Getränk im Fußraum verschüttet

    Damit wir unsere Webseite optimal für Sie gestalten und fortlaufend verbessern können, werden Daten z.B: Cookies erhoben. Details zur Datenerhebung entnehmen Sie dem Bereich Datenschutz. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Datenschutzerklärung und der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

    Achtung ab dem 25.5.2018 greift die DSGVO, weitere Infos dazu findet Ihr hier: Datenschutzerklärung, Nutzungsbestimmungen und Forenregeln.

    • Getränk im Fußraum verschüttet

      Hallo zusammen,

      hab mich vor einiger Zeit hier angemeldet um mich noch etwas intensiver über das Thema Autopflege zu informieren. Jetzt muss ich leider etwas unvorhergesehen ein Thema eröffnen.

      Heute hat mein lieber Beifahrer leider sein "Gerstenkaltgetränk" in meinem Fußraum verschüttet. Glücklicherweise habe ich im Winter eine Gummimatte drin, die hat das Meiste abgefangen.

      Allerdings ist links rechts und hinten wohl einiges über die Matte hinausgelaufen und nun in meinem Teppich, dementsprechend riecht es auch im Auto. Habe schon mit Handtüchern einiges aus dem Teppich "gesaugt".

      Wie muss ich nun weiter vorgehen um alles rauszubekommen? Muss der Teppich hochgenommen werden oder krieg ich das auch so hin?

      Danke schonmal im voraus.

      Gruß Basti

    • Neu

      Ich würde erstmal mit einem Reiniger wie zum Beispiel dem Surf City Dash Away die Fläche großzügig einpinseln und dann mit säugfähigen Tüchern versuchen alles aufzunehmen.
      Wichtig: Nicht wie wild reiben sonst massierst Du die Flüssigkeit noch weiter in den Teppich. Besser ist tupfen und/ oder das Tuch richtig drauf drücken und eine Zeit lang auf dem Teppich liegen lassen.
      Falls das nicht hilft um den Geruch loszuwerden musst Du dann wohl den Teppich raus nehmen. Leider ist es derzeit draußen auch recht kalt/ feucht sodass das Auto innen schlecht trocknet. Erst wenn der Teppich wirklich trocken ist weißt Du ab der Geruch raus ist.

      Gratis Kreuzkümmelhochkantspalter-Tipp: Im Auto einfach nix essen oder trinken. Dann passiert das auch nicht wieder =):smb:

      Liebe Grüße Christian

      Über 70 Millionen Menschen in Deutschland können kein Plattdeutsch. Schreib Dich nicht ab, lern Plattdeutsch!
    • Neu

      Im Auto nichts essen bzw. trinken ist auch (eigentlich) meine heilige Regel. Aber ich wurde als Fahrer für unseren Samstagnachmittaglichen Bundesliga Trip bestimmt und naja... deswegen ärgert es mich umsomehr weil es nur ne "Ausnahme" war.

      Beim Teppich rausnehmen hatte ich eher den Gedanken, dass da was durchgesifft ist? Ansonsten hab ich auch sofort an sonen Nasssauger gedacht? Zur Not lass ich das machen und dann kann der nette Beifahrer das bezahlen. Ich werde mir ja aufjedenfall irgendwelche Mittelchen besorgen müssen, daher werde ich wohl nochmal mit ihm sprechen müssen...

    • Neu

      Als erstes besorgst du dir mal einen Polsterreiniger wie den PolStar von Koch Chemie: Koch Chemie® Pol Star - Textil, Leder & Alcantara Reiniger mit Imprägnierung.,
      Damit reinigst du den Teppich dann gründlich (Aufsprühen, einwirken lassen, bürsten und dann mit Tüchern aufnehmen). Die Behandlung musst du gegebenfalls wiederholen, aber das bringt schon viel. Danach alles gut trocknen lassen. Wenn etwas Geruch drin bleibt, einen Geruchskiller wie Koch Chemie FreshUp oder ValetPro Enzyme Odour Eater benutzen.
      So bekommst du das auch ohne Waschsauger gut hin T^
      Klar, mit Waschsauger machen (lassen) ist gründlicher, aber auch ohne kannst du ein gutes Ergebnis erreichen.

