[Testbericht] [Gyeon Q2M Foam] in der FM10 bzw. Foam GUN usw....

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    Achtung ab dem 25.5.2018 greift die DSGVO, weitere Infos dazu findet Ihr hier: Datenschutzerklärung, Nutzungsbestimmungen und Forenregeln.

    • [Testbericht] [Gyeon Q2M Foam] in der FM10 bzw. Foam GUN usw....



      Hallo Community,

      heute möchte ich Euch das Gyeon Q2M Foam 1000ml vorstellen. An dieser Stelle erstmal vielen Dank an Lupus Autopflege für das zur Verfügung stellen des Testproduktes. Top, das Lupus uns immer Testprodukte zur Verfügung stellt und wir diese für Euch testen können. T^

      Fakten zum Gyeon Q2M Foam 1000ml:
      - 1l kostet 16,95 (Forenrabatt noch nicht abgezogen)
      - verdünnbar im Verhältnis von 1:5 - 1:15 in der Foam Lance
      - Bildet dichte und langanhaltende Schaumdecke
      - Laut Hersteller greift Gyeon Q2M Foam 1000ml nicht die bestehende Versiegelung an
      - Geruch relativ neutral, leicht chemisch fruchtig würde ich sagen

      Getestet habe ich das Gyeon Q2M Foam 1000ml mit der FM10. Meine FM10 hat allerdings einen 2l Behälter. Ich habe 2 verschiedenen Mischungen getestet, daher habe ich nur einen Liter Wasser eingefüllt

      Mischung 1:
      - 20ml Gyeon Q2M Foam 1000ml
      - 1l Leitungswasser
      - blauer Einsatz der FM10

      Mischung 2:
      - 12ml Gyeon Q2M Foam 1000ml
      - 1l Leitungswasser
      - blauer Einsatz der FM10

      Wenn ich neue Snow Foams teste beginne ich immer mit 20ml auf einen Liter Wasser

      Klassiche Gyeon 1 Liter Flasche,Gyeon Q2M Foam 1000ml Foam ist durchsichtig






      Mein Auto war nicht wirklich dreckig, was bei dem gutem Wetter klar ist. Dennoch habe ich natürlich die Ausgangslage fotografiert








      Die Felgen waren schon etwas dreckiger aber das sollte für ein gutes Snow Foam bei versiegelten Felgen natürlich kein Problem sein. Die Felgen sind mit Dodo Juice Inifnity Paint Sealant versiegelt.






      Hier mal ein Foto der gefüllten FM10 mit dem 2 Liter Behälter, diese Kombi finde ich echt super.




      Erste Mischung mit 20ml Gyeon Q2M Foam 1000ml. Ehrlich gesagt war mir der Schaum viel zu dick. Nach meiner Erfahrung ist die Reinigungsleistung wesentlich besser, wenn der Schaum nicht zu dickflüssig ist, denn dann läuft er besser ab.












      Genau weil mir der Schaum viel zu dick war, habe ich bei der zweiten Mischung auf 12ml reduziert. Man sieht richtig gut, das der Schaumteppich schön dicht ist und gut abläuft. Ich könnte mir sogar vorstellen, das 10ml auf einen Liter Leitungswasser die optimale Mischung ist. Das werde ich natürlich noch testen und ein paar Fotos einstellen.














      Ich habe den Schaum ca. 5 Minuten wirken / ablaufen lassen und dann abgespült.










      Bei den Felgen konnte man die Reinigungsleistung Gyeon Q2M Foam richtig gut sehen. Die Felgen wurden nur gefoamt und dann abgespült. Dafür finde ich die Reinigungsleistung wirklich beachtlich












      Fazit:
      - Das Gyeon Q2M Foam 1000ml hat eine wirklich gute Reinigungsleistung
      - Bei 10-12 ml / Liter Wasser finde ich es im Vergleich zu anderen Snow Foams preislich sehr interessant
      - Schaum ist schön dicht und hält relativ lange
      - Geringer Verbrauch
      - Von mir gibt es eine absolute Kaufempfehlung T^

      Ich hoffe ich konnte Euch mit meiner Vorstellung das Gyeon Q2M Foam näher bringen, es ist auf jeden Fall eine gute Alternative.

      Danke fürs Lesen

      The post was edited 1 time, last by Mitch_A5 ().

    • Vielen lieben Dank für den tollen Bericht, da ich gerade auf der Suche nach einem Foam bin , kommt mir diese Vorstellung natürlich wie gerufen T^

      Ich denke das ist eine gute Preisliche Alternative zu anderen Foams .

      #0da^

      Wer immer tut was er schon kann,

      bleibt immer das was er schon ist.

      Henry Ford

    • #0da^ für den sehr anschaulichen Bericht, der Schaum sieht richtig gut aus für nur aus der Gloria FM10 T^

      Gruß heli

      Unbenanntes Dokument                    agentur
    • Boooooor, für mich kommt der genau unrichtig .
      Ist ja nicht so ,das ich zu wenig Snow foams hätte 8)
      Ne Spaß beiseite, für 10-12ml auf ein Liter können nicht viele....reinigungsleistung auf der Felge schaut gut aus.
      Danke für deinen Test.

