Buff and Shine Pads

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    Achtung ab dem 25.5.2018 greift die DSGVO, weitere Infos dazu findet Ihr hier: Datenschutzerklärung, Nutzungsbestimmungen und Forenregeln.

    • Buff and Shine Pads

      Hi, da ist mir eben aufgefallen das ich da wohl eine Firma bei den Pads im Lupus Onlineshop übersehen hatte oder diese sind neu dazu gekommen?!

      14 verschiedene Pads von der Firma Buff and Shine. Muss zugeben, das sagt mir als Anfänger nicht viel!

      Es sind 12 Schaumstoffpads und zwei Microfaserpads.

      Gibt es da schon Erfahrungen zu? Ansonsten könnte dieses Thema ja hier diskutiert werden!!



      Gruß Pure

      Gruß Purestyle

    • Hi,

      ging mir genauso, habe die Buff & Shine-Produkte auch erst kürzlich entdeckt.
      Ich habe mir zwei dieser schwarzen Applicator-Pads gekauft.
      Ich denke sie sind identisch mit den Chemical Guys WAPS Premium Pads (die habe ich schon einmal verwendet), bloß dass die WAPS 4,95 € kosten und die von Buff & Shine 2,95 €...
      Sind von der Größe her identisch und auch von der Festigkeit. Ich finde sie gut, weil sie im Gegensatz zu z.B. den Standard-Lupus-Applicator-Pads keine harte Naht in der Mitte haben, dicker und größer sind und dadurch besser in der Hand liegen.

      Zu den Polishing und Cutting-Pads von Buff & Shine kann ich nichts sagen.

      Viele Grüße
      Lancelot

    • Mich interessieren vor allem die Microfaser Pads, da gibt es ja zwei verschiedene. Da ich bei meiner vorletzten Aktion selbst mit einem gelben Pad von Lake Country und V34 Politur an meine Grenzen gestoßen bin, dachte ich mir ich teste mal Microfaser Pads.

      Ich werde die mal bestellen und beim nächsten Härtefall werden diese dann mal getestet :)

      Gruß Pure

      Gruß Purestyle

    • Mr.No wrote:

      Schade, der Preis ist stimmig, nur an der Größe hapert es. Oder sehe ich da was falsch weil ich dort keine von 150mm Durchmesser finde?

      Gruß loddar


      Die Pads gibt es in den Grössen 101/139/165mm
      "The
      meaning of life is that it is to be lived, and it is not to be traded
      and conceptualized and squeezed into a pattern of systems." - Bruce Lee
    • Die Buff n Shine Microfaser Pads sind absolut lohnenswert!

      Durfte die Cutting und die Polishing Varianten schon mal auf einer Rupes fahren T^

      Bei dem Preis-Leistungsverhältnis kann man nix falsch machen! T^:rtfm:

    • Die Firma scheint auf alle Fälle eine gute Alternative zu den Hex Logic Pads und den Pads von Lake Country zu sein... Ob sie von der Qualität an die Pads rankommen die wir gewöhnt sind oder gar besser sind, wird die Zukunft zeigen!!

      Ich bin mit Pads soweit erstmal eingedeckt so das ich erstmal nur die Microfaserpads von denen benötige... Werden diese nach Benutzung eigentlich genauso behandelt wie die normalen Pads? Also ausspülen und dann in die Waschmaschine?


      Gruß Pure

      Gruß Purestyle

    • purestyle wrote:

      Die Firma scheint auf alle Fälle eine gute Alternative zu den Hex Logic Pads und den Pads von Lake Country zu sein... Ob sie von der Qualität an die Pads rankommen die wir gewöhnt sind oder gar besser sind, wird die Zukunft zeigen!!

      Ich bin mit Pads soweit erstmal eingedeckt so das ich erstmal nur die Microfaserpads von denen benötige... Werden diese nach Benutzung eigentlich genauso behandelt wie die normalen Pads? Also ausspülen und dann in die Waschmaschine?


      Gruß Pure


      Bei Microfaserpads würde ich immer und direkt nach dem Einsatz unter warmen Wasser waschen ggf mit Hilfe von Galseife nachhelfen. Waschmaschine sind's sicher tauglich, immerhin tun es die Tücher auch, aber aufgrund von der mechanischen Belastung beim Polieren und weil Lupus das schreibt
      "Achtung! Diese Pads sind temperaturempfindlich, bei der Verwendung auf Rupes Maschinen sollten die Pads nach einem bearbeiteten Bauteil zunächst abkühlen und gegen ein frisches Pad getauscht werden. Nach dem abkühlen können diese natürlich wieder verwendet werden."
      würde ich es vorziehen Sie nicht noch zusätzlich einen Waschmaschinengang bei 40 oder gar 60 grad zu unterziehen, es ist aber meine persönliche Meinung.

