[BMW F20 118d][Petzoldts Premium Wachs]--Erster Versuch mit Handpolitur, sehr viele Bilder

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    Achtung ab dem 25.5.2018 greift die DSGVO, weitere Infos dazu findet Ihr hier: Datenschutzerklärung, Nutzungsbestimmungen und Forenregeln.

    • [BMW F20 118d][Petzoldts Premium Wachs]--Erster Versuch mit Handpolitur, sehr viele Bilder

      Hallo liebes Forum,
      anstelle einer Vorstellung wollte ich hier gleich mit einer kleinen Aufbereitung einsteigen.
      [ganz kurz zu mir: 25 Jahre, Student, wohnhaft entweder in Mannheim oder Pforzheim und bisher noch kaum Erfahrung mit Autopflege, vom "normalen" Waschen einmal abgesehen]

      Nachdem ich mich recht lange hier im Forum eingelesen hatte, wollte ich dann auch endlich mal ein bischen Praxiserfahrung sammeln. Das ganze ging Anfang März von statten, leider kam ich erst jetzt dazu dieses show it off zu schreiben.

      [an die Moderatoren: ich war mir nicht sicher, in welche Kategorie ich schreiben soll, falls es besser zu "Handpolitur" passt, dann bitte verschieben. Danke !]

      Fahrzeug: BMW 118d F20

      Farbe: Schwarzmetallic

      Baujahr/Erstzulassung: 2012

      Laufleistung: 30k


      Der 1er wurde im November gekauft, seitdem meist in der Waschanlage gewaschen. Ausgangszustand war aber ok.
      Wie man auf dem Bild sieht sehr dreckig.




      Innenraum habe ich bereits eine Woche vorher gereinigt, und natürlich keine Bilder gemacht. Sorry.

      Normale Waschanlagenkratzer, ein paar tiefere Kratzer, recht wenig Swirls




      Da mein Anfängerbudget recht gering war, habe ich auch nicht allzuviele Produkte zur Verfügung gehabt. Nachdem ich aber jetzt Blut geleckt habe, wird sich das sicher bald ändern.

      - Shampoo Petzoldts Premium Glanz Shampoo 2.0, zur Vorwäsche ein billiges ATU Shampoo (Turbo oder so ähnlich)

      - Knete Magic Clean blau, Gleitmittel war ein hochdosierte Shampoo Mischung

      - Trockenwäsche Petzoldts Spezial Gleitmittel (wurde jedoch kaum benutzt, da ich erstaunlicherweise mit der Shampoo Mischung besser klar kam)

      - Polituren Petzoldts Premium Renigungspolitur Hand & Exzenter
      Petzoldts Hand GLanzpolitur

      - Wachs/Versiegelung Petzoldts Premium Wachs

      - Felgenreiniger Sonax Xtreme Plus (jaja, Biligprodukte,..........wird sich bald ändern ;)
      - AllPurposeCleaner von Chemical Guys in 1:10 und 1:50



      Verwendete Hilfsmittel:

      - Poliermaschinen


      - Kärcher
      - Microfaser Handschuh Wash MIT
      - ValetPro Pinsel

      - diverse Petzoldts Microfasertuch

      - Petzoldts Lackreinigungs- und Auftragsschwämme

      - Petzoldts Waffeltuch zum Trocknen





      - Gesamtdauer der Aufbereitungwaren ca. 25h, verteilt auf 3 Tage. Da ich das ganze zum ersten Mal gemacht habe, ist bestimmt 1/3 der Zeit auf rumprobieren und testen entfallen.
      1/3 habe ich bestimmt auch nur mit Staunen verbracht, was man aus dem Lack alles herausholen kann :D

      So, dann mal zum Ablauf:
      Bevor es losging hab ich noch Sommerreifen aufgezogen und dabei gleich die Radhausschalen mit AllPurposeCleaner 1:10 gesäubert.

      Dabei 1. Fehler: keine Fotos gemacht

      Danach habe ich die alten Winterfelgen sauber gemacht




      Danach ging es mit Kärcher und der 2-Eimer Methode ans erste Waschen.
      Da ich leider noch keinen GritGuard Eimer habe, wurde dabei das Wasser 3mal getauscht. Shampoo war das oben erwähnte ATU Shampoo.

