Liquid Glass

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    Achtung ab dem 25.5.2018 greift die DSGVO, weitere Infos dazu findet Ihr hier: Datenschutzerklärung, Nutzungsbestimmungen und Forenregeln.

    • @Markus: Allso ich bekomme mit einer 473 ml Flasche locker 15-20 Schichten oder mehr hin... Petzoldt's sagt ja: Schön dünn auftragen. Wenn Du eine Flasche LG für 5-6 Schichten brauchst, dann ist es aber recht dick aufgretragen und das Auspolieren ist recht mühsam... oder habe ich Dich falsch verstanden... ;)

      Ciao,
      Putzschwamm

    • Upps--- ich meinte natürlich , das ich immer 5-6 Schichten pro Jahr auf dem Leon auftrage...

      Richtig , man kommt natürlich wesendlich länger mit der Flasche aus. 8o

      Gruß

      Markus

      Gruß Markus..

    • Wenn ich mein Auto mit LG behandeln will und der Wagen vom Vorbesitzer diese miesen vielen ganz dünnen Waschanlagenkratzer hat, soll ich dann vorher den Wagen polieren? Wenn ja, was für eine Politur empfiehlt es sich zu nehmen?

      Das Frühjahr kommt und so ein schwarz perleffekt kann ohne die vielen kleinen Kratzer und mit ein paar Schichten LG doch sicher sehr schön aussehen.

      Ich hab den Toledo im November gekauft und seit dem gab es nicht viele Gelegenheiten das Auto glänzen zu sehen :] ich kann es kaum erwarten!! :D

    • Original von dreiundzwanzig
      Wenn ich mein Auto mit LG behandeln will und der Wagen vom Vorbesitzer diese miesen vielen ganz dünnen Waschanlagenkratzer hat, soll ich dann vorher den Wagen polieren? Wenn ja, was für eine Politur empfiehlt es sich zu nehmen?

      Das Frühjahr kommt und so ein schwarz perleffekt kann ohne die vielen kleinen Kratzer und mit ein paar Schichten LG doch sicher sehr schön aussehen.

      Ich hab den Toledo im November gekauft und seit dem gab es nicht viele Gelegenheiten das Auto glänzen zu sehen :] ich kann es kaum erwarten!! :D



      Bei mir sieht es ähnlich aus. Habe mein Auto (schwarzmetallic) auch im letzten Jahr gebraucht gekauft.
      Nächste Woche steht die Autovorbereitung für den Sommer an (endlich die Alufelgen wieder rauf :)) ).
      Zuerst werde ich versuchen die vorhandenen Haarlinienkratzer durch gründliches Polieren zu entfernen, dafür habe ich mir die Füllpolitur von Petzolds mitbestellt (Paket heute gekommen).

      Danach werde ich einige Schichten LG auftragen, zwischen den Schichten jeweils ein Tag Pause. Sollte die Sonne scheinen, werde ich den Wagen zwischenzeitig aus der Halle fahren, damit die Sonne das Ganze noch ein bisschen einbrennen kann, sollte die Sonne nicht scheinen, muss es auch so gehen.

      Das ganze Prozedere wird also wohl 3-4 Tage dauern, ich denke aber es wird sich lohnen.
    • Liquid Glass - Der Thread rund um die Versiegelung...

      Ich habe mir jetzt das LG Set bestellt. Aber danach erst gelesen, dass es wohl bei schwarzen Autos ziemlich kompliziert anzuwenden sei. Kann mir jemand einen Tip geben, wie ich es am besten auf schwarzem Lack anwende und diese "Wölkchenbildung" vermeiden kann?

    • Hi dreiundzwanzig,

      ich hab einen schwarzen blackmagic perleffekt Golf IV. Das wichtigste ist wohl, dass man LG nicht zu dick aufzutragen. Dadurch lässt es sich gut abpolieren und es bleiben auch keine Wolken zurück.

      Es kann sein, dass die erste Schicht ein wenig mühsamer geht, da der Lack so ein wenig stumpf und LG-frei ist. Ab der 2ten Schicht sollte es aber sehr leicht gehen und die Wolken sollten auch verschwunden sein.

