Frage zur Versiegelung von Felgen...

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    Achtung ab dem 25.5.2018 greift die DSGVO, weitere Infos dazu findet Ihr hier: Datenschutzerklärung, Nutzungsbestimmungen und Forenregeln.

    • Einfach mal bei Lupus unter Felgenversiegelung schauen.

      Mir Fallen da einfach mal die ein: gyeon Rim, dodo Juice wheel Sealant, qtechniq c5....

      Dann gibt's noch einfache wie von Sonax (neu bei Lupus) und und und.

      Edit: Schau doch mal unter heute vollbracht. Da wären zB meine in schwarz mit gyeon Rim versiegelt.

    • hey vielen dank für die nette antwort...

      dann habe ich noch abschließen eine frage

      - wenn ich die versiegelten felgen dann nur noch mit shampoo-wasser reinige...
      wozu brauche ich dann den felgenreiniger...kann doch die felge an sich im ersten durchgang mit shampoo reinigen und dann 2 durchgänge mit dem dragon breath machen, oder sehe ich das falsch?

      ich dachte ich brauche den felgenreiniger danach noch zum säubern...aber der scheint dann trotzdem zu agressiv für die versiegelung zu sein!? oder?

      geht mir darum, dass ich das verstehe und nachvollziehen kann...ich danke viele male

      grüße
      tino

    • Genau, den Felgenreiniger brauchst du im Prinzip nur für die Reinigung vor der Versiegelung. Du kannst die Reinigung auch nur mit dem Dragon Breath durchführen, dass sollte ebenso zum Erfolg führen.

      Die Versiegelung würdest du dir durch dauerhaftes Reinigen mit einem Felgenreiniger langfristig wieder runterholen. Hinzu kommt, dass die Oberfläche geschützt ist und somit der Großteil des Schmutzes schon durch den Hochdruckreiniger verschwindet. Ein Nachgang mit einem Waschhandschuh und die Felgen sind wieder komplett sauber.

      Gruß

      "Racing, competing, is in my blood. It's part of me, it's part of my life. I've been doing it all my life. And it stands up before anything else." - Ayrton Senna
    • Morgen zusammen,

      hab mir die Nacht nochmal gedanken gemacht und vorhin etwas im Forum gelesen, da tauchten ein paar Fragezeichen in meinem Kopf auf..will meine Felgen mit Jetseal 109 versiegeln

      1. Wieso nehmen so viele Isoprophylalkohol für die Felgen und nich den Vertua Bond 408 wie beim normalen Lack, einfach nur weil es günstiger ist? Mein Felgen haben nämlih so ein Glossy Silber oder wie das Schimpft....lohnt sich da der Einsatz von Vertura Bond oder reicht der Alkohol vollkommen aus?

      2. Wie wende ich den ALkohol denn an, 1:10 in eienr Sprühflasche auf die Felgen sprühen und mit einem Microfasertuch trocken wischen oder wie würdet ihr vorgehen?


      3. wie wird im Gegenzug das Vertua Bond verarbeitet...mit dem Pad auftragen...5min einwirken lassen und dann mit dem Microfasertuch wieder abwischen?
      Vielen Lieben Dank

      Gruß Tino

    • mach Nr 2 oder Nr 3, wie es Dir gefällt ;)
      wenn Nr. 3 dann mit einem Applicator Pad auftragen je Felge dann mit einem Microfasertuch Rückstandslos abtragen und dann versiegeln

      Gruß heli

      Unbenanntes Dokument                    agentur
    • Hallo und vielen Dank für eure Hilfe schon einmal,
      ich wollte noch einmal kurz die Prozedur der Felgenversieglung niederschreiben und bin auf eure Kommentare gespannt. Versiegelt werden soll mit Chemical Guys Jetseal. Da die Felgen vor dem Winter schon gereinigt wurde…mit Sonax Extrem und viel Wasser sind keine groben Verschmutzungen vorhanden, daher würde ich wie folgt vorgehen
      -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      1. Einsprühen mit Dragon Breath pur und 2-3 min einwirken lassen, dann mit der Felgenbürste und einem Pinsel aufschäumen…2-3 Minuten wirken lassen und dann mit dem Kärcher ordentlich abspülen (bei den Zeiten kann man immer schön 2 Felgen parallel behandeln)

      2. Mit einem Lupus 530er Tüchern grob abtrocknen (flauschige Seite)

      3. Mit Citrus Bling und Magic Clean Knete die Felgen Kneten (dabei die Knete nur leicht schieben und nicht mit Druck arbeiten, da sind schmierige Rückstände entstehen) und danach wieder abkärchern

      4. Mit einem Lupus 530 abtrocknen (flauschige Seite)

      5. Isopropylalkohol in 1:10 an mischen und die Felgen damit ordentlich einsprühen und mit einem frischen Lupus 530 Tuch abwischen und gleichzeitig trocknen (Seite mit den Kurzen Microfasern?)

