Neuwagen pflegen/schützen

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    Achtung ab dem 25.5.2018 greift die DSGVO, weitere Infos dazu findet Ihr hier: Datenschutzerklärung, Nutzungsbestimmungen und Forenregeln.

    • andreaseck wrote:

      Hallo

      Ich will jetzt nicht noch einen Thread eröffnen und hänge mich mal
      hier an.

      Nächste Woche hole ich einen Neuwagen direkt im Werk ab.
      Zuhause hat das Auto dann rund 150 Kilometer auf dem Tacho.

      Ich möchte dann wie folgt vorgehen:

      1. Waschen mit DODO JUICE Sour Power Shampoo
      2. Kneten mit Magic Clean Reinigungsknete
      3. Waschen mit DODO JUICE Sour Power Shampoo
      4. Vorreinigen mit DODO JUICE Lime Prime Cleanser
      5. Wachsen mit DODO JUICE Diamond White Hard Wax
      6. Versiegeln der Felgen mit Chemical Guys - Jetseal 109
      7. Behandeln der Endrohre mit Meguiars NXT All Metal Polish
      8. Lederpflege mit Zaino Z-10 "Leather in a Bottle"
      9. Am nächsten Tag noch eine Schícht DODO JUICE Diamond White Hard Wax

      Ich habe jetzt bewusst mal eine Politur weggelassen, da ich nicht glaube,
      dass dies nötig sein sollte.

      Was haltet Ihr von meinem Vorgehen?
      Ist das so in Ordnung oder würdet Ihr es anders machen?
      Bin für weitere Anregungen dankbar.

      Gruß
      Andreas



      Ich persönlich würde mir das Kneten sparen, weil das Fahrzeug krachneu ist.

      Lederpflege beim Neuwagen, naja...

      Der Rest ist alles Geschmacks- und Erfahrungsache.

      Viel Spaß mit dem neuen Spielzeug.

      Gruß Bruce
    • Neuwagen konservieren

      Hallo zusammen,

      ich bin zwar kein totaler Anfänger mehr, habe aber aktuell eine für mich neue Situation: Im Herbst erwarte ich Nachwuchs - nein nicht das was ihr denkt (nicht in diesem Forum)! Ich bekomme einen Neuwagen (BMW). Meine bisherigen Bemühungen haben sich auf mein "Spielzeug" konzentriert und da waren mir Dinge wie Standzeit usw. eher egal - er muss nur schön sein. Daher habe ich z.B. meg NXT Wachs verwendet. Einfach zu verarbeiten und sehr schöner Glanz. Wie gesagt bei einer Laufleistung von ca. 5000 km/J nur bei Schönwetter -> Standzeit egal!

      Jetzt wird alles anders: Das Teil ist unser "alle Tage Auto" und ich möchte es trotzdem ordenlich pflegen.

      1. Wie würdet ihr eine "Erstkonservierung" durchführen?
      2. Welche Wachse vereinen hohe Standzeit mit passabler Verarbeitung? Ich denke da primär an die Wintermonate.

      Entsprechendes "Werkzeug" in Form von Pads, Microfasertücher, Exzenter, ..... ist vorhanden.

      Danke für eure Hilfe
      Gerd

      Bitte an die Moderation: lasst das Thema ganz und verschiebt es nicht zu einem anderen dazu - damit kann ich und andere es wieder finden - Danke

      qcon: verschoben. Du hättest dir auch einfach diesen Thread hier durchlesen können. Und ich erkenn keine Frage die hier nicht schon beantwortet worden ist.

      The post was edited 1 time, last by qcon ().

    • Sorry, das sehe ich nicht so:

      1. der Thread wurde 2007 gestartet
      2. konkrete Produkte / Vorgehensweisen wurden zwar 2010 eingestellt, aber nur kurz kommentiert
      3. die letzte "echte" Empfehlung mit Praxiserfahrung ist über ein Jahr alt

      Da ich aber der Meinung bin, dass sich in der Zwischenzeit einiges getan hat und andere Mitglieder neue Erfahungen einbringen bin ich primär daran intersessiert. Ich möchte jetzt nicht den Besserwisser machen, kann mir aber nicht vorstellen, das Threads die über zig Seiten gehen und im Jahre Schnee gestartet wurden noch sinnvoll sind. Ich habe jedenfalls nicht die Muse alles durchzulesen. Aber das ist eine Geschmacks- und Zeitfrage und Boardpolitik ist nicht meine Sache.

      Gerd

    • Also ich wasche meinen Neuen nur per Hand versiegeln brauch ich da noch nichts, da dieser noch vom Werk aus versiegelt ist. Eine ordentlich Wäsche reicht. Das einzige sind die Felgen und der Auspuff welche ich versiegel.

      ***monkey do, what monkey see***

    • gegika wrote:

      Sorry, das sehe ich nicht so:

      1. der Thread wurde 2007 gestartet
      2. konkrete Produkte / Vorgehensweisen wurden zwar 2010 eingestellt, aber nur kurz kommentiert
      3. die letzte "echte" Empfehlung mit Praxiserfahrung ist über ein Jahr alt

      Da ich aber der Meinung bin, dass sich in der Zwischenzeit einiges getan hat und andere Mitglieder neue Erfahungen einbringen bin ich primär daran intersessiert. Ich möchte jetzt nicht den Besserwisser machen, kann mir aber nicht vorstellen, das Threads die über zig Seiten gehen und im Jahre Schnee gestartet wurden noch sinnvoll sind. Ich habe jedenfalls nicht die Muse alles durchzulesen. Aber das ist eine Geschmacks- und Zeitfrage und Boardpolitik ist nicht meine Sache.

