Welches Mittel für Innenreinigung Stoffsitze + Teppiche usw.??

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    Achtung ab dem 25.5.2018 greift die DSGVO, weitere Infos dazu findet Ihr hier: Datenschutzerklärung, Nutzungsbestimmungen und Forenregeln.

    • Super, ich hab mir noch den ChemicalGuys All Purpose Cleaner und paar Pinsel bestellt um den Kunststoff zu reinigen. Mit dem Carpet kann ich das ja nicht machen, oder?
      Oder hol dir für die Kunststoffe den Interior All Purposr Cleaner von ValetPRO. Ist günstiger und kanns genau so gut. :)
      Dieser Beitrag wurde bereits 1876 mal editiert, zuletzt von »skally« (01. April 1988, 11:11)

    • skally wrote:

      Super, ich hab mir noch den ChemicalGuys All Purpose Cleaner und paar Pinsel bestellt um den Kunststoff zu reinigen. Mit dem Carpet kann ich das ja nicht machen, oder?

      Oder hol dir für die Kunststoffe den Interior All Purposr Cleaner von ValetPRO. Ist günstiger und kanns genau so gut. :)

      Kann ich nur bestätigen hab mir den valetpro gleich als 5 Liter geholt bei dem preis , hatte als Vergleich auch schon den von chemical guys kiss off und Green clean und Fazit ist: die machen alle was sie sollen jedeglich der Geruch ist anders
    • marcy wrote:

      Super, ich hab mir noch den ChemicalGuys All Purpose Cleaner und paar Pinsel bestellt um den Kunststoff zu reinigen. Mit dem Carpet kann ich das ja nicht machen, oder?



      Hi, was kannst du mit dem Polster nicht machen???

      Ich nutze für stark verschmutzte Polster im ersten Durchgang oft einen All Purpose Cleaner (allerdings Meguiars). Der entfettet und hat meist eine deutlich bessere Reinigungsleistung als Polsterreiniger. Passiert ist noch nie was, im Gegenteil, ich habe eher das Gefühl, dass die Reinigung besser ist und sich die Farbe der Sitze wieder ein wenig intensiviert.
      Wichtig beim All Purpose Cleaner ist meiner Meinung nach nur, dass noch mind. 2 mal mit destiliertem Wasser nach gesaugt wird.

      Was ich auch schon mal gemacht habe und mir sehr gut gefallen hat, direkt nach dem Waschsaugen einen Durchgang mit einem Hygienespüler, ala Sakrotan, gefolgt von 2 Durchgängen destiliertes Wasser. War allerdings auch ein nicht ganz so angenehmer Fleck auf dem Polster von Körperflüssigkeiten (Fruchtblase), das ist nunmal organisch und da kann eine leichte Desinfektion zusätzlich nicht schaden. Hatte den angenehmen Nebeneffekt, dass der Wagen insgesamt nochmal frischer roch (wielange das anhielt kann ich aber nicht sagen)

      Manchmal kann man mit richtig wenig Geld eine Menge erreichen, wir haben diese Extraktionsgeräte hier teilweise für 7,50€ im Verleih, dass ist die Leihgebühr auf jeden Fall mehr als wert.
    • marcy wrote:

      Super, ich hab mir noch den ChemicalGuys All Purpose Cleaner und paar Pinsel bestellt um den Kunststoff zu reinigen. Mit dem Carpet kann ich das ja nicht machen, oder?
      Hi, was kannst du mit dem Polster nicht machen???
      Ich glaube die Frage war, ob er mit dem Carpet Cleaner auch das Armaturenbrett reinigen kann oder ob andere Mittel wie der All Purpose Cleaner vorzuzuehen sind.
      Dieser Beitrag wurde bereits 1876 mal editiert, zuletzt von »skally« (01. April 1988, 11:11)

    • Achso, ja dann hat er natürlich recht, mit dem Carpet Cleaner sollte er das nicht machen. Allerdings muss ich sagen, dass meine Innenreinigung fast immer mit ein wenig Spüli (das billige, ohne Zusätze) und einem Mikrofaserschwammtuch vonstatten geht. Habe dafür auch schon den All Purpose Cleaner benutzt, aber keinen Unterschied feststellen können. Fett wird zuverlässig entfernt und der Staub sowieso, danach eine Runde Kunststoffpflege mit UV Schutz und das Plastik sieht wieder wie am ersten Tag aus. Dafür würde ich mir nicht unbedingt einen teuren All Purpose Cleaner holen.

