Empfehlung Druckluftkompressor

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    Achtung ab dem 25.5.2018 greift die DSGVO, weitere Infos dazu findet Ihr hier: Datenschutzerklärung, Nutzungsbestimmungen und Forenregeln.

    • tornador z020

      [edChit]Hallo
      Ich habe viel über den Tornador 020 gelesen und auch über einige Kompressoren. Jetzt bin ich soweit das ich nicht mehr weis welchen Kompressor ich mir holen soll. Ich möchte nur ab und zu meine zwei autos damit sauber machen und nicht gewerblich. Dafür brauche ich ein Kompressor der min 270Liter abgibt.
      Was würdet ihr mir da empfehlen und was für ein habt ihr?

      Bei ebay gibt es so viele günstige aber ich habe diese Marken noch nie gehört auser Güde.
      Z.b. ebay.de/itm/110880507237?ssPag…_trksid=p3984.m1423.l2649
      Oder die Marke Rotenbach. ebay.de/itm/360893263230?ssPag…_trksid=p3984.m1423.l2649

      [edit]durch Jones: @Richard2511: Hab deinen Posts in den richtigen Thread verschoben. Bitte künftig im passenden Bereich stöbern und die Suche benutzen, nicht gleich ein neues Thema erstellen - siehe Forenregeln.[/edit]

      The post was edited 2 times, last by Jones ().

    • Da wirst du zum zweiten für die 500€ greifen müssen.

      Habe einen ähnlichen mit 100 Liter Kessel und 270l/min und der kommt gerade so mit dem Tornador parat!


      Fahr mal in den nächsten Bauhaus, da gibts die "Herkules" Kompressoren für round about 400€.

      Some people do drugs, others pop bottles. I get my joy with wide open throttles.

    • Der Güde 400/10/50N hat doch nur eine Abgabeleistung von 250l/min. Und damit kann man die Pistole dauernt mit voller Leistung betreiben? Kann jemand ein Video davon machen bitte?

      Und was sagt ihr zu meinen ersten Link den ich gepostet habe?

    • Der vom @flash-shark: ist baugleich mit dem Güde. Hier gibt's ein Video davon.
      NEUE Tornador Gun Black Z-020 - Test Post 105


      Habe mir kürzlich selbst den genannten Güde für ca. 220€ gekauft, klappt wunderbar. War aber kürzlich(3 Wochen nach Kauf des Kompressors °°n ) im Bauhaus und habe einen baugleichen gesehen kostete um die 180€ und da war schon ein bisschen Zubehör wir Ausblaspistole, Sprühpistole, Spiralschlauch usw. dabei. Ist also sicher nicht verkehr mal auf gut Glück in den Baumarkt zu gehen.

    • Mache am Wochenende mal ein Video von der Tornador-Gun und dem Manometer unter Dauerfeuer. _BEE

      Some people do drugs, others pop bottles. I get my joy with wide open throttles.

    • Auf das Video freu ich mich jetzt schon.


      Also reicht ein 50Liter Kompressor mit einer Abgabeleistung von 250l/min aus. Ist das so richtig?

    • Richard2511 wrote:

      Auf das Video freu ich mich jetzt schon.


      Also reicht ein 50Liter Kompressor mit einer Abgabeleistung von 250l/min aus. Ist das so richtig?
      Würde ich so nicht sagen.

      Mein 100L hält den Druck unter Dauerbeschuss bei ca 5.5-6 Bar, wo ja auch der Arbeitsbereich der Z-020 liegt.
      Some people do drugs, others pop bottles. I get my joy with wide open throttles.

    • So, da bin ich mit meinem Video.

      Eine Minute Dauerfeuer mit dem Z-020.

      Man sieht gut, dass der 100L Dreizylinder gerade so den Arbeitsdruck von dem Tornador halten kann.

      Werde den Kompressor auf kurz oder lang auch noch "umritzeln", da ich doch gerne die 6 bar dauerhaftanliegen hätte.

      Also:

      Der Kompressor:




      Die Daten:




      Und das Video:




      Ich hoffe ich konnte helfen :D

      Some people do drugs, others pop bottles. I get my joy with wide open throttles.

    • Ab mittwoch gibt es bei Norma einen 2 zylinder Kompressor mit 410l/min bei 4bar ansaugleistung

      norma24.de/_d_/_aktionen_/_wer…detailansicht-1285-12501_

      Vergleichbare modelle (ich schätze mal sogar die gleichen) habe ich für um 270€ gesehen.

      Ich bin noch am überlegen, werde aber vor ort entscheiden (aussenmaße interessieren mich, da nur begrenzte platzreserven vorhanden sind)

      The post was edited 1 time, last by spammer36 ().

