[Bericht] Privater Detailing Workshop bei snIP3r

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    Achtung ab dem 25.5.2018 greift die DSGVO, weitere Infos dazu findet Ihr hier: Datenschutzerklärung, Nutzungsbestimmungen und Forenregeln.

    • [Bericht] Privater Detailing Workshop bei snIP3r

      Hallo Pflegegemeinde!


      Ich weiss, es ist etwas ungewoehnlich, aber ich traue mich mal einen Bericht ueber meinen ersten privaten Detailing Workshop zu verfassen.
      Angefangen hat es damit, dass ich bei meinen engeren Arbeitskollegen (und inzwischen auch Freunden) immer wieder mal von meinen Detailing Aktionen berichtet habe. Anfangs habe ich nur ein Laecheln geerntet, aber als ich dann immer mehr Fotos gezeigt habe, hat der eine oder andere schon etwas mehr Interesse gezeigt und wollte Wissen wie was genau geht. Auf viele Gespraeche und Fragen meiner Kollegen folgten dann die ersten Bestellungen von diversen Autopflegeprodukten die aber - auf Nachfragen meinerseits - eher spaerlich benutzt wurden. Also habe ich Vorgeschlagen, dass wir uns alle mal bei mir treffen, jeder bringt sein Zeug mit und ich zeige mal, was man damit genau macht.
      Aber leider hat es sich hingezogen erster, zweiter Versuch bla bla und langer Rede kurzer Sinn, gestern hat es endlich geklappt, dass alle zusammengekommen sind und ich hab was ueber Car Detailing erzaehlt.
      Ich habe mir natuerlich Gedanken gemacht, was jetzt genau wie dargestellt werden soll und ich bin zu dem Entschluss gekommen, dass ich erst mal fuer die wichtigsten Bereiche die Mittel und das Zubehoer zeige, erklaere wie man es anwendet und auf Fragen antworte. Im Anschluss zeige ich dann das, was den Grossteil eh am meisten interessiert - das Waschen - und jeder darf mal ran - unter meiner Anleitung versteht sich ;)


      Hier mal mein Theorie Aufbau:











      In meiner Werkstatt war genug Platz fuer die vier Mitstreiter und den zuletzt aufbereiteten Fiat 500 ([Fiat 500 Sport Cabrio] [Gyeon Q2m Prime] Die Knutschkugel wieder aufgehuebscht)


      Nach den ersten Stunden Theorie mit echt guten Diskussionen und Fragen gings dann ans DOING!!!


      Es wurden zwei Waeschen an zwei Autos der Beteiligten durchgefuehrt:
      - die normale Zwei-Eimer-Waesche mit Petzoldts Glanz Shampoo 2.0 und ne Ladung Gyeon Q2M WetCoat zum Abschluss und
      - eine Rinseless Wash mit Optimum No Rinse und der Tuecher Methode

      Schon beim Abkaerchern hatten alle ihren Spass








      Beim Foamen dann sowieso ;)








      Waschen, Trocknen usw. wurde von allen dann gleichzeitig durchgefuehrt - da geht innerhalb kuerzester Zeit echt sehr viel. Nur gut dass ich genug Arbeitsmaterial hab ;)








      Natuerlich nicht immer mit der notwendigen Sorgfalt





      Aber insgesamt ging es mir nicht um eine perfekte Waesche sondern darum, dass die Kollegen kennenlernen, wie man sein Auto richtig waescht und vor allem, was dabei rauskommt. Bei der Rinesless Waesche waren alle erst mal baff was mit dem Material so machbar ist ;)
      Alles in Allem waren die Jungs begeistert und ich denke dass der eine oder andere schon Feuer gefangen hat...
      Zum Abschluss hat mein Schwiegervater schoen gegrillt und wir haben den Workshop Nachmittag ausklingen lassen...
      Ich freue mich schon auf naechste Mal - vielleicht mit anderem Publikum :D

      Kommentare und Anregungen sind natuerlich Willkommen!!!
      Euer snIP3r

    Achtung ab dem 25.5.2018 greift die DSGVO, weitere Infos dazu findet Ihr hier: Datenschutzerklärung, Nutzungsbestimmungen und Forenregeln.