      Gruß Marco
      Anleitung umbau der Kwazar Orion Pro+ 3l
      Proper words in proper places make the true definition of a style
    • @Borste:

      Da nun schon einige nach dem 2l Behälter gefragt haben, schreibe ich es mal hier rein

      Man muss einen Kwazar Venus Pro+HD kaufen, auf dem Bild in diesem Post der linke Drucksprüher
      Druckpumpsprüher Kwazar VENUS Pro+

      Diesen gab es mal bei Lupus. Aktuell ist mir keine Adresse in Deutschland bekannt wo man diesen Drucksprüher noch kaufen kann.

      Achtung: Der Drucksprüher rechts auf dem Bild heißt Kwazar Venus Pro+, mit diesem funktioniert der Umbau nicht. Gewinde passt nicht

      Hier eine kurze Vorstellung der Kwazar
      Drucksprüher verschiedenen Größen

      Der Umbau ist in 1 Minute erledigt sofern man die richtige Venus Kwazar gekauft hat, bitte hier lesen
      Diverse Schaumsprühgeräte klein und groß

      @Nils26:
      Damit ist Deine PN auch beantwortet

    • @ Mitch_A5

      Toller Bericht über den Gyeon Q2M Foam für die FM 10 T^ da ich gerade am überlegen bin, ob ich mir eine Foam Lance zulege, würde es mich natürlich sehr interessieren, wie sich der Gyeon Q2M Foam in der Foam Lance vom Schaum und der Menge macht. Vielleicht gibt es ja hier im Forum einen, der den Gyeon Q2M Foam schon in der Foam Lance getestet hat und hier was dazu berichten kann.

      #0da^ fürs Teilen

      Grüße Hadder


      Bitte nicht am Lack lecken. öq^
    • Link hinzugefügt

      @Hadder:

      Gibt's..
      Vom Himmel, schau mal im gyeon Thread, schau HIER


      Gesendet von iPhone mit Tapatalk

      "The
      meaning of life is that it is to be lived, and it is not to be traded
      and conceptualized and squeezed into a pattern of systems." - Bruce Lee
    • Toller Test, Michael.

      Macht einen guten Eindruck.

      Nun würde mich aber interessieren, wo der amtliche Schaum-Papst dieses Forums das Gyeon denn im Vergleich zu all den anderen Produkten, die Du so getestet hast, bzgl. Reingungsleistung einordnest

    • Danke fürs Feedback T^

      Schön das Euch der Test gefallen hat. Schaumbildung vom Gyeon Foam fand ich für die FM10 sehr ordentlich. Die niedirge Dosierung ist auf jeden Fall von Vorteil. Inzwischen habe ich noch einen Versuch mit 10ml / Liter gemacht. Schaum war immer noch sehr gut. Ich werde noch mal 8ml testen und berichten.

      @Hadder:
      Erfahrungen zur Foam Lance habe ich nicht aber der Bericht vom Himmel sollte Dir schon weiterhelfen.

      @Sharky27:

      Im Moment würde ich das Gyeon Foam bzgl. der Reinigungsleistung relativ weit vorne sehen. Ansonsten nutze ich sehr gerne das ValetPRO Advanced Snow Foam. Ich denke die Reinigungsleistung von Gyeon Foam ist noch etwas besser aber das kann ich noch nicht genau sagen, da ich es erst zweimal verwendet habe und das Auto auch nocht allzu dreckig war. Die Reinigungsleistung auf den Felgen fand ich allerdings schon beachtlich.

      Ich werde auf jeden Fall weiter berichten. Vielleicht schaffe ich es die Tage den Honda Jazz aus der Familie zu waschen, der ist etwas dreckiger. Wenn ich es schaffe, mache ich Fotos und berichte.....

    • [Testbericht] [Gyeon Foam] I'am dreaming of a white christmas.........



      Hallo liebe Pflegegemeinde

      heute möchte ich euch ebenfalls das Gyeon Q2M Form 1000ml vorstellen. Form Shampoos werden in der Regel zum vorreinigen genutzt. Diese Technik ermöglicht es kontaktfrei schon einen teil des Drecks vom Lack zu bekommen und so ddas Kratzerrisoko beim Wäschen schon mal minimiert. Der Form sollte stehen bleiben, aber trotzdem ablaufen. Schwierig hier ein Mittelmaß zu finden.


      Fakten zum Gyeon Q2M Foam 1000ml:
      - 1l kostet 16,95 (Forenrabatt noch nicht abgezogen)
      - verdünnbar im Verhältnis von 1:5 - 1:15 in der Foam Lance
      - Bildet dichte und langanhaltende Schaumdecke
      - Laut Hersteller greift Gyeon Q2M Foam 1000ml nicht die bestehende Versiegelung an
      - Optimal zur kontaktfreien Vorwasche

      Ich habe es gemischt 1:10 in der Lupus Foamgun



      Gleich mal losgefeuert am Heck...... es bildet sich gleich ein Rasierschaum.....



