Hochglanzpolierte/verdichtete Felgen pflegen

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    Achtung ab dem 25.5.2018 greift die DSGVO, weitere Infos dazu findet Ihr hier: Datenschutzerklärung, Nutzungsbestimmungen und Forenregeln.

    • Styling 67 Schmiederäder e46 M3 19 Zoll polieren

      Hallo zusammen, ich möchte meine Styling 67 polieren, weil diese teilweise kleine Oberflächige Kratzer haben.

      Habt ihr einen Tipp welche Politur ich nehmen soll? Lieber per Hand oder Maschine? Ich habe gute Lackpolitur von Marzena, ist die auch für die Schmiederäder geeignet? Die Felgen sind eben poliert und da habe ich Angst. Es geht um solche:

      edit by MOD: Bitte Bilder entsprechend den Forenregeln als Vollbild (max. 1280 x 1024pix, keine Skalierung der Bilder) einstellen, danke. Infos dazu gibt es z. B. hier




      Danke vorab. :-)

    • Richtiges Polieren von solch hochkomplizierten Oberflächen würde ich lieber Profis überlassen, da kann man schnell viel kaputt machen.

      Außer Du willst es selbst "riskieren" dann das hier petzoldts.de/shop/Hochglanz-Me…itur,-Ecromal-p-1397.html

      Diese Felgen sind mit die schönsten die es gibt aber ebenso die empfindlichsten und bei der hochwertigen und ordentlichen Pflege die schwierigsten

      Gruß heli

      Unbenanntes Dokument                    agentur
    • heli wrote:

      Richtiges Polieren von solch hochkomplizierten Oberflächen würde ich lieber Profis überlassen, da kann man schnell viel kaputt machen.

      Außer Du willst es selbst "riskieren" dann das hier petzoldts.de/shop/Hochglanz-Me…itur,-Ecromal-p-1397.html

      Diese Felgen sind mit die schönsten die es gibt aber ebenso die empfindlichsten und bei der hochwertigen und ordentlichen Pflege die schwierigsten
      schade. Dachte wenn man vorsichtig ist, kann ich es auch selbst probieren.
    • Klar kann man das, aber ich wollte nur darauf hinweisen, das man das mit Vorsicht machen soll. Nicht das nachher das Erschrecken folgt

      Gruß heli

      Unbenanntes Dokument                    agentur
    • Hochglanz Poliertes Alu versiegeln

      Schönen guten Abend,

      Ich habe meine Hochglanz gedrehten Alufelgen (19 Zoll ) wegen Bordsteinschäden am Felgenrand abdrehen lassen. In diesem Zuge wurde auch der Felgenrand auf Hochglanz Poliert. Da der Hochglanz Polierte Felgenrand nun komplett ohne Schutz ( Klarlack,Versiegelung usw ) ist habe ich mir überlegt denn Felgenrand einfach mit dem dafür geeigneten Klarlack zu lackieren. Jetzt lese ich immer das egal was für ein Klarlack man nimmt der nicht ewig auf der Felge hält. Das wäre auf Poliertem Aluminium immer ein Problem.. Stimmt das, oder gibt es speziellen Klarlack der doch hält. Vielleicht kann mir auch einer eine Versiegelung für die Felgen empfehlen die was taugt.Vielleicht würde es ja reichen mit einer Versiegelung denn Felgenrand vorm anlaufen zu schützen.Ich hätte auch kein Problem damit die Versiegelung alle 2 Monate zu erneuern. Der Rest der Felge ist ja noch vom original Klarlack geschützt da müsste eigendlich nichts gemacht werden. Vielleicht hat ja einer nen Tipp für mich ? Für eure Antworten im vorraus besten dank.

      Gruß Frank

    • @Stonehopper hab Deinen Post mal hierher verschoben, passt besser. denek die Jungs dort können Dir besser helfen fahrzeuglackiererforum.de/

      oder einfach hier mal quer lesen ;)

      Gruß heli

      Unbenanntes Dokument                    agentur
    • @Stonehopper

      Dein ursprünglicher Post steht doch weiter oben. Im Fahrzeuglackierforum wirst Du ihn nicht finden ist ja ein anderes Forum als dieses ....
    • @Stonehopper

      Ich denke eine Versiegelung wird Dir nicht helfen. Die Versiegelung sorgt nur dafür, das sich Bremstaub oder einfacher Dreck nicht so auf der Felge festsetzt bzw. dieser leicht abgeht. Den Schutz den Klarlack bietet kann keine Versiegelung bieten.