    • Darum rate ich ihm preislich zu dem von ValetPro zu greifen, das kostet glaub ein Liter um die 8 Euro oder so UN der 5liter Kanister gerade mal 18 wenn ich mich recht entsinne, das macht im 1:10 verhältniss 50 Liter Reiniger, die musste erstmal weghauen

    • Hilfe ich brauch euren rat

      Und zwar wie oben schon geschrieben brauche ich euro hilfe.
      mein problem ist ich habe einen 3er bmw in bäscher ausstatung also himmel und teppich.
      da die sitze aus leder sind weiß ich sie zu pfelgen nur bei den anderen beiden habe ich so meine angst.
      ich bitte um euren rat wie und womit ich sie säubern kann.

      schonmal vielen dank im vorraus

      Gruß Maik

    • ich versteh die frage nicht ganz !

      du schreibst deine Sitze sind aus leder
      und die anderen beiden ich nehm jetzt mal an auch Sitze sind nicht aus leder ??


      grüße
      daniel

    • Ich versuche mal meine Interpretation:

      Die Innenausstattung ist komplett in Beige - Sitze, Teppich und Himmel. Die Sitze sind aus Leder. Die weisst Du zu pflegen - ich würde wie immer auf Colourlock setzen.

      Beim Rest einfach Polsterreiniger wie Koch Chemie Polstar oder andere Alternative Mittel nutzen. Einfch mal im Innenraumbereich reinschauen. Gibt ja ausreichend Alternativen.

      Opel Graphit-Schwarz: Definitive Wax - Number One | Scheiben: Nanolex Ultra | Felgen: Bouncers Looking Sweet
      Opel Starsilber III: Migliore Strata Coating| Scheiben: Nanolex Ultra | Felgen: Bouncers Looking Sweet
    • Also für Leder weißt Du ja Bescheid, ansonsten hätte ich noch ein wenig von denen hier da.

      Für innen habe ich das Finish Kare #121 hier.

      Von allen Reinigern habe ich nicht mehr viel, aber zum testen sollte es reichen. Ich habe bis Donnerstag Urlaub und wollte meinen Fahrradunterstand aufbauen.

      Kannst Dich melden wenn Du was in Nordwalde testen möchtest ;)

    • Mastermind wrote:


      Ich versuche mal meine Interpretation:

      Die Innenausstattung ist komplett in Beige - Sitze, Teppich und Himmel. Die Sitze sind aus Leder. Die weisst Du zu pflegen - ich würde wie immer auf Colourlock setzen.

      Beim Rest einfach Polsterreiniger wie Koch Chemie Polstar oder andere Alternative Mittel nutzen. Einfch mal im Innenraumbereich reinschauen. Gibt ja ausreichend Alternativen.

      genau so war das gemeint sorry leute aber war spät am abend nach der schicht war nich mehr so ganz mit dem kopf da...

      @ninjagonzo ja das wär supper in nordwalde war ich sonntag erst musste mal eure kirmes erleben ;)
    • Sitzpolster wird nicht sauber!Eure Tips!

      Ich Fahr einen Audi A4 Bj 2001 leider bekomm ich meine vorderen Sitze nicht richtig Sauber!
      Es sieht leicht ausgebleicht und fast etwas wie Wasserflecken.
      Hab schon einiges ausprobiert Polsterreiniger von Kaufland,Nigrin Autositzreiniger,Wasser mit Spüli und Meguiars Interiore Detailer
      ist zwar besser geworden aber ist noch zu sehen.
      Meine Frage kann das auch Alters beding kommen und da ich vorne auch Sitzheizung habe dadurch kommen?
      Was für Mittelchen könnt ihr mir Empfehlen die evtl die Polsterfarbe etwas auffrischen und eine gute Reinigunswirkung besitzen.
      Mfg Sebastian

    • versuchs mal mit dem Dash Away ist ideal für diese Art der Flecken.

      Grüße aus OB ;)

      es gibt immer irgendwo einen eskimo,der den kongolesen zu erklären versucht,wie man mit einer hitzewelle umzugehen hat

    • Hallo Seb1986,

      ein Bild wäre nicht schlecht, damit man sich ein Bild davon machen kann.

      Ein paar Themen unter deinem ist z.B. die Hier

      Dieser Reiniger ist auch sehr gut für sowas geeignet. Ich selber verwende diesen nur noch.

      Gruß ben-150

      Unbenanntes DokumentUnbenanntes Dokument

      Meine Tests: ZymölMenzerna C-Quartz Sonax Red Energy SkylinePolish Buffing 400 GTechniq G1/G2/G4
      Dodo Tar & Glue Remover Surf City Garage Barrier Reef Spray Wax

    • Der beste Weg um Polster und Teppiche richtig sauber zubekommen, ist die Reinigung mit einem Waschsauger. Den kannst du dir für 13€/Tag in jedem OBI ausleihen. Dazu holst du dir am Besten noch den 'Heavy Duty Carpet Cleaner' von ValetPro. Damit solltest du jedem Fleck den Gar ausmachen können.

