Chemical Guys Cyclone Dirt trap car wash bucket

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    Achtung ab dem 25.5.2018 greift die DSGVO, weitere Infos dazu findet Ihr hier: Datenschutzerklärung, Nutzungsbestimmungen und Forenregeln.

    • Sieht interessant aus. Allerdings sehen mir die Öffnungen verhältnismäßig klein aus. Was passiert mit dem Schmutz der nicht durch rutscht weil die schmutzpartikel zu groß sind. Dann hast du nämlich den Dreck im Waschwasser was ja nicht sein sollte

      Gruß
      Skuby

    • @NixusMinimax

      Das ist mir schon klar dass es nicht in den Waschhandschuh gehört. Allerdings bezweifle ich dass du bei jeder deiner Wäschen zu 100 % garantieren kannst das du nicht so ein großes Teil mal übersehen hast und es in deinem Waschhandschuh landet! Außerdem gibt es ja trocken Wäschen wo du keinen Hochdruckreiniger benutzt! Und der Grit Guard hat ja nicht umsonst so große Öffnungen.

      Nichts desto trotz sieht das Teil interessant aus T^

      Gruß
      Skuby

    • Vom Prinzip her schaut es echt gut aus... Aber ich frage mich, ob es auch "rauh" genug ist, um den Schmutz abzustreifen. Für mich sieht es trotz der Löcher relativ glatt aus. Hoffe ihr versteht wie ich das meine...

      Gruß Alex
    • Ich glaube schon, dass man den Handschuh gut dran abstreifen kann, aber ob der Dreck schnell genug in diesen Minilöchern verschwinden ?(
      Ich würde ihn ausprobieren wenn er in Deutschland erhältlich wäre.

    • Möchte euch mal meine Erfahrung über das Dirt Trap berichten.
      Habe es nun schon ein paar Monate immer mal wieder im Gebrauch und kann euch sagen, dass es durchaus eine alternative zum guten alten Grit Guard ist.
      Der Schmutz fällt wunderbar beim abstreifen mit dem Waschhandschuh durch die kleinen Zylinder und bleibt dort auch. Das Wasser oberhalb des Dirt Traps ist sehr sauber (EVENTUELL sauberer als beim Grit Guard). Ob das Wasser nun sauberer ist, als wie mit einem Grit Guard lässt sich schwer beurteilen ?(
      Meine subjektive Meinung ist aber, dass es den Schmutz besser unter dem Dirt Trap hält und dieser schwer wieder aufgewirbelt werden kann.
      Ab und an (kommt auf den Verschmutzungsgrad vom Auto an) toppe ich sogar das Dirt Trap mit einem Grit Guard inkl Washboard (ich mag dieses Teil echt!). Funktioniert auch wunderbar. T^
      Wer also noch kein Grit Guard besitzt, kann sich das Dirt Trap mal näher ansehen und danach entscheiden, sofern der doch etwas höhere Preis einem nicht abschreckt. Es ist eine gute Alternative, aber man muss jetzt nicht sein Grit Guard in die Tonne schmeißen und sich ein Dirt Trap holen.
      Am besten mal selber probieren und für sich Entscheiden. Raus geschmissenes Geld ist es also nicht.


      Mfg, w@to

    • Habe letztens auch damit an der Waschbox gewaschen da ich meine Eimer leider vergessen hab. Ein freund von mir benutzt die Dirt Trap und hat mir die kurz ausgeliehen. Es funktionierte wie der alt bewerte Grid Guard. Meiner Meinung nach war das Wasser auch etwas sauberer möchte mich da aber nicht drauf festfahren, weil es auch sein könnte das mein Auto nicht so dreckig war.

    • Wer zufällig auf der Essen Motor Show unterwegs ist, hat die Möglichkeit den Cyclone Dirt Trap für 5€ als B-Ware zu erwerben. Ich habe mir mal drei Stück mitgebracht. :D
      Mal schauen wie sich das Teil im Vergleich oder zusammen mit dem klassischen Grit Guard schlägt. Allerdings wird der Bericht wohl noch etwas auf sich warten lassen, bin bei den momentanen Temperaturen bin ich nicht so scharf auf eine entspannte Zwei-Eimer Handwäsche. Ist eher so die Zeit für Waterless/Rinseless :smb:

      Gruß ;)
      "Man kann ein Auto nicht wie ein menschliches Wesen behandeln - ein Auto braucht Liebe" Walter Röhrl

    • Über den Winter habe ich den Chemical Guys Dirt Trap nun in Benutzung und bin wirklich überrascht.
      Durch den Dirt Trap wird (gefühlt, nicht wissenschaftlich bewiesen) deutlich mehr sehr feiner Schmutz am Boden des Wascheimers gehalten. Aktuell habe ich in allen drei Wascheimern (Felgen, Shampoowasser, klares Wasser) einen Dirt Trap drin und bei allen das gleiche Ergebnis. Den normalen Grit Guard habe ich im Eimer mit klarem Wasser noch drin, da ich das Wash-Board da drauf habe, aus allen anderen ist er mittlerweile schon rausgekommen, sonst bleibt ja auch kein nutzbares Wasser mehr über wenn man sich ein Türmchen aus dem Gedönse baut :smb:
      Was groben Schmutz angeht kann ich wenig bis gar nichts zum Dirt Trap sagen, dem wird bei mir mit dem Kärcher der Garaus gemacht bevor der Waschhandschuh dran kommt. Was das angeht, hat der Grit Guard meiner Meinung nach durch die gröberen Öffnungen und die größere Höhe eine Schnitte gegenüber dem Dirt Trap.
      Aktuell überlege ich, wie ich die zwei mal in einem möglichst objektiv nachvollziehbaren Test gegeneinander antreten lassen kann.

      Gruß ;)
      "Man kann ein Auto nicht wie ein menschliches Wesen behandeln - ein Auto braucht Liebe" Walter Röhrl

    Achtung ab dem 25.5.2018 greift die DSGVO, weitere Infos dazu findet Ihr hier: Datenschutzerklärung, Nutzungsbestimmungen und Forenregeln.