Dodo Juice Supernatural Wheel Sealant

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    Achtung ab dem 25.5.2018 greift die DSGVO, weitere Infos dazu findet Ihr hier: Datenschutzerklärung, Nutzungsbestimmungen und Forenregeln.

    • Testbericht Dodo Juice Supernatural Wheel Sealant



      Hallo User/innen,

      der @Chiller hat hier ja schon einen schönen Bericht dazu gezeigt T^ , nun auch von mir ein paar Erfahrungen dazu.

      Das Dodo Juice Supernatural Wheel Sealant Kit 50ml gibt es beim Forenpartner LUPUS-Autoplfge. Der Preis von 59,95 Euro ist nicht "ohne". Wobei der Verbrauch mehr als gering ist, so gesehen relativiert sich das ganze wieder auf ein "vernünftiges Maß" :D

      Verpackt ist es in einer sogenannten Blister-Verpackung, mit einem dünnen Auftragstuch und einer ausführlichen Beschreibung in Englisch (danke an @Chiller für die Übersetzung im ersten Post). Das Fläschchen ist mit einer Kindersicherung zum öffnen versehen T^

      Nach dem Öffnen sollte man es tunlichst vermeiden eine "Nase" voll davon zu nehmen/riechen :cursing: , riecht nicht wirklich gesund.

      Also los geht es, Felgen wurden sauber gereinigt und getrocknet, Tüchlein 2mal gefaltet und auf die Öffnung gedrückt, einmal wenden und das Produkt auf die Felgen auftragen. Maximal 2-3mal nach portionieren reicht für ein 17 Zoll Felge.


      Auf die beiden oberen Felgenstreben wurde das Mittel schon aufgetragen, an sieht das hier der matte Lack leicht zu glänzen beginnt, 3-5 Minuten warten und abwischen, geht ganz easy und es folgt ein Traum :lvit:


      Das matte Schwarz wird richtig SATT und auch das blank geschliffene Alu leuchtet intensiver



      hier nochmal der direkte Vergleich, oben im Bild die nur gereinigte und getrocknete Felge (es handelt sich um einen neuwagen mit 150km) und im unteren Teil des Bildes (Fast kein Verbrauch in dem Fläschchen zu bemerken) die Felge mit dem Dodo Juice Wheel Sealant behandelt, man kann deutlich den Unterschied erkennen und im Original war es noch viel viel besser ein richtiger WOW-Effekt :lvit: .

      Der Besitzer und ich waren total begeistert von dem Mittel

      Hier noch eine andere Nahaufnahme


      Fazit:

      • aus anfänglicher Skepsis wurde pure Begeisterung <!>2
      • vor Kindern unzugänglich aufbewahren und nicht dran riechen, Giftig!!!
      • Teuer?.. der geringe Verbrauch relativiert des Preis aber wieder auf ein erträgliches Maß
      • relativ einfach in der Anwendung, wir hatten keinerlei Probleme T^
      • Absolute Vertiefung der Farbintensität
      • Auch für MATT-Lack geeignet

      Gruß heli

      Unbenanntes Dokument                    agentur
    • Feedback von Mini GP Besitzer

      O-Ton: "man lassen sie Felgen leicht reinigen" T^

      Nach etlichen km, ca. 2 TSD (Nürburgring und zurück z. B.), wurde der Wagen gewaschen und die Felgen waren ruck zuck sauber nur mit Abspülen und kurz mit dem Waschhandschuh drüber und Glanz wie oben auf den Bildern, laut Besitzer

      Gruß heli

      Unbenanntes Dokument                    agentur
    • Update Bilder 1 Monat nach dem Auftrag

      Hallo zusammen,

      1 Monate nach dem Auftrag des Wheel Sealant, wird es mal Zeit für einen kleinen Zwischenbericht.

      gefahrene Kilometer seit dem Auftrag: etwas mehr als 2500km
      gewaschen seit dem Auftrag: 2 Mal

      Hier mal der Ausgangszustand vor der Wäsche:


      Der Fingerwischtest mit dem Mittelfinger bestätigt es, Zeit zum Abtragen. :smb:



      Vor der Wäsche mit Dodo Juice Born to Mild, wurden alle Felgen in der Waschbox einmal mit dem Hochdruckreiniger und dem Programm "Glanzspülung" abgestrahlt. Der Fingerwischtest mit dem Zeigefinger deutet auf eine einfache Reinigung hin.



