[BMW 125i Cabrio Carbonschwarzmetallic][Dodo Juice - Supernatural Hybrid] Auf dem Weg zur dunklen Seite

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    Achtung ab dem 25.5.2018 greift die DSGVO, weitere Infos dazu findet Ihr hier: Datenschutzerklärung, Nutzungsbestimmungen und Forenregeln.

    • [BMW 125i Cabrio Carbonschwarzmetallic][Dodo Juice - Supernatural Hybrid] Auf dem Weg zur dunklen Seite

      Hier noch eine Aufbereitung von Oktober letzten Jahres;



      Ein BMW, der lieber im Schatten hätte bleiben sollen, kommt nun ins Licht bzw. ist jetzt auf dem Weg zur dunklen Seite, als das Imperium um Darth Va.... >tout<


      Ja, ist ja schon gut, ich schweife ab. :LAB:




      Daten zum Auto:

      Fahrzeug: BMW 125i Cabrio
      Farbe: Carbonschwarz - Metallic
      Baujahr/Erstzulassung: 2010
      Laufleistung: 25000


      Zur Einstimmung ein paar Detailbilder vom Ausgangszustand:


      Das Fahrzeug wurde vom Besitzer kurz vorher noch durch die Waschanlage gescheucht, also an Dreck und Schmutz gab es nicht viel zu sehen.
      Natürlich wurde trotzdem noch die übliche Vorreinigung durchgeführt, also

      Türfalze und Kanten mit dem ValetPro Pinsel und AllPurposeCleaner 1.4
      2-Eimer Wäsche mit dem ValetPro Concentrated Car Shampoo und Fix40 Waschhandschuh
      Felgen mit der EZ Detail Brush, ValetPro Pinsel und SonaxFelgenreinigerPlus
      Reifen mit Handbürste und AllPurposeCleaner 1:4
      Hochdruckreiniger zum abspülen
      Kneten mit der MagicClean Knete und Shampoo Mischung
      erneutes abspülen per Hochdruckreiniger

      Sicher ist sicher und vor allem auch sauberer!


      Getrocknet mit dem Orange Babies ergab sich dann folgendes Bild:












      Ahhhja, ich dachte der BMW wäre schwarz ?(


      Wobei, vielleicht..



      Puuh, glück gehabt :( , das Dach hat keine Kratzer =)

      Ist ja auch neu! :D




      Verwendete Produkte und Hilfsmittel:

      Außen

      - Festool Shinex Rotationmaschine
      - Liquid Elements T2000 (DAS6) Excentermaschine
      - Menzerna PF2500/SF4000
      - Stützteller in 75mm/125mm
      - 4 Lake Country Foamed Wool Pad's in 139mm
      - 2 Lake Country Foamed Wool Pad's in 88mm
      - 2 Lake Country CCS Pad's weiss in 139mm
      - Diverse Tücher u.a. Lupus 500 und 530
      - ChemicalGuys - Extreme Slick Synthetic Acrylic Polymer Detailer
      - Surf City Garage - Black Max Kunstoffpflege
      - Meguiars - Endurance High Gloss Reifenpflege
      - Dodo Juice - Supernatural Hybrid
      - 303 - Fabric Guard
      - Abdeckfolie (0.06mm) fürs Cabriodach
      - Testboy TB 72
      - Lupus Auftragspad's
      - Nigrin Metallpolitur


      Innen:

      - Kärcher nass/trockensauger
      - diverse Pinsel
      - AllPurposeCleaner 1:10
      - Jeff's Werkstat - Satin Prot
      - Colourlock - Leder Protector Pflegemilch
      - Sidolin Scheibenreiniger



      Bevor es losgeht muss das neue Stoffdach, (das "Alte" hatte nen Riss), gegen Politurspritzer geschützt werden.

      Ich hab dazu eine dünne Abdeckfolie verwendet.







      Anschließend der Testspot auf der Motorhaube.



      Abkleben....



      ... und noch schnell die Lackdicke messen. (natürlich am ganzen Auto)




      Die Wahl fiel auf die Rotationmaschine mit dem Foamed Wool Pad in Kombination mit der PF2500, langsam gefahren mit hohem Druck in 2-3 Kreuzstrichen bei ca. 1200U/min, direkt gefolgt von weiteren 2 Kreuzstrichen ohne Druck.
      Hiermit konnte in einem Durchgang das Gros der Kratzer entfernt werden mit schon tollem Glanz.
      An manchen Stellen musste allerdings auch ein 2. Durchgang her.













      Hier noch ein paar 50/50 Bilder














      Dann gings an den Heckdeckel der wohl am schlimmsten war. Hier musste ein 2.Durchgang gefahren werden.



      Abkleben



      50/50 nach dem 1. Durchgang



      Ja da sind noch welche ;)



      Nach dem 2. nimmer T^




      Staubige Sache ;(




      Nachdem alle Kratzer verschwunden waren sollte noch ein Durchgang mit der Excenter, weißem Lake Country und der SF4000 den Hologrammen den Garaus machen und für mehr Glanz sorgen.



      Zwischendurch mal nach dem Wetter schauen...,



      ... ja das Koch Chemie Hartwachs BMP hält dagegen. Schnell wieder rein! :sos:




      Polieren? Habe fertig!




