Politur- Wachs- und Versiegelungsreste auf Kunststoff/Gummi - Wie kann man sowas entfernen???

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    Achtung ab dem 25.5.2018 greift die DSGVO, weitere Infos dazu findet Ihr hier: Datenschutzerklärung, Nutzungsbestimmungen und Forenregeln.

    • wie versprochen wollte ich berichten was aus meinen kunststoffteilen geworden ist!
      also das mit der bürste und spülli hat gar nicht geklappt
      dann kamm ich auf die idee mit einem radiergummi die stücke auszuradieren! hat zum teil funktioniert war aber sehr aufwenig und hat es auch nicht komplett gelöst!
      und zu aller letzt WD 40!

      also ich sag euch das WD 40 hat wie ein wundermittel gewirkt!!!
      ein bisschen reiben und alles war sofort weg! ich war echt richtig erstaunt!

      also ein herzlichstes dankeschön an alle und insbesondere an Ridschi! ;)_BEE:birth _Ho

      "...aber er ist doch schon sauber..."
      "Sauber ist amateur!!! Profi ist blingbling" :D

    • Original von Carsten Herrmann
      Da müsste man so langsam mal nen "WD 40 Thread" starten, in dem aufgelistet wird, was damit so alles zu beseitigen ist (ich habs schon erfolgreich auf Harzflecken angewendet). :baby:


      Och Mensch und sagst du jetzt erst? ;(

      Ich hatte unseren Astra Sylvester draussen stehen lassen..leider Sturm ohne Ende und in der Nähe von Fichten. Harzflecken ohne Ende. Mit der Knete ging fast gar nichts, da das Harz noch zu weich war, dass Zeug klebt ja wie s..!!!

      Habe heute das fast volle Programm durchgezogen, aber selbst danach sehe ich noch Spuren....na ja spätestens im Frühjahr sind sie fällig
    • Original von Carsten Herrmann
      Ich dachte das wäre schon bekannt.....
      War nämlich nicht meine Idee, ich glaube Ridschi hatte es mal hier gepostet und ich hatte es bei erstbester Gelegenheit mal auf nem Auto ausprobiert und für gut befunden. ?(


      ich meine es auch in bezug auf harz in einem anderen threat gelesen zu haben! ich glaaaaaaaaaaaube aber das elton ein auto damit behandelt hat! nunja ist ja auch undwichtig wer _Dr

      "...aber er ist doch schon sauber..."
      "Sauber ist amateur!!! Profi ist blingbling" :D

    • Politur- Wachs- und Versiegelungsreste auf Kunststoff - Wie kann man sowas entfernen???

      Moin zusammen!

      Mir ist bei der Behandlung meines Autos mit LiquidGlass auch leider etwas auf schwarze Kunststoffteile gekommen. Leider habe ich diese da nicht mit Vinylex vorbehandelt.
      Wie bekomme ich nun diese "tollen" weißen Schleier wieder weg? Mit Vinylex geht es nicht...

      Viele Grüße
      sax-1

    • Hallo,

      versuch es mal mit einem Radiergummi.

      Gruß
      snoopy

      Unsere Familienkutschen:
      VW Golf VII Variant Highline TSI 150 PS weiss, VW Caddy Highline TDI 150 PS weiss, VW Golf 1 Cabrio SportLine 98 PS unischwarz, VW Golf IV Sport Edition 105 PS unischwarz
      seit einem Jahr in den ewigen Jagdgründen:
      T4 Caravelle TDI 180 PS Blackmagic Perleffekt ;(
      auf dem Weg in die ewigen Jagdgründen:
      VW Golf IV Variant Highline TDI 130 PS unischwarz ;(
    • Ich habe das mal zusammengelegt.

      BTW: Dieser Thread stand auf Seite 2 des relativ überschaubaren Unterforums "Kunststoffpflege" und trägt dazu noch einen Namen, der aussagekräftiger nicht sein könnte. Also bitte bitte vorher einfach mal schauen, ob es nicht schon einen passenden Thread gibt.

      MFG

    • Hey Leute ,
      ich weiss nicht wie bei Putzteufeln wie euch ankommt aber ich hatte auch sehr sehr viele weisse Lg Reste am Kunststoff und am Gummi von den Fenstern.

      Man sagte mir versuchs doch mal mit Cola. So bin ich hingegangen an einer Stelle die nicht zu sehen ist und ich war beeindruckt. Ich dachte mir ich träume. Cola drauf und wieder abgewischt und das Zeug war restlos verschwunden inkl. Hochglanz. :-O
      Wie lange es hält kann ich noch nicht sagen ist jetzt 24 Stunden her und kein Lg mehr zu sehen und der Glanz ist auch noch da...

