How To: Wie wasche ich Microfasertücher usw. richtig!

Damit wir unsere Webseite optimal für Sie gestalten und fortlaufend verbessern können, werden Daten z.B: Cookies erhoben. Details zur Datenerhebung entnehmen Sie dem Bereich Datenschutz. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Datenschutzerklärung und der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Achtung ab dem 25.5.2018 greift die DSGVO, weitere Infos dazu findet Ihr hier: Datenschutzerklärung, Nutzungsbestimmungen und Forenregeln.

  • How To: Wie wasche ich Microfasertücher usw. richtig!

    HowTo: Wie wasche ich Microfasertücher richtig!



    Sollten neue Microfasertücher vor der ersten Benutzung gewaschen werden?
    Es ist auf jeden Fall sinnvoll, neue Microfasertücher vor der ersten Benutzung zu waschen.
    In den MFTs könnten noch Fusseln vom Herstellungsprozess sein. Weiterhin gewähren die MFTs nach der ersten Wäsche eine bessere Aufnahme von Flüssigkeiten. Oftmals fühlen sich neue MFTs etwas statisch an, auch dies geht durch eine erste Wäsche weg.

    Sollten MFTs mit in die normale Wäsche?
    MFTs haben durch Ihre sehr feine Struktur die Eigenart, Fusseln und Flusen regelrecht anzuziehen.
    Daher sollten MFTs nicht mit der normalen Wäsche zusammen gewaschen werden, da sonst die Gefahr
    entsteht, dass die Tücher Fusseln der normalen Wäsche annehmen.

    Waschprogramm
    Programm: Pflegeleicht 40°C - max. 60°C (60°C bei extremen Verschmutzungen)
    Schleudern bei 1000 - max.1200 Umdrehungen

    Waschmittel

    Petzoldts
    petzoldts.de/shop/Petzoldts-Sp…Poliertuecher-p-2146.html
    Das Petzolds Waschmittel ist extra für unsere Ansprüche der Microfasertuch Wäsche entwickelt worden, daher eignet es sich besonders gut für die Wäsche von MFTs. Das Petzoldts Spezial Microfaserwaschmittel ist abgestimmt auf die Reinigung der Verschmutzungen durch die Autopflege, wie z. B. Versiegelungen, hochwertige Wachs, Öle etc. und es enthält speziell dafür nur sehr hochwertige Inhaltsstoffe und Komponenten.
    Gerade alten nicht mehr so flauschigen Tüchern, gibt das Petzoldts Waschmittel den Tücher wieder etwas Ihre Weichheit zurück. Bitte hier klicken für ausführliche Infos.

    Nölle
    lupus-autopflege.de/Noelle-Mic…pezial-Vollwaschmittel-5L

    Für unsere Zwecke sollte man ruhig 30ml von dem Nölle pro Waschgang nehmen. Das Nölle kann man entweder
    ganz normal in das entsprechende Fach für den Hauptgang füllen oder man nutzt eine Dosierkugel,
    die direkt zu der Wäsche getan wird.

    Zur lokalen Fleckenbehandlung kann man einen Pumpsprüher mit einem Nölle / Wassergemisch nutzen.
    Mischverhältnis ungefähr 1:10 - 1:15.
    Einfach die stark verdreckten Stellen vor dem Waschgang damit einsprühen und dann in die Waschmaschine.
    Gefühlt werden die Tücher auch etwas weicher, wenn sie vorher eingesprüht wurden.

    Domol*
    rossmann.de/produkte/domol/flu…-26-wl/4305615571379.html

    Perwol Aktiv&Sport*
    perwoll.de/de/startseite/produkte/aktiv-sport.cky.html

    MFTs sollten niemals mit einen Waschmittel mit Weichspüler gewaschen werden

    *edit by MOD: Nachtrag, Microfaserwaschmittel für den Sport- oder Hausgebrauch sind zwar oo.k. aber mit Einschränkungen. Warum, diese sind nicht speziell für die Verschmutzungen (Öl, Fett. Teer, Insekten, Chemikalien der verwendeten Produkte usw.) welche bei der Autopflege entstehen entwickelt worde. Zudem sind Microfaserwaschmittel welche für Sportklamotten geeignet sind eher darauf ausgelegt den Effekt das "KEIN" Wasser die Membrane/Faser durchdringt, was ja für Trockentücher per se schmon mal ungeeignet ist.

