Projekt OsmoseAnlage zum Waschen

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    Achtung ab dem 25.5.2018 greift die DSGVO, weitere Infos dazu findet Ihr hier: Datenschutzerklärung, Nutzungsbestimmungen und Forenregeln.

    • die 40-60 Liter kann ich so überhaupt nicht nachvollziehen. Ich hab mir extra von Gardena einen Durchflussmengenmesser gekauft, um zu eruieren welchen Wasserverbrauch ich beim Waschen habe. Viel unter 150 Liter ist da incl. 2 Eimer Wäsche nicht drin. Mich würde interessieren, wie du mit besagter Menge auskommst, wo allein schon die 2 Eimer Wäsche knapp 30 Liter ausmacht. Ich wasche eigentlich immer mit Hochdruckreiniger, dann Foam, nochmal HochDruckReiniger, 2 Eimer Wäsche und nochmal HochDruckReiniger. Wäre da auf Antworten gespannt.
      wie gesagt 40-60 Liter nur für Kärcher. 2 Eimer Wäsche is da noch nicht dabei. Allerdings kann ich da auch das Konzentrat nehmen und hab trotzdem keine Wasserflecken oder Nachteile denke ich. Ich Kärcher vor dem Foamen nicht, nur nach Foamen und nach 2 Eimer Wäsche. Hast du einen großen starken Kärcher ? Da könnte dann der letzte Unterschied versteckt sein. Meiner ist eher ein schwächerer. Grüße Getapatalkt :) Edit: Mein Kärcher braucht 6 Liter in der Minute und mehr als 10 Minuten bleib ich nicht drauf .

      The post was edited 1 time, last by thefelix ().

    • Klaus wrote:

      die 40-60 Liter kann ich so überhaupt nicht nachvollziehen.
      Ich hab mir extra von Gardena einen Durchflussmengenmesser gekauft, um zu eruieren welchen Wasserverbrauch ich beim Waschen habe. Viel unter 150 Liter ist da incl. 2 Eimer Wäsche nicht drin.

      Das kann ich so bestädigen, ich habe mir mal den Spaß erlaubt den Verbrauch an der Wasseruhr im Keller (extra Uhr ohne Entwässerungsgebühren, da sie nur für den Garten genutzt wird) zu messen und hab nicht schlecht gestaunt als dort 192l mehr drauf standen. :shckd:

      Aber ich kann zum Glück sagen das bei uns das Wasser auf dem Dorf mit 5,2°dh sehr weich ist und selbst ohne abtrocknen fast keinerlei Kalkflecken auf dem Lack feststellen konnte, somit musste ich bisher nicht über so etwas nachdenken. T^
    • So langsam gehts zwar ins Offtopic, aber ich gesell mich mal dazu.

      Ich benötige für mein Auto 100l + das was in die beiden Eimer kommt -> Summa summarum ca. 140-150l.

      Gruß

      Himmel

      "Ich habe nichts gegen Elektroautos. Es ist bloß so: Ich bevorzuge V8-Motoren. Das ist mein Dienst an der Menschheit." Jeremy Clarkson

    • Wascht ihr zwei mit HochDruckReiniger oder mit einem normalen Schlauch ? Mit einem normalen Schlauch brauche ich auch 120 Liter minimum. Mein Kärcher braucht aber wie gesagt nur 6 Liter in der Minute und 10 Minuten lang wirklich den Kärcher nutzen ist sehr lange und reicht locker um 2 mal das Auto komplett abzukärchern. Waschwasser für Kübel würde ich das anfallende Konzentrat nehmen. Foamen tu ich mit de FM 50 da brauch ich auch nur 2 Liter Wasser fürs ganze Auto und nicht wie bei einer Foam Gun gleich mindestens 50. Foamen tu ich immer mit dem Wasser aus dem Luftentfeucher. Somit komme ich auf 40-60 Liter Osmosewasser + 2 Liter Wasser aus Luftentfeuchter + 30 Liter aus den Kübeln Insgesamt: 72 - 92 Liter Wasser Die Osmoseanlage muss aber nur 40-60 herstellen braucht somit je nach Verhältnis zwischen 80 und maximal 150 Liter. Bin damit also weit unter dem Durchschnitt. Grüße Getapatalkt :) [edit] durch snoopy: bitte keine Abkürzungen verwenden, siehe Forenregeln. Danke[/edit]

    • Öhm mal so mal so, der Verbrauch variiert dabei nur im einstelligen Literbereich, da ich wenn ich mit Hochdruckreiniger wasche immer noch eine Runde foame, worauf ich beim Gartenschlauch verzichte.