      Schonende Wäsche mit den Wheel Woolies und 25ml Dodo Juice Born to be Mild auf 15 Liter lauwarmen Wassser.



      Nach erneutem Abstrahlen mit Hochdruckreiniger + "Glanzspülen" blieb nicht wirklich viel Beding auf den Felgen...



      ...daher mal ein bisschen mit der Sprühflasche nachgeholfen. Der Schutz ist immer noch sehr deutlich zu sehen.




      Nach der 5min. Fahrt nach Hause waren die Felgen auch wieder schön trocken, der Fliehkraft sei Dank.
      Mir gefällt die Versiegelung immer noch sehr. Die Felgen können so einfach gereinigt werden, dass man fast vermuten könnte, einmal pusten würde ausreichen. Felgenbürste und Shampoo sollte man natürlich noch nehmen, das geht dann auch wirklich schön schnell und das Trocknen danach kann man sich getrost sparen.

    • geiles teures Zeug .. regelmäßig pflegen, felgen absprühen damit kein Staub einbrennt ... dann halten teure Alus bestimmt super lang! wenn man überlegt was felgen kosten können hat man einen super werterhalt und tolle optik ... und natürlich später leichtes waschen :) ... ausser man fährt gegen den bordstein :D

      ... bleibt sauber ;)


      lg
      Sascha
    • Update Bild 2. Monat nach dem Auftrag

      Hallo zusammen,


      es ist Monat 2 nach dem Auftrag des Wheel Sealant. Heute mal eine etwas kürzerer Zwischenbericht, da ich aus dem Urlaub immer noch nicht richtig zurück bin...

      gefahrene Kilometer seit dem Auftrag: etwas mehr als 5300km
      gewaschen seit dem Auftrag: 5 Mal (1 mal davon Waschanlage)

      In der Waschbox wurden die Felgen wie auch beim ersten Mal nur mit dem Hochdruckreiniger "glanzgespühlt", also ohne irgend welche Reiniger als Zusatz. Man kann da immer noch sehr deutlich erkennen, wie der Bremstaub und sonstiger Dreck abläuft. Gewaschen wurde wie bisher und auch zukünftig, mit dem Born to be Mild von Dodo.

      Nach dem Abspülen mit dem Hochdruckreiniger hatte selbst der feine Sprühnebel, der sich sonst überall so gerne absetzt, Schwierigkeiten sich an der Felge zu halten. Hier dazu ein Bild, was für dieses Update das Einzige ist.

      Der nächste Zwischenbericht wird wieder etwas ausfühlicher.

    • Hallo chiller,

      danke für den Produkttest und deinen Bericht.
      Geht´s dir gut? Du hast schon längere Zeit nichts mehr updated und wolltest monatlich schreiben.
      Ich hoffe sehr dass es dir gut geht und dein "fehlendes" Update nur aus Zeitgründen ist.
      Oder hat´s etwas mit dem Produkt zu tun, hat es sich vielleicht schon verabschiedet oder ist es noch in Takt?
      Freue mich von dir zu lesen.

      Grüße te-75

    • Ich bin zwar nicht der @Chiller: aber ich teile Dir mal meine Erfahrung mit, bei der Mini GP Racer Kiste (da wird anders als bei normalo Autos gebremste und bewegt ehr schon im Rennstreckenmodus)) ist der Besitzer immer noch absolut begeistert, super leichte Reinigung (Ohne Chemie) und hat jetzt noch die Bremssättel damit gemacht weil alles so leicht sauber wird und dann wieder schön glänzt und glatt ist

      Gruß heli

      Unbenanntes Dokument                    agentur
    • te-75 wrote:

      Hallo chiller,

      danke für den Produkttest und deinen Bericht.
      Geht´s dir gut? Du hast schon längere Zeit nichts mehr updated und wolltest monatlich schreiben.
      Ich hoffe sehr dass es dir gut geht und dein "fehlendes" Update nur aus Zeitgründen ist.
      Oder hat´s etwas mit dem Produkt zu tun, hat es sich vielleicht schon verabschiedet oder ist es noch in Takt?
      Freue mich von dir zu lesen.

