Petzoldt's Premium Wachs Set, Carnauba

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    Achtung ab dem 25.5.2018 greift die DSGVO, weitere Infos dazu findet Ihr hier: Datenschutzerklärung, Nutzungsbestimmungen und Forenregeln.

    • Petzoldt's Premium Wachs Set, Carnauba

      Habe heute mein neues Wachs von Petzoldts bekommen ... Das ganze soll den "Einstieg" in ein gutes weißes Carnauba Wachs sein , zum günstigen Preis..
      Geliefert wird das ganze in eine Dose .. in dieser ist dann das Eigentliche Wachs 280 g .. , einen Auftragsschwamm und ein hochfloriges blaues Microfasertuch ..

      Der Wachs sieht sehr nach dem Aristoclass Wachs aus .. und riecht auch ähnlich nur ned ganz so schlimm .. der Auftragsschwamm mit einem "Griffstück" und einer Auftragsfläche ... ähnlich der der Aristoclass Auftragsschwämme nur weicher ..
      Das Microfasertuch ist sehr weich und langflorig .. es hat keine Nähte und keine harten Kanten , denke das man damit auch Problemlos auf Putzempfindlichen Lacken arbeiten kann ..

      Folgendes steht als Anwendungshinweis auf dem Dosenboden ..

      Tragen Sie etwas Wachs dünn und überlappend auf dem Lack auf . Bei ganz sensiblen Lacken polieren Sie den halb angetrockneten Wachs direkt auf . Bei normalen Lacken können Sie den ganzen Wagen mit Wachs bearbeiten und dann aufpolieren. Wenn Sie zum Nachreiben und anschließend zum Aufpolieren weiche strukturierte Microfasertücher nehmen ensteht ein perfekter schlierenfreier Hochglanz.

      Wenn es jetzt mal was wärmer werden sollte , werde ich das Wachs auf der Motorhaube des Audis testen .. Ich denke es ist ein "Ableger" des Aristoclass Wachse .. Für 44,99 bekommt man ein "gesundes/rundes" Paket mit einem vernünftig wirkenden Wachs/Auftrags-Schwämmchen und Microfasertuch .. was es "kann" muss es dann noch zeigen

      -----------------------------------------

      Platzhalter für den Erfahrungsbericht

      -----------------------------------------

      Gruß Markus..

    • Petzoldt's Premium Wachs Set

      Bin zur Zeit am schauen welches mein nächstes Wachs wird, bisher hatte ich das Aristoclass Wachs. Bin damit auch zufrieden, für Silber glänzt er schön und die Spiegelungen passen auch sowie die Standzeit. Nun war ich grade bei Petzoldt´s am gucken und hab das Wachs von denen selber gesehen. Hab dazu aber keine erfahrungs Berichte bisher gefunden und wollte fragen ob mir jemand was dazu sagen kann? Hatte mit der Suche leider auch nix gefunden.

    • Hi,

      dazu kann ich ein bisschen was schreiben. Ich habe heute eine Schicht auf meinen A6 aufgetragen. War ungeplant. Eigentlich wollte ich nur waschen. Die für den Winter aufgetragene Versiegelung hat aber so arg geschwächelt sodaß ich entschieden habe die Reste mit Megs 82 runterzuholen und ein Wachs aufzutragen.

      Ersteindruck: das Wachs wird in einer Kunststoffdose geliefert in dem sowohl das Wachs als auch der Auftragsschwamm und das Microfasertuch enthalten sind.
      Das Wachs ist in einer Metalldose abgefüllt (280g) die auch bei anderen Wachsen verwendet wird. Nix besonderes aber auch nicht hässlich. Das Wachs selbst ist fast weiß und riecht etwas stärker nach Petrolium oder so ähnlich. Der Auftragsschwamm ist von der Größe her perfekt für die Dose geeignet um das Wachs aufzunehmen, passt also genau in die Öffnung der Dose. Ausserdem ist er recht dick sodaß man ihn schön greifen kann ohne Krämpfe in den Fingern zu passieren so wie es mir bei den dünnen weichen Meguiras Schwämmen öfter passiert. Das Microfasertuch hat eine hochflorige und eine engschlaufige Seite. Die engschlaufige Seite zum abtragen, die hochflorige zum nachpolieren. Das Tuch hat keine umnähten Kanten oder so, also perfekt für Lacke die sehr empfindlich sind. Es fuselt am Anfang dadurch zwar etwas aber das gibt sich nach kurzer Zeit.

