Diamant Mega-Shine-Pad, die Revolution in der Padtechnologie!

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    Achtung ab dem 25.5.2018 greift die DSGVO, weitere Infos dazu findet Ihr hier: Datenschutzerklärung, Nutzungsbestimmungen und Forenregeln.

    • Diamant Mega-Shine-Pad, die Revolution in der Padtechnologie!

      Hallo User/innen,

      wir vom Forum möchten Euch heute eine absolute Neuheit vorstellen, das Diamant Mega-Shine-Pad®!

      Dabei handelt es sich um ein Pad für die Maschinenpolitur was alles bisher dagewesene in den Schatten stellt.

      Wir stehen bereits seit mehr als einem Jahr mit einem marktführenden Padhersteller in Kontakt und Anfang des Jahres ist der Durchbruch in eine völlig neue Technologie gelungen.

      Das Diamant Mega-Shine-Pad® kann sowohl auf der Excenter wie auch auf der Rotationsmaschine verwendet werden und hinterläßt ein bis dato nicht erreichbares Glanzergebnis.

      In Zusammenarbeit mit einen renomierten deutschen Forschungsinstitut ist es gelungen eine völlig neue Technologie in das Pad quasi "einzubauen", die sogenannten selbst denkenden Siliziumkristalle mit Aluminiumoxid deren Informationen in Nanotubes gespeichert sind. Das bedeutet das Kristall erkennt eigenständig die Lackbeschaffenheit (Härte, Defekte usw.) und berechnet so den Grad der Stellung der Kristalle welcher zu Abtrag benötigt wird.

      Daraus folgt harter Lack mit großen Defekten = steile Stellung der Kristalle, weicher Lack mit wenig Defekten = flacher Winkel der Kristallstellung, gleichzeitig wird dabei, jeweils im Nanobereich, Trägersubstanz in der richtigen Menge freigesetzt.

      Um diese in den Nanotubes hinterlegt Information verarbeiten und abrufen zu können wird natürlich Energie benötigt, dies kommt aus der Bewegung welche durch die Maschine, rotierend oder exzentrisch, erzeugt wird. Das war die größte Hürde für die Forscher, hier ist Ende letzten Jahres jedoch der Durchbruch gelungen und wir von Team konnten uns in der ersten Monaten 2013 auf vielen Testsitzungen davon im Labor und Praxis überzeugen.

      Die Ergebnisse haben uns allen völlig umgehauen, so etwas hätten wir nie für möglich gehalten :shckd::lvit:

      Und das beste die Anwendung ist kinderleicht, das Diamant Mega-Shine-Pad® wird mit geringer Drehzahl bis max. 800 u/min bzw. Stufe 4 auf der Excenter sehr langsam gefahren und zwar nur ein Kreuzstrich ist nötig und schon sind alle Defekte, wie von Zauberhand, beseitigt und der Glanz und die Glätte sind atemberaubend.

      Dieses Pad wird exclusiv für uns, das Autopflegeforum.eu hergestellt (Patente sind hinterlegt) und auch nur von uns und unseren Lizenzpartnern vertrieben werden.

      Wir werden Euch dieses einmalige und die Aufbereitungswelt revolutionierende Diamant Mega-Shine-Pad® zu einen Preis von ca. 30-40 Euro anbieten können.

      Das Pad hat eine "Reichweite von ca. 4-5 Mittelklassewagen (Golfklasse) und ist danach verbraucht. Bedenkt man das keine Politur mehr benötigt wird, jeder einen Traumglanz produzieren kann, ohne die Gefahr des Durchpolierens und die Zeitersparnis ist der Preis mehr als ein Schnäppchen.


      Und hier erste Bilder von "DEM" Pad!








      Nahaufnahme


      Dies sind erst mal nur Vorabinformationen, weitere (Technisches Datenblatt/Videos, Bilder usw.) werden folgen.

      Gruß heli

      Unbenanntes Dokument                    agentur
    • Auch ich habe mir das Pad zur Gemühte geführt , auf meiner Rotex 150 und den Ibiza meiner Frau , im ersten Durchgang fertig .. Herrlich .. innerhalb von 2 Stunden war der Ganze Wagen fertig (ohne Waschen, Knete und Abkleben) ...so hat man noch genug Zeit für andere Sachen.. Ich hab mein Pad gefunden ... T^

      Gruß Markus..

    • Hallo zusammen,

      ich hatte ebenfalls die Möglichkeit das Pad bei der ersten Aufbereitung diese Saison bei leichtem Sonnenschein zu testen, und was soll ich sagen ?(

      Früher gabs die gute Alte Wolle für harte VAG-Lacke ...
      ... dann kamen die Lake Country Wollpads ...
      ... dann die guten gelben Fliegenschwämme von der selben Firma
      ... dann kamen die Microfaserpads diverser Hersteller ...

      und Jetzte das ... :shckd:

      Pflegefreaks, was mit dem Pad geht, ist einfach sensationell. Super Cut bei gleichzeitig astreinem Finish!
      Ganz ehrlich, Jeweling war gestern, das Pad ist die Zukunft.



      Freu mich schon auf das nächste Auto <&bn

      Gruß, Alex.

