Scheibenversiegelung entfernen

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    Achtung ab dem 25.5.2018 greift die DSGVO, weitere Infos dazu findet Ihr hier: Datenschutzerklärung, Nutzungsbestimmungen und Forenregeln.

    • Hi @eugen981
      Mit Verdünnung alleine wirst die Versiegelung nicht lösen können. Scheibe polieren! Wasser drauf, wenn es nicht mehr abperlt, ist die Versiegelung weg.
      Zur Nachbehandlung und zum Entfernen der Politur Rückstände kannst mit einem alkoholischen Reiniger noch mal drüber (Kontrollreiniger / Isopropanol)

      Grüße Heiko

      PS. Mir fällt an dem Video auf, dass die Scheibenwischer Streifen ziehen. Also Unregelmäßigkeiten der Wischblätter. Ist das ohne Versiegelung auch so?

      "Any customer can have a car painted any colour that he wants so long as it is black." - Henry Ford

    • Soosss, Kameraden!
      Das war ein Harter Kampf!! Stunden lange liebe und Zuneigung war angesagt!! :lvit::lvit:
      Die Versiegelung ist runter! Und schau da....


      VIDEO Versiegelung zur hälfte-Wassertest

      VIDEO Versiegelung zu hälfte - Wischtest

      VIDEO Quietschtest

      VIDEO Versiegelung endlich ab!!!

      Ihr wisst garn ich wie glücklich ich bin

      Pro Scheiben hälfte waren es fünf Durchgänge notwendig, damit die Versiegelung endgültig runter ist.
      An den Ecken ist noch etwas drauf geblieben, da ich dort mit rundem Pad nicht hinkomme, es stört mich in keinster Weise 8)








      Das war mir eine Lehre- nie wieder Scheiben Versiegelung!!

    • Scheibenreiniger?

      Moin zusammen!

      Seit Oktober 2019 fahre ich einen Megane CC und habe ddie Frontscheibe im Sichtfeld direkt - und damit vor dem Winter - schnell noch mit etwas Rain-X behandelt. Hatte ich noch stehen (hüstel, etwas länger fürchte ich), aber das hat sich wohl als Fehler herausgestellt.

      Bei Regen sehe ich genau im Sichtfeld einige Bereiche, die sich gänzlich anders verhalten als der Rest. Schwer zu fotografieren, ich hab's versucht, aber so richtig kann man nicht erkenne (s. Anhang). Nun gut, wäscht man halt wieder ab...aber ich selbst nach diversen Autowäschen ändert sich gar nichts :-(

      Hat jemand von Euch Pflegeprofis ein Mittelchen, dass die Scheibe wieder einheitlich abperlen lässt? Irgendwie muss man den Kram doch wieder runterkriegen...

      Besten Dank im Voraus!

      Viele Grüße,
      Matze

    • Guenni wrote:

      Ich sprach vom Link (Fotos). Binde die Fotos so ein, wie die Forenregeln es dir vorgeben.
      Warum schreibst Du denn das nicht? Bei "Ergebnis" gehe ich vom Inhalt des Bildes, nicht von der Art der Verlinkung aus. Aber komplizierter als hier geht's dann echt nicht mehr...mein Link ist in zwei Klicks erreichbar und Cloudup unterstützt auch native Integration, die das Board hier (technisch) offenbar nicht unterstützt. Ich hätte auch OneDrive und Google Drive-Coudspeicher, aber die Inhalte kann man ebenfalls nicht einbinden. Aber selbst wenn ich wollte - den Beitrag kann man nicht mehr editieren, sobald eine Antwort vorliegt.

      @skally - danke für den Tipp! Ich wusste nicht, dass man mit Politur auf Scheiben darf, weil dort ja Schleifmittel enthalten sind...und den "Schaden" wollte ich natürlich nicht noch vergrößern...

      Viele Grüße,
      Matze

    • Hi Gruni!

      Oh Mann, auf den Begriff "Scheibenpolitur" hätte ich wohl auch selbst kommen können. °°n Sorry und danke für den kleinen Schlag auf den Hinterkopf ;-)

      Nicht ganz billig, aber die Rezensionen lesen sich echt gut. Ich denke, dass müsste auch per Handy funktionieren, Kratzer sind hier ja weniger das Problem...nochmals besten Dank! <&bn

      Viele Grüße,
      Matze

    • Funktioniert auch per Hand, aber mir der Maschine ist es doch deutlich einfacher und je nach dem wie viel man von der Scheibe "runterholen" muss, geht's mit Maschine auch schneller und gleichmäßiger. Soweit zumindest meine Erfahrungen.
      Hatte in der Vergangenheit leider mehrmals Probleme mit Scheibenversiegelungen.
      Werde ich bei meinen Autos nicht mehr machen an der Frontscheibe und kann auch nur jedem davon abraten.
      Einige scheinen zufrieden damit zu sein, aber ich als Vielfahrer hat bei allen Produkten die ich probiert habe, früher oder später Probleme.

      Gruß

    • Hi Matze,

      wenn Du Reinigungsknete hast würde ich das als erstes probieren.
      Ich hab mir mal im Anfall geistiger Umnachtung das Zeug von Sof99 auf die Scheibe aufgetragen und es mit Knete wieder gut runter bekommen.
      Kauf Dir auch gleich noch ein paar neue Scheibenwischer es wird empfohlen die Versiegelung auch auf die Wischblätter aufzutragen.

      Gruß
      Gruni

    Achtung ab dem 25.5.2018 greift die DSGVO, weitere Infos dazu findet Ihr hier: Datenschutzerklärung, Nutzungsbestimmungen und Forenregeln.