      Ob Klarlack hält oder nicht kann ich nicht beurteilen. Ich würde an Deiner Stelle die Felgen pulvern lassen.
    • Ich hatte an meinem damaligen BMW auch Hochglanzpolierte "Betten".. ich hab diese damals nicht Lackieren lassen, da der Klarlack (zu der Zeit) gerne gelblich wurde.. Ich habe die Felgen halt einmal pro Woche mit Never Dull , einer Polierwatte gereinigt... So sahen sie immer frisch poliert aus.. war aber auch gut arbeite, würde ich mir heute auch nicht mehr antun .. aber es geht/ging auch..

      Gruß Markus..

    • Pulvern lassen geht leider nicht ,da die Felgen Bicolor sind. Sprich sie sind zwei Farbig, und zum Pulvern muß die ganze Felge entlackt werden.Dann wäre die Schönheit der Felge dahin. Es gibt von der Firma Mipa eine Haftpromotor der zuerst wie eine Grundierung aufgetragen wird,im Anschluss könnte man mit 2K Klarlack ( Glänzend ) überlackieren. Dies sollte laut Aussagen der Herstellenden Firma dauerhaft halten und denn Glanz nicht beeinflussen. Nur irgendwie getraue ich mich nicht so richtig an die Geschichte dran. Wenn das in die Hose geht muß ich denn Felgenrand wieder vom Lack befreien und auf Hochglanz Polieren lassen, vielleicht dann doch lieber 3-4 mal im Jahr mit einem guten Poliermittel denn Felgenrand pflegen und gut ist es.

    • Stonehopper wrote:

      Es gibt von der Firma Mipa eine Haftpromotor der zuerst wie eine Grundierung aufgetragen wird,im Anschluss könnte man mit 2K Klarlack ( Glänzend ) überlackieren. Dies sollte laut Aussagen der Herstellenden Firma dauerhaft halten und denn Glanz nicht beeinflussen.
      Na wenn die die Zusage machen, kannst das von denen doch machen lassen, wenn es nicht zutrifft müssen die ja dann den Ursprungszustand wieder herstellen, das würde ich mit einfach schriftlich bestätigen lassen.

      Ansonsten sind Deine Felgen leider eher was für den Showroom oder für die sehr intesiver und penible Pflege (siehe Post @Markus ) bzw. einfach mit einer mit der Zeit nicht mehr so glänzenden Felge(rand) leben ;)

      Gruß heli

      Unbenanntes Dokument                    agentur
    • Hallo Heli,

      Die Firma Mipa stellt denn Haftpromoter nur her , selber lackieren die nichts. Ich werde mal in Richtung Versiegelung meine Ohren aufhalten. Vielleicht kann man mit Felgenwachs, usw...oder sowas in der Richtung denn Felgenrand einwenig vorm Anlaufen schützen ? Von diesen Versiegelungen gibt es ja genüge auf dem Markt.

    • Klar kannst das versuchen, aber auch hier musst aufpassen, das die Versiegelung für die Art von Material geeignet ist, nicht dass die das blanke Material angreift

      Was wir früher (vor 40Jahren) gemacht haben, bei den 16 Zoll Rial oder AMG auf dem SL, mit polierten Rand, diesen einfach alle Jahre zum Polierer (bei uns gab es da so nen Rußen in eine Hinterhofbude, cooler Typ hatte ständig schwarze Finger/Gesicht vom polieren) der das machte für bezahlbares Geld. Die Felgenbetten sahen dann eine Zeit lang wieder gut aus

      Gruß heli

      Unbenanntes Dokument                    agentur

    Achtung ab dem 25.5.2018 greift die DSGVO, weitere Infos dazu findet Ihr hier: Datenschutzerklärung, Nutzungsbestimmungen und Forenregeln.