      Grüße te-75

      Moinsen te-75,

      bei mir ist soweit alles klar und den Felgen gehts auch wunderprächtig! Danke der Nachfrage ;)
      Die monatlichen Updates fehlen tatsächlich aus Zeitgründen, sorry. Das Produkt ist immer noch drauf und lässt die Felgen immer noch sehr einfach reinigen. Ein bisschen Shampoo Wasser reicht da vollkommen aus. Einen Bericht wird es dieses Jahr mindestens noch dazu geben.
    • Na wunderbar, schön, dass es euch alle gut geht!
      Schön, dass auch die Versiegelung nach 5 Monaten noch funktioniert.
      @Heli: Du hast ja auch Iron Gloss auf den Felgen drauf, das ebenfalls nach 5 Monaten noch funktioniert.
      Um die beiden direkt mal zu vergleichen:
      Was würdest du sagen was besser funktioniert? Was ist glatter? Was glänzt mehr? Was beadet, sheeted mehr und was lässt sich besser reinigen?
      Freue mich auf deine Antwort und Erfahrungswerte, bedanke mich im Voraus schon mal recht herzlich und wünsche noch eine angenehme Woche.
      Viele Grüße
      te-75

    • Sagen wir es mal so: "Das Bessere ist des sehr guten Feind", (Bessere= Supernatural / Feind = Iron Gloss)

      Supernatural wird unter extrem Bedingungen (Fahrstil des Mini GP kommt der Rennstrecke gleich) benützt

      IronGloss wird unter normal Bedingungen genutzt

      Beide, damit behandelte Materialien, lassen sich sehr leicht reinigen, Beading und Sheeting (sorry aber wenn es regnet steht ich nicht vor dem Wagen und beobachte das :smb: ) und wenn die Felgen gereinigt sind und man diese abspült ist das bei beiden subjektiv ungefähr gleich (subjektiv deshalb da ich nicht beide Fahrzeuge hier habe um es direkt zu vergleichen).

      Gruß heli

      Unbenanntes Dokument                    agentur
    • Heute mal wieder ein kleines Update dieser, wie ich finde, absolut genialen Versiegelung!
      Seit dem Auftrag bin ich ca. 14.000km damit gefahren und gewaschen wurde immer nur mit 10ml Born to be Mild auf 10 Liter lauwarmen Wasser. Zur Vorreinigung habe ich bisher immer mit dem Hochdruckreiniger drüber gedampft heute wollte ich mal nur mit einer kleinen Schaumdusche und mit der Giesskanne zum Abspülen dran gehen. Die obligatorische Wäsche mit Felgenbürste natürlich eingeschlossen.

      Ausgangszustand:



      Als Vorreinigung heute nur eine leichte Mischung Valet Pro PH Neutral Snow Foam. Leider durch das warme Wasser beding ein mieser Foam:



      Für die Wäsche selbst nehme ich immer die Wheel Woolies und die Daytona. Durch das warme Wasser, habe ich das Gefühl, dass die Daytona nicht so sehr spritz. Probiert es mal aus.



      Sauber, nur noch abspülen. Die Reinigung ist immer noch so einfach in der Handhabung, denn die Bürsten gleiten super einfach über den Felgenlack.



      Die Giesskanne ist hier zwar nicht zu sehen, benutz habe ich sie aber. Die halbe Füllung (5L) und die Felge ist befreit vom Schaum…



      …und das Abtrocknen kann man sich auch sparen, denn die Felge ist fast trocken. Da bleiben nur wenige Tropfen hängen:



      Wenn man fährt, trocknen sie sich durch die Fliehkraft von allein. Zuhause angekommen und die Felge ist trocken.



