Fleckiges BMW-Türenplastik aufbereiten

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    Achtung ab dem 25.5.2018 greift die DSGVO, weitere Infos dazu findet Ihr hier: Datenschutzerklärung, Nutzungsbestimmungen und Forenregeln.

    • Fleckiges BMW-Türenplastik aufbereiten

      mahlzeit gemeinde,

      da bei mir demnächst ein BMW E36 limousine zur aufbereitung ansteht (auto der freundin, ihr wisst schon, n haufen arbeit) hab ich mir den zustand mal etwas genauer angesehen.

      das auto wurde schon mehrfach von mir gewaschen, aber letztendlich stoße ich immer wieder auf dasselbe problem: zwischen vorder- und hintertür befinden sich ja zwei plastikflächen die zur jeweiligen tür gehören (bilder sind thumbnails mit verlinkung, draufklicken und dann seht ihr die ganze pracht):




      ihr seht schon, es sieht fürchterlich aus. tief eingezogene streifen bzw flecken, woher sie kommen weiß ich nicht. das plastik ist ausgebleicht und hat farbunterschiede, wobei das ursprüngliche schwarz nur noch kaum vorhanden ist. zur verdeutlichung noch ein paar bilder:









      jetzt meine frage: wie krieg ich das ordentlich raus? ich hab zwar Z16, aber ich habe den leisen verdacht dass das beiweitem nicht reichen wird. ich denke dass da was gröberes her muss, allerdings ist es kein lackiertes plastik.

      was empfiehlt die gemeinde dass das wieder ganz schön wird?

      danke für eure hilfe

      Doc

      Haben wir nicht. Kriegen wir auch nicht mehr rein.

    • aus dem Bauch raus würde ich PT Plast nehmen, aber evtl weiß jemand noch was besseres

      Es ist vom Volksmund eine linke,
      das das Geld gar übel stinke.
      Wahr ist vielmehr, ohne Zaster
      beißt der Mensch ins Strassenpflaster

    • Ich hab den Meg Trim-Detailer an meinem Auto ausprobiert und bin soweit auch ganz zufrieden damit - nur nicht an der von dir genannten Stelle. Die Flächen werden zwar schön schwarz, aber auch sehr sehr griffempfindlich.

      Zu wissen, was nicht geht, ist doch auch schon was ;-)

      Meine Mama sagt, das Leben ist wie eine Schachtel Pralinen - viel zu teuer :smb:

    • Original von tree-snake
      Kann man die nicht einfach tauschen ?

      klar kann man, aber die herausforderung macht den reiz aus und schont den geldbeutel... könnt ja auch gleich nen neuen für sie kaufen...

      Haben wir nicht. Kriegen wir auch nicht mehr rein.

    • kleines update: markus hat mir nen tip gegeben - hab ja seit neuestem dodo banana armour, werd das heute abend mal damit einreiben und sehen was passiert. bilder folgen dann.

      Haben wir nicht. Kriegen wir auch nicht mehr rein.

    • Ja, wachse auch immer meine nicht strukturierten Plastikteile mit ein. Funktioniert 1A und ergibt ein schönes seidiges Finish.

      Was mir aber noch auffällt, es sieht so aus, als müsste dort erstmal der Dreck und Schmutz aus dem Plastik vertrieben werden.

      Vllt. mal Plastic-X versuchen.

      Gruß

      Perfektion durch Reduktion.
    • also.... weder dodo noch Z16 haben ihr werk getan. es sah (bei beiden) genauso aus wie vorher.... ;( für weitere vorschläge bin ich dankbar....

      Haben wir nicht. Kriegen wir auch nicht mehr rein.

    • Ich kenne das E36 Problem, hatte vor meinem jetzigen E36 /8 3 "normale" Limousinen mit demselben Problem.

      Ich hab da vorsichtig mit einem Politur-Wax-Teflon Zeugs vom Strassenverkäufer (bitte jetzt nicht schlagen, meine Ma wollte "uns Männern der Familie" eine schöne Samstagsüberraschung machen und brachte das aus der Stadt mit) und das Zeug war nicht schlecht! Hielt relativ lange und machte die B-Säulenverkleidung schön schwarz.