      Viele Grüße Dom

    • habe leider auch feststellen müssen, dass gerade diese schwarze gummidichtung um die fenster leider viele weisse schlieren seit dem polierern/wachsen aufweist.

      ich werde es mal mit einem radierer versuchen. sonst noch tipps? irgend ein kunststoff pflegemittel?

    • Unsere Familienkutschen:
      VW Golf VII Variant Highline TSI 150 PS weiss, VW Caddy Highline TDI 150 PS weiss, VW Golf 1 Cabrio SportLine 98 PS unischwarz, VW Golf IV Sport Edition 105 PS unischwarz
      seit einem Jahr in den ewigen Jagdgründen:
      T4 Caravelle TDI 180 PS Blackmagic Perleffekt ;(
      auf dem Weg in die ewigen Jagdgründen:
      VW Golf IV Variant Highline TDI 130 PS unischwarz ;(
    • Hallo,

      im Laufe der Zeit haben sich auch auf auf den Plastikoberflächen meines Fahrzeugs verschiedene Mittelchen angesetzt: NXT TechWax, Sonax XTREME Wachs, ggf. LG. Ich war bisher (ca. 4-5 Monate) zu faul, mich der Sache anzunehmen und ließ die weißen Flecken auf dem Plastik. Gestern ging ich die Sache mit Vynilex an. Zum Auftragen nutzte ich einen alten Waschlappen. Ab und an war ein kräftiger Druck notwendig bzw. ich musste 2-3 x über eine Stelle gehen. Allerfings ließ sich mit etwas Geduld wirklich alles rückstandslos entfernen. Bin bis hier her sehr zufrieden mit dem Produkt. :]

      Auch auf Gummioberflächen (Fensterdichtungen) verrichtete das Mittel gute Dienste. Der Radiergummi brachte dagegen nichts.

      Bin gespannt, wie haltbar die Behandlung sein wird. Eine erste Wäsche am heutigen Tage brachte jedenfalls nichts erneut zum Vorschein.

      The post was edited 1 time, last by Viper ().

    • den Trick mit dem Radiergummi kenne ich auch ;) , aber es geht auch ganz gut mit so einem weißen rechteckigen Haushalts Schmutzradierer.

      Das habe ich letztens mit Erfolg probiert und mit weniger Kraftaufwand.

      Gruß Andi

    • Oder man(n) nehme das Meg #34 auch genannt Final Inspection T^

      Zur Not mit einer kleinen Bürste wie der Meguiar's Gold Class Triple Duty Detail Brush an die Reste (z.B. auf dem Gummie um die Türgriffe o.ä.) ran gehen.
      Von nur aufsrpühen und abwaschen bekommt man ältere Rückstände nicht so einfach weg.

      g^^§

      Die Welt ist ein Schauplatz. Du kommst, siehst und gehst vorüber. :]
    • Politurrückstände von Kunststoffteilen entfernen

      so ich hab grad mein Auto gewaschen und wollte diesmal mal probieren, ob ich die Politurrückstände, welche sich aus irgendwelchen Gründen *hust* auf 2 Kunststoffteile verewigt haben mit Alkohol wegbekomme.
      Vergebends!
      Als ich mit Zauberkiste damals das Jeffs ausprobiert habe, haben wir schon diverse Mittelchen probiert:

      Knete
      Lime Prime
      nen Swiss Precleaner
      und jetzt halt der Alkohol (ist kein IBA, hab noch alten Grillanzünder da, welchen ich erstmal aufbrach ....

      naja die Stellen sehen so aus:


      die Bilder sind bisschen groß, aber wenn ich die kleiner mach erkennt man es ja kaum :/
      Zudem ist das weiß in Wiklichkeit bisschen viel kräfiger :D

      Für weitere Tipps und Anregungen wäre ich euch sehr dankbar!!!

      Jan

      edit by heli: Hi Jan hab Deinen Post/Thread in den schon vorhandenen für dieses Thema verschoben, bitte in Zukunft schauen ob nicht schon ein gleiches Thema vorhanden ist, danke.

      "Die drei größten Krisen im Leben eines Mannes: Frau weg, Job weg, Kratzer im Lack!"

    Achtung ab dem 25.5.2018 greift die DSGVO, weitere Infos dazu findet Ihr hier: Datenschutzerklärung, Nutzungsbestimmungen und Forenregeln.