      Besonders schön und beeindruckend finde ich auch immer wieder den Glanz bei Dunkelheit. :lvit:
      Zugegeben, der Glanz kommt natürlich von einer entsprechend guten Vorarbeit, dennoch ist der Glanz ein wesentlich härterer und langanhaltenderer, als ich ihn beispielsweise vom Liquid Glass kannte.



      Ich bin mal gespannt, wie die Innenseiten aussehen. Nächste Woche kommen die Alus runter und dann kommt der Abschlussbericht.

    • Hallo chiller,

      danke für das Update!
      Da kann man nur sagen, tolles Produkt, funktioniert perfekt!
      Ich freu mich auf den Abschlussbericht!
      Vermutlich wird dieses Produkt auch meine Sommerfelgen im nächsten Jahr verschönern und schützen. Eigentlich bin ich ja Gtechniq-Fan und auf meinen Winterfelgen sind C5, doch Supernatural Wheel Sealant glänzt mehr, so weit ich das auf den Bildern beurteilen kann, und ich brauch im Sommer definitiv was glänzendes ;-)
      Scheint ja genauso standhaft zu sein wie das C5. Also wenn´s nix Negatives zu vermelden gibt, greif ich dann doch auch mal zum Dodo Supernatural Wheel Sealant.
      Obwohl der Name zwar ja schon etwas widersprüchlich ist, mit supernatural hat das giftige chemische Zeugs ja relativ wenig zu tun.
      Na ja, Hauptsache es funktioniert, einmal im Jahr kann man dann ja schon Handschuhe und Mundschutz zum Auftragen tragen, hält ja dann die ganze Saison und vielleicht auch eine Zweite? ;-)

      Grüße te-75

      P.S. Das letzte Bild ist Hammer! WOW, das liebe ich :lvit:

    • 14tkm ist doch schon mal eine Ansage, das ist mehr als ich im ganzen Jahr fahre :D . Bin mal gespannt wie lange es dann effektiv wirklich hält. Denke durch die lange Standzeit und den geringen Verbrauch geht der Kaufpreis voll in Ordnung. Halt uns weiter auf dem Laufenden T^

    • "Zugegeben, der Glanz kommt natürlich von einer entsprechend guten Vorarbeit, dennoch ist der Glanz ein wesentlich härterer und langanhaltenderer, als ich ihn beispielsweise vom Liquid Glass kannte."

      Im Vergleich zu wie vielen Schichten Liquid Glass ist das gemeint? Bei mehreren Schichten Liquid Glass finde ich den Glanz schon lang anhaltend!

    • Die Saison davor hatte ich 5 Schichten Liquid Glass drauf und ein Show it Off habe ich hier im Forum auch dazu geposted. Gereinigt habe ich zwischendurch immer mit Felgenreiniger anstelle von Shampoo Wasser und das hat mir, so vermute ich, das Liquid Glass relativ schnell von der Felge geholt.

      Trotzdem hat mich der Glanz direkt nach dem Auftrag beim Supernatural irgendwie mehr "gefläscht".

    • Abschlussbericht nach 7 Monaten bzw. 14.800km



      Moin zusammen,

      so wie oben zu sehen, fing vor sieben Monaten alles an. Polieren, das Wheel Sealand aufgetragen und sich über den Glanz gefreut. :lvit:
      Heute, also ziemlich genau 7 Monate später sind die Felgen vom Golf runter und wurden vor der Einlagerung noch einmal richtig gründlich gereinigt. Auch diesmal, genau wie zwischendurch, wurde nur mit dem Born to be Mild Shampoo-Wasser und Felgenbürste + Pinsel gereinigt.


      Von links nach rechts:
      Dreckig - "shampooniert" - abgespühlt - getrocknet



      Hier im dritten Abschnitt habe ich die Innenseite, an die ich bei montierten Felgen nicht dran gekommen bin, noch mit einem Pinsel bearbeitet. Das ging überraschender weisse sehr einfach. Im vierten Abschnitt dann, sieht man sehr schön, dass einfaches Abspülen mit einer Gießkanne ausreicht.