      Verarbeitung: das Wachs lässt sich mit dem mitgelieferten Auftragsschwamm wunderbar auftragen. Es hat einen hohen Ölanteil sodaß das Wachs regelrecht beim Auftragen schmilzt und sich sehr schön verteilen läßt. Es fühlt sich dabei sehr schonend für den Lack an und man kommt mit einer kleinen Menge sehr weit. Ein Kotflügel des A6 mit einer normal aufgenommenen Menge Wachs ist kein Problem. Also schön sparsam. Bei etwa 12 Grad Aussentemparatur brauchte das Wachs etwa 15 bis 20 Minuten um es abzunehmen. Das Abtragen gestaltet sich ganz normal. Nicht übermäßig schwer, aber auch nicht einfach nur wie abstauben. Ganz normal unauffällig würde ich sagen. Das mitgelieferte Microfasertuch funktioniert dabei sehr gut. Auffällig ist ledigilich das das Wachs beim abtragen staubt. Das hatte ich bei anderen Wachsen noch nie so gesehen. Es ist nicht schlimm, aber man merkt das sich der Staub in tiefer liegenden Ritzen sammelt.

      Ergebnis: die gewachste Lackoberfläche ist wundervoll glatt. Der Glanzgrad ist sehr gut. Er ist eher weich und naß, als hart und glasig. Die Farbe wirkt sehr kräftig und die Metallicpigmente sind schön sichtbar wenn man genauer hinsieht. Standzeit muß sich noch zeigen, wobei ich diese bei Wachsen eher nebensächlich finde. Gewachst wir bei mir eh alle 3-4 Wochen.

      Mein Fazit:
      mir gefällt das Wachs wirklich sehr gut. Das von Petzoldt´s zusammengestellte Kit mit Auftragsschwamm und "Luxus-Microfasertuch" ist ein stimmiges Rundumpaket das sehr gut funktioniert. Die Verarbeitung gestaltet sich schön einfach und man hat das Gefühl sehr schonend zu arbeiten. Ich selbst besitze DoDo Juice Blue Velvet, Collinite 915, ChemicalGuys 50/50, ChemicalGuys XXX Hardcore Paste Wax, Meguiars Gold Class Paste Wax und NXT Tech Wax. Die letzten drei läßt es ganz klar hinter sich. Die ersten drei sind mit dem Petzoldts Wachs vergleichbar, wobei das Blue Velvet und Collinite vom Auftragen nicht so schön sanft ist. Am ehesten kann mans mit dem 50/50 von Chemical Guys vergleichen. Es ist aber etwas günstiger und man bekommt noch ein sehr gutes Microfasertuch und einen guten Auftragsschwamm dazu.

      Pro:
      Preis passt
      Verarbeitung sehr angenehm
      Glanz sehr gut
      sehr gutes Microfasertuch
      klasse Auftragsschwamm

      Contra:
      riecht eher nicht so gut
      staubt beim Abtragen etwas

      Sodele. Das wars von mir. Ich hoffe ich konnte einen kleinen Eindruck vermitteln wie das Wachs bei mir abgeschnitten hat. Bei Fragen einfach posten.
      Gruß
      Alex

      Images
      • wax2.jpg

        298.16 kB, 800×600, viewed 47 times
      • wax1.jpg

        328.31 kB, 800×600, viewed 33 times
      • box.jpg

        230.3 kB, 800×600, viewed 27 times
      ;)wolfsburg-edition.de /.info
    • Habs mal hier angefügt .. da es ja schon einen Threat dazu gibt ;) , wenn er auch aus Zeit/Wettergründen noch ned gefüllt ist .. nächste mal einfach die Suche benutzen .. Und Bilder per Bilder hoster verlinken , KEINE Dateianhänge bitte .. Dazu wird es in Kürze noch eine How to geben (Bilderupload) ..

