Einszett Raindance Wash & Wax Erfahrungen

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    Achtung ab dem 25.5.2018 greift die DSGVO, weitere Infos dazu findet Ihr hier: Datenschutzerklärung, Nutzungsbestimmungen und Forenregeln.

    • Hmm, welche alte Version meinst du?
      Ich hab genau die Version, die auch auf Carparts-Koeln zu sehen ist. Muss aber mal auf die Flasche schauen, wie viel nun drin ist.

    • Früher wurde das Raindance-Shampoo in 250ml-Dispenserflaschen, so wie die für Wischwasserzusätze, angeboten.Seit etwa 3 Jahren kommt es in der schwarzen 500ml-Flasche. So ist es auch auf der 1Z-Homepage zu finden.Eine schwarze 250ml-Flasche für 7,50€ wäre mir neu und in der Tat teuer. 30€ (60 Mark) für 1l Shampoo :thdw:

      Gruß und Glanz
      Udo T^

    • Du hast übrigens recht, sind 500ml in der Flasch! Hab mich da wohl etwas verwirren lassen von der Artikelbeschreibung... :baby:

      Hab heute wieder gewaschen und bin wirklich erstaunt, wie gut es die 1Z Hartglanz Versiegelung auffrischt und das Wasser vom Auto perlt. Außerdem ist die Reinigungsleistung sehr gut, meiner Meinung nach besser als beim Glanzshampoo.
      Bisher habs ich so gemacht, das ich das Raindance bei jeder 2. Wäsche verwende. Das spart Geld und reicht vollkommen aus. So sollte das Hartglanz problemlos ein halbes Jahr halten im Sommer.

    • Abend,

      da ich nun im Winter auch 1Z Hartglanz verwende, habe ich heute das erste mal das Raindance Spray angewendet. Einfach nur aufgesprüht und abgespült (hatte den Thread hier vorher nicht gelesen).
      Nun ja, Wasser perlt, aber ganze Pulle leer :(

    • Am besten mit dest. Wasser mischen. Ich mache immer 2 Teile Raindance und 1 Teil dest. Wasser. Zusätzlich hab ich es in eine andere Flasche umgefüllt die feiner zerstäubt und verteile es mit einem Microfasertuch.

      Probier es mal so beim nächsten mal! T^

    • So..... hab auch mal das Lackfinish vor zwei Wochen getestet......

      Gut das ich das hier alles vorher gelesen hab..... Also hab ich mir gleich nen geeigneten Sprüher gesucht. Gefunden hab ich daheim noch zwei kleine Probiersprüher von írgendeiner Scheuermilch.
      Die Teile zerstäuben echt schön fein und breit........

      Also Auto gewaschen, vorher hatte es nur das A1 SpeedWax drauf, was aber eh schon ziemlich abgebaut hatte. Die Glasflächen, außer Frontscheibe sind komplett unbehandelt. Gewaschen hab ich mit dem Glanzschampoo, abgespült, Raindance aufgesprüht und gleich mit nem Microfasertuch verteilt. Hab den Kompletten Lack und alle Glasflächen (außer Frontscheibe) mit Lackfinish besprüht. Anschließend nochmal mit nem weichen Strahl kurz drüber gesprüht, Hauptsächlich um den Lack nochmal feucht zu halten. Dann hab ich mit den Cobra Gold XL abgetrocknet!
      Auto ist echt schön leicht und ordentlich sauber geworden.

      Paar Tage später hatte es geregnet und der Abperleffekt war einfach nur Spitze. Einen besonderen Unterschied hat man beim zuvor unbehandelten Panoramadach gesehen.




      Gestern wurde er dann mal wieder gewaschen. Der Lack hatte zwischendurch ne Runde Turtle Wax bekommen. Aber das Abperlverhalten auf dem GlasDach war immer sehr gut. Und da wurde nichts weiter gemacht außer das Lackfinish von zwei Wochen zuvor.......


      Also mich hat das Zeug schon überzeugt!

    • So..... heute mal wieder Auto gewaschen und danach mitm Lackfinish drüber.......

      Heute hab ich es mal, wie hier ein User beschrieben hat, ohne Abspülen danach verwendet. Also direkt aufs feuchte Auto aufgesprüht und mit Microfasertuch verteilt. Anschließend direkt mit dem Cobra getrocknet.
      Ich fand, dass es irgend geschmiert hat. Aber die Streifen sind kurz danach von alleinabgetroknet. Bin mal gespannt wie es morgen im Sonnenschein ausschaut.