      Nachdem jetzt alle Felgen soweit gereinigt und getrocknet wurden…,



      …fehlt noch ein Test, der die Reste der Versiegelung aufzeigen kann. Was gibt es da besseres als Beading aus der Flasche:



      Meiner Meinung nach, kann sich das immer noch sehen lassen!




      Abschließend kann ich sagen, dass ich bis auf die etwas zickige Verarbeitung zu Anfang wirklich sehr zufrieden damit gewesen bin.
      Die Standzeit wird den nächsten Sommer sicherlich auch noch überstehen.

      In der Zwischenzeit hat sich das Produkt in der kleinen Flasche etwas gelblich verfärbt. Keine Ahnung welche Auswirkungen das hat. Eins weiss ich jedenfalls sicher; alleine bekommen ich die Flasche nicht mehr leer. Bei, sagen wir mal zwei Sommern Standzeit, könnte ich noch in 6 Jahren meine Felgen damit versiegeln. Damit das Produkt also im nächsten Jahr nicht entsorgt werden muss, werde ich die restliche Menge auf 2-3 Portionen aufteilen und bald in den Biete-Bereich stellen.

      Ich hoffe ich konnte soweit alles deutlich und verständlich im Laufe des Jahres dokumentieren. Mir hat es jedenfalls sehr viel Spass gemacht, diese kleine Produktvorstellung hier im Forum begleitet zu haben, auch wenn es aus Zeitgründen nicht ganz so regelmäßig war wie zu Anfang angekündigt. ;)


      Grüsse
      chiller
    • Hallo chiller,

      vielen vielen Dank für den Abschlussbericht, die gesamte Berichterstattung und natürlich den Test selbst.
      Klar hast du alles deutlich und verständlich dokumentiert, mehr als das, deine Formulierungen sind immer sehr interessant und spannend.
      Und deine Bilder erst, einfach nur der Hammer, man könnte meinen du bist ein echter Fotograph und auch ein guter Bildbearbeiter, die Vierteilung des Bildes mit den Waschsequenzen, sieht aus wie ein Bild, super geschnitten und übereinandergelegt, Kompliment, das macht richtig Spaß. Super witzig sind auch immer die kleinen Helfer anzusehen, die dir immer tatkräftig zu Seite stehen.
      Also ich kann nur sagen, TOP!
      T^ DANKE DANKE DANKE!!! T^

      Abschließend möchte ich hier kurz anmerken, dass mich dieses Produkt durch deinen Test nicht nur sehr angesprochen hat, es hat mich absolut überzeugt, ich meine einen besseren Felgenschutz, der so einfach zu reinigen ist und noch dazu so glänzt und so lange durchhält, sucht seinesgleichen. Ich werde meine Sommerfelgen im nächsten Frühjahr auch damit behandeln.

      Danke nochmal und viele Grüße
      te-75

    • Hier mal ein Zitat von Dom Colbeck (Dodo Juice) zu der Versiegelung, welches ich gestern von ihm per Email bekommen habe:

      ... it outlast everthing we can find and you can hit it with strong chemicals with no issue. it needs a good acid wheel clean every 6 month to keep it performing its best. it shrugs off fine clay. only heavy clay / sanding removes it
      Frei übersetzt:
      "Sie übersteht alles was wir finden können und Du kannst es ohne Probleme mit starken Chemikalien behandeln. Es benötigt eine gute säurehaltige Felgenreinigung alle 6 Monate um seine Leistung lange zu erhalten. Feine Knete kann es nicht beeindrucken. Nur starke Knete / schleifen kann es entfernen.


      Also ist ein säurehaltiger Felgenreiniger in langen abständen sogar förderlich für die Versiegelung. Soll wahrscheinlich so eine Art Auffrischung sein?!

    Achtung ab dem 25.5.2018 greift die DSGVO, weitere Infos dazu findet Ihr hier: Datenschutzerklärung, Nutzungsbestimmungen und Forenregeln.