kannst du dir dann selbst ein Bild machen, welches dir bei deinen grünen/silbernen Lacken gefällt. Und du brauchst nicht ewig, sie zu leeren.... und kannst öfters mal ändern!
      Ansonsten würde ich mir mal einige Show it Offs mit den diversen Wachsen oder Versiegelungen anschauen, da findest du bestimmt auch schon einige schöne Sachen zum Schwärmen...
      Grüsse
      Andreas

      Mein Gott, macht Autopflege Spass & Freude & Süchtig

    • Hallo Shamudi,

      Andreas hat es ja schon schön auf den Punkt gebracht: Ob Wachs oder Versiegelung das beste für einen ist, ist auch eine Glaubensfrage. Ich würde aber die Entscheidung nicht nur von der Lackfarbe abhängig machen, sondern vielmehr vom Nutzungsprofil des Fahrzeugs. Was nützt einem Vielfahrer ein tolles Show-Wachs auf schwarzem Lack, wenn es nach einer harten Aussendienstler-Woche bei hohem Autobahntempo und Schmuddelwetter bereits die Flügel streckt ? Und wenn aus Zeitmangel das Auto dann am Wochenende mal eben schnell durch die Waschanlage gescheucht wird ? In so einem Fall würde ich dann auch auf schwarz eher zur Versiegelung greifen. Wachs ist eben eher etwas für Wenigfahrer und "Rgelemmässig-von-Hand-Wäscher".

      Und nicht vergessen: Der Glanz hängt in überwiegendem Teil von der perfekten Vorarbeit ab. Wenn der Lack nicht richtig poliert ist, wird er auch mit dem teuersten Show-Wachs nur "ganz nett" aussehen, der WOW-Effekt wird sich dann nicht einstellen.

      Gruß, Michael

    • Meine beiden Vorredner haben es ja bereits auf den Punkt gebracht.
      Drum probiere wirklich aus was dir am besten gefällt, bzw was zu deinem Pflegeprofil passt.

      Ich für meinen Teil mache es so.
      Im Sommer fahre ich Wachs, und im Winter eine Versiegelung.
      So kann man immer etwas neues probieren, und es wird nie langweilig. :D

      Gruß Agent

    • Agent wrote:

      Meine beiden Vorredner haben es ja bereits auf den Punkt gebracht.
      Drum probiere wirklich aus was dir am besten gefällt, bzw was zu deinem Pflegeprofil passt.

      Ich für meinen Teil mache es so.
      Im Sommer fahre ich Wachs, und im Winter eine Versiegelung.
      So kann man immer etwas neues probieren, und es wird nie langweilig. :D

      Gruß Agent



      Genau so halte ich es auch T^
      Im Winter z.B. hat sich als sehr preiswerte und haltbare Alternative bei mir das 1Z Hartglanz durchgesetzt.
      Im Sommer probiere ich gerne allerhand Wachse, da stört es mich dann auch nicht wenn ich alle 3 Woche nachlegen müsste :D

      Gruß Olli ;)

      ...same shit, different day... :S

    • Hallo Zusammen

      ich habe eine Frage bez Empfehlung Wax/ Versiegelung eines neuen Boxsters :lvit: .
      Ich habe mich jetzt ca 3 Wochen durch die verschiedenen Unterforen gelesen und die Show-offs bewundert. Bin jetzt allerdings bez der tausend tollen Mittelchen etwa überfordert.

      Ich fahre recht viel pro Monat (bis zu 3000km), hauptsächlich Autobahn/ Landstrasse (in der Schweiz, daher nicht so schnell :cof ).

      Meine Frage zieht nun darauf ob ich nun als Anfänger mit einem Wax oder einer Versiegelung anfange. Da ich eine grössere Familie habe will/ kann ich leider nicht so oft waschen, es geht also Richtung Versiegelung. Wenn ich mir allerdings die Werke von Jones/ Novma ansehe zieht es mich Richtung Wax.