      Aber ich persönlich finde es mit Nachspülen doch besser zu verarbeiten......


      mfg Christian

    • Hallo.....

      zum Thema Detailer hätt ich auch mal noch eine Frage.

      Ich habe das 1Z Raindance Lackfinish. Laut Produkt beschreibung Soll das Autogewaschen werden und abgespült. Danach Raindance mit Microfasertuch aufsprühen abspülen und dann Fahrzeug trocknen.
      Habe mir aber schon ein paar Tipps ausdem Forum angenommen. Also wasche ich das Auto, abspülen, Raindance in einem feinerem Sprüher aufsprühen, mit Microfasertuch verteilen, abspühlen und trocknen.
      Zum trocknen habe ich das CobraSuper Plush Gold XL. Bin damit auch sehr zufrieden und es klappt eigentlich auch alles ganz gut. Wenn an sich dann endlich an die Größe und eine Falttechnick gewöhnt hat ;)
      Habe es letztens mal ein wenig anders Probiert. Auto gewaschen, apgespült, Raindance augesprüht und mit Microfasertuch verteilt (ganzes Auto) und dann mit Super Plush getrocknet. Da war es aber schon iemlich Spät und es wurde langsam dunkel. Kurze Zeit später war das Auto auch schon etwas beschlagen.
      Am nächsten Tag sind mir dann ein paar Streifen und ne art Holos aufgefallen........
      Was hab ich falsch gemacht? Kann man Raindance generell nicht so verarbeiten? Lag es daran das ich erst den ganzen wagen mit Raindance gemacht habe und dann getrocknet? Oder lags einfach nur daran das es schon so Spaät war?

      Hat denn jemand schon einmal probiert das Raindance so zu verarbeiten? Bringt es denn auch Vorteile in Sachen Gleiteigenschaften beim Trocknen?

      mfg ChriSch

    • Mal kurz Off topic.

      Kann mir jemand mal Farbe Geruch und konsistenz beschreiben? ich hab hier eine Flasche Raindance Wasch+Wax mit der Beschreibung vom Lackfinish hinten drauf. :shckd: Jetzt ist nur noch die Frage was darin enthalten ist. :sos:

      Also bei mir ist es dünnflüssig mit nem gelbton als Deckel ist aber kein Pumpzersteuber. Geruch würde ich so in richtung Seife tendieren. Würde mich echt über hilfe freuen. :D

      EDIT: der Geruch erinnert mich auch ein wenig an desinfektionsmittel.

      Gruß Markus

    • Das dürfte das Wash & Wax sein. Ist sehr dünnflüssig für ein Autoshampoo.

      Sieht bei mir auch so aus.

      Der Detailer ist durchsichtig mit einem Hauch rosé...

      Voider

      Fahrzeuge sind nur objektiv schnell. Subjektiv gesehen ist jedes Fahrzeug latent zu langsam. Gegenteilige Argumente wie rotes Blitzlicht oder der Ruf der Fliehkräfte am Kurvenscheitelpunkt werden häufig überbewertet.
    • Ich hab den Raindance Detailer in ne leere Sprüh-Spülungsflasche umgefüllt (zerstäubt ultra-fein)... das Ding is farblos durchsichtig.
      Meiner is aber leicht rosé... vielleicht durch einwirkung von UV-Strahlung...? Megs GCC wird bei mir bräunlich (is eigentlich bläulich) wenn der ne Weile Sonnenlicht abbekommt.

      Keine Ahnung... funktioniert jedenfalls so gut wie eh und je :D

      Voider

      Fahrzeuge sind nur objektiv schnell. Subjektiv gesehen ist jedes Fahrzeug latent zu langsam. Gegenteilige Argumente wie rotes Blitzlicht oder der Ruf der Fliehkräfte am Kurvenscheitelpunkt werden häufig überbewertet.
    • Was ich noch nicht ganz verstanden habe: kann man das Raindance Wash + Wax auch auf (nicht mit Einszett Hartwachs) gewachsten Lacken verwenden? Zum Beispiel auf Dodo oder Swizöl-gewachsten Lacken?

      1965 Ford Mustang Fastback V8 - 1998 Jeep Grand Cherokee 5.9 LX - 1989 Peugeot 205 GTI 1.9

    Achtung ab dem 25.5.2018 greift die DSGVO, weitere Infos dazu findet Ihr hier: Datenschutzerklärung, Nutzungsbestimmungen und Forenregeln.