      Der Bricht zwar auf, aber hält so lange wie erst soll. ca 15 Min. Dann sollte ein Snowfoam sogar ablaufen, sonst bleibt ja der Dreck auf dem Lack...



      Deckend wird hier der Dreck auf dem Lack angeweicht......



      Pferdedusche ala Gyeon Foam ..... :smb:





      Schaumbild ist sehr gut....







      Nach ca 5-10 Minuten Bricht der Form langsam auf. Bis dahin hat man Zeit die ganzen Ecken und Kanten vorzupinseln und den Dreck zu lösen.





      Schön zu sehen wie der Schaum anfällt....





      Man sollte beim Foamen immer die Zeit nutzen die Ecken und Kanten, in die man später mit dem Waschhandschuh nur schwer hin kommt, mit dem Pinsel zu bearbeiten















      Hier der Zustand nach ca 15 Minuten. Nichts angetrocknet, aber bereit zum abkärchern...



      Runter damit.....





      Mit dem Rest Foam noch die Felgen Bearbeitet



      Und alles nochmal abgespült..... Reinigungsleistung ist echt super.




      Achtung wenn man mit @Himmel: arbeitet...... Da gibt es schon mal zivile Opfer hinter den Schützengräben öq^



      Mein Fazit:

      Gemischt 1:10 ergibt es einen klasse Rasierschaum, der gut hält, die Fliegen und Dreck anweicht , aber trotzdem nach einer Zeit den Dreck auch abtransportiert. Super zum kontaktfreien vorwaschen. Preis ist für (bei 1:10 = 10Liter Snowfoam Mischung) absolut akzeptabel. Mal wieder ein weiteres Gyeon Produkt das mich nicht enttäuscht hat.


      An dieser Stelle erstmal vielen Dank an @Lupus-Autopflege: für das zur Verfügung stellen des Testproduktes.

      #0da^ Fürs lesen und viel Spaß beim selber testen T^

      Tobias aka Cybershot with
      FRANKENSTEIN aka 2001 Jeep XJ 4.7L Strokerand the Black Widow Audi TT 8J
      Die Länge einer Minute ist ganz klar davon abhängig auf welcher Seite der Toilettentür man steht--A. Einstein--

      The post was edited 3 times, last by cybershot ().

    • was für ne schaumparty mit dem ferrari ^^
      ihr haut wirklich tolle berichte raus, kein wunder dass sich das gyeon zeug so gut verkauft! besser könnte es der hersteller ja auch nicht vermarkten ;)
      wird auf jeden fall bestellt! T^

    • Auch von mir vielen Dank für die Berichte und das Bereitstellen all der Bilder. Gerade der Ferrari hat sein weißes Wunder erlebt. :smb:

      Ich war von den Berichten auch so angetan, dass ich mir letzte Woche den Gyeon Foam zusammen mit einer Gloria FM10 bestellt habe. Morgen (naja, eher heute...) gibts die erste Schaumschlacht. g^^§

      Viele Grüße

    • So heute habe ich wieder mit Gyeon Foam in der FM10 gefoamt. Benutzt habe ich 13ml auf 1,5l Wasser, also 8,x ml auf einen Liter, sollten eigentlich nur 8ml sein ;)

      Meiner Meinung nach, war der Schaum mit 8ml etwas zu dünn. Außerdem hielt er sich nicht so lange auf dem Lack. Die Reinigungsleistung kam mir auch schwächer vor als bei meinen Versuchen mit 10ml und 12ml. Nachdem ich nun das Gyeon Q2M Foam 1000ml 3-4 mal benutzt habe, ist für mich 12ml / Liter Wasser in der FM10 die optimale Mischung. 10ml ist auch ok, fand aber das der Schaum bei 12ml besser auf dem Lack hielt.

      Hier mal ein paar Bilder von heute mit ca. 8ml / Liter













      Jetzt nach 3-4 Anwendungen vom Gyeon Foam kann ich auch etwas mehr zur Reinigungsleistung sagen. Die Reinigungsleistung bewegt sich auf jeden Fall weit im oberen Bereich der von mir benutzen Snow Foams und das bei einer relativ geringen Dosierung im Vergleich zu den anderen benutzen Snow Foams. Ich habe wohl für mich ein neues Snow Foam entdeckt.

      Und das schönste am Foamen mit der FM10 in der Waschbox sind die Gesicher der Anderen :smb:

      Die Tage mache ich noch mal ein paar Fotos mit 12ml / Liter.

    Achtung ab dem 25.5.2018 greift die DSGVO, weitere Infos dazu findet Ihr hier: Datenschutzerklärung, Nutzungsbestimmungen und Forenregeln.