      Meine Lake Country Wool Pads behandle ich ebenfalls so und vermisse die Waschmaschine gar nicht
      "The
      meaning of life is that it is to be lived, and it is not to be traded
      and conceptualized and squeezed into a pattern of systems." - Bruce Lee
    • Microfaserpads wasche ich mit der Hand und Kernseife. Ist schonender und geht super. Mittlerweile wasche ich auch die Schaumstoffpads mit der Hand.


      Gesendet von meinem GT-I9505

      Gruß

      Markus

    • So ich habe meine Pads gewaschen und dadurch wieder zeit ein (kurzes) Feedback zu geben.
      Ich habe mir zum testen bei Lupus 2x blaue buff and shine in 139mm und 2 blaue in 101mm bestellt. Außerdem noch ein 139mm in Orange. Die Pads haben einen abgesetzten klettrand also schonmal ein Pluspunkt. Das blaue kommt den blauen rot weiß Pads nahe ist aber (meiner Meinung nach) etwas feiner/ weicher. Das orangene ist von der steifigkeit her ähnlich dem orangenen rot weiß pad allerdings von der schaumstoffstruktur feiner.
      Auf jeden Fall machen sie einen sehr guten Eindruck und sind auf den ersten Blick ihr Geld Wert!

    • Bin am Mittwoch noch eine runde lime prime mit den blauen Pads gefahren. Funktioniert alles super und die Pads haben keinerlei Ermüdungserscheinungen gezeigt. Da meine Freundin sich vorhin für ein neues Auto entschieden hat gibt es wieder was neues zum aufbereiten. Lupus- Budget habe ich mir für dieses Jahr gestrichen :LAB:, da es in letzter Zeit echt viel wurde, deswegen kann ich nur begrenzt die orangenen und blauen Pads testen.
      Diese kann ich bis jetzt ruhigen Gewissens empfehlen!

    • Buff and Shine Pads

      Hallo Community,

      hier eine kleine Vorstellung der neuen Buff and Shine Pads von LUPUS Autopflege.

      Die Pads gibt es in verschiedenen Größen von 101 cm, 139 cm und 165 cm, sowie verschiedenen Stauchhärten. Farblich angelehnt an die Lake Country Pads.

      • GELB = Hart = Cutting Pad
      • ORANGE = Mittelhart = Light Cutting Pad
      • WEISS = Mittelweich = Polishing Pad
      • SCHWARZ = Weich = Finishing Pad
      Als Besonderheit gibt es dann noch:
      • BLAU = softes Mittelweich = Light Polishing Pad
      • ROT = Super Soft-Weich = Ultra Finishing Pad



      Hier die Standards.


      Immer einzeln in Folie verpackt mit genaue Aufschrift/Beschreibung


      Zurückversetzter Klettrücken T^


      Gelbes Pad mit etwas gröberer Struktur für sehr abrasiven Abtrag


      Oranges Pad, schöne gleichmäßig Struktur



      Sauber verarbeiteter Klettrücken mit super Haftung

      Es gibt dazu auch noch die Microfaser-Varianten in den Größen 101 cm, 139 cm und 165 cm und in den Varianten Cutting und Finishing


      mit hellen Schaum die Cutting Variante mit dunkler Schaumstoffzwischenlage die Finishing Variante



      Die relativ dicke Schaumstoffzwischenlage läuft konisch zum Klettrücken zu T^

      Preislich sind die Pads sehr attraktiv angesiedelt, einfach mal hier klicken und lesen

      Mehr dazu in Kürze in diesem Format :D

      Gruß heli

      Unbenanntes Dokument                    agentur
    • Ein Nachtrag zu den Buff'n Shine Microfaser Pads bzw. zu den Pads generell.

      Ich hab sie wie geschrieben schon auf der Rupes 1x "testen" dürfen - allerdings wurde mir das dort auch gesagt mit der Temperaturempfindlichkeit.

      Was tun: ganz einfach! Ein Loch in der Mitte (wo die Schraube vom Rupes Teller ist) reinstanzen. Dann halten sie auch länger.
      Ist zwar etwas "friemelig" aber bei Verwendung auf der Rupes auf jeden Fall PFLICHT! Sonst gehen sie echt schnell kaputt - oder man hat einen Vorrat von 5 oder 6 Stück um nach jedem Bauteil das Pad zu wechseln und das genutzte abkühlen zu lassen.

    Achtung ab dem 25.5.2018 greift die DSGVO, weitere Infos dazu findet Ihr hier: Datenschutzerklärung, Nutzungsbestimmungen und Forenregeln.