      6. Nun auf ein Aplication Pad wallnussgroße Jetsealtropfen geben und auf der Felge verteilen, dabei das Pad nur leicht schieben, ohne Druck arbeiten und die Versieglung vorsichtig verteilen (behilflich hierbei können sein Fingerpad und Detailerbrush?)

      7. 3-4 Std warten und mit einem Lupus 530 auspolieren bzw. fester abwischen? (flauschige Seite)

      8. Eine zweite Schicht Versiegelung auftragen und nach 3-4 Std mit einem frischen 530er Lupus auspolieren (flauschige Seite)
      --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      Fertig :)
      So würde ich es jetzt machen, nachdem ich mich hier im Forum die letzten Tage jede freie Minute belesen habe - Vielen lieben Dank
      Gruß Tino #0da^
    • @spezius:

      3-4 Stunden warten ist etwas übertrieben aber... falls Du es so machst bitte unbedingt deine Erfahrung hier mitteilen öq^

      "The
      meaning of life is that it is to be lived, and it is not to be traded
      and conceptualized and squeezed into a pattern of systems." - Bruce Lee
    • Hi,
      du hast meine 3-4 Stunden Aussage falsch verstanden. Du trägst eine Schicht Jetseal auf wartest ca 20 Minuten je nach Temperatur etc. und dann trägst du die Reste ab. Dann wartest du 3-4 Stunden bevor du einen neue Schicht nachlegst.

      Gruß

      "Racing, competing, is in my blood. It's part of me, it's part of my life. I've been doing it all my life. And it stands up before anything else." - Ayrton Senna
    • Moin!

      Hab leider in der Suche nichts gefunden. Hoffe mal das ist das passende Thema.

      Bin grad dabei Alufelgen aufzubereiten.
      Die Frage ist, versiegelt wird erst nach dem ich die Räder gewuchtet habe? Oder kann ich vorher ne Versiegelung draufmachen?
      Ich denk mal dass der Kleber der Gewichte keinen Halt auf der versiegelten Felge findet?

      Wäre suboptimal wenn ich beim wuchten feststelle, dass mir die Gewichte wieder hopps gehen

    • Würde zur Sicherheit die Felgen erst nach dem Wuchten versiegeln.
      Man weiß nie, wie der Kleber sich auf der versiegelten Fläche verhält.;)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1876 mal editiert, zuletzt von »skally« (01. April 1988, 11:11)

    • Ich versiegle meine Alus vor jeder saison, VOR dem Wuchten (da mein ;) sowieso immer wuchtet nehm ich die alten Gewichte einfach vor dem Versiegeln runter)
      Kein Problem mit kleben der neuen, auch nicht mit deren Haltbarkeit, wenn ich die Jahrs drauf runternehme istst immer ein ordentlicher Aufwand und der Kleber halt noch bombenfest.

    • Jetzt wäre noch interessant mit was du versiegelst.
      In der Regel gehen die Reifenhändler über die Fläche nochmal mit Bremsenreiniger drüber, da dürfte ein Felgenwachs wie das Chemical Guys Wheel Guard nicht viel Widerstand leisten und die Stelle wäre wieder ungeschützt.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1876 mal editiert, zuletzt von »skally« (01. April 1988, 11:11)

    • Könnt ihr eine Versiegelung empfehlen die man sprühen kann?
      Ich habe viel gefunden über die Suche, aber die meisten sind zum Auftragen mit dem Applikator Pad.
      Das ist mir ehrlich gesagt bei meinen BBS Le Mans zu aufwändig.

      Deswegen suche ich eine Versiegelung zum sprühen.

      Eine gute Standzeit wäre mir wichtig.

      Wäre klasse wenn ihr nen Tipp habt.

      Gruss Stefan

    • Hallo,
      Macht es eigentlich einen Unterschied ob ich Alus oder Stahl Felgen versiegeln möchte?
      Hinterund ist der, dass ich auf meinem VW Bus neu gestrahlte und Pulver beschichtete Felgen habe und die natürlich gut schützen möchte, auch wenn die pulverbeschichtung sehr wiederstandsfähig ist.
      Irgendwie sieht man bei den Versiegelungen nur alu Felgen... Klar schauen besser aus und sind hochwertiger, passen mir aber optisch nicht auf den Bus.


      LG und danke

    • Ob der Lack gepulvert oder lackiert ist, ist der Versiegelung egal. Die Versiegelung liegt ja schließlich auf dem Lack, nicht auf dem Stahl/Aluminium.

      Stahlfelgen sieht man so selten weil das etwas Perlen vor die Säue ist...

      Camaro ZL1 - 1 Bad Bumblebee

    Achtung ab dem 25.5.2018 greift die DSGVO, weitere Infos dazu findet Ihr hier: Datenschutzerklärung, Nutzungsbestimmungen und Forenregeln.