      Manchmal merkt man die Wolkenbildung auch, wenn man LG an einem warmen Tag aufträgt und zu lange mit dem abpolieren wartet. Gerade ein schwarzer/dunkler Lack heizt sich da ja sehr schnell auf und "backt" dann jedwede Politur fix aus... X(

      Und: Wenn Du die Wolken nicht gut wegbekommst, wechsle mal einfach die Lappenseite oder schlage den Lappen kräftig aus, oder nimm einen frischen Lappen. Dann gehen die Wolken auch weg.
      Ich benutze meist zwei Poliertücher, einen fürs grobe entfernen und den anderen für's auspolieren. 8)

      Kopf hoch, das wird schon alles klappen! ;)

      Ciao,
      Putzschwamm

    • Hallo dreiundzwanzig,

      mein Variant ist unischwarz und finde die LG-Anwendung nicht kompliziert. Die Motorhaube und das Dach waren im letzten Jahr schon etwas schwieriger zu bearbeiten, da eben gerade Flächen.
      Halte Dich an die Anleitung und Du wirst nach der Versiegelung sicherlich strahlen wie Dein Auto.

      Gruß
      snoopy

      Unsere Familienkutschen:
      VW Golf VII Variant Highline TSI 150 PS weiss, VW Caddy Highline TDI 150 PS weiss, VW Golf 1 Cabrio SportLine 98 PS unischwarz, VW Golf IV Sport Edition 105 PS unischwarz
      seit einem Jahr in den ewigen Jagdgründen:
      T4 Caravelle TDI 180 PS Blackmagic Perleffekt ;(
      auf dem Weg in die ewigen Jagdgründen:
      VW Golf IV Variant Highline TDI 130 PS unischwarz ;(
    • Vielen Dank für die Tips...Das stimmt zuversichtlich!! :D Ich werds einfach mal angehen wenn es da ist!

      *EDIT* Eins noch...im Moment sind noch Anbauteile von meinem Wagen beim Lackierer. Wie lange sollte ich warten bis ich diese auch mit LG behandeln kann?

      The post was edited 1 time, last by dreiundzwanzig ().

    • mmmhh... ich hab am 18.3. bei Petzold das LG und weitere Kleinigkeiten bestellt. Extra per Bankeinzug damit es schnell geht. Das Set ist bis heute nicht angekommen und auf meine E-mail hab ich keine Antwort erhalten.

      Ich hab dann gestern angerufen, da meine Bestellung auf der Internetseite immernoch als offen drin steht. Die nette Frau am Telefon (nicht ironisch gemeint)
      sagte mir das sie nichts von einer Bestellung vorliegen hätte. Sie hat dann mit Hilfe der Auftragsnummer mal nachgesehen und mir zugesichert das das Paket raus geht. Jetzt bin ich ja mal gespannt ob die vorher per E-mail zugesicherten 10% Forumsrabatt auch abgezogen werden.... Ich hoffe das wird kein leidiges Thema!
      ;(

    • Ich denke, da musst du dir keine Sorgen machen.

      Ich habe ganz andere Erfahrungen bei meiner Bestellung gemacht. Aus Dringlichkeit wurde mir das Paket sogar dirket zugeschickt nachdem ich eine Kopie des Überweisungsbelegs hingefaxt habe. Das Geld war also noch nicht mal auf dem Petzoldtkonto und die Ware ist trotzdem schon raus gegangen.

      Deine Bestellung ist wohl wirklich einfach verloren gegangen (momentan ist wohl die "Autoputz-Hauptsaison") und die Überweisung konnte evtl. nicht zugeordnet werden.

      Ich denke das Paket wird in den nächsten Tagen bei dir eingehen.

      Gruß Tim

    • Ich habe auch gute Erfahrungen mit Pezolds gemacht, habe per Vorkasse den vollen Betrag überwiesen, da ich ja nicht wußte ob ich Prozente bekomme, dem Paket lag dann ein Umschlag mit dem "Wechselgeld" bei, klasse Service.

