Luftentfeuchter o.Ä.

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    Achtung ab dem 25.5.2018 greift die DSGVO, weitere Infos dazu findet Ihr hier: Datenschutzerklärung, Nutzungsbestimmungen und Forenregeln.

    • Luftentfeuchter o.Ä.

      Da ich, wenn ich mein Auto innen sauber mache, oft mit dem Extraktionssauger bzw mit dem Tornador rangehe, bleibt immer so ne leichte restfeuchte im Auto...
      Gerade jetzt im Winter ist das nicht so ideal. Habt ihr da n gutes Gerät das man über Nacht ins Auto stellen kann (am besten nicht mit 12V sondern 220V) das es schön geheizt wird und somit trocknet? Bzw sodass es halt die feuchtigkeit rauszieht?
      Danke für Tipps... im vorraus... :P

    • achso, naja, das is eig. nicht für mich sondern soll für uns auf der arbeit sein... und da muss das wirklich was elektrisches sodass es in einer nacht wirklich durchtrocknet... da bringt so n sack denk ich nicht viel

    • Hi ...

      ich hab das letzte mal als ich die innenausstattung mit nem nasssauger saubergemacht hab das auto in meine halle gestellt und einfach nen heizlüfter reingestellt

      ein fenster hab ich einen spalt offengelassen damit die luft ein bisschen zirkulieren kann ...

      musst halt schauen das da nix passiert ... bei mir hats prima geklappt, nach 3 stunden war innen alles wieder trocken

      wird wohl die einfachste lösung im winter sein


      Grüße

    • Luftenfeuchtungsgerät

      Hallo Gemeinde,

      ich habe jetzt im Forum gesucht aber nichts spezielles gefunden. Eher was für den Winter mit den Trocknungskissen.
      Ich habe mal in einem englischen Video gesehen dass nach der Innenraum Aufbereitung ein Luftentfeuchtungsgerät eingesetzt wurde um den Innenraum zu trocknen. Fand ich sehr praktisch. Leider finde ich das Video nicht mehr.

      Hat jemand Erfahrungen mit so einem Gerät und könnte was empfehlen?

      Liebe Grüße

    • Hallo,

      Ich habe mal im Winter, als es bei mir ins Auto geregnet hat (Fenster unabsichtlich runtergefahren über Funkschlüssel) einen auf ~25Grad eingestellten Heizlüfter und einen Kondensationstrockner Trotec Ttk Eco 75 reingestellt. Ergebnis war, das der Trockner keinen einzigen Tropfen rausgebracht hat, der Heizlüfter hat dafür alleine gereicht.

      Ideal wäre aus meiner Sicht ein Heizlüfter mit Warmluftschlauch zum einen Fenster rein und diagonal gegenüber ein Fenster nen Spalt auf.

      So ein Kondensationsluftentfeuchter funktioniert erst bei Temperaturen ab 20 Grad so richtig, ideal sind so 35 Grad.

      Gruss, Max

    • Hi @Trapezius,

      normale Luftfeuchtigkeit im Auto solltest Du in der Griff bekommen, wenn Du hin und wieder die Klimaanlage einschaltest.
      Natürlich daran denken die Klimaanlage ca. fünf Minuten vor Ankunft ausschalten und Lüftung weiter laufen lassen.
      Sollte das nicht reichen, würde ich mich mal auf die Suche begeben woher den die Feuchtigkeit kommt.

      Gruß Swou

    Achtung ab dem 25.5.2018 greift die DSGVO, weitere Infos dazu findet Ihr hier: Datenschutzerklärung, Nutzungsbestimmungen und Forenregeln.