[Audi S5 Coupé][Phantom-Schwarz-metallic][Meguiars #16] Vogelschiss ... ade (viele Bilder)

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    Achtung ab dem 25.5.2018 greift die DSGVO, weitere Infos dazu findet Ihr hier: Datenschutzerklärung, Nutzungsbestimmungen und Forenregeln.

    • [Audi S5 Coupé][Phantom-Schwarz-metallic][Meguiars #16] Vogelschiss ... ade (viele Bilder)

      Hallo Putzgemeinde ...
      was man nicht so alles in seinem Urlaub tut ... naja - zumindest hatte ich jetzt mal Zeit dafür _LAMPE und gut war dass ich am Vormittag an dem Wagen arbeiten konnte solange noch keine Sonne da war :D


      Also hier der "Kontrahent" ... :D

      Auto:
      Audi A5 / S5 Baujahr 2010, 48700km
      Garagenwagen (Drittauto) ?( ...
      Farbe: phantomschwarz metallic

      Kameras:
      Konica Monolta Dynax 5D, Objektiv: Sigma 18-250mm

      Verwendete Produkte:

      Waschen:
      AutoFinesse Citrus Power
      2x 20l Wascheimer mit GridGuard
      Valet Pro Concentrated Car Shampoo (im Wascheimer)
      Auto Finesse foam und Dodo Juice "Born to be mild" Shampoo leich überdosiert in der Gloria 50
      Optimum No Rinse (ONR)
      VeletPro Waschschwamm
      Fix 40 Waschschwamm
      Sonax Felgenreiniger "Extreme"
      Cairbon55
      Felgenbürste Daytona
      Pinsel

      Kneten:
      Petzoldts Magic Clean (blau)
      ONR 1:5

      Polieren:
      - Lupus 6100 Pro CPS mit normalem und kleinem Stützteller
      - Nordex MP 1200 mit RotWeiss Pad 120 und 80mm
      - Menzerna FG PF2500/PF2100
      - 2x Lake Country Cool Wave Orange CCS Light Cutting Pad 5,5" / 139mm
      - 2x Lake Country Cool Wave Orange CCS Light Cutting Pad 80mm
      - noname Lammfell
      - Menzerna SF4000
      - 1x Lake Country CCS Super Soft Pad (gold) 139mm und 1x das rote in 80mm
      1 Sprühflasche mit dest. Wasser
      1 Sprühflasche mit 1:1 destiliertes Wasser : Isopropanol-Alkohol

      Finish:
      Meguiars #16
      Liquid Glass für die Felgen

      Sonstiges:
      Meguiars Final Inspection #34 1:4
      Meguiars Rubber & Vinyl #40
      Koch Chemie Plast Star
      SkylinePolish BIG Fluffy Mikrofaser Trockentuch XXL
      SkylinePolish Purple Fluffy 900
      SkylinePolish Yellow Plush 550
      SkylinePolish Buffing 450
      SkylinePolish Glastuch
      Orange Drying Towel
      Lupus Super Plush 530
      Lupus Double Soft Touch 700https://www.lupus-autopflege.de/Lupus-Su…m-STAFFELPREISE
      Valet Pro Traditional Tyre Dressing

      Der Text steht im Normalfall über den Fotos ...


      Zunächst vorweg gesagt ... es sind viele Fotos ... insgesamt hatte ich 250 Fotos von der Aktion (incl. Finish) gemacht ... ich hab versucht die "aussagekräftigsten" rauszuziehen. Knapp 70 folgen nun.



      Wie kam ich an den Wagen ... nunja .. der Besitzer ist mein Trauzeuge und zeigte mir mal das hier :shckd:








      und um genau diese Flecken ging es ihm ... er bekam sie mit Waschen nicht ab ... und zudem sieht man ja wie der Lack "verswirlt" ist


      Also Wagen abgeholt - meinen bei ihm untergestellt und erst mal Bestandsaufnahme gemacht:


      bei Ankunft
















      Man sieht - recht "moderate" Alltagsverschmutzungen ... Zum Bild mit den Felgen sag ich nur - bei Abholung (hab da ned drauf geachtet) sagte der Besitzer: meine Felgen sind sauber ... die hab ich erst vor ner Woche gereinigt :LAB:


      Am Montag gings dann los zur Wäsche ... also Eimer und Gloria vorbereitet und eingepackt







      Dann erst mal in der Waschbox die Felgen mit dem Sonax Reiniger eingesprüht und die Front mit CitrusBling 1:10 um dem Eiweiß Herr zu werden.
      Von wegen die Felgen sind sauber ... :LAB:







      Beading??? Fehlanzeige ;(






      Danach Schaumparty mit der FM50 :lvit:




