Waschanlage vs. Handwäsche oder die Alternativen..

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    Achtung ab dem 25.5.2018 greift die DSGVO, weitere Infos dazu findet Ihr hier: Datenschutzerklärung, Nutzungsbestimmungen und Forenregeln.

    • Waschanlage vs. Handwäsche oder die Alternativen..

      Autowäsche .. aber Richtig..

      Die Waschanlage .. die meisten Autofahrer nutzen die klassische Autowaschanlage. Es gibt dabei mehrere Arten von Waschanlagen.. über vor und Nachteile kommen wir später..

      1. die häufigste , die sogenannte Portalwaschanlge mit Nylon oder Schaumstoffbürsten/Lederlappen.

      2. Waschstrasse , genau wie die Portalwaschanlage endweder mit Nylon oder Schaumstoff/Lederlappen ausgerüsstet.

      3. Doppelportalwaschanlagen , so wir die klassische Portalwaschanlage aber noch mit einem Extra Trocknungsportal.

      dann gibt es zu dem Waschalagen noch Alternativen..die Waschbox und die Handwäsche:

      Bei der Waschbox kommen in der Regel Dampfstrahler und Schaumbürsten zum Einsatz.

      Die Handwäsche wir in der regel mit einem Schlauch einem Eimer und Schwamm/Waschbürste durchgeführt.

      Vor und Nachteile

      Die Waschanlage "verschwendet" weniger Wasser , die Reinigung ist schnell und bei vernünftiger Vorreinigung auch gut..
      Die Nylonbürsten "peitschen" auf dem Lack und hintelassen gewisse Streimen & Microkratzer. Bei Textil/Lederlappen ist eine Vorreinigung durch das Waschanlagenpersonal mit dem Dampfstrahler notwendig. Bei starken Andrang verdrecken die Lappen sher schnell und können so auch Kratzer auf dem lack hinterlassen.

      Die Wachstrasse hat die selben Vorteile der Waschanlage , dadurch das auch mehrer Autos gleichzeitig in dei Anlage fahren , geht das Waschen auch bei starken Andrang auch schneller .
      Die Nylonbürsten "peitschen" auf dem Lack und hintelassen gewisse Streimen & Microkratzer. Bei Textil/Lederlappen ist eine Vorreinigung durch das Waschanlagenpersonal mit dem Dampfstrahler notwendig. Bei starken Andrang verdrecken die Lappen sher schnell und können so auch Kratzer auf dem lack hinterlassen.

      Die Waschbox , gründliche Reinigung bei Sachgemäßer Anwendung. Optimale Anwendung in Verbindung mit einem Eimer um Shampoo.Keine Wasserverschwendung
      Längere Wartezeiten bei starken Andrang. "Eimerwäsche" teilweise nicht erlaubt. Schlecht gewartete Anlagen (Bürsten). Kratzer durch verdeckte und. verschlisse Bürsten.

      Die Eimerwäsche .. gründlich wenn viel Wasser verendet wird..
      Viel Frischwasserverbrauch , hohe Kratzergefahr bei wenig Wasser verwendung. Fast überall verboten.

      Fazit..

      wer wenig Zeit und Lust hat sucht die Textilwaschanlagen auf , am besten nicht zu dem Stoßeiten und auf einen gepflegten Eindruck der Anlage achten.

      Wer "genauer" ist und werd auf eine Reinigung bis in die Ecken und Kanten legt , der nutzt die Waschbox . Diese bietet auch Umwelttechnisch eine wesendliche bessere Alternative zur Handwäsche und ist auch schonende. Ich persönlich nutze diese Varriante nur dazu noch einen Eimer mit Schwamm/Shampoo.

      Gruß

      Markus

      Gruß Markus..

    Achtung ab dem 25.5.2018 greift die DSGVO, weitere Infos dazu findet Ihr hier: Datenschutzerklärung, Nutzungsbestimmungen und Forenregeln.