      Solange das BlackMax und das Endurance High Gloss Reifengel einziehen,
      noch den Auspuff mit der Nigrin Metallpolitur und Lappen etwas vom Russ befreien...




      ...und nachdem die letzten Politurschleier mit dem Detailer entfernt wurden, konnte das Supernatural Hybrid in zwei Schichten aufgetragen werden. (Die erste Schicht erfolgte am Samstag und die zweite am Sonntag)

      Abgenommen wurde mit dem Lupus 530.



      Das Verdeck wurde zweimal mit dem Fabric Guard eingesprüht, dazwischen jeweils trocken lassen.



      Innenraum:

      Im Großen und Ganzen eigentlich sehr sauber. Leider haben die Materialien noch nie ein (gescheites?) Pflegemittel gesehen.

      Lenkrad und Schaltknauf waren aber etwas Speckig und wurde mit dem AllPurposeCleaner 1:10 und Mircofasertuch gereinigt und, wie der Rest des Leders auch, mit dem Leder Protector behandelt.

      Kunststoffe bekamen das Jeff's Satin Prot, falls es doch mal ein paar Regentropfen durchs offene Dach schaffen und die Brühe dann nicht runterläuft.








      Ich hab es zwar bis zum Schluss nicht geglaubt, aber es hörte doch noch zu Regnen auf <!>2

      deshalb gibt's sogar:



      Finishbilder:

























      Dauer der Aufbereitung: ca. 15 Stunden verteilt auf 3Tage



      #0da^ fürs Lesen!

    • #0da^ für den Bericht

      Ein Tip: nur warum fährt man mit der Menzerna 2500 nur mit 1200u/min und langsam und mit hohem Druck, das ist doch kontraproduktiv

      probier mal 2000u/min wenig bis mittlere Druck und max. 1 Kreuzstrich, dann runter auf 1600-1800u/min und ein Kreuzstrich ohne Druck und es sollte passen und du bist wesentlich effektiver

      der Glanz ist :lvit: und zeigt das viele Wege nach Rom führen :D

      Gruß heli

      Unbenanntes Dokument                    agentur
    • Na der kann sich jetzt aber wieder sehen lassen :respekt:

      Aber beachtlich, wie kaputt der Lack unter dem Strahler ausschaut. Macht eher den Eindruck von 150.000 als 25.000 km, gerade weil der BMW Lack so hart ist. Hast du aber gut wieder hinbekommen!

    • Ich erblinde!... Geil ;) Tolles Ergebnis, fette 50:50 Bilder...

      Auf der Haube am Testspot und auf dem Kofferraumdeckel sieht man nach dem polieren auf den Bilder noch ein paar Kratzer. Hast du die noch rausgeholt oder drin gelassen? Nur so aus neugier :) Im Tageslicht sieht man die wahrscheinlich nicht, eher uterm Spot

    • Da gibt's nur 3 Worte für: einfach nur schön!! :lvit::)_OT^
      und erstmal die 50/50 Bilder....
      Wahnsinn
      Danke fürs Teilen
      Andreas

      Mein Gott, macht Autopflege Spass & Freude & Süchtig

    • Sehr schönes Show it off. Super Ergebnis.
      Ich bin immer wieder erstaunt, was man alles an feinen Kratzern raus bekommt.

      Gruß
      Mitch_A5

    • Junge, Junge, die Kratzer sehen aber echt nicht ohne aus :shckd:

      Und das bei der geringen Laufleistung, der Besitzer sollte mal eine andere Kratzeranlage aufsuchen :smb:

      Ergebnis ist auf jeden Fall wieder 1A T^
      Ich muss schon sagen, 1er Cabrio mit 6-Ender unter der Haube + M-Packet sieht echt lecker aus, vor allem nach so einer gelungenen Arbeit :lvit:

      #0da^ für den Bericht!

    • Tolles Ergebnis T^

      Tolles Auto!

      Konnte man die Kratzer auch ohne Scheinwerfer sehen oder ist das jetzt nur gut fotografiert?

      Ich meine weil, ich glaube in einem Bericht von heli über einen 911er sich mal der Besitzer gemeldet hatte und gesagt hat, das der Zustand gar nicht so schlecht war, wie es auf den Bildern rüber kommt.

      ;)


      Tapatalk 2 auf dem Apfel Quattro

    • @heli

      werd ich beim nächsten mal testen! T^

      @elchbier

      das Auto wurde immer nur Handgewaschen (mit der Bürste vom Cleanpark ;( )

      @ninjagonzo

      Der Grauschleier war schon deutlich zu sehen. Welcher Autoliebhaber will schon zugeben das er sein Schätzchen misshandelt hat. Das 50/50 machts halt deutlich. Die Fotos hab ich dem Besitzer übrigens auch gezeigt;

      Die Reaktion: :shckd:, das ist nicht mein Auto. öq^

    • Hallo Aiwaxer,

      danke für das Spitzen-Show-It-Off von einem wirklich schönen Auto! Tolle Photos! <IMG title="das gefaellt mir" alt="gmi </P />
      So ein 1er Cabbi sieht mit dem M-Paket klasse aus, insbesondere wenn er so schön aufbereitet ist. :respekt:

      Gruß

      Dirk

    Achtung ab dem 25.5.2018 greift die DSGVO, weitere Infos dazu findet Ihr hier: Datenschutzerklärung, Nutzungsbestimmungen und Forenregeln.