Leder reinigen

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    Achtung ab dem 25.5.2018 greift die DSGVO, weitere Infos dazu findet Ihr hier: Datenschutzerklärung, Nutzungsbestimmungen und Forenregeln.

    • Beige Leder Recaro aufbereiten

      Hallo,

      habe relativ günstig ein paar beige Leder Recaros für meinen 4er Golf geschossen...

      Diese sind vom Zustand her in nem relativ ungepflegtem Zustand.
      @vil:
      [edit]Edit by heli: Bitte Bilder entsprechend den Forenregeln als Vollbild (max. 800 x 600 pix) einstellen, danke. Infos dazu gibt es hier und hier[/edit]

      Sind so die schlimmsten Stellen, Rest ist halt relativ "faltig" aber das bleibt bei Leder eh nicht aus :D
      Habe hier im Forum schon geschaut und hab den Thread von dem Golf V5 in unischwarz mit beiger Innenausstattung gefunden und dachte dabei dann natürlich an das Zeugs von Colourlock.

      An das Komplette Lederpflege-Set + 2 mal die Schwämme + 2 mal die Microfasertücher...
      colourlock-lederpflege.de/colo…-und-pflegeset-volkswagen

      in VW hellbeige & Reiniger stark verschmutzt
      +
      colourlock-lederpflege.de/colo…r-reinigungsbenzin-250-ml


      Brauche ich da noch was dazu?
      Flüssigleder Ja/Nein?

      lg & danke :]

      kar clinung? PLS!

    • [edit]Edit by heli: Bitte Bilder entsprechend den Forenregeln als Vollbild (max. 800 x 600 pix) einstellen, danke. Infos dazu gibt es hier und hier[/edit]

      So hoffe die Fotos passen so, gehören zum oberen Beitrag!

      kar clinung? PLS!

    • Sonnencreme entfernen

      Hallo Zusammen,

      da ich gerade dabei bin das Cabrio für den 1.3. zu pimpen, ist mir beim Sitz noch ein Fleck mit Sonnencreme aufgefallen.
      Leider ist der Fleck so hartnäckig das ich ihn nicht raus bekomme.
      Was gibts da für Mittelchen bzw. Tipps und Tricks?

      Besten Dank im Voraus!

      Gruß Sil

      PS: Ja es ist Sonnencreme :smb:

      @Sil

      Edit by MOD:
      Post ist hier sicher besser aufgehoben

      The post was edited 1 time, last by Mitch_A5 ().

    • @ Tobse, bei mir schaut's genauso aus wie die Türverkleidung von dem 535er. Versucht habe ich bis jetzt diverse Putzmittel aus der Küche meiner Frau. Anscheinend gibt's von Petzold einen brauchbaren Universalreiniger

    • Hallo zusammen.

      Die Suche hat mir schon viele Antworten geliefert, alles konnte ich so aber doch nicht klären.

      Ich möchte mich zunächst mal in die Innenraumaufbereitung vertiefen und bastel dafür an der Bestellliste.
      Als Reiniger habe ich mich für den ValetPro All Purpose Cleaner entschieden, Schutz und Auffrischung gibt danach das ValetPro Classic Protectant.

      Jetzt auch endlich meine Frage: Kann ich den (natürlich verdünnten) All Purpose Cleaner auch zum reinigen vom zB.Lederlenkrad oder Ledermittelarmlehne nehmen? Das Protectant soll dabei ja sehr schöne Ergebnisse erzielen. Aber zu dem Reiniger hab ich keine deutliche Antwort gefunden.

    • @Pommes

      den Post hierher verschoben passt besser

      Bitte für Leder nur Produkte verwenden die dafür ausgelegt sind, alles andere kann auf Dauer das Leder schädigen.

      Ich hatte früher auch mal Leder mit Allzweckreiniger (AllPurposeCleaner) gereinigt, dieser trocknet jedoch das Leder (Naturprodukt) schnell aus und es muss sehr intensiv nachgepflegt werden, also lieber einen entsprechnden Lederreiniger, sehr zu empfehlen ist das Lederset von Petzoldt´s petzoldts.de/shop/Petzoldts-Pr…ederpflegeset-p-1936.html und hier Petzoldt´s Lederreiniger Set, die neue zeitgemäße Lösung!

      Gruß heli

      Unbenanntes Dokument                    agentur
    • Hallo zusammen,

      ich bräuchte auch mal das Schwarmwissen ;)
      Ein Bekannter hat mich gefragt ob ich mich mal um seine Lederrücksitzbank kümmern könnte.

      Zur Lage:
      Er sagt seine Frau hätte mal Pflanzen transportiert und dann sei auf der Rückbank das hier auf den Bildern zurück geblieben (Harz oder sowas in der Art)

      Fahrzeug ist ein VW Touareg





      Rein optisch sieht es aus als hätte man Kleber darüber gegossen oder eine perfekt sitzende Folie angebracht.
      Was ist eure Meinung bzw. hat einer schonmal soetwas gesehen?

      Vielleicht habt ihr auch Empfehlungen.

      Ich persönlich hätte mal ganz klein mit Petzolds Lederreiniger mild angefangen
      Danach Colourlock Lederreiniger Stark wenn sich nichts tut.

      Weitere Empfehlungen?
      Ich geh mal davon aus das Eulex das Leder zu stark angreift :D

      Oder kennt hier einer vieleicht einen lederverträglichen Harzlöser?

      Bin für alle Tipps dankbar
      Danke schon mal

      Beste Grüße aus Mittelfranken ;)

    • So wie Du es vor hast, würde ich es auch versuchen

      evtl. auch einfach mal mit einem feuchten Tuch aufweichen lassen und dann mit Lederreiniger hinterher

      Gruß heli

      Unbenanntes Dokument                    agentur
    • Die geplante Vorgehensweise klingt ja nicht so schlecht.

      Bevor ich da rumexperimentiere, würde ich vielleicht trotzdem noch mal kurz beim Lederpflegezentrum anfragen.

      Man kann sich doch einiges verderben, wenn man mit falschen Sachen beginnt.

      Und das sieht leider nicht so einfach zu entfernbar aus.

      Viel Erfolg.


      Gruß
      michhi

    Achtung ab dem 25.5.2018 greift die DSGVO, weitere Infos dazu findet Ihr hier: Datenschutzerklärung, Nutzungsbestimmungen und Forenregeln.