      Gruß Markus..

    • Hallo Markus,

      danke für den Hinweis. Werde die Tage die Bilder auf meinen Webspace hochladen.

      Bzgl. dem Wachs:

      heute Nacht hat es etwas geregnet bei uns. Die auf dem Lack stehenden Wasserperlen sehen sehr schön gleichmäßig, fast kugelrund und satt aus. Vom Fahrtwind fliegen die Tropfen, wie von guten Wachsen gewohnt, sehr schnell vom Lack. Also auch hier keine negativen Beobachtungen. Mir kam es heute früh so vor als ob der Glanz noch nen Tick zugenommen hat. Aber das kann auch täuschen. Glänzt wirklich sehr gut.

      ;)wolfsburg-edition.de /.info
    • ich habe mal ne Frage zu dem Wachs.
      Ist das auch geeignet für weisse (Audi) Lacke(ibisweiss)?
      Ich habe gesehen, dass es von swizzöl ein Wachs für weisse Lacke gibt(Swizöl Wachs GLACIER für weisse Lackierungen). Da ich noch nichts darüber gelesen habe und mir 110.- für einen Test zu viel sind, tendiere ich zu dem Petzold.
      Bei weiss bekommt man ja keinen Tiefenglanz wie bei schwarz hin (soviel habe ich schon rausgelesen).
      Momentaner Zustand meines A4 ist eine Reinigung mit 1z rot und Versiegelung mit dem Hartglanz. Glanz ist ok, ich würde aber gerne mal ein Wachs ausprobieren, ob da evtl noch was geht.


      (Ich habe ja noch einen piemontrot-metallic farbenen A2 und
      dashellblaumetallic A4 Cabrio: Wäre da das Swissöl Saphir Wachs für
      alle drei Audi das Allzweckwachs?)


      Oder sagen die Meister, dass es mit dem 1z-Glanz nicht besser werden kann?
      Noch was: Wäre es möglich eine Probe zugesandt zu bekommen?

      Sind viele Fragen auf einmal :sos:
      Dankeschön
      gk

    • Ein Wachs speziell für bestimmte Wagenfarben geht schon _fast_ in Richtung Esoterik. Zum Einstieg in die Wachs-Welt tut es auch etwas günstigeres.

      Was den Glanz anbelangt...wird anderst aussehen...aber besser für Dich? Wenn Du mit 1Z zufrieden bist lass es, wenn Du (was ich verstehen kann) einfach dennoch etwas anderes probieren möchstest kannst Dich ja mal um eine Probe bemühen.

      Die drei größten Krisen im Leben eines Mannes: Frau weg , Job weg , Kratzer im Lack

    • Esotherik würde ich nicht sagen, man orientiert sich am (vermeintlich ) besten.
      Ich denke ich fang mal mit dem Meg-Wachs #16 an.
      Ich bin mal gespannt.

      Produktproben hat ja car-kosmetik.de, welcher denn noch?

    • Petzoldt´s Premium Carnauba Wachs

      Hallo User/innen,

      das Wachs ist ja schon einige Zeit auf dem Markt, somit wollte ich es mal ausgiebig auf Herz und Nieren testen und was liegt da näher als ein "Wintertest".

      Somit während der Woche mal einen Nachmittag Zeit "abgeknappst" und losgelegt.

      Zur Anwendung kam das Petzoldt´s Premium Tiefenglanz SET, Wachs und Glanzpolitur, das ideale Weihnachtsgeschenk! :D

      Ein wirklich sinnvoll zusammengestelltes Set.