      Die obligatorische "Drecknester-Behandlung" mit dem Pinsel










      Abschließend bekamen die Felgen noch ne Bürstenpflege und die Reifen ebenso




      Schlußendlich dann die 2 Eimer Wäsche mit dem Waschschwamm und dem Fix40 und abschließend wieder abkärchern



      ... ist hier etwa schon ein leichtes Beading zu sehen??!?! ?(


      Danach mit den o.a. Trockentüchern abgetrocknet und wieder ab nach Hause ... Lack messen stand auf dem Plan bevor es ans Kneten ging.
      Lackmessungen wurden insgesamt 28 Stück gemacht und der Wagen hatte keinerlei große Auffälligkeiten. Wie auf dem Foto zu sehen im Schnitt 181 ... das ist ordentlich finde ich


      Also ab an die Knete ... mit der Motorhaube ging es los:





      ?( fast nix zu holen ... ok ... denn machen wir mit der Fahrerseite Kotflügel weiter :shckd:



      danach Fahrerseite Türe




      Hinterer Kotflügel


      und das Heck...




      komischer Weise war auf der Beifahrerseite nicht halb so viel runter zu holen ... (kommt evtl. vom vielen "links" fahren ?(öq^ )

      De facto konnt ich die Knete nach dem Auto entsorgen... egal :rolleyes:


      erst mal schaun was die zu Beginn genannten Flecken auf der Haube so machen ...



      und weitere "Bestandsaufnahme" ...

      hier das Dach ;(


      und natürlich ... Steinschläge - selbst ausgebesserter Natur ;(




      So ... Wahl der Waffen stand an ... brauch ich den Rotierer oder reicht mir der Exzenter ?( ...
      Erst mal aufm Testspot probiert ...


      mit dem Ergebnis war ich nicht zufrieden ... - Ergebnis und Siegerehrung: Erster Durchgang geht an die NordexNP120 mit Schafwoll Pad und PF2100. Damit 2 Kreuzstiche, wenig Druck auf Stufe 3 gefahren und danach auf das orangene CSS Pad von Chemical Guys gegriffen und mit Meguiars Ultimate Compound nochmal 3 Kreuzstiche bei Stufe 4.


      Ein paar 50/50 Versuche







      ok soweit zufrieden ... es ging schließlich nicht um eine 100% Defekt Korrektur


      Danach bin ich auf die Lupus umgestiegen und habe mit dem Weißen CSS von Chemical Guys die PF4000 verarbeitet. Frontschürze, Heckschürze und Kofferraum wurden jeweils mit den kleinen Pads bearbeitet.


      Dann musste ich aber gezwungenermaßen unterbrechen ... :thdw:





      Dafür hatte ich das erste Beading nach der SF4000 :]






      Also ab in die Garage und "warten" bis der Regen vorbei ist ... aber das dauerte ... :thdw::thdw::thdw:


      Was machen ... rausfahren geht nicht - weil sonst wieder komplett nass ... in der Garage arbeiten geht nicht ... weil kein Platz ... Eine Entscheidung musste her ...
      Ok es hörte dann nach ca 2 Stunden auf und ich konnte wieder aus der Garage raus
      Erst mal Inspektion gemacht ob der Wagen trocken in die Garage kam ... ein paar Wassertropfen hatte er abbekommen aber die waren mit Meg's #34 gleich weg.
      Das wetter schien nicht wirklich zu halten - also begab ich mich an den Motorraum. Es sollte etwas gemacht werden, das nicht zu lange dauert Aber da war ja was ...



      so wirklich sauber war der nicht gerade ... ?(










      All Porpose Cleaner in einer 1:4 Mischung raus und los gings ... mit Pinsel und Microfasertuch bewaffnet hab ich dann los gelegt - immer den Himmel im Blick.
      Nach der Reinigung etwas Meguiars Engine Dressing und hier das Ergebnis:
















      Es blieb noch das Valet Pro auf die Reifen (mit Pinsel) und eine Schicht Liquid Glass (mit Applicator) auf die Felgen aufzutragen.


      Danach noch kurz im Innenraum saugen und "Staubwischen" mit einem Fluffy 900 :lvit: . Nach Rücksprache mit dem Besitzer wollte dieser kein "speckigen Glanz" oder ähnliches im Innenraum. Da das Leder noch in einem sehr guten Zustand war und auch der Besitzer erst vor kurzem hier selbst Hand angelegt hatte musste da also auch nix gemacht werden.


      Innenraum vorher:










      Nachher:








      Somit neigte sich der erste Tag dem Ende zu da es erneut begann zu regnen und ich gerade so noch in die Garage kam ...