      Meine letzte E 36 Limousine hab ich vor kurzem noch mit ICE-Wax fertiggemacht (Handpoliert und dann mal 2 Lagen ICE drauf) und muß sagen das Ergebnis hat mich vom Hocker gehauen! Tiefschwarz wie einst frisch aus den heiligen Münchner Hallen.

      Der Kunstoffspoiler vom /8 wurde dann auch einer ICE-Wax Kur unterzogen und hatte das selbe schön schwarze Ergebnis, welches sich am Anfang sehr ausgeblichen präsentierte!

      Ich hoffe einem die Art erhaltenen Genossen weitergeholfen zu haben.

      Rettet den E36 - nur Orginal ist Legal. Eine Initiative zur Erhaltung des 3'ers von 1991 - 2000.

      LG

      Rennelch

      Strasse nass - Fuß vom Gas , Strasse trocken, drauf den Socken.

      Der Elch, Tier des Jahres 2007 macht heiter weiter.

      Common Rail und Turbo macht Diesel zum Wiesel ... ! #0da^

    • Ich hab ein ähnliches Problem. Bei meinem Astra sind die Kunststoffteile auch nicht mehr allzu schön (also die Stoßleisten etc.). Ich hab schon Vinylex ausprobiert. Das hat zwar geholfen, aber nach 2 Wochen sieht es wieder aus wie vorher. Gibt's dafür ergiebigere Mittel? Will ungern nochmal 10-20€ ausgeben um zu merken das es nicht hilft?!

      Viele Grüße,

      Max

    • hab mal nen lackierer von BMW gefragt.... er meinte wenn das einmal verdonnert ist gehts im endeffekt nicht mehr raus.... feines schleifpapier, schwarze lackdose - wie neu. angeblich. werd ihm die dinger mal mitgeben.

      Haben wir nicht. Kriegen wir auch nicht mehr rein.

    • hi,

      wir haben seit 1 woche einen opel meriva und der hat auch jede menge plastik um die fenster rum. auf der linken hinteren türumrandung war ein ca. 10 cm im durchmesse großer weisslicher fleck.

      bei der abholung des wagen vom autohaus hat der verkäufer gesagt das ist selbst bei der aufbereitung im opel werk nicht rausgegangen, nun gut, also akzeptiert.

      zu hause dann alle möglichen mittel getestet und nix ging, dann den guten alten radierschwamm aus´n haushalt genommen und weg war der fleck, noch mit z16 drüber und alles ist paletti

      hat zwar jetzt nichts mit bmw zu tun aber vielleicht hilft´s den ein oder anderen

      gruß ;)
      heli

      Gruß heli

      Unbenanntes Dokument                    agentur
    • kleines update:

      habe heute mit mervyn (danke an dieser stelle) eine kleine aktion mit dem Black Wow gefahren.

      Black Wow Exterior Trim Dressing/Restorer

      Die schönere seite haben wir gut hinbekommen, die schlechte seite konnte leider nichts mehr retten. sind scheinbar unterschiedliche schichten, da wurde schon verschiedenes runtergeholt. so wie's aussieht wird wohl doch die lackiersache notwendig.

      Haben wir nicht. Kriegen wir auch nicht mehr rein.

    • also ich habe in dem bereich mit dem techprotect und rainx komischerweise gute erfahrungen gemacht.. jedoch hält das auch nicht ewig... bzw auch zukurz

      !?#*§$&

    • Black Wow konnte hier zwar nicht retten, aber zumindest doch immens verbessern. Auf einen Meter Abstand sieht das ganze schon wieder ordentlich aus, nur aus der Nähe isses einfach zu sehen. Ich vermute da wurde mit hartem Stuff schon die oberste Lage Material abgeholzt und man kann nun nur noch die Unterschiede versuchen anzugleichen:


      Nach einer Abreibung mit AllPurposeCleaner 1:10


      Deutliche Verbesserung sichtbar


      Auch aus der Nähe besser aber eben weit entfernt von gut


      Mit etwas Abstand siehts dann okay aus - zumindest ist dieser verblasste Look weg


      Auf der anderen Seite siehts auch aus der Nähe ganz gut aus, da sind die Schäden im Material aber auch massiv geringer

      relaxin' waxin'

    Achtung ab dem 25.5.2018 greift die DSGVO, weitere Infos dazu findet Ihr hier: Datenschutzerklärung, Nutzungsbestimmungen und Forenregeln.