      Gruß ;)
      "Man kann ein Auto nicht wie ein menschliches Wesen behandeln - ein Auto braucht Liebe" Walter Röhrl

    • Neu

      So der Pol Star ist heute angekommen. Da hab ich mich auch direkt ans Werk gemacht. Betroffene Stellen eingesprüht, einwirken lassen, gebürstet und anschließend mit Tüchern aufgenommen.

      Ich habe wirklich ewig (versucht) den Reiniger aufzunehmen, natürlich mit mehreren Tüchern, aber so richtig aufhören zu schäumen wollte er nicht. Sobald ich etwas gerieben habe ist er wieder leicht aufgeschäumt, da es inzwischen auch schon dunkel ist habe ich die Aktion für heute abgeblasen.

      Ist das normal das es noch etwas schäumt oder mache ich was falsch? Es ist für mich auch schwer vorstellbar alles aus den doch relativ "tiefen" Fasern wieder rauszubekommen?

      Danke und Gruß
      Basti

    • Neu

      Gruß heli

      Unbenanntes Dokument                    agentur
    • Neu

      Wie weit hast du den den verdünnt? 1:10-1:20 reicht meistens. Dass der Pol Star schäumt ist ok so, daher kann man ihn auch nicht einfach so im Waschsauger benutzen.
      Ein Tipp um den Reiniger noch besser aus den Fasern zu bekommen: Nach dem Säubern mit einem trockenen Tuch aufnehmen, dann etwas Wasser aufsprühen (jenach Wasserhärte und bei dunklen Teppichen womöglich sogar entmileralisiertes Wasser verwenden um Kalkflecken zu vermeiden) und dann wieder mit einem trockenen Tuch aufnehmen. So bekommst du manuell am meisten Reiniger aus der Faser. Das hat Florian in seinem Testbericht auch super so gezeigt T^
      Wie ist es denn sonst so geworden? Riecht es noch stark, ist es noch klebrig?

      Gruß ;)
      "Man kann ein Auto nicht wie ein menschliches Wesen behandeln - ein Auto braucht Liebe" Walter Röhrl

    • Neu

      Also gerochen hat es weniger schlimm als vermutet. Nachdem ich die Matte rausgenommen und das Gröbste weg gemacht hatte war noch ein deutlicher Geruch wahrnehmbar, der war aber quasi weg als das Ganze getrocknet war. Ich bin jetzt nicht mit der Nase direkt an den Teppich, da hat es bestimmt noch gerochen, aber wenn man ins Auto gestiegen ist dachte man zumindest nicht man ist in einer Kneipe :smb: . Der Pol Star hat ja auch einen angenehmen Geruch, da bin ich zuversichtlich.

      Ob's noch klebt kann ich noch nicht sagen, da ich die Aktion ja mehr oder weniger abgebrochen habe. Werde morgen dann entweder nur Wasser aufsprühen oder den Pol Star noch mehr verdünnen und noch ne Runde machen und dann auch nochmal nen anderes Tuch benutzen, denn soviel Schaum wie in dem Bericht hatte ich längst nicht auf meinem Tuch, nichtmal annährend.

      Mein Vater meinte sogar eben er hätte einen Nasssauger, aber da ist ja das Problem mit dem Schaum, vielleicht nur für den "Feinschliff" am Ende?

      Mit einem abschließenden Fazit muss ich daher leider noch etwas warten. Aber mit dem Pol Star hab ich aufjedenfall jetzt auch schonmal ein gutes Produkt für meine Alcantara/Stoff Ausstattung T^

    • Neu

      Kommen wir nun zu meinem Fazit. Habe den Teppich nochmal angefeuchtet und erneut versucht abzutragen. Zum Schluss habe ich nochmal den Nasssauger benutzt um die letzten Reste rauszuholen. Der Teppich ist inzwischen auch trocken und fühlt sich wieder gut an, Fasern sind nicht mehr hart/klebrig. Wenn ich mit der Nase direkt an die betroffenen Stellen gehe riecht man es schon noch ein wenig. Da werde ich mir dann ggf. noch einen Geruchskiller besorgen oder es mit Natron probieren.

      Bin zur Zeit sowieso dabei mir ne kleine "Sammlung" von Autopflegeprodukten aufzubauen und dann werde ich mich in Richtung Frühling nochmal dem kompletten Teppich im Auto widmen.

      An dieser Stelle nochmal Danke an alle!

    Achtung ab dem 25.5.2018 greift die DSGVO, weitere Infos dazu findet Ihr hier: Datenschutzerklärung, Nutzungsbestimmungen und Forenregeln.