[Jaguar E-Type] [Meguiars Nr. 16]

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

Achtung ab dem 25.5.2018 greift die DSGVO, weitere Infos dazu findet Ihr hier: Datenschutzerklärung, Nutzungsbestimmungen und Forenregeln.

  • [Jaguar E-Type] [Meguiars Nr. 16]



    Hi, hier mal ein kleines und kompaktes Show Off von meinem heutigen Projekt!!


    Fahrzeug: Jaguar E-Type 12 Zylinder 
    Farbe: grün
    Baujahr/Erstzulassung: 1972
    Laufleistung: ?

    Verwendete Produkte:
    Shampoo: ValetPRO Advanced Poseidon Carnauba Wash
    Knete: Magic Clean (blau)
    Politur: Menzerna Super Finish 3500 (früher 4000)
    - Wachs: Meguiars Nr. 16
    - Flugrostentferner: Dreagon Breath
    - Lexol Lederpflege
    - Lexol Lederreiniger
    AllPurposeCleaner 1:10
    - Billberry Wheelcleaner 1:10 und 1:3
    - Auto Finesse Spritz
    - Glasreiniger von ValetPro
    - Citrus Pre Wash von ValetPro
    - Citrus Bling 1:16 zum Kneten
    - pH neutral Snow Foam (ValetPro)
    - Gyeon Prep

    Verwendete Hilfsmittel:
    Poliermaschine: Lupus 6100 Pro CPS
    - Pads: Orangene Lake Countrys CCS
    - Handpolier Pad hart von Lupus
    - Diverse Tücher
    - Applikator Pads von Lupus
    - Colourlock Bürste
    - Gloria FM 10
    - Waschzubehör (Eimer, gridguard, Bürsten, Pinsel, etc.)
    - Schwarze Nitrilhandschue
    - 20 Watt LED Strahler
    - 50 Watt LED Strahler



    Hier mal zur Ausgangslage:









    Ein paar Fliegenleichen die schön eingebrannt sind!


    Da hat ne Katze drauf geschlafen:) ist zwar ein Garagenwagen, aber die Haare darauf waren Wahnsinn!!




    Dreck von der letzten Ausfahrt zum Oldtimertreffen!


    Hier wurde nur gereinigt! Edelstahl und Chrompflege war nicht nötig!


    Vorreinigung mit Snow Foam und dem Prewash von ValetPro! Das hat schon ordentlich was runter geholt!


    Zwei Eimer Wäsche hinterher


    Knetaktion, oben war so gut wie nichts zu holen, aber die Schweller waren echt hartnäckig...


    Einstiege nicht vergessen!


    Erst Billberry 1:10 dann Flugrostentferner, die sehen jetzt aus wie neu;)


    Nach dem erneuten Waschen und abschließenden Abtrocken.


    Kratzer im Sonnenlicht


    Jetzt in der Garage unter LED Lampe. Es Waren durchgängig Swirls im Lack.



    Testspot


    Menzerna 3500 und die gute alte Lupus mit Orangenem Lake Country Pads. Tolle Mischung:)


    Volltreffer:) mehr braucht es nicht! Ich hatte noch die 2500 Menzerna dabei, hab mich aber dann gegen einen weiteren Test entschieden, da alles gepasst hat!!



    Ein natürliches 50:50 ohne Klebeband: ich konnte diese Ablagerungen mit Knete nicht beseitigen...
    Die 3500 hat sie platt gemacht ;)


    Hier wieder eins mit harter Grenze


    Die Motorhaube hatte Klarlack, der Rest hatte einen Einschichtlack, so kommt es nach zwei Kreuszstrichen schon zu so einem Bild ;) bloß keine Panik, das ist normal !!


    Sieht doch schonmal gut aus!


    Ein paar stellen mussten von Hand poliert werden.


    Zum Beispiel diese Stellen.


    So Polierarbeit war fertig!
    Den ganzen Wagen mit Gyeon Prep abgeduscht.



    Weiter ging es mit dem Wachs.


    Das sieht nach zu viel aus, aber das Nr16 habe ich sehr dünn aufgetragen und dann 10 min anziehen lassen. Es wird dann sehr hell und zieht an. Deshalb sieht es nach viel zu viel aus! Es ließ sich aber wie immer super abnehmen!


    Lederpflege




    Finish


























    Geil:)






    9 Std. Arbeitszeit!

    Danke fürs Lesen ;)

    Gruß Purestyle

    Gruß Purestyle

    The post was edited 2 times, last by purestyle ().

Achtung ab dem 25.5.2018 greift die DSGVO, weitere Infos dazu findet Ihr hier: Datenschutzerklärung, Nutzungsbestimmungen und Forenregeln.