      Dabei 2. Fehler: wieder kein Bild gemacht

      Zwischen Kärchern und Waschen habe ich mit dem ValetPro und AllPurposeCleaner 1:50 noch die sensiblen Bereiche behandelt




      Danach noch einmal alles gut abgekärchert und erstmal das Ergebnis bestaunt



      Da ich langsam Hunger hatte, noch kurz den Motorraum mit AllPurposeCleaner 1:10 fertig gemacht und dann erstmal Pause.



      Leider hatte ich an dem Tag noch ein paar andere Sachen zu erledigen. So blieb mir Abends leider nur noch Zeit um den 1er innen auszusaugen.

      Wie bereits erwähnt hatte ich den Innenraum bereits vorher auf Vordermann gebracht.

      Dabei wurde Meguiars Natural Shine Protectant verwendet.

      Dabei 3. Fehler: Bilder vergessen

      Am nächsten Morgen ging es sofort ans Kneten.
      Wirklich erstaunlich, was man dabei von einem "sauberen" Lack noch runterholt. Geknetet wurde mit dem Petzoldts Gleitmittel und dann mit der ShampooMischung. Wie schon oben geschrieben, fand ich die Mischung 1000mal angenehmer. Keine Ahnung wieso.





      linke Seite

      rechte Seite




      Nach dem Kneten wurde kurz gewaschen
      (dabei hab ich zum ersten Mal die besorgten Blicke der Nachbarn festgestellt, ein Auto 2 mal innerhalb von 24h zu waschen war doch schon verdächtig)


      Beading?




      Dann ging es ans Abkleben








      Lieder konnte ich dann keine "Waffen schärfen", wie es hier ja immer so schön heißt.




      Testspot wurde abgeklebt und das richtige Handpolieren geübt
      Versuch eines 50:50



      Zweiter Versuch




      Kratzerentfernung klappte ganz gut




      Dann kam leider der 4. Fehler. Ihr könnt euch sicherlich denken, was es war.
      Ich bin in einen Polierwahn verfallen und habe keine Fotos mehr gemacht. :thdw::thdw::thdw:
      Nach einem Durchgang mit der Reinigungspolitur habe ich noch einen Durchgang mit der Glanzpolitur gemacht.

      Sehr geiles Produkt muss ich sagen, der Lack wurde nochmal spürbar glatter und glänzender. :lvit:



      Nach der Politur habe ich noch einmal kurz gewaschen.
      Spätestens jetzt waren die Nachbarn völlig durcheinander und dachten ich spinne komplett.



      Zum Schluss kamen noch 2 Schichten Petzoldts Wachs drauf. Stinkt leider sehr extrem nach Benzol, aber sieht dafür schön aus.


      Und ja, ich weiß, dass Wachs Topping nicht nötig/möglich ist. Aber ich wollte alle Stellen mit Wachs versiegeln, daher der zweite Durchgang.

      Wischtest nach 5min und weg damit.




      Und nun zum Ergebnis:
      Leider hat an dem Tag die Sonne kaum Einsatz gebracht




      Verbrauchsmaterial




      Am nächsten Tag kam dann endlich die Sonne raus und ich konnte nochmal ein paar Bildchen machen.




      Und zum Abschluss nochmal die ganze Pracht




      FAZIT:
      Trotz des wirklich sauharten BMW Lacks, über den ich sehr viel geflucht habe, hat es extrem viel Spass gemacht. Ich habe viel dabei gelernt. VOr allem aber, dass ich sowas nie wieder ohne Poliermaschine machen werde, a ich ja jetzt weiß welche Schmerzen in den Armen auf einen zukommen.
      Leider muss ich zugeben, dass das Ergebnis noch nicht 100% perfekt ist. Es sind an manchen Stellen noch Swirls und leichte Hologramme zu sehen.
      Leider habe ich die nicht immer ganz weggebracht.
      Hier z.b. der oberere rechte Bereich.



      Dafür, dass es aber meine erste Politur war, bin ich im großen und ganzen sehr zufrieden.

