Versiegelung und / oder Wachs?

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    Achtung ab dem 25.5.2018 greift die DSGVO, weitere Infos dazu findet Ihr hier: Datenschutzerklärung, Nutzungsbestimmungen und Forenregeln.

    • Danke dass ihr den thread verknüpft habt, das ist sehr aufschlussreich! T^

      Ich sitze bezüglich Durcheinandergeschiere sitze ich bissl in der Zwickmühle, da ich noch 1 volle Dose P21S frisch aus dem USA Urlaub der Verwandtschaft bekommen habe und das P21S wirklich rockt :lvit:

      Den Glanz des LG Legend kenne ich natürlich noch nicht....

      Gruß,
      Dennis

    • Hi!

      Bezüglich Nanoversiegelungen habe ich mich in den letzten 2 Jahren gar nicht weiter informiert. Sicherlich hat sich seit dem einiges getan, aber damals wurde mit der Bezeichnung "nano" viel Schindluder getrieben. .....Zumindest jedoch mehr versprochen als gehalten wurde. Ich selbst habe keinerlei Erfahrungen damit gesammelt, mein ehemaliger Nachbar hatte jedoch weniger Positives zu berichten. Nach einem Jahr stand sein Wagen bei einem anderen Aufbereiter und die Nanoversiegelung mit 3 Jahren oder x0.000km Garantie und saftigem Preis hatte sich erübrigt...

      Gruß,
      Dennis

    • Lackversiegelung/Wachs Kombi Tiefenwirkung/Glanz ?

      Hallo Forumsgemeinde,

      als erstes möchte ich kurz informieren dass ich

      jaaaaa... die FAQ und Berichte zur Lackversiegelung mit wachs-Kombigelesen habe...

      ja ich habe es gelesen aber ich hätte da eben noch eine Frage.

      Möchte nach der Aufbereitung (Kratzer entfernen etc. und Reinigung damit auch was drauf hält) den Wagen versiegeln.

      Vorzugsweise nun nach vielen gelesenen Beiträgen mit der Zaino-Versiegelung und dem Härter damit ich mehrere Schichten auftragen kann (zeitlich schneller).

      Anschliessend wolte ich mit einem ChemicalGuys Pete's 53 Wachs drüber...

      Da ich das Pete's bis dato ohne Zaino-Versiegelungsuntergrund in Foren bestaunen durfte bin ich eben ganz begeistert...



      Frage, nehem ich mit der Versiegelung dem Wachs die Möglichkeit seine Tiefenwirlung und den letzten Glanz zu entfalten?

      Gibt es eine denkbar besser Kombi aus Versiegelung und Wachs

      Wenn ich mit Zaino versiegle sollte ich dan zur Lackreinigung auch das zaino-Produkt verwenden ?

      Sollte ich immer mit Zaino Z-6 zwischendurch arbeiten also zw. den eionzelnen Schichten? bringt das was?



      Ps. der Lack ist ein Diamantschwarzmetallic von Mercedes... schimmert mal schwarz mal blau mal violett.



      Vielen Dank schonmla



      Gruß Achim

      Edit by heli: Post in den schon vorhandenen Thread verschoben, bitte in Zukunft die Forenregeln beachten :rtfm: und die Suche-Funktion benützen, danke

      mal hier angefügt

      Nun nochmals zur Frage...

      Da ich nun doch irgendwo gelesen habe das sich Zaino-Versieglungen mit ChemicalGuys-Wachs nicht so gut vertragen sollen

      welche Versiegelung geht denn dann in der Kombi mit einem Wachs (auf Teilnaturbasis, da es ja eh kein reines Carnauba sein kann) ?

      wollte eben auf Zaino gehen wegen der Mehrschichtigkeit und dem Vorteil zu Liquid G´... das die Wartezeit nicht so lange braucht für die nächste Schicht (zumindest mit dem Zaino-Härter)

      Vielen Dank schomal



      Gruß Achim

    • Das hier schon gelesen ???

      Soviel zu Sinn oder Unsinn, auf eine Versiegelung noch ein Wachs zu schmieren. Ich würde es lassen.
      Du darfst nicht vergessen, den meisten Glanz holst du durch eine gründliche Vorarbeit. Also bevor du irgendwas auf irgendwas schmierst, benutze lieber einen guten Lackreiniger vor dem Versiegeln - das dürfte deutlich mehr bringen. Generell empfiehlt es sich gerade und besonders bei Versiegelungen, bei den Produkten eines Herstellers zu bleiben.
    • Hi.

      Hier was zum lesen: autopflegeforum.eu/portal/inde…-infos/9-qtopping-on-topq

      Meine persönliche Meinung: Das Zaino ist schon sehr gut. Würde da nix mehr herumexperimentieren. Ist ja dann mit der Reinigung usw. auch nicht mehr so easy bzw nach Gebrauchsanweisung. Gerade Zaino-Produkte können bei falsche Anwendung sehr zickig werden. Bei richtiger Anwendung natürlich absolutes High-End!

      Als Newbie würde ich es mir dem Komplettset von Zaino versuchen und gut ist..... Wenn dir der Glanz nicht taugt (was ich nicht glaube) kannst immer noch wechseln. Weiters ist die Vorarbeit das Wichtigste. Als Anfänger wirst eh noch ganz andere Schwierigkeiten haben als ein Wachs auf eine Versiegelung zu bringen..... :baby:

    • krisses wrote:

      als ein


      stimmt,

      das die Vorarbeit passen muss ist mir schon bewusst, was auch meine größte Sorge ist, wobei ich überzeugt bin ich das ich es hinbekomme.


      Muss man da wirklich bei einem Produkt bleiben? ich meine Versiegelung und Wachs?...

      hat mit einer Kombi hier jemand Erfahrung?

      Gruß Achim
    • sorry müssen tust Du gar NIX, nur hinterher beschweren weil was nicht funktioniert darfst Dich dann natürlich auch nicht, probiere es einfach aus und sammle selbst Deine Erfahrungen und berichte dann bitte hier

      Gruß heli

      Unbenanntes Dokument                    agentur

    Achtung ab dem 25.5.2018 greift die DSGVO, weitere Infos dazu findet Ihr hier: Datenschutzerklärung, Nutzungsbestimmungen und Forenregeln.