[Toyota Hilux Single Cab] [Menzerna 3in1] Winterfit?

    Damit wir unsere Webseite optimal für Sie gestalten und fortlaufend verbessern können, werden Daten z.B: Cookies erhoben. Details zur Datenerhebung entnehmen Sie dem Bereich Datenschutz. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Datenschutzerklärung und der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

    Achtung ab dem 25.5.2018 greift die DSGVO, weitere Infos dazu findet Ihr hier: Datenschutzerklärung, Nutzungsbestimmungen und Forenregeln.

    • [Toyota Hilux Single Cab] [Menzerna 3in1] Winterfit?

      So, endlich auch von mir etwas "Neues": ;)

      Ich habe mich mal wieder an meinen Pick Up begeben, nachdem er ein Jahr sträflich vernachlässigt wurde und - ja, tatsächlich - in der Waschstraße war (2X)! :-x

      Benutzte Materialien:

      Petzoldt´s Glanzshampoo
      Petzoldt´s Waschhandschuhe (2x)
      Zottelhandschuhe (Felgen / Reifen)
      Felgenbürste
      Petzoldt´s Felgenreiniger mild

      Menzerna 3in1
      Petzoldt´s Kunstoffpflege außen und innen
      Autosol Reinigungspolitur für verchromte Kunststoffe

      Petzoldt´s Profi KFZ Innenraum Reiniger / Detailer
      Petzoldt´s Kuntstoff-Pflege Innenraum
      Petzoldt´s Glasreiniger

      diverse Tücher (Lupus und Petzoldt´s)



      Erstmal der Ausgangszustand:













      Also, das Auto war, wie erwartet: dreckig!

      Vom Waschen als solches habe ich keine Bilder gemacht, danach sah der Kleine dann so aus:








      Und dann ging es in die Garage - ja genau, ich habe endlich eine, in die das Auto passt T^




      und drum herum genug Platz...




      machen wir mal eine Bestandsaufnahme:






      Waschstraße halt...nun abkleben:







      und los geht´s





      Leider auch hier: keine Bilder vom Polieren und Abtragen, dabei habe ich mich erstmal schwer blöd angestellt und mich gefragt, warum geht das Abtragen so schlecht? Irgendetwas machst Du eindeutig falsch - alle schreiben von "easy on - easy off", warum ist das bei Dir nicht "easy"? - Hoch ins Haus und nachlesen :sos: ...Erklärung gefunden: Ungeduld meinerseits...danach: "easy on - easy off" :]




      Das Höckerchen ist notwendig, denn ich bin eindeutig zu klein, um ohne Hilfe ans Dach zu kommen...

      Das sieht doch gar nicht schlecht aus...also weiter geht´s.. nun mal die Heckklappe mit - wie ich hoffe - durchgefahrener Paste:





      und hier dann mal die nächste Baustelle - die verchromten Plastikteile...





      Meine Wahl:



      Da habe ich schon bei den Bikes gute Erfahrungen mit gemacht, demnach kann es für das Auto auch nicht verkehrt sein! Und so toll benutzerfreundlich - auf den Lappen der Wahl, auftragen, einen Moment warten und abnehmen...









      Nun an die Kunstoffe außen - auch da habe ich auf "Altbewährtes" zurückgegriffen:



      Unglaublich ergiebig und in der Anwendung einfach - mir gefällt das Finish auch sehr gut, aber das ist sicherlich Geschmackssache - dirket nach dem Auftrag glänzt es immer sehr stark, das lässt aber nach und spätestens nach dem Nachwischen ist es ein schöner, matter Schimmer...

      Hier mal ganz frisch aufgetragen:



      ...und hier nach ein paar Minuten auf der anderen Seite:



      Nun der Innenraum, der ist auch fast ein Jahr nicht wirklich gemacht worden, in der Zeit hat das Auto einen Umzug mitgemacht, eine "Rekultivierung" des Gartens, das Ziehen eines neuen Weidezauns, den Schulalltag und natürlich den Reitstall als solches - also: Dreck an allen möglichen und unmöglichen Stellen:










      Nach dem Saugen ist vor dem Saugen - dazwischen ein wenig pinseln...



      ...wo der Dreck so alles hinkommt...




      Besser:






      nachdem ich den losen Dreck entfernt habe, kam nun die nächste Petzoldt´s Flasche zum Einsatz, inklusive Tuch - ich liebe es :lvit: :




      Auf das Tuch sprühen, wischen, freuen!



      Lappen anschauen und :O , wobei...für ein Raucherauto...




      Nochmal nachgelesen und dann entschieden, dass das sinnvoll ist:




      Dann an die Fenster, auch die ein Jahr nur mal zwischendurch mit einem "Zewa" gewischt...



