Tuga ALUTEUFEL grün, Bremssättel rostig/vergammelt

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    Achtung ab dem 25.5.2018 greift die DSGVO, weitere Infos dazu findet Ihr hier: Datenschutzerklärung, Nutzungsbestimmungen und Forenregeln.

    • Tuga ALUTEUFEL grün, Bremssättel rostig/vergammelt

      Hallo zusammen,

      ein Kumpel von mir hat mich angesprochen :sos: weil seine Bremssättel, lt. Mercedes, durch Felgenreiniger angegriffen sind.
      Er benutzt Tuga Grün, sprüht die Felgen ein und wenn er rum ist werden die Felgen mit dem Hochdruckreiniger abgesprüht - Felgen sauber und die Bremssättel sehen nach einem Jahr jetzt so aus, rostig und gammelig







      Bei einen säurehaltigen Reiniger könnte ich das nachvollziehen aber Tuga grün ist doch säurefrei?

      Hat jemand sowas von Euch auch? Lt. Mercedes sei das nichts außergewöhnliches.

      Grüße aus München ;)
      Thomas

    • Die Bremssättel sind nicht lackiert und nur verzinkt!
      Man sieht an den Sätteln sehr deutlich das der verwendete Reiniger nicht das Problem ist sondern der Anhaftende Bremsstaub.
      Man sieht das die Korrosion auf dem Sattel nicht einheitlich ist sondern überall da wo hohe Temperaturen und Ablagerungen vom Bremsstaub ständig anhaften.
      Die Korrosion liegt auf der Verzinkung auf und kann mit einer Nylonbürste versuchen den Rost zu entfernen. Solche Bürsten gibt es für den Akkuschrauber oder Bohrmaschine.
      Bitte keine Stahlbürsten nehmen, ggf wenn die Leistung nicht reicht eine Kupferbürste verwenden.
      Auf keinen Fall sollte man auf Verzinkte Oberflächen versuchen den Rost mit einem Flugrostentferner zu lösen. Dabei verfärbt sich die Verzinkung.

      Durch Salz, Sand, und Dreck der auf der Fahrbahn durch den Fahrtwind aufgewirbelt wird trägt sich nach der Korrosionsschutz ab.
      Wenn man den Sattel dauerhaft schön haben möchte, kommt man um eine Lackierung oder Beschichtung nicht drum herum.

      Auch ATE Cermaik Bremsbeläge sind eine gute Alternative und helfen Nachhaltig den fiesen Bremsstaub im Zaum zu halten.

    • Ob sich das Zink verfärbt hängt wiederum vom Zink bzw dem Verfahren ab. Ich hatte damit noch nie Probleme. Im Gegenteil die verfärbenden Reiniger die den Rost bekämpfen reinigen spitze. Weil sie nur auf korodiertes Eisen los gehen. Auch hier sieht man ja das der Grüne Tuga reiniger nichts verfärbt hat, also bisher.

      Zum Rost: Oft sind die angwandten Verzinkungs verfahren auch gar nicht da um für immer Rostschutz zu gewährleisten. Das Trägt sich ab. Er soll mal andere ungepflegte Bremssättel der gleichen Laufleistung betrachten. Das ist leider je nach Laufleistung normal und hat nichts mit dem reiniger zu tun.

      Ob der Rost nun von Ablagerungen kommt, oder ob die Schutzschicht durch ist musst du ausprobieren. Ich würde da nicht mehr mit ner Nylonbürste hin. Pinsel und Reinger und gut.

      Im Gegensatz zu oben würde ich einen Flugrostreiniger probieren. Meiner Meinung nach noch eher als ne Nylonbürste auf ner Borhmaschine, Man kann ja vorher schauen ob was reagiert. Sollte man bei Felgenreiniger eh immer.

    Achtung ab dem 25.5.2018 greift die DSGVO, weitere Infos dazu findet Ihr hier: Datenschutzerklärung, Nutzungsbestimmungen und Forenregeln.