    • @Spammer

      Die Abgabeleistung ist das wichtige, nich die Ansaugleistung, kannst ja dann vor Ort schaun was er hat. Von weniger als 150 Litern würd ich die Finger lassen, sowas reicht zum Fahrradreifen oder Luftballon aufpusten.

      MFG CP

    • Vielleicht eher weniger für die Tornador zu gebrauchen, aber diesen hier:
      amazon.de/Einhell-BT-AC-270-50…ywords=einhell+kompressor

      gibt es derzeit beim Obi für knapp 130€. Von der Luftmenge und der Abgabeleistung reicht das im Schlagschraubbetrieb für 2 Felgen, dann springt er wieder an. -> Zuerst eine Seite wechseln, dann die andere. Mag aber vielleicht auch am Billig Schlagschrauber liegen. Die besseren brauchen ja um welten weniger Luft.

    • So, da bin ich mit meinem Video.

      Eine Minute Dauerfeuer mit dem Z-020.

      Man sieht gut, dass der 100L Dreizylinder gerade so den Arbeitsdruck von dem Tornador halten kann.

      Werde den Kompressor auf kurz oder lang auch noch "umritzeln", da ich doch gerne die 6 bar dauerhaftanliegen hätte.

      Also:

      Der Kompressor:



      Die Daten:




      Und das Video:



      Ich hoffe ich konnte helfen :D
      Hallo
      Ich würde mir such gerne so einen Kompressor kaufen.
      wie lange dauert es von 0-10 bar??

      Lg
      Danke

      @schwertfisch:

      [edit]by Mitch_A5: Bitte Bilder und Videos bei den Zitaten entfernen - siehe Forenregeln - Danke[/edit]

      The post was edited 1 time, last by Mitch_A5 ().

    • mrcp wrote:

      @Spammer

      Die Abgabeleistung ist das wichtige, nich die Ansaugleistung, kannst ja dann vor Ort schaun was er hat. Von weniger als 150 Litern würd ich die Finger lassen, sowas reicht zum Fahrradreifen oder Luftballon aufpusten.

      MFG CP

      Da muss ich dir 100% recht geben. Erfahrungsgemäß sinkt der Druck bei Dauerbetrieb der Z20 Black nicht unter 6,1Bar, also genau passend für die Tornador. Beim verwenden von Druckluftschlagschrauber und Ausblaspistole im Dauerbetrieb, reden wir auch von einem mindestdruck von 6bar. Ich habe diesen Kompressor jetzt seit fast einem Jahr und bin bis dato 100% zufrieden. Sicher wäre ein schraubenverdichter angenehmer wegen der Lautstärke, aber bis auf diesen Defizit habe ich keine Schwachpunkte festgestellt. Man sollte nur darauf achten Kolbenkompressoren gerade mit solch einem Luftdurchsatz (die Tornador läuft bei mir gerne mal 2std im Dauerlauf) mit einem Wasser und Ölabscheider zu versehen, da kommt einiges raus.

      Um nochmal zum Ansaug/Abgabeverhältnis zu kommen, leider sind die wenigsten billigen Kompressoren mit einer definierten Abgabeleistung versehen. Die Ansaugmenge lässt nur vermuten. Ich hatte Glück das er auch genügend Leistung bringt, daher auch meine empfehlung
    • Neuer Kompressor

      Hallo Miteinander,

      Vielleicht könnt ihr mir beim Thema Druckluft Kompressor weiterhelfen, blicke da nicht mehr durch .. :sos:
      Ich möchte mir einen für die Garage zulegen, er soll überwiegend für den Alttag wie z. B. Reifendruckkontrolle und zum Ausblasen von Geräten, Werkbank und Motorrad dienen.
      Da ich den Kompressor später auch noch mit einem Luftdrucknagler und ggfs. Schrauber betreiben möchte, sollte dieser dementsprechend auch Leistung und Volumen haben!

      Nun ist mir beim Recherchieren mehrfach aufgefallen, dass es zwei varianten sprich einmal die Ölfreie und einmal die Ölhaltige gibt.
      Die Seite klärt zwar gut auf, aber würde gerne noch eure Meinung hören. T^

      Beim Thema Volumen bin ich mir auch nicht ganz schlüssig, ich denke 50l sollten ausreichen für den normalen Gebrauch, oder? ?(

      Mein Limit liegt bei + - 600 Euro!
      Hier sind meine drei Favoriten aus dem Vergleich:

      IMPLOTEX Druckluftkompressor 850W

      Scheppach Kompressor HC53DC

      Dema Stabilo Kompressor 100L



      Vielleicht kennt sich jemand damit aus und kann mir ein paar Tipp geben?


      Danke schon mal! #0da^

    Achtung ab dem 25.5.2018 greift die DSGVO, weitere Infos dazu findet Ihr hier: Datenschutzerklärung, Nutzungsbestimmungen und Forenregeln.