      Ich hoffe ihr hattet Spass beim lesen und ich kann ab sofort meine nervigen Anfänger Fragen hier im Forum stellen.
      LG

      ;) Grüße
    • Für dein erstes Mal ist es doch ein ansehnliches Ergebnis geworden T^ . Gut gefällt mir auch dein erster Show-it-Off, gut dokumentiert und bebildert.
      Wie du schon schreibst, ist sicher noch etwas Luft nach oben, was die Defektkorrektur angeht, aber nur so kann man sich ja auch steigern.
      Ich weiß, wie anstrengend die Handpolitur ist, daher hast du meinen :respekt: .

    • Hey Student (du hast deinen Namen unterschlagen _BEE ),

      wirklich schickes Ergebnis am 1er.
      So langsam gefällt mir das neue Modell, vor allem mit den Felgen T^

      Doku finde ich für das erste mal auch ok, man sieht alles was man sehen muss :smb:
      Zum Wachsauftrag wurde ja schon alles gesagt, weniger ist oftmals mehr.

      Gruß von einem weiteren Studenten namens Alex ;)

    • Na, da hat aber jemand für sein erstes Show It Off eine direkte Punktlandung hingelegt! T^
      Von für Hand poliertes tolles Ergebnis. :respekt: Da hast du dich aber mit Fleiß und Ausdauer durchgekämpft. :)_O
      Und als Mod gesagt: Überschrift passt, Bilder richtige Größe, gmi< T^
      Weiter so!!!!
      Danke fürs Teilen.
      Grüsse ;)
      Andreas

      Mein Gott, macht Autopflege Spass & Freude & Süchtig

    • Sieht doch gut aus!

      Ich freue mich auch immer über jeden Show it off der mit "nicht unbegrenzten Mitteln" entstanden ist. So sieht man auch immer mal wieder was auch für den Eisteiger möglich ist, ohne sich direkt in Unkosten zu werfen. An welchen Stellen es dann im Endeffekt noch hängt merkt man selbst an der Stelle immer am besten und da wird dann halt nachgebessert (nachbestellt :D ), so war es bei mir auf jeden Fall auch.

    • Handpolieren gibt ordentlich Schmalz inne Arme.....

      Sauberes Ergebnis und der Glanz ist Top.... weiter so....

      getapatalkt in HD

    • Hallo BMWilli,

      schöner Beitrag und ein tolles Ergebnis.

      Ich möchte mein Auto auch vorerst von Hand polieren und bin noch am Studium der geeigneten Mittel. Allzuviel möchte ich mir nicht anschaffen und ich denke ich werde auch bei den Petzold Polituren landen.

      Grüße aus dem Süden der Republik.

      Dietmar

      Seit ich die LED Strahler habe gefällt mir mein Auto garnicht mehr ;(

    • @ alle
      Vielen Dank für die warmen Worte. Freut mich, dass ihr mit dem Ergebnis leben könnt #0da^

      @elchbier

      Da macht man sich ca. 500 Jahre Gedanken, was man alles schreiben soll. Aber auf die Idee den Namen zu schreiben kommt man natürlich nicht
      Bin der Georg.

      Zum Wachs:
      Das war bewusst so gewählt, damit ihr auch das tolle Wachs sehen könnt ^^
      Der zu dicke Auftrag ist mir auch bewusst, sowas passiert leider in Vorfreude auf das Ergebnis

      Hat dann auch nur 25min Ablüftzeit benötigt. Abtrag war aber dann sehr einfach, also noch alles im grünen Bereich

      ;) Grüße
    • Das Ergebnis spricht für sich, mit den Dir zur Vefügung stehenden Mitteln ist das Auto wirklich super geworden! :respekt:
      Meine Knochen können sich noch an diverse Handpolierorgien an meinem 1er (E87) lebhaft erinnern- schöne Farbe, das Saphirschwarz-met. ! <&bn


      Grüße,

      Roland

      Gelegenheitsputzer: Putzen bei jeder sich bietenden Gelegenheit!! ;-)

    • Moin,

      ich als anerkennender Handpolierer weiß was Du durch gemacht hast
      und mein Ergebnisse war damals nicht annähernd so gut wie Deines.

      Super gemacht und gut geschrieben.

      Grüße aus Hannover

      Julez

    Achtung ab dem 25.5.2018 greift die DSGVO, weitere Infos dazu findet Ihr hier: Datenschutzerklärung, Nutzungsbestimmungen und Forenregeln.