Reinigung & Pflege der Gummidichtungen von Türen und Fenstern...

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    Achtung ab dem 25.5.2018 greift die DSGVO, weitere Infos dazu findet Ihr hier: Datenschutzerklärung, Nutzungsbestimmungen und Forenregeln.

    • Hallo.

      Ich habe vor einigen Wochen den Würth Gummipflege-Stift
      "Gummifit" genutzt. Habe ihn wie auf dem Stift beschrieben
      auf den Gummiteilen aufgetragen.



      Doch als das Pflege-Mittel getrocknet ist, bildeten sich diese "Schlieren" bzw. Abdrücke vom Auftragen des Pflege-Mittels.
      Muss man nach dem Auftrag durch den Stift mit einem Microfasertuch drüberwischen? Zudem habe ich das Gefühl, dass die Gummi-
      dichtungen jetzt etwas heller (gräulicher) und matter/rauer geworden sind. Weicher sind sie denke ich schon geworden,
      kann aber auch nur Einbildung sein. Habe hier zwei Bilder verlinkt wo ihr ein bisschen sehen könnt was ich damit meine:
      Haut hier drauf und hier bitte auch.

      Ich hoffe ihr könnt mir helfen!

      Gruß Toni

      Gruß, Tonicalibra

      Sommerauto:
      Opel Calibra, Sondermodell "Young"
      (Nordkapanthrazit, Zweischicht-Mineraleffekt-Lackierung)

      Winterauto:
      Mazda 323 C 1.5 16V
      (Dunkelgrün, stumpf wie ein Stück Brot)

    • ;)

      Weiß denn wirklich keiner etwas? :]

      Gruß, Tonicalibra

      Sommerauto:
      Opel Calibra, Sondermodell "Young"
      (Nordkapanthrazit, Zweischicht-Mineraleffekt-Lackierung)

      Winterauto:
      Mazda 323 C 1.5 16V
      (Dunkelgrün, stumpf wie ein Stück Brot)

    • Also muss ich nach dem Antrocknen die Gummis alle nochmal nachwischen? Schade, dass davon auf der Flasche gar nichts drauf steht. Aber jetzt weiß ich es ja :-)

      Dankeschön. _Ho

      Gruß, Tonicalibra

      Sommerauto:
      Opel Calibra, Sondermodell "Young"
      (Nordkapanthrazit, Zweischicht-Mineraleffekt-Lackierung)

      Winterauto:
      Mazda 323 C 1.5 16V
      (Dunkelgrün, stumpf wie ein Stück Brot)

    • Original von Putzmichel
      Wenn man nicht nachwischt, dann bleibt nach der Anwendung meistens ein leichter Film zurück ..... Dadurch hilft's aber IMO noch besser gegen das Festfrieren.


      Die gleiche Erfahrung habe ich auch gemacht. Gerade im Winter trage ich das Mittel mit einer höchstmöglichen Sättigung auf. Schlieren, die dann mit Sicherheit auftreten, sind mir in dem Falle egal. In diesem Falle geht es mir einfach um die Wirkung gegen das Festfrieren. Ich benutze momentan den Nigrin Gummipflege-Stift, welcher aber in der Wirkweise den vorgenannten Produkten gleichzusetzen ist.

      Viele Grüße ;)

      Alexander
    • Wie Gummidichtungen für den Winter vorbereiten?

      Moin!

      Da der Winter nicht allzu weit entfernt ist, wollte ich mich mal kundig machen, wie ich meine Gummidichtungen am besten vor Kälte und Frost schütze.
      Kann ich da einfaches Vaselinen-Spray nehmen? Oder macht Vaseline das Gummi spröde?

      Gruß
      Mario

      The post was edited 1 time, last by G6-Pilot ().

    • Ich verwende immer Rot Weiß Gummipflege, aber egal ob Winter oder Sommer.

      Gruß ben-150

      Unbenanntes DokumentUnbenanntes Dokument

      Meine Tests: ZymölMenzerna C-Quartz Sonax Red Energy SkylinePolish Buffing 400 GTechniq G1/G2/G4
      Dodo Tar & Glue Remover Surf City Garage Barrier Reef Spray Wax

    • Ich nehme Liquid Glass Vinyl- and Rubber Protectant. Muss man allerdings sparsam verwenden, sonst hinterlässt es Spuren am Lack, der die Dichtungen bei geschlossener Tür berührt.

