Womit wascht Ihr???

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    Achtung ab dem 25.5.2018 greift die DSGVO, weitere Infos dazu findet Ihr hier: Datenschutzerklärung, Nutzungsbestimmungen und Forenregeln.

    • Womit wascht Ihr???

      Hallo,

      mal allgemein in der Runde die Frage gestellt, womit Ihr Euer Auto wascht... Weiche Brüste, Microfasertuch-Handschuh, Synthetikschwamm oder Naturschwamm..? Und was für Erfahrungen Ihr mit denen gemacht habt!!

      Schon ´mal ein putzfreudiges W-end

    • Hi,
      also früher hab ich immer mit nem Synthetikschwamm gewascehn.
      Mittlerweile bin ich aber umgestiegen auf Microfaser-Handschuh und finde das um einiges besser.
      Ist aus meiner Sicht um einiges schonender für den Lack und besser in der Handhabung.
      Werde mir da aber vielleicht noch nen hochwertigeren holen von Meguiars.
      Mit dem wäscht ein Freund von mir und ist sehr begeistert von der Leistung des Teils.

      Gruss
      Chris

    • Hallo,

      gerade heute wieder getan:
      oberen Teil mit dem petzoldts Microfasertuch-Handschuh und die Schweller wie auch Kunststoffspoiler (vorne und hinten) mit einem Naturschwamm.

      Gruß
      snoopy

      Unsere Familienkutschen:
      VW Golf VII Variant Highline TSI 150 PS weiss, VW Caddy Highline TDI 150 PS weiss, VW Golf 1 Cabrio SportLine 98 PS unischwarz, VW Golf IV Sport Edition 105 PS unischwarz
      in den ewigen Jagdgründen:
      T4 Caravelle TDI 180 PS Blackmagic Perleffekt ;(
      VW Golf IV Variant Highline TDI 130 PS unischwarz ;(
    • Original von Snoopy
      Hallo,

      gerade heute wieder getan:
      oberen Teil mit dem petzoldts Microfasertuch-Handschuh und die Schweller wie auch Kunststoffspoiler (vorne und hinten) mit einem Naturschwamm.

      Gruß
      snoopy


      Hallo,

      und warum grad Natur? Habe das Gefühl, dass viel Synthetikschwämme deutlich weicher sind???
    • Original von jfk
      Original von Snoopy
      Hallo,

      gerade heute wieder getan:
      oberen Teil mit dem petzoldts Microfasertuch-Handschuh und die Schweller wie auch Kunststoffspoiler (vorne und hinten) mit einem Naturschwamm.

      Gruß
      snoopy


      Hallo,

      und warum grad Natur? Habe das Gefühl, dass viel Synthetikschwämme deutlich weicher sind???


      weil ich den Naturschwamm einfach schon hatte, war der Handschuhvorgänger. Mit den Synthetikschwämmen kenne ich mich net aus.

      Gruß
      snoopy
      Unsere Familienkutschen:
      VW Golf VII Variant Highline TSI 150 PS weiss, VW Caddy Highline TDI 150 PS weiss, VW Golf 1 Cabrio SportLine 98 PS unischwarz, VW Golf IV Sport Edition 105 PS unischwarz
      in den ewigen Jagdgründen:
      T4 Caravelle TDI 180 PS Blackmagic Perleffekt ;(
      VW Golf IV Variant Highline TDI 130 PS unischwarz ;(
    • Die Benutzung von Waschhandschuh oder Schwamm mache ich davon abhängig, welche Versiegelung sich auf dem Lack befindet. Bei einer Polymerversiegelung (z.B. LG) nehme ich den MF-Waschandschuh. Bei wachsversiegeltem Lack (Aristoclass Premium oder Swizöl) ist mir der MF-Handschuh zu riskant (Gefahr des Wachsabtrags), sodass ich dann den Aristoclass Schwamm bevorzuge.

      M.

      knobelix

    • Nehme für den Wagen mit AC-Wachs, den AC Schwamm und für den mit P21S das MG Chenille Wash Pad, das ist echt gut da super gross und saugt dermaßen viel Wasser auf!
      Ruck-Zuck ist man fertig, hab mich nur noch nicht getraut den beim AC gewachsten Wagen zu nehmen.....

      VG
      Ale

    • Original von Carsten Herrmann
      Definitiv ja. Was man benutzt ist Glaubenssache, schonender gehts es aber wohl nicht. ;)


      Moin,

      sicher muß man von dem womit gearbeitet wird überzeugt sein. Bei den langhaarigen Waschhandschuhen ärgert es mich einfach, dass man oft leicht etwas Dreck richtig herauskratzen muß...

      Grüße aus´m hohen Norden
    • Was spricht denn gegen einen herkömmlichen Schwamm ? Die Handhabung ? Ich habe bisher noch nie etwas anderes genutzt ? Kaufe mir hin- und wieder einen neuen im Baumarkt oder wo auch immer. Fasse den an und wenn er mir weich genug und vor allem bequem in meine Hand passt, wird der gekauft.

      Gruß
      Patrick
    • Original von patti
      Was spricht denn gegen einen herkömmlichen Schwamm ? Die Handhabung ? Ich habe bisher noch nie etwas anderes genutzt ? Kaufe mir hin- und wieder einen neuen im Baumarkt oder wo auch immer. Fasse den an und wenn er mir weich genug und vor allem bequem in meine Hand passt, wird der gekauft.


      Die Schwämme aus dem Baumarkt sind i.d.R. ziemlich hart, dazu kommt dass man den Schmutz den ein Schwamm aufnimmt nur schwer oder gar nicht mehr rausbekommt, so dass man mit der Zeit ne Menge Dreck beim Waschen über den Lack schiebt.

      Den Schwamm öfters zu wechseln wäre eine Option, aber auf lange sicht lohnt da doch die Investition in einen Waschhandschuh, der mit ca 15Eur relativ erschwinglich ist.

      Der ist um einiges weicher und hat den großen Vorteil dass man ihn waschen kann...

      Putzverrückter NXT Abuser und offizieller Meguiar's Fanboy ;)

      The post was edited 2 times, last by endo ().

    • RE: Womit wascht Ihr???

      Hab bis letztes Jahr auch immer mit einem Synthetikschwamm von ATU gewaschen. War eigentlich auch immer zufrieden. Seit diesem Jahr benutze ich allerdings auch einen Waschhandschuh und ich bin begeistert :]

      Die Wäsche geht viel leichter und schneller von Hand und man hat viel mehr Gefühl dabei.

    • Benutze auch mit großer Zufriedenheit den Petzoldts-MF-Waschhandschuh und im unteren Wagenbereich einen Naturschwamm.Habe vorher immer sehr gerne Lammfell-Waschhandschuhe benutzt, aber die beiden letzten waren total voll mit Sägespänen8o .Die ließen sich durch nichts entfernen.Kann sie wohl wegwerfen!
      Für die Felgen reicht mir ein weicher kleinerer Synthetikschwamm.

      Gruß und Glanz
      Udo T^

    Achtung ab dem 25.5.2018 greift die DSGVO, weitere Infos dazu findet Ihr hier: Datenschutzerklärung, Nutzungsbestimmungen und Forenregeln.