      Die Tücher waren hinterher schwarz...


      So, dass war es schon, nun die Abschlussbilder:









      Vergangenen Winter hatte ich die Versiegelung von Petzoldt´s auf dem Wagen und muss sagen: die Arbeit hat sich gelohnt, denn für die sträfliche Vernachlässigung des Autos sah es dann doch nicht so schlimm aus, wie befürchtet...und nun schaue ich mal, wie sich die Menzerna schlägt - ich weiß, der Vergleich ist gemein, aber der Plan ist ja auch, mit dem Auto wieder besser umzugehen :pardon


      Die ganze Aktion hat zwei Tage gedauert - so wirklich auf die Uhr habe ich nicht geschaut - ist schließlich ein Hobby. Das Schreiben des Berichts hat erstaunlich lange gedauert - bin aus der Übung, hoffe aber alles richtig gemacht zu haben!


      Vielen Dank fürs Lesen!


      Tipps, Tricks, Verbesserungsvorschläge: immer wieder gerne!
      #0da^ für eure Geduld!

    • Gute Arbeit, für solche Fälle ist die 3 in 1 echt Prima! Wenn nochmal die Zeit/Lust fehlt, kann ich dir Sonax Spray+Seal oder Gyeon WetCoat empfehlen, auf den nassen Lack aufsprühen und direkt wieder runterspülen, Standzeit zwischen 4-6 Wochen. Einziger Tip auf die Aufbereitung bezogen: Ich würde die Autosol (und Metallpolituren generell) nicht mit sowas schönem wie dem Petzoldt's Detailertuch verarbeiten, sondern mit Wegwerf- und Schmuddeltüchern. Wenn das verwendete Tuch dazu gehört, habe ich nix gesagt :smb:
      Toyota Hillux ist ja mal einer der wenigen echten Geländewagen T^
      #0da^


      P.S.: Jetzt kannst du den Pickup wieder richtig schön einsauen, wie es sich gehört

      Gruß ;)
      "Man kann ein Auto nicht wie ein menschliches Wesen behandeln - ein Auto braucht Liebe" Walter Röhrl

    • Na, da sieht der Hillux doch wieder ansehnlich aus :respekt:

      Noch ein Tipp zur 3in1: Temperaturen unter 10 Grad Celsius mag sie genauso wenig wie feuchte Umgebungsluft. Da kann das Durchfahren schon ne Runde länger dauern und man (ich) verliert die Geduld... Wenn die 3in1 nicht ordentlich durchgefahren ist kann man sie nicht vernünftig abnehmen.
      Wenn ich das richtig gesehen habe hast Du keine Heizung in der Garage?

      Liebe Grüße Christian

      Über 70 Millionen Menschen in Deutschland können kein Plattdeutsch. Schreib Dich nicht ab, lern Plattdeutsch!
    • @pluto1973 und @Christian1977: Doch, es war kalt, so um die 8 Grad und in der Garage gibt es tatsächlich (noch) keine Heizung, dafür sind die anderen Baustellen (Garten, Garage insgesamt) noch zu groß...

      Das mit dem Durchfahren war tatsächlich der oben angedeutete Fehler - Stichwort "Ungeduld" :rolleyes:

      @The Stigs alpine cousin': Das Tuch ging danach tatsächlich in den Müll, denn die Katze (ich liebe sie ja, aber manches Mal könnte ich sie erschlagen), hatte es vom Wäscheständer gepflückt und zu ihrem Schlafplatz auserkoren und die Haare gehen nie wieder da raus! Für die Arbeit also in Ordnung, aber dann reif für den Müll, denn ein "detailltes" Auto mit Katzenhaaren ist nicht so mein Ding =) Bezüglich Geländewagen: deswegen ist er da :D
    • Hey... das ist doch richtig gut gelungen T^

      Und schön das Du evtl. Fehler bemerkt (leider schieben es 98% der Anwender auf die verwendeten Produkte und suchen nicht bei sich selbst) und durch nachlesen hier korrigieren konntest T^

      Der Winter kann kommen :D wenn er denn noch kommt :smb:

      So wie das Rot jetzt strahlt wirst in der Dämmerung sicher nicht übersehen

      #0da^ für den Bericht ()!

      Gruß heli

      Unbenanntes Dokument                    agentur
    • Klasse Arbeit und ein schöner Bericht T^

      Nun strahlt der rote Hillux wieder richtig gut :lvit:

      Was für einen Pinsel hast Du im Innenraum benutzt ?