      Im Moment würde ich Richtung CB33/66 tendieren, habe aber von Cybershot den Vorschlag mit dem Dodos Supernatural Hybrid bekommen was sich auch sehr interessant anhört.

      Was würdet Ihr mit raten, speziell als Anfänger? CB33 scheint einfacher zu sein? #0da^#0da^ , preislich aber teurer.

      [edit]Edit by heli: Post in den schon vorhandenen Thread verschoben, bitte in Zukunft die Forenregeln beachten und die Suche-Funktion benützen, danke[/edit]

    • Hallo Roland29,

      eine Frage wie "was ist das Beste für mich?" ist immer schwer zu beantworten.

      Nach dem was du schreibst würde ich dir eher zu einer Versiegelung raten.

      Die Frage ist dann eben, wieviel Geld du ausgeben magst...

      Der Preis-Leistungs-Sieger unter den Versiegelungen ist wohl sicher das 1Z Hartglanz (welches ich auch im Winter verwende und sehr zufrieden bin).

      Bei den Premium-Versiegelungen sind sicherlich Zaino und Cairbon, oder auch das Optimum Opti Coat zu nennen, die kosten eben aber auch deutlich mehr.

      Ich würde mir an deiner Stelle einfach Gedanken darüber machen, wieviel Geld du ausgeben magst. Das sind sicherlich alles gute bis sehr gute Produkte, bei denen du nichts falsch machen kannst!

      Zum Supranatural Hybrid kann ich dir leider nichts sagen, da ich das Wax noch nie selbst ausprobiert habe.
      Es gibt allerdings jede Menge positive Berichte über das Supernatural Hybrid, weshalb es auch schon auf meiner Wunschliste steht T^
      Ich hoffe ich konnte dir ein wenig helfen.

      Liebe Grüße, Hannes :D
    • Schau mal hier , das Supernatural Hybrid gibt es auch als günstigen 30mL "Panel Pot" zum ausprobieren. Je nach dem wie sparsam du beim auftragen bist, reicht das für etwa 3-5 Autos. Wenn es dir zusagt so kannst du danach ja immer noch die große Dose kaufen :D
      Je nach Fahrprofil wird der Schutz durchaus mehrere Monate halten, auch ein wenig abhängig wie und wie oft du wäschst.

    • Als Vielfahrer und jemand der nicht allzu oft wäscht oder waschen kann würde ich definitiv das 1Z Hartglanz empfehlen T^
      Dazu als shampoo das Koch Chemie Nano Magic und Du bist bestens gerüstet für den Anfang und preiswert noch dazu!
      Benutze ich z.B. im Winter sehr gerne und bin vom Glanz und von der Standzeit sehr angetan (gute 4 Monate bei ca. 2500 KM/Monat).
      Da das Ganze auch noch super easy zu verarbeiten ist, eine tolle Alternative 8)

      Gruß Olli ;)

      ...same shit, different day... :S

    • Ich kann mich @Lufthanseat nur anschliessen - 1Z Hartglanz passt sicher bei deinen Vorausetzungen (Vielfahrer,
      wenig Zeit), ist einfach zu verarbeiten und kostet nicht viel.

      1Zett kannst von mir zum Testen haben, auch liegt seit einer Woche das Cairbon CB33 (+CB 66) bei mir rum und wartet
      auf den ersten Einsatz - auch hier kannst du was von mir haben (du wohnst ja nur einen Steinwurf entfernt).

      Da du noch keine PN's senden kannst, hinterlass doch hier - wenn du Interesse hast - eine E-Mail Adresse zur Kontaktaufnahme.

      Viele Grüße - Markus ;)

    Achtung ab dem 25.5.2018 greift die DSGVO, weitere Infos dazu findet Ihr hier: Datenschutzerklärung, Nutzungsbestimmungen und Forenregeln.