[Mercedes Benz W203] [Petzoldt´s Premium Wachs Carnauba] No Mercy and Four Day´s of Pain

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    Achtung ab dem 25.5.2018 greift die DSGVO, weitere Infos dazu findet Ihr hier: Datenschutzerklärung, Nutzungsbestimmungen und Forenregeln.

    • [Mercedes Benz W203] [Petzoldt´s Premium Wachs Carnauba] No Mercy and Four Day´s of Pain

      Hallo zusammen hier das versprochene Show it off Handpolitur.

      Nachdem ich ja schon die Heckklappe gepostet habe und ein Ziel vor Augen hatte war die Auswahl der Produkte klar.
      (Die verwendeten Produkt habe ich gekauft, nachdem ich mich hier im Forum Stunden lag eingelesen habe und Test sowie Empfehlungen Berücksichtigt habe) hierz7u meinen persönlichen Dank an alle die sich die Mühe machen und Ihre Erfahrungen niederschreiben .

      so jetzt gehts los: T^

      Fahrzeug: Mercedes Benz W203 ( C-Klasse)
      Farbe: Alabasterweiß, kein Metallic
      Baujahr/Erstzulassung: 2002
      Laufleistung: 124 000 km

      Lupus:
      Lupus Super Plush Trocknungstuch 530 Microfasertuch(er) 90x60cm
      Lupus Super Plush 530 Microfasertuch(er) 40x40cm
      Lups Waschhandschuh
      Lupus Wascheimer 3,5 und 5 Gallonen
      Schleifpapier 3000er
      Surf City Garage Dash Away
      M3 Tage 15mm / 19mm
      SKwazaer Sprühflasche
      Finish Kare 100P HiTemo Wax
      Grid Guard Einsatz
      Lupus All Purpose Microfasertuch(er)
      DODO Juice Born to be Mild
      ValetPRO Interior All Purpose Cleaner
      Lupus Appl. Pad.


      Petzholdt´s
      je zwei Auftragsschwämme universal
      Magic Clean blau und die Gleitflüssigkeit
      Black Pearl Einweghandschuhe
      Felgenbürste Grau MF
      drei Vorpoliertücher Vorteilspack
      Microfasertuch(er) Auftragsschwamm
      Petzholdt´s Gummipflege 100ml
      Petzholdt´s Kunststoffpflege
      Poliertuch Superflauschig
      1 Lackreparaturset (wurde am Wochenende davor gemacht) Zeitansatz ca 8 Stunden
      Hochglanz-Polier Geschenk-Set mit Koffer

      Kärcher, Gartenschlauch, versch. Pinsel, Polster zum drauf knien

      Hier die Ausgangslage:









      Alles in allem nicht so dramatisch Wagen wird alle 2 Wochen gewaschen.

      nun zum waschen:


      ValetPRO Interior All Purpose Cleaner


      Normale polsterbürste für die Reifen / Petzholdt´s Felgenbürste Grau


      Sonderausstattung Kärcher mit Transpotwagen "Grün" und extra Halterung für zusätzliches Zubehör 8):smb:

      in dem 5 Ltr Kanister sind 50ml ValetPRO Interior All Purpose Cleaner und 500ml vom Sonax Autoschampoo, Rest Wasser wird genommen zu Vorwäsche (Ausnahmsweise) künftig werde ich auf was anderes neutrales ausweichen.

      nach dem Waschen so er so aus


      Abgetrocknet wurde nach dem ersten Waschgang nicht, sondern gleich geknetet

      Ausrüstung Kneten / Knete in Warmen Wasser aufgewärmt

      Zwischenbidler der Knete habe ich leider nicht gemacht aber es kam so gut wie nichts runter.
      Aber ich bekam einen kleinen Vorgeschmack was meine Arme dazu meinen wenn 1,5 Stunden die bewegung ausübten.


      Nach dem Kneten wurde nochmals gewaschen und getrocknet danach wars Dunkel und 4 Stunden waren rum.

      Nächster Tag 1. Schrit abkleben.