    • So die Tage hatte ich das vergnügen diese signifikante Weiterentwicklung im Bereich der Polierpads ausgiebig zu Testen.
      Ich bin wahrlich sprachlos, wo vorher mühsam die richtige Kombination aus Politur und Drehzahlgesucht werden musste, um Herr über den Lack zu werden reicht, jetzt einfach nur das Pad auf den Stützteller zu befestigen und drauf los zu polieren.
      Dank den Nanotubes entfällt das auch bisher lästige Thema des Abklebens, da hier die Abrasitivtät auf Null zurückgeht. Kunststoffteile werden somit gleichzeitig gereinigt und erhalten ein schönes seidenmattes finish.
      Bei meinem Testobjekt, einen Golf IV in Black Magic Perlefekt welcher seit der Auslieferung keine Sonderliche Pflege erhielt. Bereits nach 2 Kreuzstrichen war der Lack nahezu Kratzerfrei und mit einem Finish versehen, wo sogar eine Hochglanzpaste schwer mithalten kann.



      Mein Fazit: Ich werde meine bisherigen Polituren und Pads entsorgen und nur noch auf die Diamant Mega-Shine-Pad´s® zurückgreifen.

      The post was edited 2 times, last by rts1990 ().

    • Ich durfte auch schon einige Testrunden mit den neuen Pads in der Detailing Garage drehen.......was soll ich sagen.
      Endstufe...... :shckd:wer mich kennt weis das ich gerne Ergebnisse sprechen lassen...

      Bereit Leute....

      Exzenter auf Stufe 3.5 , ein Kreuzstrich...





      ich war baff...und das bin ich selten....
      meine Pads hab ich geordert...hoffe die kommen bald T^




      .

    • Nachdem ich das letzte Muster erhalten habe, bin ich auch schwer begeistert. Ich hätte nicht gedacht, dass die Leute von ! das Problem mit dem Stauchausgleich so schnell in den Griff bekommen. Hatte befürchtet das Projekt zur never ending story mutiert. So kann man das Pad aber richtig gut benutzen. Es passt sich an, mann kann große Bereiche zügig fahren, insgesamt weniger Zeit auf der Fläche und man kann sich bei härteren Fällen die Finishpolitur im Anschluss komplett sparen.

      Im Ergebnis ist es eigentlich das was wir Perfektionisten bisher auch schon abgeliefert haben, aber es geht halt schneller und einfacher, so werden die 08/15, 80€ Autoaufbereiter in Zukunft auch anständige Ergebnisse erzielen können.

      [edit]by Heli: Name das Herstellers entfernt. @Malte Top Secret! :rtfm:[/edit]

    • Das hat auf jeden Fall den "will ich haben-Effekt" :lvit: Also ich will eins haben :D Ab wann gibt's die zu kaufen - oder hab ich das vor lauter Sabberalarm überlesen? Glaube.... Ab 1. April, oder =)

      My Car is my Ca(r)stle: Polo Style 1,4l toffeebraun metallic BJ 2011; RIP "Schatz" Peugeot 206 1,4l weinrot metallic BJ 2001

    • Auch ich vom Team möchte meine Begeisterung bekunden.
      Auf den unzähligen Testreffen konnten wir dem Padhersteller unsere genauen Vorstellungen zeigen/sagen und genau dieses Ergebniss wurde uns auch geliefert
      T^
      Ich empfehle Das Diamant Mega-Shine-Pad® jedem Anfänger und auch Profi sowas gehört einfach in jede Pflegekiste
      T^

      Vom ersten Moment an als ich das Pad in den Händen hatte konnte ich es kaum erwarten bis es in die Serinenproduktion geht.
      Von mir gibt es 2 Daumen nach oben
      T^T^



      Gruß Markus
    • Elchbier wrote:





      Gruß, Alex.



      Soviel Mühe du dir auch bei dem Produkttest auch gemacht hast, warum klebst du ne Vignette Mitten auf die Motorhaube???


      Ansonsten, ab wann kann man mit der Verfügbarkeit dieses Wahnsinnsproduktes rechnen?
      Und wie schauts aus bzgl. Hitze und Drehzahl auf Kunststoffteilen??
    • Is irgendwie komisch das die ganze Testcrew, Mods und Admins alle kurz nach 0 Uhr am 01.04. so einen Bericht schreiben :smb:
      Ein Schelm wer böses dabei denkt =)

      Wäre zu schön gewesen.

      Gruß
      Mitch_A5

      The post was edited 1 time, last by Mitch_A5 ().

    • Elchbier wrote:

      Gruß, Alex.
      Soviel Mühe du dir auch bei dem Produkttest auch gemacht hast, warum klebst du ne Vignette Mitten auf die Motorhaube???
      Das ist Werbung, da es sich um einen Firmenwagen handelt (siehe Beschriftung auf der Seite...) Wenn du genau hinschaust, dann siehst du auch, das ich die Internetseite unter dem Aufkleber mittels Paint über malt habe ;)

    Achtung ab dem 25.5.2018 greift die DSGVO, weitere Infos dazu findet Ihr hier: Datenschutzerklärung, Nutzungsbestimmungen und Forenregeln.