      #0da^ Fürs einstellen

    • @Mitch_A5: Das ist ein Pinsel, den ich im "Kaufhaus des Wendlands" in Dannenberg (LK Lüneburg) gekauft habe, dort war er als "extra weicher" Rasierpinsel ausgezeichnet - mir hat er gut gefallen, da er eine angenehme Größe hat und tatsächlich extra weich ist und die Borstenlänge ist auch top - ich bin sehr zufrieden, da an dem ganzen Teil auch kein Metall zu finden ist...
    • RonTom schrieb:

      Das ist ein Pinsel, den ich im "Kaufhaus des Wendlands" in Dannenberg (LK Lüneburg) gekauft habe, dort war er als "extra weicher" Rasierpinsel ausgezeichnet
      In jedem guten Drogeriemarkt findet man im Bereich der Damenkosmetik entsprechende Pinsel; einer liegt bei mir im Handschuhfach. Manchmal nutze ich die Wartezeit an der roten Ampel für die flotte Reinigung des Innenraumes. :D
    • Guenni schrieb:

      RonTom schrieb:

      Das ist ein Pinsel, den ich im "Kaufhaus des Wendlands" in Dannenberg (LK Lüneburg) gekauft habe, dort war er als "extra weicher" Rasierpinsel ausgezeichnet
      In jedem guten Drogeriemarkt findet man im Bereich der Damenkosmetik entsprechende Pinsel; einer liegt bei mir im Handschuhfach. Manchmal nutze ich die Wartezeit an der roten Ampel für die flotte Reinigung des Innenraumes. :D
      auch ne Gute Idee, ich habe für Ampel/Bahnschanken-Warte-Phasen das kleine Microfasertuch von Cairbon

      Gruß heli

      Unbenanntes Dokument                    agentur
    • Ich glaube jetzt haben wir den @RonTom seinen schönen Show It Off beitrag genug mit :offtopic: gequält >tout<

      Gruß heli

      Unbenanntes Dokument                    agentur
    • Vielen Dank fürs Teilen.
      Ein schöner Bericht zu einem Top Ergebnis.
      Die Menzerna 3in1 überzeugt.

      Mit welchem Lupus Exzenter arbeitest du?
      8mm oder 15mm
      Hattest du Probleme mit der Führung der Maschine und einem stehen bleibenden Teller?
      Dein Auto hat viele gerade Flächen, doch an dem vorderen oder den ausgestellten hinteren Kotflügeln könnte es so gewesen sein.


      Besten Gruß
      Christian

    • Ein schöner Show Off.. der Wagen kann sich nun sehen lassen .. Das Tolle hier bei, das ist nicht "nur ein Auto" sondern ein Fahrzeug welches richtig genutzt wird und nicht dauernd "nachgepflegt" wird.. Das zeigt hier schön , das auch "normale" Autos gepflegt ausehen können und nicht nur die "kiste von uns Verrücken" .. :smb:T^

      Gruß Markus..

    • @M3Chris: LUPUS 6100 Pro Plus CPS, 8mm ohne Zwangsantrieb - das mit dem Stehenbleiben ist zwei Mal passiert, war aber nicht meine Baustelle, sondern Kälte, Feuchtigkeit und Ungeduld, daher hat die Menzerna ihren Job einfach erst nach nochmaligem Nachlesen machen können - klassischer Anwenderfehler gekoppelt mit suboptimalen Außenbedingungen :pardon ...
    • Hi @RonTom
      Einiges wurde ja hier bereits geschrieben.
      Meine Frage:
      Du nicht zufällig noch ein "NacherNahBild" von der Türverkleidung, die vorher doch schon etwas "angerempelt" aussah?.
      Was ich wissen wollte: Wie viele der Spuren hast du weg bekommen?

      Vertreter der Stino-Putzfraktion

      T5 schwarz kompaktes Ultrakompakt; W5 Lidl Wachs

    • @Riza Ein nachher nah Bild habe ich tatsächlich nicht gemacht...blöd :pardon ...aber von den leichten Kratzern der Waschstraße waren im Anschluss keine mehr zu sehen - würde ich sagen, bei den Experten würde das eventuell anders aussehen, aber der Plan ist es, mit dem Auto zusammen in Rente zu gehen und das sind noch gut 27 Jahre - demnach ist mir Lack wichtiger als "alles weg"...der Motor ist bei dem Auto nämlich in der Regel nicht die Baustelle!

      Jetzt ein Photo zu machen ist leider auch sinnlos, da er schon wieder richtig "super" ausschaut :rolleyes: - kein autofreundliches Wetter im Moment und die Feldwege leisten ganze Arbeit... :D

    Achtung ab dem 25.5.2018 greift die DSGVO, weitere Infos dazu findet Ihr hier: Datenschutzerklärung, Nutzungsbestimmungen und Forenregeln.