      Am Folgetag kam dann die "Kür", das Wachsen. Nur welches Wachs nehmen? Dodo Juice Black Velvet? Petes 53?
      Gut dass ich gerade noch am Innenraum aussaugen war als der Postbote kam ... mit Meguiars #16 T^
      Da ich das Wachs eh ausprobieren wollte war es genau zum richtigen Zeitpunkt gekommen.




      Ich hatte mich entschlossen das Wachs mit der Lupus auf dem roten - super weichen - Lake Country Pad aufzutragen. Und das ging sowas von easy :lvit: . Dazu muss ich sagen dass es auch noch echt ergiebig ist. Eine halbe Umdrehung mit dem weichen Pad - ohne Druck - in der Dose und das reichte für das halbe Auto T^T^T^


      Fast hätte ich es vergessen ... beim Fotos schießen bemerkte ich - da fehlt ja noch was ... :shckd:
      DER AUSPUFF!!! :(
      Der sah noch so aus:








      Nix wie ran! Das SurfCity Garage Chrome killer auf n Microfasertuch und reiben, reiben reiben, reiben ...


      Als Ergebnis bekam ich dann das hier zum Vorschein:










      soweit so gut ... wie sieht es mit Beading aus???
      Valet Pro auf Reifen und Liquid Glass (2 Schichten) auf Felge




      Meguiars #16









      Ganz ok denk ich :smb:




      Aber jetzt erst mal die Finish Pics ... und davon mehr als genug :lvit:




























































      Das soll es von meiner Seite aus gewesen sein ...

      Hat mir Spaß gemacht den Wagen wieder herzurichten. Wieder bin ich einiges an Erfahrung reicher geworden, u.a. dass der Lack vom Audi doch recht hart ist wie ich finde.

      Zeit für die Aufbereitung: ca 20h

      Zeit fürs SIO: ca 4h


      #0da^ fürs Lesen und für Anregungen bin ich immer dankbar T^

      The post was edited 1 time, last by NightWish: Bilderlinks angepasst ... ein paar verhauts mir immer wieder ... ().

    • Klasse gemacht! Was das Wachs kann, vorallem im Beadingbereich überrascht mich immer und immer wieder. Auch wenn ich selbst mal nach dem greife. Zwar schon lange nicht mehr, aber es nach wie vor eines meiner Lieblingswachse.

      Zu deiner Arbeit, gut gemacht! Die Bilder sind sehr gut, die Beschreibungen ebenso. Den Lack hast du nach dem Polieren mit Isopropylalkohol gereinigt nehme ich an? In deiner Liste zu Beginn lese ich keinen Lackreiniger.

      Weiter so! T^

      Gruss René
    • Sehr schön T^ nur eine Frage stellt sich mir, wieso hat man eine Garage und poliert den Wagen dann im Freien ?( . Auch egal Ergebnis muss stimmen und das tut es hier :lvit:

    • MikeV5 wrote:

      Sehr schön T^ nur eine Frage stellt sich mir, wieso hat man eine Garage und poliert den Wagen dann im Freien ?( . Auch egal Ergebnis muss stimmen und das tut es hier :lvit:
      Ich glaube die folgenden 2 Bilder sollten Antwort genug sein ... das ist der Platz den ich mit dem Wagen in meiner Garage nach vorn und nach Hinten habe ... zur Seite sind es jeweils 25cm. Fotografiert wurde von Nachbars Garage aus (die Garage ist in der Mitte mit einer Holzwand getrennt...)






      Sorry aber darum bin ich auf das Wetter angewiesen ... :thdw:
    • Tolles Show it Off mit schönen Ergebnis. T^

      Jetzt sieht der S5 wieder richtig gut aus. :lvit:

      Ich denke Du hast bestimmt Citrus Power und nicht Citrus Bling vor dem Waschen auf die Front gesprüht oder ;)

      Danke für´s teilen

    • Vorerst ein ()! . Hast Du super hinbekommen, sei es Außen wie Innen!

      Mal paar kleine Fragen:

      1: Warum hast das Citrus Bling auf die Felgen gesprüht?
      2: Warum knetest den Wagen nicht nach dem Kärchern ab und wäschst ihn bzw Kärcherst dann nochmal nach dem Kneten ab?
      3: Deine Bürste womit du die Reifen reinigst sieht aber schon fies aus? Machst dir damit keine Kratzer in die Felgen???

      Dein SnowFoam sieht ja richtig gut aus 8) . Ob ich mir am Wochenende auf die FM50 bestelle ?( ....

      ....Weißen CSS von Chemical Guys die PF4000 verarbeitet. Du meinst wohl die SF4000? Ok sehe das du nachher auf SF4000 gesprungen bist. War wohl nen kleiner Denk fehler beim Tippen T^ .

