[VW Polo 1,4l] [Dodo Juice Supernatural Hybrid] – Winterfit: waschen und versiegeln

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    Achtung ab dem 25.5.2018 greift die DSGVO, weitere Infos dazu findet Ihr hier: Datenschutzerklärung, Nutzungsbestimmungen und Forenregeln.

    • [VW Polo 1,4l] [Dodo Juice Supernatural Hybrid] – Winterfit: waschen und versiegeln

      Wer sich auf eine Polieraktion mit schönen 50/50s freut, den muss ich leider enttäuschen. Es wurde nur gefoamt, gewaschen, geknetet, geprecleanert und dann versiegelt. Das war aber auch wieder dringend nötig, zuletzt bekam der kleine diese Behandlung vor zweieinhalb Monaten. Entsprechend viel Dreck gab es abzuwaschen… seht selbst.

      Zum Fahrzeug:
      Fahrzeug: VW Polo 1,4L (Style Paket)
      Farbe: Toffeebraun metallic
      Baujahr/Erstzulassung: EZ 4/2011
      Laufleistung: 20.000 km

      Verwendete Produkte:

      • Shampoo: Mr. Pink (überdosiert, damit die alte Schicht Supernatural Hybrid schon etwas verschwindet)
      • Snow Foam: ValetPRO Snow Foam Combo2
      • All Purpose Cleaner: Chemical Guys All Purpose Cleaner All Clean+
      • Kneten: Meguiars Magic Clean blau / Valet Pro Citrus Bling 1:10
      • Trocknen: Orange Babies Drying Towel / Valet Pro Citrus Bling 1:3
      • Precleaner: Chemical Guys Vertua Bond 408
      • Versiegelung:
      • für den Lack: Dodo Juice Supernatural Hybrid
      • für das Panoramadach: Chemical Guys JetSeal 109
      • Trockenwäsche / Detailer: Chemical Guys Hybrid V7 High Gloss Spray Sealant & Detailer
      • Felgenreiniger: ValetPRO Bilberry Safe Wheelcleaner
      • Glasreiniger: Chemical Guys Streak Free Window Clean
      • Kunststoff / Gummi / Reifen: Zaino Z16 Perfect Tire Gloss Kunststoff- & Reifenglanz


      Verwendete Hilfsmittel:
      • Eimer: Lupus Autopflege 3,5 Gallonen Wascheimer mit Grit Guard / gewöhnlicher 10 L Eimer
      • Schwämme: Petzoldt’s Fix 40 Waschhandschuh (für obere Autohälfte) / Lupus Premium Waschhandschuh (für untenrum)
      • Tücher:
      • Abtrag Supernatural Hybrid: Lupus Double Soft Touch 700 Microfasertuch 40x40cm
      • Abtrag Vertua Bond 408: Chemical Guys - Elite Ultra Fine Microfiber
      • Fenster: Lupus Waffeltuch
      • Applikatoren:
      • Lupus Applicator Pad
      • Reifen: Meguiars Tire Dressing Applicator Pad
      • Pinsel/Bürsten:
      • Felgen: ValetPRO chemical resistant Brush / Daytona Speedmaster high end Felgenbürste
      • Falze / Drecknester / Fensterdichtungen: ValetPRO large sash brush


      Die Ausgangslage von vorne nach hinten - Stoßfänger:


      Jep, auch am Spiegel sind ein paar Fliegen die Kraft sparen wollten mitgereist:


      Vor dem Heck macht der Regen und Dreck auch nicht halt:


      Ein Vorher-Beading auf dem Dach (Supernatural Hybrid, seit zehn Wochen drauf, zwei Mal gewaschen, 2000 km gefahren, Laternenparker):


      Achtung, nicht umfallen… Felgen im April mit zwei Schichten JetSeal 109 versiegelt (vorbereitet mit Vertua Bond 408 ), zuletzt gewaschen vor fünf Wochen. Wie ihr seht, einmal mit dem Finger über den Bremsstaub und tada, nix eingebrannt - das JetSeal 109 macht sich bezahlt. T^


      So, los geht’s, Waffe für die Felgen laden: Die Probe Bilberry Wheel Cleaner wollte in einer 1:10 Mischung getestet werden…


      … unterstützt von der Daytona Detail Brush und dem ValetPRO Pinsel:


      Bilberry aufsprühen, eine Minute wirken lassen und dann mit dem Pinsel in die Ecken und Kanten:


      Und das Felgenbett im Anschluss mit der Daytona bürsten und dann alles abspülen.