      Ups nicht richtig sauber gemacht :O (wurde sofort nachgeholt)

      Nachdem also mit M3 Tape empfindliche Stellen abgeklebt waren kam es zur Bestandsaufnahme :shckd:




      So sah´s also überall aus..... naja von der Heckklappe wusste ich´s schon was los war

      Also gut voller Tatendrang erst mal Radio an Testspot losgehts


      Teamwork war angesagt:


      ein Durchgang Meguiars Ultimate Compound danach ein Durchgang Petzholdt´s Reinigungspolitur, Hand- & Exzente
      viele werde sich jetzt Fragen warum macht er das wurm bloß :sos:
      hier das Ergebnis:


      und hier 8):lvit::lvit::lvit:


      mich hats von den Socken gehauen musste gleich mal meine Frau rufen sollte das begutachten oder ob ich schon zuviel Politur(-Dämpfe) eingeatmet hatte.
      =)=) ne das Ergebnis wurde bestätigt und so wurde der gesamte Bereich so erledigt. T^



      Hier nochmal ein paar Bilder des ersten Versuches










      Die Meguiars Ultimate Compound wurde ebenfalls mit dem 2-lagiger Spezial-Auftragsschwamm vom Petzholdt verarbeitet gemäß Anleitung in kleinen Kreisrunden Bewegungen.
      Die Test-Crew hat Petzholdt´s Premium Reinigungspolitur, Hand- & Exzenter schon getestet und ich kann nur auf diese Anleitung verweisen (ausdrücklich)
      vielleicht kann man das ja noch verlinken (Danke)
      Es ist absolut wichtig genügend Pad´s zur Hand zu hanbe oder nach jedem Teilsück auszuwaschen, ansonsten wird´s nicht gelingen (ich habe es versucht) :baby:
      Als Anhalt für einen Kotflügel 1 Pad danach auswaschen oder wechseln.

      Hier die Haube vor dem Waschen:


      ...nach dem Set






      unglaubilch was da von hand geht ...


      nachdem ich die Kotflügel vorne und die Haube hatte genügte es für diesen Tag und ich merkt schon meine Arme keine Frage ;)

      ...wollte natürlich noch ein ein bißchen was machen also Reifen und auf die Felgen noch ne Lage Finish Kare - 1000P Hi-Temp Paste Wax




      .. Felgen wurden ein paar Wochen zuvor schon mit 2 Lagen inish Kare - 1000P Hi-Temp Paste Wax versehen T^ (ca. 2,5 Stunden)

      Ende des zweiten Tages:

      Pain Day 3 Dach, Hintern Türen(1Seite)









      hier nochmal den Verbrauch von Petzholdt´s remium Reinigungspolitur, Hand- & Exzenter für ein Teilstück 40x40cm




      ... und so sieht ein Pad aus das zuviel Meguiars Ultimate Compound abbekommen hat

      ...nicht nachmachen gibt ne riesen Schmiererei :thdw:


      dritter tag beendet am vierten Tage ganz nach dem Motto schmerz ist nur schwäche die den Körper verlässt gings an die verbleibende türen Seite und den Durchgang mit der Premium Hand-Glanzpolitur von Petzholdt und das Wachsen ?(:LAB:?(:sos::sos::sos::sos:

      so langsam wurde ich zum


      wie auch die Premium Reinigungspolitur, Hand- & Exzenter zu verarbeiten war ist die Premium Hand-Glanzpolitur eine warer Genuß gegen Meguiars Ultimate Compound nach einer lage Premium Wachs (Petzholdt´s) aber noch kein Sonnenschein ergaben sich die ersten Bilder:







      So das waren also vier Tage an denen ich nie die Lust verloren habe....., schnell wieder rein in Garage es könnte ja nochmal Regnen.

      Die Finish Bilder habe ich heute Mittag geschossen nachdem sich die Sonne mal Kurz rauswagte.























      Fazit nach ca 28 Stunden (ohne Felgen und Steinschläge ausbessern nur Lack):
      Ich wurde es jeder Zeit wiederholen und kann jedem nur den Mut zusprechen es auch zu versuchen. Vorausgesetzt man läßt sich Zeit gaaaaaz wichtig.
      Nichts überhasten sonst wirds nichts.... und vorher testen und gut informieren....dann klappt es auch T^T^T^

      ..Danke fürs lesen #0da^ für weitere Tips und konstruktive Kritik bin ich offen. ... ich bin nicht der schreiberling und hoffe das ergebnis spricht für sich.


      Auch eine Frage ist noch offen "spürst Du Deine Arme noch???" Jap ich muss sagen dass es noch einem Tag pause wieder gut geht :(T^T^T^T^8)

    • :respekt: für die Handarbeit! Und gute Idee mit den Q-Tip/Klebeband. EDIT: Und der Kärcher-Caddy ist mal geil. =)

      Viele Bilder und gut beschrieben T^ Mein Ding wäre es ohne Maschine aber nicht mehr :(

      Endurance Tire Gel habe ich auch noch daheim, ist mir aber ziemlich schnell zu glänzend/speckig geworden und verpasse ich nur noch auf des Mutters PKW :smb:
    • #0da^

      Show it Off hat mir gut gefallen, schön ausführlich mit vielen Bildern - Top T^

      Das Ergebnis kann sich für Handarbeit wirklich sehen lassen, ist sehr gut geworden :)_O

      Du hast vollkommen recht, man sollte sich bei einer solchen Arbeit genug Zeit.

