Der "Meguiars - MirrorGlaze - Versiegelungs-, Wachs- und Lackfinish"-Thread

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    Achtung ab dem 25.5.2018 greift die DSGVO, weitere Infos dazu findet Ihr hier: Datenschutzerklärung, Nutzungsbestimmungen und Forenregeln.

    • Hallo Arthy,

      vielen Dank für die Links.

      Aber ich hatte geschrieben, dass auf der Homepage von Meguiars die Produkte nicht mehr zu finden sind. Bei Skyline Car Care bekommt man es auch.
      Ich hätte nur gerne gewußt, ob es sich bei #7/21/16 um Auslaufprodukte handelt und was aus der aktuellen Kollektion vergleichbar wäre.


      Gruß

      Das Schwierigste am Leben ist es, Herz und Kopf dazu zu bringen,
      zusammenzuarbeiten. In meinem Fall verkehren sie noch nicht mal auf
      freundschaftlicher Basis. (Woody Allen)

      Unsere Fahrzeuge: Fiat 500C Carbon schwarz met., Ford Kuga Brisbane braun met.

    • Ich als Newbie tue ich mich etwas schwer und habe mich nun entschieden.

      Ich werde mir einiges von Meguiars bestellen. Warum nun ausgerechnet von Meg kann ich nicht sagen. Es gibt keine plausible Begründung. Dazu würde ich aber gerne noch Eure Meinung hören.

      Nach dem Waschen dachte ich den Precleaner Dodo Juice Lime Prime, anschließend Glanzverstärker Meg's Mirror Glaze 34 Final Inspection und zum Schluß Meguiar's Professional Paste Wax 16.

      Das sollte meiner Meinung nach für den Lack eines Neuwagens ausreichen, oder?

      VG

      sportage0505

      Das Schwierigste am Leben ist es, Herz und Kopf dazu zu bringen,
      zusammenzuarbeiten. In meinem Fall verkehren sie noch nicht mal auf
      freundschaftlicher Basis. (Woody Allen)

      Unsere Fahrzeuge: Fiat 500C Carbon schwarz met., Ford Kuga Brisbane braun met.

    • wie elchbier schon schreibt... das #34 kannst als Zwischenschritt weglassen. direkt das Wachs auf das lime prime. wird schön glänzen..... ......getapatalkt

    • Ihr habt mich "überzeugt".

      Danke

      Das Schwierigste am Leben ist es, Herz und Kopf dazu zu bringen,
      zusammenzuarbeiten. In meinem Fall verkehren sie noch nicht mal auf
      freundschaftlicher Basis. (Woody Allen)

      Unsere Fahrzeuge: Fiat 500C Carbon schwarz met., Ford Kuga Brisbane braun met.

    • Ich bräuchte mal ein paar Tipps fürs Mirror Glaze 16 :-)

      Folgende Ausgangssituation:

      Fahrzeug ist ein Bora Variant in Silber (LA7W) der bis aufs Dach neu lackiert wurde.

      Für den neuen Lack hatte ich mir Lime Prime und Mirror Glaze 16 überlegt .
      Ans Dach wollte ich nach dem Kneten mit 1Z Gelb anschliessend Grün und dann ebenfalls Lime Prime und MG16.
      Das ganze würde per Hand passieren da keine Maschiene zur verfügung steht:-)

      Gewaschen würde dann wie bisher mit 2 Eimern und Dodo Sour Power und zum Abschluss ne Schicht Ultimate Quik Detailer

      Passt das so alles ?

      Ich hoffe ich bin damit hier richtig :-)
      Bin auch gerne für weitere Tipps offen :-)

      gruss Christian

    • Hallo Christian,
      ich persönlich habe die 1Z Polituren noch nicht benutzt. Die gelbe wird als Extra Lackreiniger deklariert und liest sich in der Produktbeschreibung wie eine Schleifpaste - die per Hand zu verarbeiten könnte sich schwierig gestalten.

      Vielleicht solltest du zunächst die rote und grüne probieren, wobei die rote die mildere Variante ist.

      Den Quik Detailer nach einer Sour Power Wäsche zu benutzen erschließt sich mir nicht ganz, aber das muss jeder selber wissen. :]

      "Man kann ein Auto nicht wie einen Patienten behandeln - ein Auto braucht Liebe." - Gerhard Kocher
    • Ich bin Politurtechnisch auch absolut offen für neues !
      Ich hatte mir den ganzen Satz 1Z Produkte damals eigentlich nur für meine Winterfelgen geschossen was auch recht gut funktioniert hat :-)
      Das mit dem Quickdetailer hatte ich mir angewöhnt da ich bisher nur das das Tech wax benutzt hatte und da wurde der glanz gefühlt verstärkt;-)

      Was ich an Politur noch da hätte wäre die scratch x 2.0 Paste. Aber damit das ganze Dach machen ?(
      Es sollten halt möglichst viele Kratzer verschwinden und etwas Farbtiefe gewonnen werden aber da komm ich wohl um ne MAschine nicht rum .. oder :-)

      gruss

    • Mit Scratch X 2.0 lassen sich in jedem Fall Kratzer beseitigen, eine Alternative für den Handbetrieb wäre die Ultimate Compound. Wichtig ist, dass du nur kleine Bereiche bearbeitest und dort die Politur wirklich durcharbeitest.

