Der "FLEX-Poliermaschinen-Thread" (Maschinen, Zubehör, Probleme uvm.)

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    Achtung ab dem 25.5.2018 greift die DSGVO, weitere Infos dazu findet Ihr hier: Datenschutzerklärung, Nutzungsbestimmungen und Forenregeln.

    • Flex Xc 3401 Vrg

      Hallo liebe Forenuser,

      habe mir heute bei E-Bay die Flex 3401 VRG ergattern können. :D:D:D
      Für 280€ im Set.(Neu, aus Insolvenz) laut VK.
      Da kann man wohl nichts sagen, oder?

      Habe lange hin und her überlegt welche Maschine für mich die richtige ist.
      Da ich ja noch neuling bin, bin ich denke ich mit dieser Excentermaschine
      über Jahre gut bedient, oder???
      Wollte mir erst die G 220 von Meg zulegen. Aber ich finde die ist zu teuer.

      Hat jemand Erfahrungen mit dieser Maschine gesammelt???
      Vielleicht hat ja jemand schon die Politur und die Versiegelung der Setbeigabe getestet? Verspreche mir davon allerdings nicht sehr viel.


      MfG

      Michael

    • Hey,

      ich hoffe nur das der Schein nicht trügt.. Wie das ja bei E-bay so passieren kann.

      Wenn man bedenkt, konnte ich mal eben locker über 100€ sparen...
      Man, was ein Ostergeschenk... :D

      Jetzt muss ich mich nurnoch mit Pads eindecken...

    • Flex XC 3401 VRG

      Hat jemand Erfahrung mit oben genannter Maschine? Wollt dir mir vielleicht gönnen und meine Festo RO 2E dann verkaufen.

      Was sind die Vor- und Nachteile der Flex gegenüber der Festo? Außer das man die Flex nicht auf Grobschliff stellen kann

      Vielen Dank

      ***MOD-EDIT by Senior: Beitrag hier eingefügt***

    • Die Flex ist von Haus aus "Grobschliff", also zwangsangetrieben, man kann sie nicht auf "nur Excenter" stellen!

      Ansonsten interessiere ich mich auch für die Maschine, besonders im Vergleich zur 125er Rotex.

    • Flex 3403 - Drehzahl

      Hallo zusammen,

      hat jemand eine Ahnung welche Drehzahl sich bei welcher Einstellungsstufe ergibt?
      In der Bedienungsanleitung steht da leider nix.

      Grüße
      Andreas

      The post was edited 1 time, last by IAS ().

    • RE: Flex XC 3401 VRG

      Original von Pascal328
      Was sind die Vor- und Nachteile der Flex gegenüber der Festo?


      Der für mich ganz persönlich größte Nachteil der FLEX ist der nicht wechselbare 150mm Stützteller.

      Glänzende Grüße,
      Senior

      Autos helfen ein wenig, die Zeit einzusparen, die sie in Anspruch nehmen.

    • Flex X1107ve

      Hallo,

      hat schon jemand Erfahrung mit der FLEX X1107VE gemacht, oder hat diese selbst in Gebrauch?
      Sie soll ja identisch mit Porter Cable sein, da es ja ein Konzern ist!

      Putzmichel hat mir ja die XC3401VRG von Flex empfohlen,
      aber die 1107 macht ja noch einen größeren Schleifhub als 3401.

      MfG

      Markus


      Sorry,;(
      sollte eigentlich in den Flex Thread, bitte verschieben!

      MfG

      Markus
      :D

      The post was edited 1 time, last by MaHo ().

    • Flex XC3401VRG im Saarland zum Testen

      Hallo,

      hat jemand im Saarland die Flex XC3401VRG in Gebrauch, wo ich diese evtl. einmal Testen könnte!
      Nach Aussage von Putzmichel, soll sich diese Maschine sehr gut händeln lassen!
      Eigentlich wollte im mir Makita BO6040 holen.
      Jetzt würde gerne beide Maschinen einmal Testen, wenn diese jemand im Saarland hat.