      Gruß
      Mitch
    • Das gibt Schmalz inne Arme :D

      Wie ich sehe hat das hier gelesene / erlernte Früchte getragen. Ein tolles Ergebnis !

      Eine Frage stellt sich mir aber: Habe ich die Reihenfolge deiner Politur-Schritte richtig verstanden:

      1. Meguiars Ultimate Compound
      2. Petzoldts Reinigungspolitur Hand und Exzenter
      3. Petzoldts Hochglanz Hand Politur ?

      Wenn dem so ist: Bist du dir sicher das der 2. Schritt hier notwendig war ? Das Meguiars Ultimate Compound hinterlässt m.E. bei der Verarbeitung von Hand schon ein sehr schönes Finish. Die Spuren die davon noch übrig bleiben sollte man eigentlich mit einer Hochglanzpaste problemlos weg bekommen und den Glanz noch einmal steigern können ?

      Da Handpolitur aber immer etwas speziell ist und sich die Arbeitsweise nicht 1:1 von der Maschinenpolitur übertragen lässt kann es durchaus genau der richtige Weg gewesen sein !

    • Du sagst es ja selber:

      mb-W203 wrote:

      unglaubilch was da von hand geht ...

      Auch ich hätte nicht erwartet das man so ein Ergebnis abliefern kann.
      Daher ein fettes :respekt: für dein Durchhaltevermögen und die super Dokumentation.
      Das Ergebnis ist wirklich super T^
      Bei Bewölkung gefällt mir das Finish sogar noch einen ticken besser. Das Bild ...

      ... sieht echt schick aus _BEE

      Hab allerdings auch eine Frage:
      Du sprichst davon, die Pads oft zu wechseln und auszuwaschen.
      Hast du danach immer ein frisches, trocknes Pad genommen, oder mit einem feuchten weitergearbeitet?

      Gruß Alex.


    • Gradios und das mit Hand. :respekt:

      Gruß Malbo

      Remember, this hobby is supposed to be your therapy, not the reason you need therapy.
      -Michael Stoops

    • Gerade das zeigt wieder einmal das man nicht nur mit einer Maschine sehr gute Ergebnisse erzielen kann. Klar das kostet Zeit und Kraft , dafür sieht der Wagen auch wieder super aus. Man muss sich da auch die Frage stellen , brauche ich eine Maschine , wenn ich maximal 2 Autos pro Jahr bearbeite , da kann man sich lieber ggf. eine leihen als sich dann ne 08/15 Maschine zu kaufen und sich nachher ärgern das man mit dem Ergebnis nicht zufrieden ist etc.

      Gruß Markus..

    • schöner Benz, respekt vor der Arbeit! Hab mich auch mal mit Handpolieren versucht. Bei weitem nicht so intensiv, ist schon lange her zum testen, aber selbst das ging schon ultra in die Arme wenn ich überleg die ganzen Kreisbewegungen ... da braucht man echt Geduld und Durchhaltevermögen!

      ... bleibt sauber ;)


      lg
      Sascha
    • und es gibt sie noch, die Handpolierer... ;)

      mit Geduld ein schönes Ergebnis hingelegt T^

      Gruß
      snoopy

      Unsere Familienkutschen:
      VW Golf VII Variant Highline TSI 150 PS weiss, VW Caddy Highline TDI 150 PS weiss, VW Golf 1 Cabrio SportLine 98 PS unischwarz, VW Golf IV Sport Edition 105 PS unischwarz
      in den ewigen Jagdgründen:
      T4 Caravelle TDI 180 PS Blackmagic Perleffekt ;(
      VW Golf IV Variant Highline TDI 130 PS unischwarz ;(
    • Es hat sich gelohnt..... T^

      Schön das die Anleitung etwas weiter geholfen hat.
      Das Finish is Bombe und deine Schultern haben sicher ordentlich zugelegt :D


      weiter so....

    Achtung ab dem 25.5.2018 greift die DSGVO, weitere Infos dazu findet Ihr hier: Datenschutzerklärung, Nutzungsbestimmungen und Forenregeln.