Mal ne Frage zu Detailer

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    Achtung ab dem 25.5.2018 greift die DSGVO, weitere Infos dazu findet Ihr hier: Datenschutzerklärung, Nutzungsbestimmungen und Forenregeln.

    • Mal ne Frage zu Detailer

      Da die Tage noch eine Bestellung bei cleanyourcar.co.uk/ ansteht, wollte ich vorsichtshalber mal nachfragen wegen den dort angebotenen Detailer. Da ich gleich mal ne Gallone bestellen will kommt das ChemicalGuys Synthetic Quick Detailer , ChemicalGuys Speed Wipe oder Meguiars Last Touch in Frage.

      Benutzen will ich es beim kneten, aber auch nach der Wäsche zwischendurch. Gewachst ist das Auto grad neu mit Dodo Supernatural. Last Touch geht so wie ich gelesen hab gut zum kneten ist allerdings wohl ne kleine Silikonbombe. Bei den ChemicalGuys Detailer gabs hier paar Probleme mit der Verträglichkeit mit Wachsen. Bin mir deshalb etwas unschlüssig ob überhaupt einen von den Dreien und wenn ja, welchen ?(





      Gruß Mark

    • Ich weiß nicht, ob es hier jemaden gibt, der alle drei Detailer kennt und damit vergleichen kann. Ich verwende selber das Last Touch und bin sehr zufrieden damit. Das Silicon macht sich auch nur bei Versiegelungen ungünstig, bei Wachs dürfte das egal sein.

      Meine Mama sagt, das Leben ist wie eine Schachtel Pralinen - viel zu teuer :smb:

    • Zum Kneten ist das LT ideal, finde ich. Auch haben LT und Speed Wipe den Vorteil, dass sie verdünnt werden können, was beim Synthetic Quick Detailer nicht gegeben ist (zum. nicht vom Hersteller empfohlen).

      "Man kann ein Auto nicht wie einen Patienten behandeln - ein Auto braucht Liebe." - Gerhard Kocher
    • habe bisher mit dem LT auch nur gute erfahrungen gemacht. nehm es gern zum kneten her oder auch mal als glanzauffrischer nach dem waschen. bei mir wurde es bis jetzt auf den wachsen von aristoclass und dodo benutzt. wenn du was silikonfreies haben möchtest gibt es ja noch von meguiars das # 34 final inspection

    • Hi!

      Laut ChemicalGuys ist der Synthetic Slick Quick Detailer "mehr" für die Knete geeignet. Hier steht auch explizit "Clay Lube" auf der Produktbeschreibung drauf.
      Das Speed-Wipe ist ein normaler Detailer, der Vorteil du kannst aber über alle Oberflächen drübergehen - auch Glas. Funktioniert mit der Knete allerdings laut unseren Erfahrungen ebenfalls einwandfrei.


      - Christian

    • Is zwar bissl Off-Topic, aber das Glass Cleaner Concentrate von Meg hätte ich mir gestern nach dem Auto machen am liebsten noch bissl unter die Arme gesprüht...^^ _Ho

      Voider

      Fahrzeuge sind nur objektiv schnell. Subjektiv gesehen ist jedes Fahrzeug latent zu langsam. Gegenteilige Argumente wie rotes Blitzlicht oder der Ruf der Fliehkräfte am Kurvenscheitelpunkt werden häufig überbewertet.
    • Ich suche einen Detailer, vllt kann mir ja jemand helfen. Ich habe ihn von einem Aufbereiter bekommen, bevor ich selber mit der Aufbereitung angefangen habe. Damals war ich noch sehr unwissend, und der Detailer hatte einen stolzen Preis, 20 € für eine Flasche mit 500 ml.

      Aber er ist echt Super, leider möchte er nicht verraten was das für einer ist, da er die selber verkauft an seine Kunden, und in Flaschen umfüllt.Vllt mischt er da ja etwas selber, oder vllt auch nur ein Großgebinde. Zuerst hatte er den Last Touch und dann auf diesen gewechselt.

      Also er ist, nicht klar sondern ein bischen milchig, riecht ein bischen nach Alcohol oder ähnliches, ein bischen wie ein Glasreiniger und mit einer sehr dezenten Zitronigen Note....

      Weis einer von euch, was das für einer ist?

    • Ich weiss nich mehr genau, aber Prima Slick war glaube ich auch so bissl zitronig, von der Farbe her allerdings hellgrün-milchig.

      Voider

      Fahrzeuge sind nur objektiv schnell. Subjektiv gesehen ist jedes Fahrzeug latent zu langsam. Gegenteilige Argumente wie rotes Blitzlicht oder der Ruf der Fliehkräfte am Kurvenscheitelpunkt werden häufig überbewertet.

    Achtung ab dem 25.5.2018 greift die DSGVO, weitere Infos dazu findet Ihr hier: Datenschutzerklärung, Nutzungsbestimmungen und Forenregeln.