[Porsche 997 Targa 4S][Dunkelblaumetallic][Zymöl Glasur]Wieder mal blau gemacht..

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    Achtung ab dem 25.5.2018 greift die DSGVO, weitere Infos dazu findet Ihr hier: Datenschutzerklärung, Nutzungsbestimmungen und Forenregeln.

    • [Porsche 997 Targa 4S][Dunkelblaumetallic][Zymöl Glasur]Wieder mal blau gemacht..

      Hallo zusammen ;)


      Hier ein kleines Show off aus aktuellem Anlass. :D

      Ich hab nicht so viel geschrieben, aber Bilder sagen bekantlich mehr als Worte. Und bei Fragen fragen T^


      Los geht's:

      Fahrzeug: Porsche 997 Targa 4S mit Werksleistungssteigerung
      Farbe: Dunkelblau metallic
      Baujahr/Erstzulassung: 2006
      Laufleistung: ca. 78000


      Verwendete Produkte:

      - ValetPro - Concentrated Car Shampoo
      - Aluminium Teufel Rot
      - Magic Clean Knete
      - Menzerna FG400
      - Menzerna SF4000
      - Chemical Guys - Extrem Slick Synthetic Detailer
      - Zymöl Glasur (Lack)
      - Collinite 476S (Felgen)
      - Koch Chemie PlastStar (Kunststoffe außen, Reifen)
      - RainX Glasversiegelung


      Verwendete Hilfsmittel:

      - Grid Guard Wascheimer mit Einsatz
      - Fix 40 Waschhandschuh
      - EZ Daytona Wheelbrush
      - Valet Pro Felgenpinsel
      - Orange Babies Trockentuch
      - Festool Shinex RAP 150
      - Flex Polishflex PE 14-2 150
      - 2 Rotweiss Stützteller 125mm
      - 5 Lake Country Pads 139mm Orange
      - 3Lake Country Pads 139mm Weiß
      - Diverse Lupus Tücher (380er, 530er, 600er)
      - Diverse Applikatoren von Lupus und Skyline
      - Testboy Schichtdickenmesser TB72


      Kontaktaufnahme:




      Eigentlich ganz okay, der Zustand.

      Aber dennoch: Waschen nach alter Väter Sitte. Gibt leider keine Bilder hiervon, da es regnete ohne Ende und ich meine Cam nicht ersäufen wollte.

      Aber ich denke Ihr wisst ja wie das abläuft :baby:


      Dann wieder langsam (fällt schwer!!) zurück in die Halle und erstmal alle Schoten auf zum trocknen und lüften




      Dann wollen wir mal die lieben Swirls und Kratzerchen suchen:







      Ja, das übliche halt :(

      Lack ist noch vorhanden.



      Wenn auch auf der Motorhaube reichlich ?( . Anscheinend mal nachlackiert worden. Dennoch ist vorsicht geboten!



      Poliert wurde eine Runde mit der Rotationsmaschine und orangenen Pad's mit der FG400 (Stufe2 900U/min, mittlerer Druck, 2-3 Kreuzstriche), gefolgt von einer weiteren mit der SF4000 auf weissen Pads (Stufe3 1200U/min, wenig Druck, 2 Kreuzstriche)



      Der Glanz kommt langsam zurück <&bn




      Vorher:




      Nach der Runde 400er:




      Nach der 4000er:
      Den Kratzerchen auf der Lackschutzfolie war zwar beizukommen, aber die Einschläge mussten bleiben. Das Ding ist bei den breiten Backen wohl sinnvoll!



      50/50 Beifahrertür




      50/50 ohne LED Strahler, nur mit Blitzlicht



      Dann kam auch wieder die an sich tolle Farbe zum vorschein.




      Die letzten Politurreste wurden mit dem ChemicalGuys Detailer abgenommen, um danach das zum Fahrzeug perfekt passende Zymöl Glasur aufzuhauchen. Auf's HD-Cleanse hab ich, wegen Zeitgründen, verzichten müssen!


      Finishbilder leider ohne Sonne ;( , bin schon froh das es überhaupt aufgehört hat zu regnen. X(










      Noch ein Bild vom Innenraum, hier allerdings noch NICHT! gesäubert. Dies wurde nach den Finishbildern noch gemacht.




      Gesamtdauer der Aufbereitung: 10,5 Stunden

      #0da^ fürs anschauen!

      The post was edited 2 times, last by Aiwaxer ().

    • Schöne Arbeit, klasse Ergebnis und tolle Location <&bn
      In der Kürze liegt die Würze, zumindest beim Text 8) Aber alles wichtige steht drin T^
      Das aber immer öfter auf das HD-Cleanse verzichtet wird, dass kann ich nicht nachvollziehen :cof
      Klar, nach hinten raus wird es zeitlich immer knapp, dass kennt jeder von uns... Aber gerade das HD-Cleanse holt nochmal einiges aus dem Lack raus :lvit:

      Gruß, Alex.

    • Tolles Auto, tolle Location und schöner Bericht T^ ABER.. Wenn schon Zymöl, dann sollte man die Zeit für das HD-Cleanse noch investieren :]

      Gruß

      Matthias ;)

      Wenn zwei Personen immer der gleichen Meinung sind, ist einer von ihnen überflüssig.. (Winston Churchill)

    • Netter knackiger Bericht und tolle Bilder, wenn auch leider ohne sonne bei der Bombenfarbe :S

      Ich bin auch der Meinung das vorallem und gerade bei einem Hochwertigen Zymöl wie dem Glasur das HD Cleanse PflichT ist, holt noch einiges an Glanz raus aber sonst echt geiles Ergebniss und geiles Auto :D

      Zymöl macht den Morgen - der Brotaufstrich :lvit:

    • #0da^ sehr schönes kompaktes Show it Off.

      Klasse Ergebnis, jetzt sieht der Porsche wieder standesgemäß aus T^

      Tolle Lokation

      Danke für´s einstellen
    • Sehr schönes Ergebnis, das Blau strahlt wieder ordentlich. Das mit dem HD-Cleanse wurde ja schon angesprochen, denke bei einem Wachs in der Preisklasse kann ein Precleaner nie schaden, sonst gibts nix zu meckern Top gemacht T^

    • Klasse Arbeit, das Glasur kommt auf Blau voll Hammer :shckd:T^:respekt:

      Gruß ben-150

      Unbenanntes DokumentUnbenanntes Dokument

      Meine Tests: ZymölMenzerna C-Quartz Sonax Red Energy SkylinePolish Buffing 400 GTechniq G1/G2/G4
      Dodo Tar & Glue Remover Surf City Garage Barrier Reef Spray Wax

    • Wow, das ist ja eine echt schöne Farbe, die diesen Traumwagen ziert!
      Hast ja alles an Glanz rausgeholt, und das Glasur ist ja genial passend hierfür. :)_O
      Schöne Bilder :lvit:
      Danke fürs Teilen
      Grüsse ;)
      Andreas

      Mein Gott, macht Autopflege Spass & Freude & Süchtig

    • Wunderschönes Fahrzeug mit toller Farbe! :lvit:

      Einfach mein Traumwagen, nur das Sport-Chrono-Paket fehlt da noch! T^

      Sehr guter Bericht mit Spitzen-50/50-Bildern! Und das Ergebnis ist wirklich nicht zu verachten! _LAMPE

      Danke für den tollen Bericht! #0da^

      Gruß, Gonzo

    Achtung ab dem 25.5.2018 greift die DSGVO, weitere Infos dazu findet Ihr hier: Datenschutzerklärung, Nutzungsbestimmungen und Forenregeln.