      Hier im Forum findest auch jede Menge guter Anwendungsbeispiele für den Waschsauger.

      "Diesel - It's the fuel of Satan!" (Jeremy C.)

    • Hallo

      Ich benutze sehr viel den Tornado Black mit Universalreiniger.

      Funktioniert sehr gut auf allen im Innenraum und auch vielen Teilen ( Radkasten,Felgen usw.... )

      Habe mein Auto nach dem Kauf mit Tornado gemacht und ich dachte ich spinnen was ,

      da für Schmutz dabei rauskam .


      Stand aber ganz gross auf den Verkaufschild wurde profisonell Aufbereitet. :shckd:


      Lg Hans

    • Im grunde sind es Wasserflecken. Also ist es kein schmutz im eigentlichen Sinne. Die Polster sind da sehr empfindlich. DAs Problem haben viele,nicht nur bei Audi. Ich hab mal Fotos gesehen wo jemand einen nassen Regenschirm auf die Rückbank gelegt hat. Anschliessend konnte man sehr genau die Kontur des Schirms auf den Polstern wiedererkennen 8o

      Egal zu welchen Ratschlag du dich entscheidest,wichtig ist das im anschluss zu imprägnieren. sonst ist die ganze Mühe umsonst.

      es gibt immer irgendwo einen eskimo,der den kongolesen zu erklären versucht,wie man mit einer hitzewelle umzugehen hat

    • tösi wrote:

      Egal zu welchen Ratschlag du dich entscheidest,wichtig ist das im anschluss zu imprägnieren. sonst ist die ganze Mühe umsonst.


      Danke Roman - damit hast Du nämlich den Punkt angesprochen, der fast immer unerwähnt bleibt. Wichtig ist aber, dass der Stoff wieder trocken ist :baby:

      Und ansonsten aus meiner Sicht der Beste Weg

      1) einen Waschsauger / Nass-Trockensauger organisieren
      2) Reiniger Deiner Wahl (Meguairs Carpetcleaner funktioniert eigentlich auch, ansonsten z.B. 121# Finish Kare, AllPurposeCleaner, Valet Heavy Duty, etc) aufsprühen
      3) mit einer weichen Bürste einarbeiten

      Warten und einige Minuten wirken lassen

      4a) mit dem Sauger absaugen
      oder
      4b) wenn kein Sauger zur Hand mit einem langflorigen Tuch gut die behandelte Stellen trocknen (mit Druck "tupfen")

      Dann das ganze wiederholen mit destillierten Wasser um zu verhindern, dass eventuelle Flecken vom Reiniger zurück bleiben

      Trocknen lassen + imprägnieren wenn alles sauber

      Ansonsten ggf wiederholen

      Kann z.B. so aussehen:

      Ausgangslage


      nach dem absaugen


      Nach dem reinigen (noch nicht trocken :baby: )


      Viel Erfolg <&bn

      Aufbereitung&Leidenschaft=autopflegeforum <&bn

    • Hallo Leute.

      Hänge mich hier mal kurz an.

      Möchte nach dem Winter meinen Audi A4 Avant B8 8K wieder ordentlich innen reinigen.

      Grundsätzlich kenne ich mich in vielen Bereichen aus.
      Nur die richtige Teppich und Sitzpolsterreinigung sitzt noch nicht ganz.
      Habe die S-Line Leder/Stoff Sitze.

      Habe einen Nassauger der gut funktioniert.
      Ich würde folgendermaßen Vorgehen und würde euch bitten kurz zu checken ob das so in Ordnung geht.

      1. Staubsaugen, Bürsten, Staubsaugen, usw. Ordentlich trocken saugen.
      2. Einsprühen mit AllPurposeCleaner für innen und mit weicher Bürste ordentlich einreiben.
      3. Mit feuchten Microfasertuch mal abwischen.
      4. Mit Sprühflasche stellenweise Wasser aufsprühen und dann gleich mit Nasssaugerdas Wasser wieder absaugen. So lange Sprühen und absaugen bis ich überall mal abgesaugt habe.
      5. trocknen lassen
      6. Imprägnieren
      Fertig

      So habe ich meine Fußmatten gereinigt und war zufrieden mit dem Ergebnis.

      War sagt ihr zu der Methode? OK?

      Danke.

      MfG, Skorp

      Fahrzeuge:
      Audi A4 Avant S-Line, Phantomschwarz, BJ2008
      Nissan Qashqai Sondermodell 360, pearl White, BJ2013
      Mercedes Benz A180 (W176) AMG-Line, Nachtschwarz, BJ2018

    Achtung ab dem 25.5.2018 greift die DSGVO, weitere Infos dazu findet Ihr hier: Datenschutzerklärung, Nutzungsbestimmungen und Forenregeln.