Suche Polierpads für Proxxon WPE/WPA

    Damit wir unsere Webseite optimal für Sie gestalten und fortlaufend verbessern können, werden Daten z.B: Cookies erhoben. Details zur Datenerhebung entnehmen Sie dem Bereich Datenschutz. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Datenschutzerklärung und der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

    Achtung ab dem 25.5.2018 greift die DSGVO, weitere Infos dazu findet Ihr hier: Datenschutzerklärung, Nutzungsbestimmungen und Forenregeln.

    • Suche Polierpads für Proxxon WPE/WPA

      Moin Moin ;)

      Hat jemand Erfahrung mit den Pads von Detailing Mafia ? Suche Pads für meine neu erstandene Proxxon . Zusätzlich hatte User "Die_Oma" wohl vor einiger Zeit mal Verlängerung und kleine Stützteller gefertigt (hatte Ihn mal angeschrieben aber bis dato keine Rückmeldung?). Klar gibt bei APS Autopflege entsprechendes Zubehör für den Proxxon , Suche aber ev. ne günstigere Lösung / Alternative .

      Hat da jemand ne Empfehlung ? :cof


      Allen schonmal guten Rutsch ins Jahr 2019 _BEE

      Gruß Lorry , aus Kiel ;)

      Show it Off`s : Handpolitur ( KIA Sportage ) , Maschinenpolitur ( KIA Sportage Schwarzmet.)
      (JAGUAR-XKR-Graum.) , (Porsche-Boxster-S-Schwarzmet) ,
    • Nur mal so als Info: bei den Pads würde ich nicht sparen, da die ja quasi mit die Hauptarbeit beim Polieren verrichten

      Einen Sportwagen stattet man ja auch mit richtig guten Reifen aus um das Potential zu nutzen

      Wie heißt der Spruch: "wer billig kauft, kauft 2-mal"

      Gruß heli

      Unbenanntes Dokument                    agentur
    • Wenn du es wirklich günstig haben willst, kauf dir ein normal großes Pad deiner Wahl und schneide/stanze dir 50mm Pads aus. 50mm Metall Rohr, Kante richtig scharf gemacht und mit drehender Bewegung ausstanzen. Ich meine auf Autogeek gab es einen entsprechenden Beitrag dazu, bin mir aber nicht sicher.
      Hier gab's auch mal einen User, der hat sich aus seinen 150mm Pads so 80mm Pads gemacht und es hat funktioniert. Günstiger geht es nicht, aber ist halt mit einem gewissen Aufwand und Risiko verbunden. Vielleicht erstmal an einem alten Pad testen :smb:

      Gruß ;)
      "Man kann ein Auto nicht wie ein menschliches Wesen behandeln - ein Auto braucht Liebe" Walter Röhrl

    • Lorry schrieb:

      Moin Moin ;)
      Zusätzlich hatte User "Die_Oma" wohl vor einiger Zeit mal Verlängerung und kleine Stützteller gefertigt (hatte Ihn mal angeschrieben aber bis dato keine Rückmeldung?).
      "Die Oma" fertigt auf Grund der zahlreichen Nachbauten keine Stützteller und Verlängerungen mehr. Für mich habe ich Pads von Lake Country besorgt da aus meiner Sicht die grünen und blauen Rupes Pads sich zu schnell zerlegen. Getestet habe ich die Lake Country Pads aber noch nicht.

      Beitrag von ni_weber ()

      Dieser Beitrag wurde von Mitch_A5 aus folgendem Grund gelöscht: Forenregel Nr.12 ().

    Achtung ab dem 25.5.2018 greift die DSGVO, weitere Infos dazu findet Ihr hier: Datenschutzerklärung, Nutzungsbestimmungen und Forenregeln.