      Den Rest sollte das Auto Finesse Iron Out erledigen: Aufsprühen, zwei Minuten warten und… es läuft:


      Noch mal aufpinseln, abspülen und über das Ergebnis freuen:

      Den Reifenrand mit einer Wurzelbürste schrubben – passt!

      Jetzt kommt die Gloria FM 10 mit Mr. Pink und dem ValetPRO Snow Foam Combo II zum Einsatz – eigentlich braucht das Combo II kein separates Shampoo, wollte aber so viel wie möglich vom noch vorhandenen Supernatural Hybrid runter bekommen, deshalb das Mr. Pink dazu und stark überdosiert. Schaumbild ok, nach etwa 3 Minuten:


      Während des Schaumbades die Drecknester (Tankdeckel, Fenstergummies, Siechen an Kanten, VW Embleme und Polo-Schriftzug) auspinseln:


      Hier seht ihr mal die Schlieren auf dem Fenster, die ich leider immer nach dem Foamen habe und die mich bereits einen dreistündigen Knetmarathon gekostet haben, weil sie im Sommer bei 30 Grad nicht schnell genug abgewaschen wurden – lasst nie das Zeug zu lange drauf!


      Nach dem Foamen und Abduschen nettes Beading:

      Da scheint noch einiges vom Supernatural Hybrid drauf zu sein… das bekommt hoffentlich dann der Isopropylalkohol in den Griff, mit dem ich nach dem Trocknen einmal ums Auto rum bin (wäre ja auch nicht schlimm, wenn noch was drauf bleibt, es kommt ja sowieso wieder Supernatural Hybrid drauf, aber ich wollte eben gründlich sein in Sachen Vorbereitung)

      Weiter geht es mit der Zwei-Eimer-Wäsche:

      Leider habe ich davon keine Bilder, aber natürlich werden auch die Türeinstiege und der Kofferraumdeckel von innen gesäubert. Dann alles gut mit dem Orange Babies Drying Towel abtrocknen. Die Scheiben mit Chemical Guys Streak Free Window Clean und einem Lupus Waffeltuch putzen.

      Der Motorraum bekommt eine Katzenwäsche mit All Purpose Cleaner 1:10 – aufsprühen, zwei Minuten wirken lassen, mit dem Pinsel aufschäumen und mit einem Microfasertuch abnehmen. Dann bekommen die Plastikteile eine Runde Zaino Z16 (das Hyper Dressing steht schon auf dem Wunschzettel fürs nächste Mal):


      Und die Haube von nicht vergessen:


      Nun wartete auch schon die Knete im warmen Wasser auf ihren Einsatz – geknetet wurde der komplette Wagen mit Citrus Bling 1:10 und der blauen Magic Clean.


      Nach dem Kneten den ganzen Paolo einmal mit Vertua Bond 408 einreiben.


      Neben dem Lack wird auch das Panoramadach damit vorbereitet für zwei Schichten JetSeal 109. Also erst mal drei Minuten das Vertua Bond 408 schütteln (wird gerne mal vergessen, ist aber wichtig, damit es richtig wirken kann, siehe hier). Verarbeitet wird das Vertua Bond 408 mit einem Lupus Applicator Pad, auf Flächen von 40x40 cm mit leichtem Druck auftragen und danach gleich mit einem Microfasertuch abnehmen.

      Jetzt kommt die erste Schicht JetSeal 109 aufs Dach.

      Dazu auch wieder drei Minuten schütteln, dünn mit einem Lupus Applicator Pad auftragen und 15 Minuten „einwirken“ lassen. Mit einem Microfasertuch abnehmen und 20 Minuten ablüften lassen, bevor die zweite Schicht in gleicher Arbeitsweise draufgelegt wird.

      Der Lack freut sich auf zwei Schichten Dodo Juice Supernatural Hybrid. Zu dick aufgetragen – aber auf dem Workshop bei Cybershot konnte ich noch mal den dünnen Auftrag üben und gelobe Besserung:



      Nach dem Auftrag fünf bis zehn Minuten warten und mit dem Fingerwischtest prüfen, wann das Ganze mit einem Microfasertuch abgenommen werden kann:

      Einmal rund ums Auto auftragen und dann wieder vorne abnehmen passt beim Polo. Dem Supernatural Hybrid 12 Stunden Zeit zum Ablüften geben und dann die zweite Schicht am nächsten Morgen auftragen.

