Chemical Guys - Versiegelungen (Jet Seal 109, M-Seal, Factory Sealant usw.)

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    Achtung ab dem 25.5.2018 greift die DSGVO, weitere Infos dazu findet Ihr hier: Datenschutzerklärung, Nutzungsbestimmungen und Forenregeln.

    • Auf los geht's los.

      Heute mal das schöne Wetter genutzt um die Felgen vom Golf zu putzen (mal wieder..... :rolleyes:).
      Da mir persönlich nix einfällt, was ich weniger gern mache, bin ich natürlich immer auf der Suche nach irgendwas um mir die Arbeit zu erleichtern.
      Leider hat's bis jetzt noch nicht wirklich was gegeben, das auf Felgen ordentlich funktioniert.
      Daher öfter mal was neues. In diesem Fall Chemical Guys JetSeal 109.

      Im Grunde eine synthetische Versiegelung, die auf allen erdenklichen Oberflächen eingesetzt werden kann. z.B. auch auf Glas, Metall und poliertem Aluminium. Vor allem letzteres macht das Mittel natürlich für Felgen interessant.
      Auf Lack und Pulverbeschichtungen geht's natürlich genauso.

      Daher mal die Felgen ordentlich geschrubbt und dann mit einem Mikrofaserpad das JetSeal aufgetragen.
      Läßt sich sehr leicht verarbeiten und nach ca. 15min. wieder abwischen.

      Der Glanz ist hervorragend. Und vor allem auch auf den unterschiedlich gefinishten Oberflächen der Felgen (Speichen und Rand) kommt der Effekt sehr gut rüber. Bei weitem besser als bisher mit #21.
      Mit Abstand zumindest auf diesen Felgen optisch und von der Anfassqualität das beste bisher.
      Die Oberfläche fühlt sich sehr glatt und glasartig an. Man möchte fast denken, daß da nie wieder Dreck oder Staub dran hängenbleiben.

      Wie sich das allerdings tatsächlich in der Praxis verhält, wird sich zeigen.

      Regelmäßige Updates dann hier.

      Noch ein schnelles Bild:

    • Der Perleffekt läßt einiges bzgl. der Qualität der Versiegelung vermuten. Wäre ja endlich mal ein uneingeschränkt empfehlenswerter Felgenschutz nach den ganzen hier veröffentlichten Tests zu diversen WHeel-waxes.

      Michel: ich gespannt, wie es weiter geht.

    • Letzte Woche kam mein ChemicalGuys Wet mirror finish und mein ChemicalGuys JetSeal 109. Da ich am Wochenende eh eine A-Klasse zur Pflege hatte, gleich mal am Dach ausprobiert. Habe beide Sachen mit der Maschine, rotem Pad und Stufe 1 verarbeitet. Das WMF ist extrem ergiebig, 3-4 Punkte auf dem Pad haben für die kleine Fläche voll gereicht. Ca. 10 Minuten antrocknen lassen und mittels Monster Fluffy abgewischt. Sehr sehr "weich-glatt". Sehr einfache Verarbeitung, keine Streifen, Wolken, Rückstände. 2 Anwendungen werden empfohlen, also 2x das Ganze.

      Das JetSeal 109 ist auch sehr einfach zu verarbeiten. In meinem Fall mußte ich aber nochmals Produkt nachlegen, aber immer noch sehr sparsam.

      Fazit:
      1. Das WMF hinterläßt einen sehr weichen, wachsähnlichen Bezug mit starkem Glanz.
      2. das JS109 läßt sich sehr einfach auspolieren, der Glanz ist ebenfalls für diese KLasse gut. Jetzt bleibt nur noch die viel beschworene Standzeit abwarten.

      Beide Produkte werden von mir auf jeden Fall weiter und sehr gern benutzt werden :D.

      Eine Frage noch: ist das WMF ein sog. Topper, also eine Endschicht wie ein Wachs/Versiegelung oder ist es eine Zwischenschicht, die abgedeckt werden sollte? Bin aus der Produktbeschreibung nicht recht schlau geworden.

      The post was edited 1 time, last by Bulla2000 ().

    • WMF kann als Versiegelung verwendet werden.
      Die Standzeit ist allerdings nicht so überragend. Es bietet sich aufgrund seiner anderen Eigenschaften daher eher als Grundlage für eine Versiegelung oder ein Wachs an.
      Ein Durchgang oder zwei ist übrigens egal.

      JETSeal 109 allerdings MUSS in zwei Schichten verarbeitet werden. Ansonsten funktioniert das nicht.

    • Original von Bulla2000
      Beide Produkte werden von mir auf jeden Fall weiter und sehr gern benutzt werden :D.


