Was ist den nun die "Beste" Reifenpflege??? 16 Produkte im Test!!! (Vorsicht viele Bilder)

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    Achtung ab dem 25.5.2018 greift die DSGVO, weitere Infos dazu findet Ihr hier: Datenschutzerklärung, Nutzungsbestimmungen und Forenregeln.

    • Rucksacksepp wrote:

      Ich kann das Soft99 Tire Wax empehlen. Für Wetlook einfach nur auftragen und fertig. Wers gerne eher Matt mag, muss bloß einmal kurz mit nem Microfasertuch nachwischen und fertig. Standzeit finde ich jetzt auch nicht schlecht. Nach knapp 7-8 Wochen sind meine Reifen immer noch schön schwarz (hatte üble braune Flanken davor). Lediglich das Anfangs sehr starke Beading hat sich mittlerweile verabschiedet.
      Ehrlich? So scheiden sich die Geister ?( Ich finde das Tire Wax von Soft 99 eher unschön, es sorgt zwar für eine gute Abdeckung von braunen Flecken, aber einen wirklich Wetlook konnte ich absolut nicht erzielen damit. Direkt nach dem Auftragen sieht es eher aus wie Schuhcreme und wenn du es "aufpolierst" mit einem Pinsel oder Microfasertuch hast du meiner Meinung nach eher einen seidenmatten Glanz, auch die Haltbarkeit von 7-8 Wochen kann ich bei meiner Anwendung nicht bestätigen. Es hielt bei mir, man bedenke es ist ein Wachs und die aktuellen Außentemperaturen, maximal 3 Wochen wobei manche Stellen schon wieder absolut unbehandelt aussahen. Da gefällt mir das Meguias Endurance Tire Gel (auch wenn es sehr klebrig ist und Pollen anzieht wie keine Ahnung was) und das Koch Chemie Plast Star von der Haltbarkeit und vom Glanzgrad doch mehr.
    • AlexFilzlaus wrote:

      Wenn man den Reifenpfleger nach dem auftragen z.B mit einem Microfastertuch oder Baumwolltuch nachwischt dann ist das Tuch bestimmt ziemlich schwarz, ob man das halt dann wieder sauber bekommt.
      Nein, geht nicht wieder raus :pardon
      Dafür hat man dann ja seine Schmutztücher, alte Tücher oder beispielsweise die von Amazon Basics. Man hat ja relativ schnell eine Grabbelkiste mit Tüchern die nicht mehr gut für den Lack sind...

      Gruß ;)
      "Man kann ein Auto nicht wie ein menschliches Wesen behandeln - ein Auto braucht Liebe" Walter Röhrl

    • Reifenpflege

      Bin auf der Suche nach einem Reifenpflegemittel.
      Hatte mal Sonax Xtreme versucht. Aber egal, ob über Nacht einwirken lassen oder sogar während der Einlagerung über den Winter - nach rund 100 km waren die Felgen "versaut". Lt. Sonax sei dies nicht zu verhindern.
      Würde gern mal Meguiar's oder Wolf's ausprobieren. Bleiben bei denen die Felgen hinterher sauber?

    • Also ich verwende seit Jahren das Meguiars Endurance Reifengel und habe bislang keinerlei Probleme damit. Nur direkt nach dem Auftrag kann es sein, dass es sich beim Fahren auf dem Lack verteilt. Von daher entweder schön einziehen lassen oder mit einem Schwamm/Tuch die Überschüsse ggf. abnehmen; so kann auch der Glanzgrad etwas gesteuert werden.

    • Ich verwende seit über 2 Jahren das Sonax Xtreme Reifengel ohne Probleme ;) Wichtig ist, nicht zu viel Produkt und richtig einmassiren, dann bleibt das Zeug auch am Reifen T^

    • Das Sonax Extreme Reifengel hatte ich auch auf den Hankooks im Einsatz, war aber mit der speckigen Optik nicht zufrieden.
      Hab dann auf das Slime Reifen Dressing von Scholl Concepts gewechselt und bin sehr zufrieden.

      Demnächst kommen Michelins drauf (die bewerben immer "ihre besondere Gummimischung") dann wird man sehen ob das Produkt von Scholl immer noch passt.


      Gruß

      Tom

    Achtung ab dem 25.5.2018 greift die DSGVO, weitere Infos dazu findet Ihr hier: Datenschutzerklärung, Nutzungsbestimmungen und Forenregeln.