Fusselrasierer - Vorher - Nachher

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    Achtung ab dem 25.5.2018 greift die DSGVO, weitere Infos dazu findet Ihr hier: Datenschutzerklärung, Nutzungsbestimmungen und Forenregeln.

    • Fusselrasierer - Vorher - Nachher

      Hallo zusammen,

      mein Neuer (2-Jahres-Wagen) hat auf dem Fahrersitz aus Stoff eine relativ grosse aufgerauhte Stelle. Wahrscheinlich von unsachgemässiger Fleckenentfernung mit einer groben Bürste.
      Mit Hilfe eines einfachen Fusselrasierers konnte wieder der Originalzustand hergestellt werden. Das Ganze wurde dann noch mit einfachem Haarspray (kein Glanz/Lack) fixiert.

      Vorher:


      Nachher:






      Viele Grüße


      Michael

      Meine private Modellbau-Seite misi-online.de

      The post was edited 1 time, last by misiman ().

    • Ist eigentlich ein Tipp für Teppichflor aus einem Autopflegebuch.

      Ich hab es verwendet, um die rasierten und angegriffenen Fasern wieder etwas zu fixieren.

      Kann man natürlich auch ein Imprägnierspray nehmen.

      Grüße


      Michael

      Meine private Modellbau-Seite misi-online.de
    • :offtopic: an
      Hallo Michael,
      nimmst du bitte "deine Werbung" aus deinen Posts, schau dir mal die Forenregeln an! Danke! :baby:
      :offtopic: aus
      Grüße
      Andreas

      Mein Gott, macht Autopflege Spass & Freude & Süchtig

    • Aha ein "Autopflegebuch" :D
      Das Auopflegeforum.eu würde da vermutlich eher z.B. zu 303 Fabric Guard raten ;)

      Ich persönlich halte von solchen Tip's überhaupt nichts. Es gibt extra Mittel die dafür gemacht sind.
      Haarspray gehört auf die Köpfe der Damenwelt, genauso wie Zahnpasta an die Zähne (und nicht an Felgen z.B.)

      Gruß Agent

    • Hallo Misimann,

      erst einmal vielen Dank für die Inspiration, und hoffentlich kannst du mir bei meiner Frage helfen.

      Ich habe einen schon etwas älteren Wagen, denn ich jetzt verkaufen will. Leider sind die Sitzflächen in einem recht schlechten Zustand. Da dies einem sofort nach Öffnen der Autotür ins Auge sticht, will ich das natürlich verbessern...

      Momentan bin ich per Google auf der Suche nach einem geeigneten Fusselrasierer. Wo auch immer ich lesen, haben die Mädels mit Wollpullovern immer panische Angst, dass sie sich ein Loch in ihren teuren Kaschmirpullover schneiden. Deshalb empfehlen einem Seiten wie fusselrasiererfans.de/5-tipps-…asierer-richtig-arbeitet/ einen Fusselrasierer mit Abstandshalter. Hat deiner auch so einen Abstandshalter? Wie hattest du deinen eingestellt, damit du kein Loch in die Sitzoberfläche rasierst?

      Hoffe du kannst mir helfen!

      Danke im Voraus.

    • Du kannst nen Autositz nicht mit nem überempfindlichen Kleidungsstück vergleichen.
      Den Fuselrasierer den ich habe/ kenne (schaut aus wie der obige) schneidest du niemals nen Loch in einen Autositz.
      Auch bei nem Pullover egal wie teuer und empfindlich kann ich es mir nicht vorstellen (will es aber auch nicht ausschließen)
      Wenn du einen mit Abstandshalter nimmst, kannst du es auch gleich bleiben lassen, weil dann wieder leichte Stoppeln abstehen
      und es ned viel anders wie jetzt aussehen wird, nur halt gleichmässiger ;)

    • Alle Fusselrasierer die ich bisher in der Hand hatte, inklusive dem oben vorgestellten, habe innen ein rotierendes Messer, das von einem dünnen Blechsieb verdeckt wird. Sieht man oben auf dem ersten Bild auch recht gut. Durch die Löcher in dem Sieb müsste der Stoff ja erstmal durchpassen um beschädigt zu werden. Da ein Sitzbezug ja immer mehr oder weniger straff aufliegt kann da eigentlich nichts passieren.

      In deinem Link bezieht man sich auch auf gestrickte Kleidung.

    • Hallo FRF1988,

      ja, ein Abstandshalter ist dabei und auch eine kleine Reinigungsbürste. Habe ich aber nicht benutzt, da bisher nur glatte Stoffe dabei sind.

      Wir haben damit jetzt auch Couch-Kissen und glatte Wollpullover bearbeitet. Einfach leicht über die Fläche drübergleiten - Fusseln weg und Frau glücklich! :)


      Viel Grüße


      Michael

      Meine private Modellbau-Seite misi-online.de
    • Ich nutze den selben Fusselrasieren wie oben abgebildet. Wie schon geschrieben ist ein Abstandshalter dabei und rasieren vollführt er wunderbar :)

      Aber mal ne Frage: Müsste sich das Haarspray nicht bei leichter Feuchtigkeitsentwicklung wieder anlösen und weisse Spuren hinterlassen? Ich bin da sehr skeptisch :S

    • Ich habe das heute morgen mit einem einfachen Einwegrasierer gemacht hat super geklappt. Und den kann man einfach wegwerfen und er ist gewiss immer scharf.

      Liebe Grüße Micha
      ------------------------------------------------
      Skoda Octavia 1Z 2.0 FSI Bj.06

    • Hi
      Also diese Dinger sind der Hammer. Ich habe mir auch so einen Fusselrasierer gekauft und bin mega zufrieden damit. Ich anderen nicht nur Fusseln von meinen Autositzen, sonder auch von meinem Wintermantel oder Jacken und Pullovern.
      Vor kurzem hat ein Kumpel von mir den Fusselrasierer ausgeliehen, da er sein Auto zum Verkauf vorbereitet hat. Er meinte auch, dass seine Sitze nun wie neu aussehen, obwohl sie vorher voller Fussel waren.Ich kann dieses kleine Gerät auch nur weiterempfehlen, es ist jeden Cent wert.
      Gruß

    Achtung ab dem 25.5.2018 greift die DSGVO, weitere Infos dazu findet Ihr hier: Datenschutzerklärung, Nutzungsbestimmungen und Forenregeln.