      MfG

      Markus

    • RE: Flex X1107ve

      hat schon jemand Erfahrung mit der FLEX X1107VE gemacht, oder hat diese selbst in Gebrauch?
      Sie soll ja identisch mit Porter Cable sein, da es ja ein Konzern ist!


      Ich habe diese Maschine und benutze sie zu meiner vollsten Zufriedenheit.Sie ist relativ (!)leicht und poliert narrensicher auch problematischere Defekte.Dabei ist sie vom Geräuschpegel noch akzeptabel.Sicher empfehlenswert und vielseitig verwendbar.
      Sie ist mit der PC eng verwandt, hat aber einen wesentlich stärkeren Antrieb und größeren Schleifhub.Und sie hat natürlich 220V.

      Putzmichel hat mir ja die XC3401VRG von Flex empfohlen,
      aber die 1107 macht ja noch einen größeren Schleifhub als 3401.

      Ich denke, bzw. vermute, dass Flex die steigende Tendenz zu Orbitalmaschinen extra für die Lackpflege erkannt hat und aus der X 1107 Ve die XC 3401 abgeleitet hat. Sie sieht halt nicht so martialisch aus wie die 1107 und soweit ich weiß besitzt sie den Vorteil eines M14 Gewindes, ist somit bei Stütztellern u.dgl. variabler.
      Wenn ich es nochmal zu entscheiden hätte (damals gab es die 3401 leider noch nicht) würde ich heute die XC 3401 nehmen-Schleifhub hin oder her.

      Gruß und Glanz
      Udo T^

    • RE: Flex X1107ve

      Original von ZZZZUP
      Ich denke, bzw. vermute, dass Flex die steigende Tendenz zu Orbitalmaschinen extra für die Lackpflege erkannt hat und aus der X 1107 Ve die XC 3401 abgeleitet hat.

      IMO eher weniger.
      Schon das Funktionsprinzip ist bei der XC ein anderes.
      M14 Gewinde hat die XC nicht. Daher auch nicht variabler bzgl. der Stützteller.
      Theoretisch wär's sogar leichter auf die 1107 andere Teller zu montieren.
      Es geisterten mal Gerüchte durchs Netz, wo's um einen kleineren Teller ging für die XC. Bis jetzt hat sich da meines Wissens aber noch nichts ergeben.
    • @MaHo: Die Maschine kannst du bei mir Testen. Ist zwar nicht Saarland aber Kaiserslautern, also nicht sehr weit weg. Wenn du Interesse hast meld dich per PN bei mir.

      Grüße

      Floh

    • Danke! Gut zu wissen, dass die neue Flex auch kein M14 Gewinde hat-hätte gedacht, dass das standardisiert wird.Jetzt muss ich mich nicht mehr so ärgern wegen dem Gewinde.
      Ich benutze für die 1107 auch kleine Stützteller und 4- Zoll-Pads.
      Hab mir dazu in USA bei Autogeek mal so ein Spot-Repair-Pad-Set(wasn Wort:D )bestellt, da waren auch zwei Adapter für M14 auf das andere Gewinde (heißt glaube ich 5/16 ??) bzw. für eine Bohrmaschine dabei
      Das funktioniert prima mit den kleinen Pads, vor allem an engen Stellen oder Holmen.Pads in dem Set sind von Lake Country in gelb, orange, zweimal weiß und ein weiches graues.Hat vor zwei Jahren so ca. 50€ gekostet das Ganze.Im Set waren noch 3 grüne Cobra-MFTs(die besten die ich überhaupt habe), so Pad-Reinigungspulver und der passende Stützteller dabei.Gibt es bestimmt heute noch-warallerdings damals so eine Aktion.

      Gruß und Glanz
      Udo T^

    Achtung ab dem 25.5.2018 greift die DSGVO, weitere Infos dazu findet Ihr hier: Datenschutzerklärung, Nutzungsbestimmungen und Forenregeln.