      Gerd


      Wann der Thread gestartet wurde ist unrelevant. Die Informationen haben kein Verfallsdatum.
      Die konkreten Empfehlungen gelten nicht nur für Neuwagen. Gebrauchtwagen bzw. frisch polierte Lacke sind gleichwertig, manchmal sogar höherwertig. Also kannst du dir dein Produkt nicht nur aus diesen Thread hier heraussuchen.
      Die neuen Erfahrungen sind hier im Forum ziemlich gut sortiert verteilt. Die kannst du dir alle durchlesen und danach nochmal 'ne Frage stellen.
      Die Boardpolitik ist schon sehr gut so. Stell dir vor hier macht jeder einen Thread auf mit was er seinen neuen 3er Versiegeln soll. 10 min später fragt einer mit was er nun seinen 5er Versiegeln soll?!
      Und was ist, wenn ich dir nun 'n Tipp gebe und dir das Wachs absolut nicht zusagt?

      Ende der Diskussion.
    • Hallo Gerd,

      was anderes als lesen lesen lesen wird dir aber wenig übrig bleiben. ;)

      Ich bin neuwagentechnisch in einer ähnlichen Situation wie du.
      So Mitte Oktober rum soll mein Neuer kommen, in deep black perleffekt.


      Ich hatte mir nun folgenden Plan zurechgelegt:

      - Vorwäsche mit FoamCannon und SnowFoam / Maxi Suds II
      - Waschen mit SCG Pacific Blue Wash & Wax und einem Spritzer Spüli, 2 Grit Guard Eimer, Fix40 MF-Handschuh
      [- Kneten mit #34 1:1 und Sonüs Ultra Fine Detailing Clay]
      [- Knetschmodder runterfoamen mit FoamCannon - Snow Foam / Maxi Suds II]
      - In die Garage reinfahren. ;)
      - Trocknen mit 2x Orange Babies Drying Towel
      - Prima Amigo mit Petzoldt's Spezialschwamm 2-lagig und MFTs auf-/abtragen
      - 3 Schichten FinishKare 1000P HiTemp Paste Wax mit Meguiars Applicator Pads und MFTs auf-/abtragen
      - Zwischen den Schichten möglichen Staub mit #34 1:1 und einem Microfasertuch abwischen

      Bin mir noch unsicher ob ich kneten soll oder nicht. Eigentlich ja, aber ich hab bisher trotz absoluter Vorsicht sehr schlechte Erfahrungen damit gemacht.

      Nehme auch gerne noch Verbesserungsvorschläge an. ;)

      Gruß
      yo-chi

    • Putzmichel wrote:

      yo-chi wrote:

      Waschen mit SCG Pacific Blue Wash & Wax und einem Spritzer Spüli

      Für was soll der Spritzer "Spüli" sein?
      Ich dachte mir falls ab Werk irgendein Wachs-Zeug drauf ist (was ich nicht weiss.. ich hatte noch nie nen Neuwagen.. VW Passat Variant wirds), dann wird das damit, weil fettlösend, runtergehen.
      Würdest du es weglassen? Ich mein ich benutze ja auch noch Prima Amigo.. das sollte das Wachs auch runterholen...

      Oder nen Schluck AllPurposeCleaner mit die FoamCannon.. hmm...

      Gruß
      yo-chi
    • So hab auch eine Frage zum Thema Neulack

      Ich bekomm im Mai oder Juni meinen Neuen Polo und will denn dann gleich mit Wax einlassen (50/50 von Chemigal Guys ) , ist auf Neuwagen nicht schon von Werk aus ein Wax oder eine Versiegelung drauf ?
      Da muss die ja Normalerweisse vorher runter oder ?

      Soll ich ihn mit Spüli Waschen damit alles herunten ist und ich mit meinem Wax anfangen kann ?

      Danke schon mal für die Hilfe

      lg Willi _BEE

    • Hi Seat Ibiza FR (in Zukunft wohl POLO),

      schaust Du bitte mal hier so wie der MOD @qcon es empfohlen hat.

      Welche Farbe wird der Neue denn haben?

      Gruß heli

      Unbenanntes Dokument                    agentur
    • Ich grab hier den alten Thread mal wieder aus T^

      Ich möchte meinen Audi TT 8J (04/11) versiegeln und habe mir die überwiegend aus dem Hause Zaino stammenden Produkte bestellt.
      Nun meine Frage, ich habe gehört, dass neue Autos ab Werk eine Wachsschicht drauf haben. Wie bekomme ich die vorhandene Wachsschicht ab Werk runter? Habe von Spüli gelesen, aber da scheiden sich die Geister. Einen PreCleaner habe ich jetzt nicht bestellt. Ist Spüli wikrlich so schlecht? Oder kann ich die Versiegelung einfach auf den gewaschenen Lack auftragen?
      Was spricht eigentlich generell gegen die Wachsschicht ab Werk?
      Danke euch schonmal ;)

      Liebe Grüße

      Gruß Dennis

      Audi TT Roadster Daytonagrau Perleffekt

    Achtung ab dem 25.5.2018 greift die DSGVO, weitere Infos dazu findet Ihr hier: Datenschutzerklärung, Nutzungsbestimmungen und Forenregeln.