    • LG auf BMP BORA

      ...um mal wieder was zum Thema zu sagen :D


      ...hab heut mal meinen BORA etwas gereinigt und gepflegt, ging ganz leicht drauf und wieder runtert...und GEIL sieht er aus...besser als bei der Abholung :D8)

    • Bei mir ist die Welt auch wieder in Ordnung. Das Set ist heute angekommen und eine E-mail mit einer Entschuldigung, dass es so lange gedauert hat, weil jetzt Sturmzeit für Pflegemittelbestellungen ist. Und der rabatt war auch abgezogen....Seeeehr geil!! :D

      Und jetzt geht die Plegeaktion auch bald los....nur regnet es bei uns ziemlich! :(

      The post was edited 1 time, last by dreiundzwanzig ().

    • Das mit der Wölkchenbildung auf dem schwar-metallic-Lack hatte ich auch. Wie auch schon oben genannt hauptsächlich auf der Motorhaube und dem Dach. Um das zu vermeiden, kann ich nur sagen, LG nicht zu lange einwirken lassen und danach gut mit einem sauberen Microfasertuch wegpolieren. Ich fange deshalb immer mit den beiden Teilen an, solang das Tuch noch sauber ist. Meine Motorhaube bearbeite ich in 3 Teilen und mein Dach immer in 4 Teilen. Sonst trocknet das LG immer zu schnell.
      Aber der Glanz und der Abperleffekt nach der mittlerweile vierten Schicht is einfach nur geil!!!

    • Das wichtigste nach der nur kurzen Einwirkzeit , ist das Microfasertuch .. gerade bei Putzempfindlichen Lacken .. Dort sollte man ein feineres nehmen und auch mindestens noch ein zwei zur Hand haben. Wenn ein Tuch "gesättigt" ist , d.H. der Stoff mit genug Material aufgefüllt ist , kommt es zu Schlierenbildung , deshalbt das Tuch immer wenden und im Bedarfsfall wechseln.
      Ich empfehele das neue Microfasertuch von Aristoclass , diese nimmt sehr viel Material auf , ein weiteres gute Tuch ist das gelbe Microfasertuch Extrafein. Diese Tücher sind bei Putzempfindlichen Lacken ein muss. Das Ergebniss wir dadurch noch fehlerfreier. Auch die Auftragsschwämsschwämmchen von Aristclass in Verbindung mit LG , sin eine sehr gute Wahl . Ich habe dieses getestet , das klappt noch besser , da die Dosierung noch präzisier ist ..

      Gruß

      Markus

      Gruß Markus..

    • Hallo! Frage zu Versiegelung für Laternenparker

      Hallo erstmal,

      aufgrund des sehr erfreulichen Online-Gesprächs mit Macmini habe ich beschlossen, mich hier zu registrieren. Ich habe auch gleich eine Frage: Als Laternenparker ist mir bis jetzt keine Versiegelung und kein Wachs untergekommen, das wesentlich länger als 4-5 Wochen abperlt, auch nicht bei vorheriger Entfettung des Lackes mit der clay bar. Selbst Swizöl und Liquid Glass liessen nach ein paar Wochen sehr nach. Das Beste was ich bis jetzt entdecken konnte ist Zaino aus Amerika. Habt Ihr diesbezüglich eine Empfehlung?

      Danke für die Tips! Ich freue mich darauf, viel von Euch zu lernen!

      Schönen Tag noch!

    • Hallo ;)

      Markus macht gerade einen Langzeittest mit der Aristoclass Versiegelung, aber warte doch mal bis du registriert bist und poste dann in das entsprechende Unterforum, sonst könnte es unübersichtlich werden.

      Gibt ja noch einige Sachen die unklar sein könnten, z.B. wieviele Schichten LG hast du aufgetragen; Was meinst du mit "auch nicht bei vorheriger Entfettung des Lackes mit der clay bar" ? usw.

      The post was edited 1 time, last by hififreak ().

    Achtung ab dem 25.5.2018 greift die DSGVO, weitere Infos dazu findet Ihr hier: Datenschutzerklärung, Nutzungsbestimmungen und Forenregeln.