      Gruß

      Christian

      "Ich habe nichts gegen Elektroautos. Es ist bloß so: Ich bevorzuge V8-Motoren. Das ist mein Dienst an der Menschheit." Jeremy Clarkson

    • Gibts eigentlich Pumpen, die mit einem geschlossenen Ausgang klarkommen? Die meisten Gartenpumpen halten das ja nur ein paar Minuten aus. Ich frage weil: Bei mir muesste ich Regen vermutlich im inneren des Gebaeudes and der Ableitung anzapfen, die aeusseren Regenrohre verschwinden schon gut ueber dem Boden im Haus. Aber dann muesste ich circa 15-20 Meter flache Distanze zum Hochdruckreiniger ueberwinden ... beziehungsweise ca 10 Meter, aber 3 Meter hoeher. Der Hochdruckreiniger kann zwar Wasser selber anzioehen, aber nur ueber sehr kurze Distanz. Also brauche ich eine Pumpe, die den Hochdruckreiniger beliefert ... aber da der ja immer wieder nicht foerdert, hat eine Pumpe davor auch nix zu foerdern. Ebenso muss sie genug foerdern koennen, also 2-3 Liter pro Minute mehr als Sicherheistmarge, da ein Hochdruckreiniger niemals Unterdruck auf der Ansaugseite haben darf. Da such ich noch nach einer bequemen Loesung. Die Mschine kommt ja nur fuer ein paar MInuten zum Einsatz am Auto ... wenn da der Aufwand zu gross wird mit dem staendigen Aufbau lass ich's schnell mal ganz bleiben.

      "Die meisten Menschen reagieren erst dann mit Vernunft, wenn sie alle anderen Möglichkeiten ausgeschöpft haben."

    • Zum Beispiel die Gardena Fasspumpe 4000/2 automatic. Die benutze ich auch, die schaltet sich automatisch ab, wenn kein Wasser mehr benötigt wird!
      Grüße
      Andreas

      Mein Gott, macht Autopflege Spass & Freude & Süchtig

    • Kostenpunkt ?
      da du aus Österreich bist, ca. 60€ bei Redcoon für die Pumpe. Grüße Edit: die Classic kostet 60€, da es hier ja um die Auto On/Off geht muss man die Comfort kaufen, kommt dann auf 90€. Getapatalkt :)
    • Rückstandslose Wäsche

      Hallo,

      über diverse Socail Media Plattformen stolpere ich immer mehr über solche Pure Final Rinse "Geräte".
      Sind das einfach nur Entkalker für das Wasser, die man zwischen Wasseranschluss und Hochdruckreiniger klemmt?


      Neben dem Teil von Pure Final Rinse habe ich so etwas Ähnliches auch von Swissvax gesehen, bin mir da aber nicht sicher.

      Gruß,

      Kevin

      @Tripleschich
      Edit by heli: Post in den schon vorhandenen Thread verschoben, bitte in Zukunft die Forenregeln beachten :rtfm: und die Suchefunktion benützen, und nun bitte einfach hier weiter posten. danke.

    • Wer mit einem stumpfen Wasserstrahl gelernt hat das Auto zu trocknen braucht sowas nicht, für das Geld lieber gut Essen gehen :D

      Gruß heli

      Unbenanntes Dokument                    agentur

    Achtung ab dem 25.5.2018 greift die DSGVO, weitere Infos dazu findet Ihr hier: Datenschutzerklärung, Nutzungsbestimmungen und Forenregeln.