      Weiter so ;)

    • Dankeschön :] für Eure Kommentare ! :)_O

      Leon-Ryan wrote:

      Mal paar kleine Fragen:

      1: Warum hast das Citrus Bling auf die Felgen gesprüht?
      2: Warum knetest den Wagen nicht nach dem Kärchern ab und wäschst ihn bzw Kärcherst dann nochmal nach dem Kneten ab?
      3: Deine Bürste womit du die Reifen reinigst sieht aber schon fies aus? Machst dir damit keine Kratzer in die Felgen???

      Dein SnowFoam sieht ja richtig gut aus 8) . Ob ich mir am Wochenende auf die FM50 bestelle ?( ....

      ....Weißen CSS von Chemical Guys die PF4000 verarbeitet. Du meinst wohl die SF4000? Ok sehe das du nachher auf SF4000 gesprungen bist. War wohl nen kleiner Denk fehler beim Tippen T^ .

      Weiter so ;)
      Vielleicht blöde geschrieben - aber ich hab da auf die Felgen nur das Sonax drauf gemacht - Citrus Power (nix "Bling" - ich verwechsel das beim schreiben immer ... ich hab gar kein "Bling" da °°n ) kam auf die Front und die Haube zum lösen der Eiweißflecken und Fliegenreste.

      Klar könnt ich das mit dem kneten so machen ... bin halt an ner "öffentlichen" Waschbox. Da ich scho 2 Eimer Wäsche gemacht hatte dacht ich ok - denn gleich nach Hause wg. Abkleben etc. Werd das denke ich das nächste Mal (nächster "Kunde" steht schon an ... ) so machen.

      Mit der Bürste hab ich bisher noch keine Probleme bekommen. Weder auf "Standard-Felgen" noch auf irgendwelchen lackierten. Einzig bei Felgen die mit Plasti-Dip gemacht sind ... da nutz ich die Bürste nicht.
      Klar sieht die "fies" aus - aber dafür reinigt sie auch ordentlich :smb:

      Mitch_A5 wrote:

      Ich denke Du hast bestimmt Citrus Power und nicht Citrus Bling vor dem Waschen auf die Front gesprüht oder
      jo so isses ...

      Kickz wrote:

      Zu deiner Arbeit, gut gemacht! Die Bilder sind sehr gut, die Beschreibungen ebenso. Den Lack hast du nach dem Polieren mit Isopropylalkohol gereinigt nehme ich an? In deiner Liste zu Beginn lese ich keinen Lackreiniger.
      öhm ... doch oben steht doch am Ende ...
      1 Flasche mit IsoAlk und Wasser 1:1 gemischt

      Es ist gar nicht so leicht am Ende beim Schreiben des Berichts alles wieder zu geben ... da vergisst man schon mal was - insbesondere wenn man dann auch noch "nebenbei" die Fotos bearbeitet und hochlädt um sie einfügen zu können.

      Was ich im Bericht vergessen habe zu erwähnen sind die Scheiben ... die wurden innen wie aussen auch mit IsoAlk:AquaDest 1:1 gesäubert, da mir der alte Glasreiniger im Schrank leider umgekippt war und sich in der Garage verteilte (war nimmer viel aber so kann ich mir mal demnächst n "richtigen" Glasreiniger bestellen =) )
    • Sehr gutes Show-it-off!

      Der Wagen ist ja auch nicht gerade von schlechten Eltern und gehört ja auch schon zu den Premium-Fahrzeugen!

      Außerordentlich gefallen haben mir die Beading-Bilder! Auch die Beschreibung ist sehr gut gemacht!

      Was ich nicht ganz verstehe, warum man den super aufbereiteten Wagen für die Finish-Bilder auf Schotter stellt (oder schaut das nur so aus)? Dann ist der Wagen ja gleich wieder einem Schmutz ausgesetzt?

      Würde mich auch interessieren, wie der Besitzer reagiert hat?

      Die bereits angeführte Bürste für die Reifen sieht ja aus wie eine normale Bürste zum Boden schrubben? Schaut echt wild aus!

      Danke für den tollen Bericht!

      Gruß, Gonzo!

    • Tja mit den Bildern das ist so ne Sache ...
      Ja er steht auf Schotter / Gras - aber dazu wurde lediglich in "Schrittgeschwindigkeit" drauf gefahren ...

      Besitzer bekommt ihn heute Abend von mir ... muss ja noch 75km zu ihm fahren - von daher wird er kurz vorher nochmal mit ONR abgespritzt und getrocknet :smb:

    Achtung ab dem 25.5.2018 greift die DSGVO, weitere Infos dazu findet Ihr hier: Datenschutzerklärung, Nutzungsbestimmungen und Forenregeln.