      Hier im Forum gibt es auch einige Show it Offs von Handarbeitern. Vielleicht liest du dich da auch mal ein.
      Früher oder später wirst aber auch du dir eine Maschine zulegen :D

      "Man kann ein Auto nicht wie einen Patienten behandeln - ein Auto braucht Liebe." - Gerhard Kocher
    • Das könnte durchaus passieren :-) Aber nur fürs Dach lohnt es sich jetzt "erstmal" nicht :-)
      Aber mit dem Lime Prime und dem MG 16 schein ich ja schon auf einem guten weg zu sein :-)

      Danke erstmal ;-) werde mich wohl erstmal weiter einlesen und berichten :-)

    • Hallo,

      man liest recht wenig über das MG #26. Ich wollte eigentlich ein Dodo Wachs, jetz hab ich eine fast volle #26 Dose umsonst bekommen. Kann man in Verbindung zum '26 das Dodo Lime Prime nehmen und oder Step 2 bzw MG #7 ?
      Gibt es sonst erwähnenswertes zu Wachs? Taugt es und ich sollte mir lieber ein Dodo (Diamond White hatte ich in Betracht gezogen) holen? Ist das eine Art Hybrid Wachs, also bestehend aus synthetischen und natürlichen Bestandteilen?

      Standzeit?

      Danke für die Hilfe

      Bim

      E21 323i
      E39 520i
      E39 540i

    • Ansich kannst du alles nutzen - Lime Prime, #7, Step 2. Lime Prime sollte hier aber die bessere Basis der 3 sein.
      Das #26 ist sehr anfängerfreundlich. Du kannst es bedenkenlos benutzen und wirst auch deine Freude damit haben.

      "Man kann ein Auto nicht wie einen Patienten behandeln - ein Auto braucht Liebe." - Gerhard Kocher
    • Es zählt zu den Carnaubawachsen, Polymere sind aber dennoch enthalten.
      Den Wischtest kannst du hier durchführen, ja.

      Bzgl. deiner Frage Lime Prime & #7 Show Car Glaze. Lime Prime reinigt den Lack & besitzt in seiner ursprünglichen Form(nicht die Lite) durchaus minimale Schleifpartikel. Mit dem Exzenter verarbeitet lassen sich hier auch kleinere Defekte entfernen. Hierfür gibt es aber in meinen Augen geeignetere Produkte.
      Die Show Car Glaze ist eine reine "Glasur" ohne jegliche Schleif- oder Reinigungsfunktion. Du kannst sie bedenkenlos unter dem #26 Wachs auftragen. Ob es optisch einen großen Unterschied macht, musst du selbst entscheiden.

      Zur Standzeit als solche kann ich nichts sagen, da ich zur Fraktion der Vielwachser zähle :S

      Halt uns auf dem laufenden, wie es dir gefallen hat T^

      "Man kann ein Auto nicht wie einen Patienten behandeln - ein Auto braucht Liebe." - Gerhard Kocher
    • ich werde euch auf dem laufenden halten. Ist dann das lime prime lite eine alternative zum #7? ich weiss nicht, auch nach lesen des lime prime thread, wo ich das limprime gäzlich zuordnen soll... Precleaner ist klar, aber...
      Ich habe noch den step1 lackreiniger. Der ersetzt ja dann die schleifwirkung des lime Prime.

      Empfiehlt sich nach der Politur also das limprime lite und dann das #26 oder das #7 statt des lime Prime lite?
      Oder evtl #7 in Verbindung mit limeprime lite und dann das #26?

      E21 323i
      E39 520i
      E39 540i

    • Ich möchte mal kurz meine Erfahrung mit dem #21 schreiben.
      Habe es mir letztes Jahr vorm Winter gekauft und auf meinen weißen Fiat aufgetragen. Vorher kam Meguiars Step 2 Polish drauf.
      Ich muss sagen, vom Glanz war ich begeistert.
      Habe das Auto über den kompletten Winter gefahren und nie gewaschen. Dann als die Temperaturen passten kam die 1. Wäsche. Das Wasser perlte fast noch so perfekt ab wie nach dem Neuauftrag. Habe dann ordentlich gereinigt und eine neue Schicht aufgetragen. Diese ist nun seit ca. 2 Monaten drauf (ca. 500km gefahren) und 3x gewaschen. Perfekt bis jetzt!
      Als Alternative habe ich vor 1 Woche #16 auf meinen Golf aufgetragen um mal zu testen, da ich das #16 bisher nicht verwendet habe.
      Vom Glanz her steht das #21 dem hier so gelobten #16 in nichts nach. Jetzt werde ich das mal über nen längeren Zeitraum beobachten. Die Verarbeitung finde ich vom #21 einfacher.

    Achtung ab dem 25.5.2018 greift die DSGVO, weitere Infos dazu findet Ihr hier: Datenschutzerklärung, Nutzungsbestimmungen und Forenregeln.