Innenseite von Tankdeckel reinigen

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    Achtung ab dem 25.5.2018 greift die DSGVO, weitere Infos dazu findet Ihr hier: Datenschutzerklärung, Nutzungsbestimmungen und Forenregeln.

    • Innenseite von Tankdeckel reinigen

      Servus,

      ein lässtiger Bereich am Auto, den man zum glück nur beim Tanken im Auge hat, ist die Innenseite des Tankdeckels bzw. der Rand von dem Verschluss. Nun frage ich mich wie man den wohl am besten sauberkriegt. Ist der Tank überhaupt richtig wasserdicht am Verschluss? Ansonsten würde ich die Verschmutzungen einfach mit einem Allzweck-Reiniger einsprüchen (z.B. SONAX AutoSpezialReiniger), dann etwas mit einem Schwamm nacharbeiten und anschließend abspülen. Oder wäre das zu riskant?


      Mfg Lucky

    • Ich hab des öfteren gesehen dass bei der professionellen Autowäsche der Hochdruckreiniger in die Öffnung gehalten wird. (Natürlich bei geschlossenem Tankdeckel)
      Mache das seit Jahren bei meinem und anderen Autos. Wenn man den Hochdruckreiniger nicht mit einem Abstand von zwei Zentimetern auf die Dichtung hält, passiert da nichts.

    • Original von Z28LET
      Ich würde einfach während der Wäsche mit dem Microfaserwaschhandschuh kurz in der Öffnung alles abwischen ...


      Sehe ich auch so. Regelmäßiges feuchtes Durchwischen mit einem weichen Tuch empfinde ich gegenüber der Variante mit dem Hochdruckreiniger einfach effektiver. Der Hochdruckreiniger würde zwar den groben Dreck rausspülen, aber die ganz feinen Schmutzpartikel bleiben nach wie vor haften.

      Viele Grüße ;)

      Alexander
    • Bis auf die eimer habe ich schon alles zusammen ;)

      andere frage ich hab heut beim tanken gesehen das ich unterm tank einlass dreck habe aber auch ein loch ( entlüftung des tanks ? ) also mit hochdruckreiniger durch nachdem der AllPurposeCleaner den dreck gelöst hat is nicht oder ?

      hier maln Bild davon


      @sn0wleo
      Edit by heli: Post in den schon vorhandenen Thread verschoben, bitte in Zukunft die Forenregeln beachten :rtfm: und die Suchefunktion benützen, danke.

    • Hm... Für was könnte das Loch wohl sein...

      Nein, ist nicht für die Entlüftung.
      Stell die folgendes vor:

      Dein Tankdeckel ist offen und es regnet rein. Wo geht das Wasser hin?
      Genau, in diese kleine Öffnung. T^

      Somit spritzt du kein Wasser in den Tank.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1876 mal editiert, zuletzt von »skally« (01. April 1988, 11:11)

    • @sn0wleo Da ist doch recht ordentlich Platz. Ich würde das mit einem verdünnten Allzweckreiniger einsprühen, mit einem Pinsel schön aufschäumen und zum Schluss mit einem günstigen Mikrofasertuch wieder abwischen. Es gibt da meines Erachtens nach keinen Grund den Hochdruckreiniger auszupacken. ;)

      ______
      Gruß
      André

    Achtung ab dem 25.5.2018 greift die DSGVO, weitere Infos dazu findet Ihr hier: Datenschutzerklärung, Nutzungsbestimmungen und Forenregeln.