    • Servus.

      am besten du gehst in die nächste Apotheke in deiner nähe und holst dir ein Fläschchen Glycerin und schmierst deine Türdichtungen bzw. alle Gummidichtungen die mit Metall in berührungen kommen mit einem Schwämmchen ein , Ich mach das seit Jahren schon so und die Dichtungen bleiben geschmeidig und kleben im Winter nicht fest .

      Gruß
      Werner

      -Man kann ein Auto nicht wie ein menschliches Wesen behandeln - ein Auto braucht Liebe.
      (Walter Röhrl)

    • Dito; mit einem Glycerin Pfelge"stift" mache ich das auch. Funktioniert seit vielen Jahren bestens - kann aber auch durchaus schon im Sommer ab und an mal verwenden um die Dichtungen zu pflegen T^

    • Ich nehme immer Koch Chemie Plast Star und fahre sehr gut damit. Friert nix fest und die Gummis bleiben schön geschmeidig.

      Gruss

    • schw Laufspuren von Scheibengummis auf Lack...

      Hallo,

      ich hoffe sehr, dass Ihr mir weiterhelfen könnt:

      Situation:
      - Ich habe einen weißen 205 Rallye, Originallack
      - der Lack ist von mir regelmäßig (leider nur von Hand) poliert und anschl. gewachst
      - zum Polieren verwende ich die RotWeiss Polierpaste
      - zum Versiegeln von Meguiars GoldClass Wachs
      - das Auto steht bei jeder Witterung im Freien

      Problem:
      nach ein- od zweimal Regenwetter habe ich überall dort, wo das Regenwasser über die
      Dichtungsgummis (es sind die Originalgummis) der Fenster über die Karosserie
      abläuft "schwarze Laufspuren" ...

      Ich denke, dass die Fenster-/ Dichtungsgummis "mal richtig gereinigt und anschl. (wenn
      möglich) versiegelt werden sollten!? :S

      Meine Frage ist was ich da machen kann (also Reinigungs- bzw. Produktempfehlung von
      Euch); vielen Dank schon mal

      Grüße

      edit:
      Ich hab den Bedankomat wohl missverstanden - entschuldigt bitte!
      Es soll nicht so sein, dass sich von Euch jemand für meinen Beitrag bedankt
      sondern vielmehr hab ich das so gedacht, dass Ihr für Eure Antworten ein
      nettes Smiley bekommt :-)
      denke nicht, dass mein erster Beitrag hier so interessant sein wird

    • Welches Produkt zur Gummipflege ?

      Hallo zusammen,

      ich suche ein gutes Produkt um meine Gummidichtungen zu pflegen, bei Petzoldts habe ich zwei Produkte gesehen..

      - Rotweiss Gummipflege
      - Petzoldts Premium Gummipflege

      Welches von den beiden Produkten ist zur Gummipflege empfehlenswert oder gibt es noch was besseres ?
      Welches Tuch ist am besten zum auftragen geeignet ?

      Edit by heli: Post in den schon vorhandenen Thread verschoben, bitte in Zukunft die Forenregeln beachten :rtfm: und die Suche-Funktion benützen, danke

    • ja meine den stift aber hab die in da bucht gekauft
      aber denk mal das da kein unterschied sein ist
      hab es bei bei dem auto von meiner mam verwendet und die ist total zufrieden damit kein anfrieren u.s.w.



      Edit v2.moto... Hab deine 2 Beiträge mal zusammengefasst.

      schöne Grüße aus Bayern ;)

      The post was edited 1 time, last by v2.moto ().

    • Heyho!

      Bei meim Wagen sind die Türgummis eigentlich in einem recht guten Zustand, allerdings heben die sich vor allem im Sonnenlicht doch sehr vom schwarzen Lack ab. Meint, die sind wohl einfach ausgeblichen und sehen doch sehr gräulich aus. Sieht halt nicht gut aus, mal abgesehen davon dass dann offensichtlich UV-Schutz fehlt. :S

      Oben wurden ja schon als Tipps Vinylex und Koch Chemie Plast Star genannt. Das Plast Star kommt mir die Tage eh ins Haus, aber hinterlässt es auch auf Gummi so einen schönen Look wie auf Plastik?

    • blubeli wrote:

      Das Plast Star kommt mir die Tage eh ins Haus, aber hinterlässt es auch auf Gummi so einen schönen Look wie auf Plastik?

      was spricht dagegen das einfach auszuprobieren, dann siehst es selbst ;)

      Gruß heli

      Unbenanntes Dokument                    agentur

    Achtung ab dem 25.5.2018 greift die DSGVO, weitere Infos dazu findet Ihr hier: Datenschutzerklärung, Nutzungsbestimmungen und Forenregeln.