      - Premium Hochglanz Handpolitur, 250 ml

      - passender Polier/Auftragsschwamm

      - Premium Hochglanz-Carnauba Wachs, 280g Dose

      - spezial Auftragsschwamm, rund

      - Micorfasertuch Superflausch

      und so sieht das dann zum Teil aus:



      großer Topf Handwaschpaste???? :shckd:



      wohl eher doch nicht, sondern eine richtig gut durchdachte Verpackung





      das ist das Objekt welches dafür herhalten muss/soll





      die Glanzpolitur und der Auftragsschwamm, eckig, ist separat verpackt



      die Premium Glanzpolitur sehr gut schütteln und einen kleinen Tropfen davon auf das Pad



      in kleinen kreisenden Bewegungen mit leichtem bis mittleren Druck auftragen in kleinen Teilbereichen arbeiten



      und anschließend sofort mit dem Petzoldt´s Super Flausch abstauben, es geht ganz easy. Wichtig dabei, die Politur nicht antrocknen lassen, sonst wird das eine Schinderei, das Abnehmen.



      und so sieht es dann aus, porentief rein, schön glatt und glänzend



      kommen wir nun zum Premium Carnauba Wachs, in der klassischen Metalldose, ganze 280g :shckd:
      Wenn man den Deckel öffnet und das Wachs sieht, denkt man erst mal, was ist da los.... richtig MATT, aber da ist noch eine durchsichtige Schutzfolie drauf die diesen Eindruck erweckt. Es ist ein festes, aber kein extrem hartes Wachs mit leichtem Geruch nach Petroleum, also nichts für Geruchsfetischisten :smb:



      das beigefügte Auftragspad passt perfekt in die Dose und hat umlaufend ca. 3 mm Platz. T^T^T^



      ohne Druck eine 1/4 Drehung nach links oder rechts und wieder zurück und das Pad ist perfekt benetzt mit dem Wachs T^ und reicht für ca. eine 1/2 Motorhaube



      anschließend ohne Druck in kreisenden, überlappenden Bewegungen dünn auftragen, der Auftrag geht auf einer mit der Glanzpolitur vorgereinigten Fläche erheblich leichter als nur auf dem gewaschenen und gekneteten Lack, wobei auch das nicht in schwere Arbeit ausartet.



      und nun ist es egal ob man es nach paar Minuten wieder abnimmt oder länger drauf läßt, es geht beides sehr leicht, wenn es länger drauf ist geht es noch einen Tick leichter. Man kann so in aller Ruhe den ganzen Wagen einwachsen und anschließend mit dem Petzoldt´s Superflausch Tuch abstauben und sich an der Glätte und dem weichen carnaubatypischen Glanz freuen. :lvit:







      Fazit:

      Petzoldt verzichtet auf den ganzen marketingtechnischen Schnick-Schnack und konzentriert sich auf das Wesentliche.

      - Metalldose, wenn die runterfällt ist die nicht kaputt wie die sonst üblichen Plastik- und Glasbehälter

      - ausführliche Beschreibung in Papierform und auf der Dose

      - ein hochwertiges Auftragspad welches perfekt "in" die Dose passt zum perfekten Dosieren des Wachses

      - ein hochwertiges Microfasertuch

      - alles komplett verpackt in einem verschraubbaren Behälter, somit ein "immerdabei Set" für Treffen usw. wenn man mal schnell nachlegen möchte

      - sehr easy zu verarbeiten

      - schöner, weicher Carnauba-Glanz, welcher nach einem Tag nochmal deutlich zulegt

      - tolle Glätte

      - die 280g Dose dürfte bei einem 2 Wagen-Haushalt ewig reichen, die kann man noch vererben

      - für manche evtl. negativ: kein Himbeere oder sonstiger Fruchtgeruch und keine knallbunte Bling-Bling Verpackung

      - sollte die Standzeit auf dem Niveau des ehemaligen Aristoclass (hier wird ja spekuliert, das es sich um ein identisches Produkt handelt) sein, dann ist das Wachs geradezu ein Schnäppchen

      Der Wagen wird jetzt den Winter über voraussichtlich nicht mehr gewaschen und dann im Frühjahr kommt erneut ein ausführlicher Bericht zum noch vorhandenen Schutz, Beading, erste Reinigung usw..

      Gruß heli

      Unbenanntes Dokument                    agentur
    • Gefällt mir T^
      Petzoldt Typisch durchdacht und hat Hand und Fuß ohne Schnick Schnack und ich spring dir ins Auge Farben. Besonders gefällt ir die Verpackung und der Auftragsschwamm der gut in die Dose passt. Bin schon mächtig auf die Standzeit gespannt...
      Ich bin ja auch wegen meiner Kinder bekennender Anti-Geruchs Fetischist. Bin immer der Meinung was scharf ist, darf auch scharf riechen.

      v2.moto SignaturUnbenanntes Dokument

      Gruß Markus

      Wie wasche ich mein Auto richtig | Mein Golf 1 Cabrio | Porsche 911 G | Audi Urquattro

    • Schöner Test Heli T^ . Für mich als Geruchsfetischisten jedoch kaum was :smb: .

