[BMW Z4 Coupe]-[Gyeon Prime] 1 of 17000!

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    Achtung ab dem 25.5.2018 greift die DSGVO, weitere Infos dazu findet Ihr hier: Datenschutzerklärung, Nutzungsbestimmungen und Forenregeln.

    • [BMW Z4 Coupe]-[Gyeon Prime] 1 of 17000!






      Moin moin Leute....

      der User andy1980 startete eine Suchanfrage hier über das Forum, er wollte das sich mal jemand um den Lack seines BMW Coupe kümmert.....
      NATÜRLICH schlägt bei so einem Schätzchen mein Detailingradar volle Pulle aus und so kam es zu regen PN/Whatsapp/Email/Telefonkonversationen....

      Der Markus hat den Wagen noch nicht sehr lange, kümmert sich sehr intensiv um ihn, mit dem Lackzustand war er jedoch nicht sehr glücklich. Nun, ich war mir sicher
      dem Markus da helfen zu können.

      Der Termin war gefunden und zack stand das Coupe auch schon vor der Garage....


      CarFacts:

      • BMW Coupe
      • 3 Liter 6 Zylinder
      • Handschalter


      Hilfsmittel:






      hier steht er also....




      rein in die Hütte....Klappe zu, Heizung an....




      wir schaune mal...




      leichte Verschmutzungen...






      alles nichts wildes...




      Wasser, D114, Waschhandschuh....und los gehts...






      einsprühen...abwaschen...




      abtrocknen...




      und da sehen wir auch schon die ersten Defekte...




      nicht beirren lassen...weiter waschen...






      größere Flächen wasche ich auch mal mit einem dicken 60x40 Tuch...2 mal gefaltet...top... T^




      und da flattert auch schon das erste 50/50 rein.... extra gemacht damit ihr nicht so lange darauf warten müsst.... :smb: ihr Suchtis...






      hier kann man auch schon mal einen ersten Blick auf die Defekte werfen... :lvit:




      aber erst wird noch geknetet...




      Dach, Motorhaube, Kofferraum haben nicht wirklich viel her gegeben...




      hier muss doch was zu holen sein...




      so...endlich...da haben wir doch was...




      und fertig.... :lvit:




      nein...natürlich nicht.....




      Zeit um mal auf die Defekte zu schauen....



















      gut gut gut.....los gehts....




      Hydraulik Rangierwagenheber drunter....




      abkleben....






      das 6mm HPX Tape ist einfach geilo.... T^




      welche nehmen wir denn heute....




      Fell solls werden....dann nehmen wir natürlich die Rotationspoliermaschine...




      Testspot..... menzerna medium cut polish 2400 , 1000 U/min....schön gemütlich durchpoltern....
      der menzerna Kontrollreiniger legt die Wollspuren schön offen...

      die tiefen Kratzer im Lack sind eliminiert, feine Wollspuren bleiben....




      diese Spuren werden jetzt mit einem gelben menzerna Pad und der menzerna FF3000 entfernt...




      die Quittung....oder besser, das Ergebnis ist für mich sehr zufriedenstellend...wir haben unsere Kombination also gefunden... :lvit:





      ich hau euch jetzt mal paar 50/50 um die Ohren..... also festhalten.... :smb:
















      auf dem Dach und an Stellen welche nicht ganz so sehr mit Defekten übersät sind wechselte ich auf ein etwas sanfteres Werkzeug...
















      manche Ecken wurden mit der Rupes Mini einem gelben/blauen Pad und der IP2100 bearbeitet...











































































      nachdem der Lack jetzt wieder vernünftig da steht wird er auch gleich noch mit was ordentlichen versiegelt....




      die Wahl viel aufs Gyeon Prime...




      den Lack vorher mit Gyeon Prep reinigen.....paar Tropfen Gyeon Prime ausf Pad...




      und schöne Bahnen ziehen....




      ablüften lassen.....




      unter LED sieht das so aus....




      und weg wischen... am besten mit 2 Tüchern arbeiten....





      :lvit: ...




      und immer schauen das ihr nichts vom Prime auf dem Lack vergesssen habt weg zu wischen.....








      sehr gut.... T^


      wärend das Prime auf dem Lack schön vor sich hin trocknet wird auf die Frontscheibe das Glaco aufgetragen...






      nochmal schauen wie es verarbeitet wird.... 8)




      Scheibe reinigen.....








      auftragen.....




      grauer Schleier entsteht....




      mit einem feuchten Tuch abtragen....




      fertig..... T^




      am nächsten Tag gab es noch ne Runde Gyeon Cure....

      und wiederum einen Tag später wurde der Wagen dann abgeholt....


      Finishpix:


































      vielen Dank fürs dran bleiben und lesen..... ;)


      Zeifenster..... irgendwas um die 14 Stunden...


      Fragen, Kritik, Hinweise....einfach hier drunter Takkern.... :D



      bis zum nächsten Show it... ;)

      Euer Michael

      The post was edited 1 time, last by michaelp23 ().

    • Michael,

      jetzt ist der Wagen die NR. 1 von den 17000, bei dem Glanz :lvit:

      #0da^ für den tollen Bericht, wie immer sehr lehrreich und informativ, so das die User sich was abschauen können ()!

      Gruß heli

      Unbenanntes Dokument                    agentur
    • Der sieht ja aus auf den ersten Bildern... :O Zu meiner Verteidigung muss ich aber sagen, dass es geregnet hatte auf der Hinfahrt und das Waschen am Abend zuvor völlig umsonst war... :-(
      Der Michael hat, wie man ja bei allen Autos/Arbeiten sagen kann, spitzen Arbeit an meinem Zetti geleistet. <&bn
      Und mich zuvor auch bestens beraten.
      Am Innenraum war nicht so viel zu machen, deshalb gab es nur außen das volle Programm.



    • #0da^ für den schönen Bericht und dass dieses leider oft verkannte, sehr schöne BMW-Coupe wieder strahlen darf wie am ersten Tag.
      "Zeitreisen werden Grammatik kompliziert gemacht haben!"
    • michaelp23 wrote:



      1. Fell solls werden....dann nehmen wir natürlich die Rotationspoliermaschine...
      2. diese Spuren werden jetzt mit einem gelben menzerna Pad und der menzerna FF3000 entfernt...
      3. auf dem Dach und an Stellen welche nicht ganz so sehr mit Defekten übersät sind wechselte ich auf ein etwas sanfteres Werkzeug...
      Sehr toller Bericht und sehr tolle Arbeit. Immer wenn ich deine Berichte durchlese schäme ich mich. Ich habe alle Möglichkeiten und bin zu faul und du fabrizierst in der engen Garage so tolle Ergebnisse. Einfach nur Hut ab.

      Punkt 1. Welches Fell hast du benutzt?
      Punkt 2. Denkst du eine Kombi mit gelben Rot Weis Pads mit 3800er würden es auch tun?
      Punkt 3. Ich nehme an dass es das Lake Country ist. Wo genau liegt der Unterschied zu Punkt 1?

      Wäre dir sehr dankbar wenn du auf diese Punkte etwas ausführlicher antworten könntest.
      Danke :)

    Achtung ab dem 25.5.2018 greift die DSGVO, weitere Infos dazu findet Ihr hier: Datenschutzerklärung, Nutzungsbestimmungen und Forenregeln.