    Trocknen
    Wenn man die MFTs normal auf der Leine trocknet, dann ist es wichtig und hilfreich, die Tücher nach
    der Wäsche in allen Richtungen auszuschlagen, damit sich die Fasern wieder aufstellen. Auch dies trägt zur Weichheit
    der Tücher bei.

    Wer einen Trockner besitzt, kann diesen sehr gut zur Trocknung der MFTs nutzen. Im Trockner werden sie schön weich. (Programm: Extra Trocken im Schonprogramm)

    Hilfsmittel
    - Alle paar Wäschen bzw. wenn man mal das Gefühl hat, die Tücher sollten weicher sein, kann man etwas Essigessenz oder Zitronensäure zum Waschgang dazu geben.
    Hinweis: Essigessenz oder Zitronensäure können die Dichtungen der Waschmaschine angreifen. Sollte daher nicht zu oft angewendet werden. Anwendung auf eigene Gefahr.

    - Bei hartem Wasser bietet es sich an, normalen Wasserenthärter bei der Wäsche zu benutzen. Denn ansonsten könnten sich Kalkreste mit der Zeit in den MFTs ablagern.

    - Ab und zu kann man zusätzlich zum flüssigen Microfasertuch Waschmittel auch mal ein bisschen normales Waschpulver (wohlgemerkt ohne Weichspüler) dem Waschgang hinzugeben.

    - Wer seine MFTs bei der Wäsche wirklich gut schützen möchte, sollte Wäschesäcke nutzen. Dadurch ist die mechanische Beanspruchung des Tuches bei der Wäsche nicht so groß.

    Tips
    - Gute MFTs sollten auch gut behandelt werden. Man wirft die Microfasertücher nicht auf den Boden, am besten direkt in eine extra Box für dreckige Tücher. Extrem dreckige MFTs sollten man einzeln waschen. Auch empfiehlt es sich, die Tücher, die man zum Trocknen benutzt, getrennt von den anderen zu waschen, damit sich beispielsweise keine Rückstände von Wachsen, Polituren oder Versiegelungen lösen und von den Trockentücher ggf. aufgenommen werden.

    - Ein Tip für die ganz Verrückten, Tücher nach dem Trocknen mit einer sehr weichen Bürste behandeln, dies trägt ebenfalls zur Weichheit bei

    - Es sollten keine Pads, Auftragsschwämme oder sonstiges mit den MFTs gewaschen werden.
    - MFTs sollten niemals mit Baumwolle zusammen gewaschen werden.
    - Die MFTs sollten natürlich nach jeder Nutzung gewaschen werden, am besten noch am selben Tag und nicht erst nach 2 Wochen
    - Sollten die Microfasertuch´s nicht sofort gewaschen werden können, dann am besten in einem Eimer mit Allzweckreiniger oder Microfasertuch Waschmittel bis zu richtigen Wäsche einweichen, damit sich der Schmutz gar nicht erst so tief in der Faser festsetzen kann, sondern bis dahin schon aus/von der Faser an/gelöst wird.
    - Microfasertuch´s gar nicht erst so richtig verdrecken lassen

    Hier ein Beispiel wie bei richtiger Pflege man lange was an seinen Microfasertüchern haben kann:



    hier kann man etwas den Unterschied sehen...links das "alte" Tuch, ca. 9 Monate alt und ca. 40 mal gewaschen von @michaelp23: , rechts das neue Tuch...

    ***

    Weitere ausführliche Infos zu diesem Thema findet Ihr Tücher, Schwämme, Bürsten...

    Dieser Beitrag wurde bereits 9 mal editiert, zuletzt von skally ()

  • Wurde etwas an die Zeit angepasst, bzgl. der Waschmittel für Sportklamotten bzw. die reinen Haushaltsprodukte

    Heute sind spezielle Microfaserwaschmittel für den Aufbereiter und dess Verschmutzungen (Politurreste, ÖLe, Fette, Insekten, Chemikalien der verwendeten Produkte usw.) verfügbar und zu empfehlem. das Petzoldt´s liegt da ganz vorne

    Gruß heli

    Unbenanntes Dokument                    agentur

Achtung ab dem 25.5.2018 greift die DSGVO, weitere Infos dazu findet Ihr hier: Datenschutzerklärung, Nutzungsbestimmungen und Forenregeln.