      Wie soll man den Satz verstehen :shckd:

      Der Wagen wird jetzt den Winter über voraussichtlich nicht mehr gewaschen

      Gar nicht mehr :rolleyes: ?
    • Das Carnauba-Wachs-Set von Petzoldt's war mein erster Kontakt mit Nicht-Baumarkt-Produkten. Ich möchte mal sagen, dass mich dieses Produkt in die bessere Fahrzeugpflegeszene gebracht hat. Sehr einfache Verarbeitung, tolles Ergebnis. Ich habe es bei unseren beiden Fahrzeugen aufgetragen gehabt und war schon mal begeistert von Glanz und Glätte. Umso überraschter war ich, als ich am nächsten Tag nochmal eine Glanzsteigerung festgestellt habe... :shckd: Später hatte ich mir noch die Hochglanzpolitur zugelegt gehabt (als Kratzerentferner °°n , da war ich noch nicht so tief in der Materie drin) und als ich damit auch nochmal das Auto meiner besseren Hälfte bearbeitet hatte, war das Ergenbnis noch ein Ticken besser als ohne Politur. Super finde ich die praktische Verpackung, die gute Set-Zusammenstellung, den Preis, dass der Auftragsschwamm vom Wachs ideal in die Dose paßt und die sehr leichte Verarbeitung sowie das tolle Ergebnis! T^

      Ich wollte das Petzoldt's Wachs jedoch fürn Sommer verwenden und fürn Winter das 1Z Hartglanz.

    • Wirklich ne vernünftige Combo !

      Aber ist in dem Set nur 1 Microfasertuch enthalten ?
      Sollte man nicht jeweils 1 seperates für den Abtrag von Politur und Wachs nehmen ?

      Abgesehen davon das ja bei 1 Tuch für den kompletten Wachsabtrag eines Wagens schon eng wird, ist das ja schon klar das so ein Set ruckzuck das doppelte kostet wenn 5 Tücher beiliegen und dadurch unattraktiv für viele wird. Aber ein 2. Tuch für den Wachsabtrag wäre schon nicht schlecht finde ich.

    • Also ich habe mir beim 2. Mal das komplette Glanzset (also inkl. Wachs und Politur) bestellt und da war auch nur ein Mikrofasertuch zum Abtragen dabei. Ob man jetzt dieses eine Tuch sowohl für die Politur als auch für das Wachs verwenden kann, kann ich nicht sagen, bezweifel es aber. Wobei ein Tuch eigentlich jeweils für einen Durchgang ausreichend war.
      Die Tücher finde ich übrigens auch hervorragend.

    • Mit einem weiteren Tuch wäre das Set aber auch wieder teurer ;)
      Schon hat man die 50€ Grenze überschritten und dann kaufen es evtl. weniger Leute.
      Das Ganze hat ja auch etwas mit Marketing zu tun.

      Wer sich ein bischen mit dem Thema beschäftigt wird schnell merken das ihm noch etwas an zubehör fehlt :]

      Insgesamt ist das Angebot sichlich nicht schlecht. Wenn man sich andere Sets anschaut ist da auch nicht immer alles dabei. Irgendwas fehlt immer _BEE

    • T.J. wrote:

      Wirklich ne vernünftige Combo !
      Aber ein 2. Tuch für den Wachsabtrag wäre schon nicht schlecht finde ich.


      einfach beim Kaufen noch eines in den "Warenkorb" hinzufügen :D , das Leben kann manchmal so einfach sein :lvit:

      Gruß heli

      Unbenanntes Dokument                    agentur

    Achtung ab dem 25.5.2018 greift die DSGVO, weitere Infos dazu findet Ihr hier: Datenschutzerklärung, Nutzungsbestimmungen und Forenregeln.