HPX Abklebebänder

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    Achtung ab dem 25.5.2018 greift die DSGVO, weitere Infos dazu findet Ihr hier: Datenschutzerklärung, Nutzungsbestimmungen und Forenregeln.

    • HPX Abklebebänder

      Hallo User/innen,

      was braucht der Aufbreiter immer in genügend Menge zur Verfügung, genau Abklebeband, damit empfindliche Oberflächen bei der Politur geschützt werden können und hier sind neue Abklebebänder bei mir eingetroffen, von der Fa. HPX und sind ab sofort bei LUPUS Autopflege erhältlich.







      Es gibt 2 unterschiedliche Varianten eine sog Premium 4400 und eine Basic 100C Serie.

      Die Basic 100C Serie gibt es zur Zeit in den Größen/Breiten(weitere können folgen) zu diesen Preisen (Forenrabatt von 10% noch nicht berücksichtigt):

      19 mm: 1,25 Euro

      25 mm: 1,75 Euro

      38 mm: 2,50 Euro

      Die Premium 4400 Serie gibt es zur Zeit in den Größen/Breiten(weitere können folgen) zu diesen Preisen (Forenrabatt von 10% noch nicht berücksichtigt):

      15 mm: 2,95 Euro

      19 mm: 3,95 Euro

      25 mm: 4,95 Euro

      30 mm: 5,95 Euro

      Hier mal im Vergleich zu den von uns allseits geliebten und geschätzten 3M 3434


      Oben die HPX Premium Variante4400, in der Mitte die HPX Basic 100C und unten die 3M 3434

      Es handelt sich bei beiden Varianten um sehr dünne Bänder, was eine gute Kurvengängigkeit bzw. das verkleben in sehr engen Radien ermöglicht

      Hier eine Draufsicht



      Hier kann man sehr GUT erkennen wie dünn/Durchsichtig die jeweiligen Bänder sind





      Die Basic 100C Variante ist Temperaturbeständig bis 100 Grad und hinterläßt somit bis dahin keine Kleberückstände, hat eine gute Haftung auf Metall, Glas, Plastik und Gummi und ist Lösemittelbeständig

      Die Premium Variante 4400 ist ein sehr hochwertiges Abdeckband für sehr scharfe Kanten, UV-beständig, hinterläßt auf den meisten Untergründen keine Kleberrückstände nach Entfernung bis zu 6 Monate nach Anbringung

      Zwischenfazit:

      • Basic 100C ist eine Gute Alternativ zum 3M, da es etwas dünner ist hat man keine so hohe Kante vom Lack zu Klebeband und das Polierpad kann somit viel besser darüber hinweg gleiten
      • Premium 4400 ist ein absolutes Topband mit bester Kurvengängigkeit, nur dünner und dabei genauso stabil wie das 3M 3434
      • Premium 4400 läßt sich am besten von allen Varianten abziehen T^
      • Beim Premium 4400 ist durch die extreme Dünne fast keine Kante zu spüren und das Polierwerkzeug hat es somit extrem schwer das Band anzulösen/abzuheben, kommt manchmal beim 3M vor wenn man mit der Rotationsmaschine und hoher U/min drüberfährt und schmiert dann gelösten Kleber auf das Pad
      • Preis/leistungsverhältnis bei beiden Bändern = sehr empfehlenswert
      • Das 3M ist jetzt aber keineswegs ein Verlierer sondern schließt perfekt die Lücke zwischen den beiden, wer ein preiswertes Band sucht nimmt das Basic 100C, bewährte Qualität zum vernünftigen Preis gibt es bei 3M 3434 und für die Freaks gibt es das hervorragende Premium 4400 zu einem für diese Qualität wirklich erstaunlich günstigen Preis T^

      Gruß heli

      Unbenanntes Dokument                    agentur
    • mhh okay aber wie sieht es mit der Länge aus? Sind bei den HPXern genauso viel auf der Rolle wie beim 3M? Weil ja doch schon ein Unterschied erkennbar ist, wenn man sie aufeinanderstapelt und vergleicht oder kommt das von den unterschiedlichen dicken?

      Putzt du noch oder pflegst du schon?
    • Eine Frage stellt sich mir noch, nämlich wie es mit der Abriebsfestigkeit ausschaut. Wenn man z.B. eine Kante abklebt und diese mit der Maschine anfährt würde ich logischerweise sagen das 3M Band müsste es am besten wegstecken, da dort mehr Material vorhanden ist. T^

    • eben genau umgekehrt, dadurch dass die Bänder wesentlich dünner sind und somit flacher auf der Lackfläche aufliegen ist fast keine Angriffsfläche für das Pad vorhanden und die festigkeit ist dennoch enorm bei diesen Bändern

      Gruß heli

      Unbenanntes Dokument                    agentur
    • @Nils26:

      heli wrote:

      Es handelt sich bei beiden Varianten um sehr dünne Bänder, was eine gute Kurvengängigkeit bzw. das verkleben in sehr engen Radien ermöglicht


      Frage beantwortet? T^

      "Ich habe nichts gegen Elektroautos. Es ist bloß so: Ich bevorzuge V8-Motoren. Das ist mein Dienst an der Menschheit." Jeremy Clarkson

    • @Nils: Hast schon gelesen was ich geschrieben habe....... :smb: oder nur Bildchen geguggt ;)

      Zitat vom ersten Post: Es handelt sich bei beiden Varianten um sehr dünne Bänder, was eine gute Kurvengängigkeit bzw. das verkleben in sehr engen Radien ermöglicht

      Gruß heli

      Unbenanntes Dokument                    agentur
    • Habe ich sowieso, die frage ist ob ich erstmal nen paar Rollen zum testen kaufe oder mich so auf deine Meinung verlasse und mich gleich mit nem großen Vorrat eindecken kann :)
      Aber dann wirds wohl bei 2-3 Rollen bleiben

    • Nils26 wrote:

      die frage ist ob ich erstmal nen paar Rollen zum testen kaufe oder mich so auf deine Meinung verlasse
      also ich würde mich nicht auf Alles was so im www steht Blind verlassen :smb: , außerdem hat ja jeder individuelle Ansprüche

      Gruß heli

      Unbenanntes Dokument                    agentur

    Achtung ab dem 25.5.2018 greift die DSGVO, weitere Infos dazu findet Ihr hier: Datenschutzerklärung, Nutzungsbestimmungen und Forenregeln.