      Wie sieht´s denn eigentlich mit deinen Problemen in Bezug auf den Abperleffekt aus? Lösung gefunden?
    • Führe das mal auf die fehlende zweite Schicht zurück. Habe gestern noch eine draufgemacht (Dach), nach 30 Minuten abpoliert und heute morgen noch eine und wieder nach 30 Minuten abpoliert. Sollten jetzt theoretisch 3 Schichten sein. Vearbeitung ist jedenfalls spitze. Aber wer weiß, ob ich kommende Woche die Chance habe, einen Aperleffekt zu beobachten. Höchstens kommenden Freitag bei der Wäsche mit der dann hoffentlich eingetroffenen Gardena-Metallspritze....

    • So, nach einigen Wäschen habe ich am Samstag morgen leider ne Dauerregen/Starkregen Fahrt hinter mir. Aber das schöne am Starkregen ist, dass der Wagen nicht groß dreckig wird. Daneben war ich vom Abperleffekt nach 3 Schichten ChemicalGuys109 ziemlich begeistert. Aber seht selbst:



      Geht natürlich auch an der Seite :D:



      Und das Zeug macht seinem Namen alle Ehre, es steht und steht. Volle Punktzahl bisher.

    • Auch von hier noch mal ein kleines Update zum JETSeal 109.

      Ich hab's ja auf den Felgen drauf.
      Jetzt, nach knapp 8 Wochen, ist ein Punkt erreicht ab dem die Reinigung nicht mehr ganz ohne Hilfsmittel von statten geht.
      Ich muß jetzt einmal rundum mit Shampoo-Lösung einsprühen und das ganze ca. 5 Minuten ziehen lassen. Danach wird's restlos sauber.
      Allerdings immer noch ohne Pinsel oder Bürste.
      Das tu ich mir aber nicht an. Denn angesichts der Ergiebigkeit des Mittels und der schnellen, einfachen Verarbeitung leg ich einfach nochmal nach. Dauert nicht lang und ich hab wieder 8 Wochen Ruhe.

      Daher auch von mir nochmals eine uneingeschränkte Empfehlung.

    • Kleines Update:
      Kann es sein dass es das Jetseal nicht mehr gibt?
      Habe auf folgenden beiden Pages kein Wort darüber gefunden, nur andere Sealants, aber kein Jetseal.
      carwashnwax.co.uk/
      cleanyourcar.co.uk/sealants/cat_3.html

      Wo habt ihr denn da bestellt?

      Kennt zufällig auch schon jemand Extreme Wash'n'Wax?

      Gruß Korbi


      "We wouldn't put a washer underneath the head of a bolt. Why do you want to take the washer around the track?"
      Colin Chapman
    • Nachdem nun mein Jetseal gekommen ist wollte ich es natürlich sofort auf meinen Felgen testen und an der Unterseite des Fahrzeugs, Motorhaube innen und Kofferraumdeckel innen. Verarbeitung wirklich easy da es eine flüssige Paste ist, minimaler Verbrauch und selbst der Glanz der sich danach einstellt ist nicht ohne. Mal gespannt wie es sich auf den Felgen hält da eine davon mit Zymöl Titanium zum Vergleich behandelt ist.Meine kleinen Chromteile wie Logo und Typ vom 307 habe ich auch damit nach einem Rat von Putzmichel gemacht.
      Fazit: Verarbeitung top, Glanz top auf den Felgen und nun wird sich die Standzeit zeigen.
      Wo sollte man es nicht anwenden ?
      Auf allen Teilen die aus Chrom sind. Denn nachdem ich es nach ca 30 Minuten auf den Chromteilen abgetragen hatte traf mich fast der Schlag. Es ist wirklich nur dann empfehlenswert wenn ihr eine starke Sonnenbrille euer eigen nennt, der Glanz auf Chrom ist irre, so haben die Teile noch nie geglänzt, also Vorsicht sofern ihr es dort aufträgt
      Grüßle Bodensee



    • Hallo Hans!

      Ach du heiliger Strohsack, schaut das geil aus!

      Ich muß das Zeugs auch haben! Wie bist du daran gekommen. Die üblichen Verdächtigen in England haben es derzeit nicht auf Lager. Ansonsten Fehlanzeige.

      Viele Grüße ;)

      Alexander

    • Original von Elton
      Zum Beispiel:

      www.cleanandshiny.co.uk

      MFG


      Jetzt hast Du mich erwischt! "Dicke Driesse jooden Daach!" 8o(Kölsche Slang)

      Vor zwei Tagen noch bei denen auf der Page gewesen: "Out Of Stock!" Zack, heute nicht mehr nachgeschaut.

      Ich krieg das Zeugs noch, wart ab. ;(

      Viele Grüße

      Alexander

    Achtung ab dem 25.5.2018 greift die DSGVO, weitere Infos dazu findet Ihr hier: Datenschutzerklärung, Nutzungsbestimmungen und Forenregeln.