      Zum Abschluss bekommen die Reifen und alle Plastikteile sowie Türgummies noch das Zaino Z16 verpasst und die Felgen durften im Chemical Guys Hybrid V7 High Gloss Spray Sealant & Detailer baden:



      Leider hat sich seither nicht die Sonne für Finish Pics blicken lassen, deshalb nur aus der Garage:
      Motorhaube:



      Tür Beifahrerseite samt Orangenhaut:


      Aber dank Regen hier noch ein paar Beading Pics nach 600 km ohne Wäsche seither:
      Dach mit JetSeal 109:


      Türgriff:


      Kotflügel:


      Türdichtung mit Zaino Z16:


      Gesamtdauer der Aktion: 7 Stunden (auf zwei Tage verteilt, damit die erste Schicht Supernatural Hybrid ausreichend ablüften kann.)

      Für das Show it Off drei Stunden.

      Fazit fürs nächste Show it Off: Mehr Bilder von den Arbeitsschritten und dann eine richtige Aufbereitung mit Polieren und 50/50 Bildern… kommt im Frühjahr :smb:

      Hoffe, ihr hattet auch ohne Polieraktion Spaß beim Lesen und freue mich auf eure Kommentare und Anregungen!

      My Car is my Ca(r)stle: Polo Style 1,4l toffeebraun metallic BJ 2011; RIP "Schatz" Peugeot 206 1,4l weinrot metallic BJ 2001

    • #0da^ Dein Bericht hat mir gut gefallen, man muss nicht immer nur ne ganze Polieraktion dokumentieren T^

      Für ein kompaktes Show it Off ist es sehr ausführlich mit vielen Bildern T^
      Als Finish Pic hätte ich mir noch ein Bild vom kompletten Auto gewünscht ;)
      Das Dodo Hybrid kommt auf dem Toffeebraun sicher sehr gut T^

      Danke für´s einstellen
    • Offensichtlich wurdet ihr alle beim letzten Workshop von @cybershot: einer ordentlichen Gehirnwäsche unterzogen. :shckd:
      2/10 ShowItOffs, mal schauen wann sich der Rest meldet :smb:


      Auch dieser Bericht: T^T^T^
      Da wünscht man sich mehr von!

      Der braungebrannten Paolo steht nun wieder außerordentlich gut da, lass ihn dir nicht ausspannen! ;):smb:

    • Ich finde das metalic braun eine der schönsten Farben im VW Reservoir, neben uni schwarz natürlich.

      Klasse Berich T^ ...... macht Lust auf mehr.


      Tobias aka Cybershot with
      FRANKENSTEIN aka 2001 Jeep XJ 4.7L Strokerand the Black Widow Audi TT 8J
      Die Länge einer Minute ist ganz klar davon abhängig auf welcher Seite der Toilettentür man steht--A. Einstein--
    • Danke für das Show it off ()!

      Der Kleine sieht wieder top aus die Farbe gefällt mir sehr T^


      Das Supernatural Hybrid ist schon ein tolles Wachs sollte übern Winter schon halten
      bei mir hielts einmal ca. 4 Monate T^

    • Jetzt strahlt der "Kleine" wieder so, wie es sein soll :lvit:T^:lvit:
      Hast echt eine saubere Arbeit hingelegt :respekt:
      Farbe und Glanz= :)_O
      Danke fürs Teilen
      Grüsse ;)
      Andreas

      Mein Gott, macht Autopflege Spass & Freude & Süchtig

    • Echt schöne Farbe, der kleine (große) Polo!
      Gibt momentan echt im VAG Kreis keine schönere...

      Und natürlich ist deine Arbeit auch fantastisch, der Höhepunkt wäre jetzt das Zymöl Carbon gewesen ;)
      Aber der nächste Frühling kommt bestimmt. :D

      Vielen Dank fürs Teilen!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1876 mal editiert, zuletzt von »skally« (01. April 1988, 11:11)

    • Danke euch für die tollen Bestätigungen!

      ninjagonzo wrote:

      Hast Du das mit dem Jet Seal auf dem Dach schon eher gemacht? Hält das?

      Ich hab eigentlich immer auf dem Schiebedach zwei Schichten JetSeal - im vergangenen Winter hielt das gut fünf Monate aus. Find das Zeug toll - nur auf den Felgen werde ich dieses Jahr mal den Dodo Juice Wheel Sealant testen, nicht, weil ich unzufrieden mit dem JetSeal bin, es musste einfach mal was anderes her :]

      My Car is my Ca(r)stle: Polo Style 1,4l toffeebraun metallic BJ 2011; RIP "Schatz" Peugeot 206 1,4l weinrot metallic BJ 2001

    Achtung ab dem 25.5.2018 greift die DSGVO, weitere Infos dazu findet Ihr hier: Datenschutzerklärung, Nutzungsbestimmungen und Forenregeln.